Home / Forum / Liebe & Beziehung / Das liebe Geld?

Das liebe Geld?

7. März 2008 um 11:07

Hallo ihr Lieben Forumsteilnehmer,

ich habe einen freund, seit 1,5 Jahre. Wir führen eine Fernbeziehunge, wobei er in diesem Jahr zu mir ziehen möchte. ich wohne im Osten und verdiene ca. 1400 Netto, er arbeitet im westen und verdient das Doppelte!
Nun ist es so,dass wir sehr viel unternehmen. Konzerte, Städtebesuche etc.! Meist treffen wir uns in der Stadt. AB und zu flieg ich auch mal zu ihm. in letzter Zeit jeden Monat, weil er Geld sparen möchte.
Ich hab schon lange gemerkt, dass er sehr knausrig mit seinem Geld ist- "er müsse doch sparen" (siehe sein Gehalt oben)..
Nun ist es so, dass wir die Gleichen Ausgaben haben, Beide. Ich komme jedoch bei dem Pensum an Ausgaben für Unternehmungen oder sonstiges einfach nicht mehr mit.
Er ist jedoch der Meinung, alles Hälfte hälfte.
WObei ich ihm jetzt hab, versucht, klar zu machen, dass, wenn er doch das Doppelte verdient, wenigstens ein kleiner Ausgleich da sein könnte.

zB wenn er zu mir kommt, ist der EInkauf gemacht und abend steht das Essen auf dem Tisch. Ich würde nie die Hälfte verlangen.
Wenn ich zu ihm fliege wird erstmal GEMEINSAM eingekauft, hälfte hälfte versteht sich.
Wenn es aber dann mal so ist, dass ich grad kein Geld mehr ahbe, legt ers aus, verlangts aber zurück.
oder sagt "das machen wir schon"
Dies gilt auch fürn 5 Mc Donalds besuch.
Ich zahl ALLES zurück, wenn er mal was auslegt.

Nun hab ich ihn drauf angesprochen und ihm meine Meinung gesagt, und auch, dass ich ihn nicht ausnehmen möchte, aber bevro er zu mir zieht, wäre mal gut zu wissen.
Ich finds ein bisschen unfair, wenn beide total hälfte hälfte machen und einer am ende ncihts mehr über hat. Ich will ja net, dass er alles bezahlt, aber so kleine Sachen ...Ich habe ein schlechtes gewissen, wenn er mir ein eis ausgibt ;(.

Seine Antwort kurzgefasst. Er hat dazu keine Meinung, weiss nicht wo mein Problem liegt, verstehts aber andererseits. Naja und er ist nunmal egoistisch und das ist nunmal sein geld, was er für sich alleine haben möchte.
Und er macht mir ja auch MAL geschenke, klar, oder hilft mir mal mit Pumpe aus der Patsche...aber ...
Als ich ihn ZB gefragt habe, wies aussieht, ob wir, wenn er hier ist, das Schlafzimmer renovieren wollen und ob er mir auch mal was dazugibt, da eiert er rum ...
Oh man


WIE IST DAS DENN BEI EUCH???? Wie seht ihr das`?

Wie verhalte ich mich jetzt?
Er ruft auch nicht an bisher heut. ER hat sicher keine Lust drüber zu reden, weil Zitat "ich habe ja kein Problem"...

Mehr lesen

7. März 2008 um 12:58

Bei uns
ist der finanzielle unterschied nicht so krass wie bei euch, uns unterscheiden nur 100 euro, wobei wir (beide aus dem westen) netto lange nicht so viel haben wie du

wir haben alle anfallenden fixkosten ungefähr gleich verteilt. er zahlt z.b. 1/2 miete, telefon/internet/TV, alles rund um sein auto, haftpflichtversicherung für uns beide und sein handy. ich zahle z.b. GEZ, Strom, Hausratversicherung, alles rund um mein auto, mein handy und 1/2 miete.

wenn wir in die disco gehen zahlt immer er. ausflüge zahlen wir abwechselnd, genauso wie das essen. der wo halt grad geld hat der zahlt.

geschenke machen wir uns gegenseitig keine. wir kaufen uns lieber sachen wovon wir beide was haben. er hat z.b. nen TV finanziert und ich die neuen laptops.

als wir vor einem jahr in die gemeinsame wohnung eingezogen sind haben wir als geschenk von seiner mama sämtliche wandfarben + den wohnzimmerschrank als einzugsgeschenk bekommen. nur das schlafzimmer haben wir jetzt vor kurzem erst renoviert. das habe ich bezahlt, da ich in dem moment halt mehr geld als er auf dem konto hatte.

bei uns ist keiner geizig im gegenteil. mein freund verdient in seinem 2. job sehr viel geld. letztes jahr hat er 1000 euro als taschengeld für den urlaub gespart und nach dem urlaub waren noch 700 übrig, davon hat er mir ohen zu zucken die hälfte in den geldbeutel gesteckt und mir ne schöne shoppingtour gewünscht. ich habs natürlich aufs konto eingezahlt aber das tut ja nichts zur sache.

ich denke in einer gemeinsamen wohnung sollte man sich schon alles teilen und der wo mehr geld hat zahlt auch mehr. klar muss er dich von seinem geld nicht aushalten und dir 5 paar schuhe kaufen im monat, aber er sollte sich schon um das leibliche wohl kümmern wenn er mehr geld hat.

aber das ist nur meine meinung und unsere art zu leben. nur weil wir das so teilen muss das ja nicht jeder so machen. war nur ein vorschlag wie es klappen kann weil bei uns klappt es super gut. und es gab noch garnie streit wer was bezahlt, noch gar gar nie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2008 um 4:02

-
Also bei mir und meinem Freund (wir sind seit 3 Jahren zusammen) ist es wirklich so:
Wer gerade mehr eingesteckt hat, mehr am Konto hat, der zahlt eben.
Die Gehaltsunterschiede haben viel gewechselt in den 3 Jahren. Anfangs war ich noch in Ausbildung, und da hatte er doppelt so viel wie ich, dann wars ca. gleich, zwischendurch hatte er keine Arbeit, da habe ich doppelt so viel gehabt. Momentan bekomme ich ca. 300 Euro im Monat mehr als er. Kein Problem für mich.
Mal bezahl ich die Miete, mal er die Leasingrate für's auto, mal umgekehrt, mal bezahl ich beides, mal er. Und der andere kümmert sich halt um Essen, Ausgehn oder sonstige Luxusgüter. Wenn der eine mal nichts hat, hilft der andere aus, ohne was zurück zu verlangen. Wir sind in der Geldsache sehr verbunden. Und unterm Strich bleiben wir und sowieso nicht schuldig
Ich bin sehr froh darüber, für mich gehört es in einer Beziehung einfach dazu.

Jeder ist eben anders

Aber meiner Meinung nach, sollte er dich schon finanziell unterstützen, wenn er bei dir einziehen will, immerhin ist es ja dann EUER Schlafzimmer!

Wünsch dir auf alle Fälle viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2008 um 17:02

Gemeinsames Konto
Hi

ich weiss nicht ob das nicht evtl. zu viel des guten ist, aber was hälst du davon, wenn ihr ein gemeinsames Konto macht, auf das dann das Gehalt geht.
Dann wird das davon bezahlt, was bezahlt werden muss (Einkauf, Miete ect.) und wenn ihr zusammen was unternehmt halt auch. dadurch habt ihr eine gerechte Verteilung und könnt einschätzen, ob ihr euch das nächste Konzert wirklich leisten könnt.

Fals es ein Problem sein sollte, dass ihr dann kein persönliches Geld mehr habt, könnt ihr ja so eine Art Taschengeld machen und z.B. mit einem Dauerauftrag auf auer eigenes Konto einen bestimmten Betrag bekommen, für persönliche Sachen (Kosmetik u.ä.).

Das mit dem gemeinsamen Konto lässt sich auch so einrichten, dass ihr beide eine Karte bekommt und da frei ran könnt.

Ich hoffe dir gefällt meine Idee

Lg und viel Erfolg
Bluemoon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2008 um 18:48

Irgendwie fassungslos....
... hallo liebe "geld 5"!

ich bin grad so baff, wenn ich dein problem lese.... ich kann mir grad vorstelen, wie besch**** es für dich sein muss.... ich möchte deinen freund in keinster weise beleidigen oder schlecht machen, aber er ist nicht nur knausrig sondern äußerst emanzipiert.... ich persönlich finde überhaupt nicht, dass der mann immer zahlen müsste, aber bisjetzt ist es mir nur ein einziges mal passiert, dass der mann nicht für mich mitbezahlt hat (also jetzt bei dates oder so) (BITTE NICHT DEN EINDRUCK GEWINNEN, ICH SEI EINE GOLDGRÄBERIN!!!)

und wenn dein freund zu dir kommt, da kommt er auch nicht auf die idee dich zu fragen wieviel du ausgegeben hast um dir dann seinen anteil zu geben? ich hatte mal einen freund bei dem es so ähnlich geendet hat: er hat bei mir auf MEINE kosten gewohnt, strom und wasser verbraucht, mitgefressen, alles was dazu gehört... und obwohl er schon geld verdient hat, kam er nicht mal auf die idee was beizusteuern oder mal den einkauf zu übernehmen.... hat aber dann sonderwünsche geäußert was marken vom ssen anging... die teuersten sachen wollte er immer haben.... ich könnte mich wieder so aufregen, wenn ich dran denke...

du solltest es dir wirklich überlegen, wie lange du das mitmachen kannst/willst... sicher, habt ihr sonst wahrscheinlich eine schöne beziehung, sonst würdet ihr nicht zusammen ziehen wollen, aber wenn der alltag einkehrt, wird es unerträglich...

überhaupt, dass er sich nicht schämt, das geld zurück zu verlangen.... macht immer so tolle sachen mit dir, aber versteht nicht, dass du es dir nicht leisten kannst. keine spur von gentleman... boah, wie ich so emanzipierte männer hasse...

und zu deiner frage, wie es bei anderen ist: mein freund hat seit anfang an alles gezahlt, weil er so erzogen wurde.... er ist der meinung, dass ein mann eine frau einladen soll, wenn er interesse an ihr hat und sie kennenlernen möchte (natürlich solang er sichs leisten kann) man kann ja nicht ein mädel zum kaffee trinken einladen, weil man sie kennenlernen möchte, und dann um die 2 euro geizen... und im gegenzug koche ich immer für ihn und verpflege ihn, was auch nicht kostenlos ist....

hoffe du findest den richtigen weg!!! aber überdenk mal die ganze lage und seine stellung dazu! ich wünsche dir ganz viel glück und hoffe meine sicht hat dir irgendwie geholfen...

liebe grüße hasi

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2008 um 0:37

Jaja, das liebe geld
Also irgendwie...meine güte...wozu hat man denn einen partner?

ich seh das so, wie du...der der mehr hat investiert mehr...egal ob mann oder frau...

Er hat augenscheinlich kein problem, dann lass es auch nicht zu deinem werden.
Offen hast du anscheinend ja schon mit ihm gesprochen...ich würde ganz klar, wenn er zu dir kommt das ebenso machen. Einkaufen etc...oder mal die situation überspitzen"ich habe schon gegessen, aber du kannst dir gerne was kaufen gehen"...auch mit dem hin und her fliegen...er will nicht zu dir kommen, weil er geld sparen will...was hält er denn von 50/50 bei den flugtickets? Ich würd das mal so ne woche richtig derbe übertreiben...natürlich danahc ach aufklären...aber damit er mal sieht, wie das ist.


in meiner letzen beziehung hatte ich auch so nen knausrigen typen...das ist jetzt anders...jeder zahlt mal irgendwas, der eine mal mehr, der andere mal weniger...und du ahnst nicht, wie angenehm das ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen