Home / Forum / Liebe & Beziehung / Das leidige Thema Schwiegereltern

Das leidige Thema Schwiegereltern

28. April 2015 um 15:24

Hallo,

ich wollte mal eure Meinung hören bzw brauche ich einen Rat. Ich bin verheiratet und mein Mann hat 2 Kinder aus erster Ehe, ich bin vor 3 Jahren zu ihm in sein Haus gezogen. Seine Eltern wohnen ein paar Häuser weiter und haben ihm damals finanziell unter die Arme gegriffen, damit er bei der Scheidung seine Ex Frau "auszahlen" konnte. Ich verstehe mich eigentlich gut mit seinen Eltern, es sind sehr hilfsbereite Liebe Menschen die ihr letztes Hemd für Ihre Kinder geben würden - aber es wird einfach zu viel, sie wollen alles wissen, alles kontrollieren und alles bestimmen - was wir wann kaufen, wo wir hingehen, wie lange wir schlafen, wirklich alles. Ich hatte gestern z.b. frei, sie kamen dann zu uns und mein Schwiegervater fragte mich dann vorwurfsvoll warum ich nicht Bescheid gesagt habe - Warum?? Ich bin 28 Jahre alt, mein Mann ist 38 wir sind keine kleinen Kinder!! Wir haben es schon oft angesprochen aber sie meinen damit müssten wir leben, sie hätten als Eltern schließlich die Verantwortung und wir sollen das nicht so pingelig sein...mir geht es da aber echt nicht gut mit, ich fühle mich ständig überwacht - was würdet ihr tun? Wie kann man es Ihnen klar machen das es so nicht geht??

Mehr lesen

29. April 2015 um 15:14

Ja sie sind
Mitte 60 und nein "dumm" sind sie nicht, sie haben eher viel zu viel Langeweile - beide jetzt Rentner und wissen mit sich selbst auch nicht viel anzufangen bzw gehen sich gegenseitig auf die Nerven.

Ich fühl mich aber auch irgendwie schlecht weil es wirklich liebe Menschen sind und ich nicht undankbar sein möchte aber ich bzw. wir können uns ja nicht so kontrollieren lassen - geredet haben wir schon oft mit Ihnen aber verstehen tun sie es nicht, sie denken als Eltern muss man sich ein Leben lang um die Kinder kümmern

Ja und in gewisser Weise ist mein Mann ein Hampelmann - er hat es nie geschafft Grenzen aufzuzeigen, jetzt ist er zwar dabei aber nun ist es umso schwieriger! Ich glaub sie nehmen ihn auch garnicht ernst! Für sie sind wir 5&3 Jahre alt, jedenfalls komm ich mir so vor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club