Home / Forum / Liebe & Beziehung / Das leidige Thema "Eifersucht"

Das leidige Thema "Eifersucht"

21. Juni 2002 um 21:53

Hallo zusammen.....hmmmm ich weiß garnicht wie ich anfangen soll..aber ich bin in einer ziemlichen Zwickmühle.
Mein Freund und ich sind jetzt knapp 1 Jahr zusammen, unsere Beziehung wird von Höhen und Tiefen gesteuert....ist ja ganz ok....ich bin ein eifersüchtiger Typ und zeige es ihm auch...oder sagen wir mal so, ich gehe offen mit ihm um und sage was mich stört, sei es ..das er irgendwelchen Mädels hinterschaut oder wie auch immer!
Aber seit kurzem hat er einen Internetanschluss in seiner Wohnung...jaja ich weiß solche blöden Geschichten hört man überall.....aber ich weiß nunmal eben nicht wie ich es verarbeiten soll. Ich habe ihm von Anfang an gesagt das es mich ein wenig stört wenn er laufend vorm Rechner sitzt.....klar wenn er nur so ins Internet gehen würde wäre es mir gleichgültig. Nein ich habe ihm klar und deutlich gesagt, das ich nicht möchte das er chattet usw.! "Nein Schatz was soll ich denn chatten, ist doch Kinderscheiße" seine Worte! Durch Zufall habe ich jetzt mitbekommen, das er den AOL Messanger auf seinem Rechner hat, als ich ihn darauf angesprochen habe, mit wem er denn dort chatten wurde, fing er einen Streit an und meinte nur das es mich nix angehen würde, ich hätte nix an seinem Rechner verloren. Haha also habe ich ihn ja wohl ertappt und Männer reagieren ja dann bekanntlicherweise sehr ärgerlich darauf oder?!
Naja er bestätigte mir dann noch das er mir ja nicht fremdgehen würde oder sich mit irgendwelchen Mädels treffen würde....was ich natürlich ignoriert habe! Schön und gut ..aber meine Meinung dazu ist eben, das es doch der erste Schritt zu einer anderen Bekanntschaft ist, er interessiert sich für andere Frauen und wenn mal eine Möglichkeit bestehen würde nutzt er diese auch aus...mich macht es einfach nur krank, zu wissen, das er vorm Rechner sitzt und mit anderen Mädels chattet.....ich bin eifersüchtig....ist das berechtigt oder stell ich mich einfach nur an?
Ich denke immer nur "Mensch ich bin 29 Jahre und so eine Scheiße brauche ich nicht....also das mein Freund sich durchs Internet F....." (sorry).

GoFe

Mehr lesen

21. Juni 2002 um 23:03

Nix schlimmes!
am chatten ist ja nun wirklich nix schlimmes! du solltest vertrauen haben zu deinem freund.... meinst du er würde es von zu hause aus machen, wenn er wirklich ein abenteuer sucht? da gibt es doch 1000 andere möglichkeiten...
also mach kein drama daraus, komm mal wieder vorbei und vertrau deinem freund!

Lady d'Arbanville

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2002 um 23:05

Wie schrecklich!
Du hast ihm deutlich genug gezeigt, daß du ihm kein Vertrauen entgegen bringst und stattdessen hinter seinem Rücken spionierst. Stelle dir doch mal vor, wenn er wirklich nichts verwerfliches getan hat und nur harmlos mit Freunden gechattet hat...
Allein dein Verhalten hätte mich auch wütend gemacht und mein Vertrauen in dich erschüttert.
Dein Freund sollte sich mal die Frage stellen, ob er sich sowas überhaupt antun und dein Verhalten weiter ertragen sollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2002 um 23:11

Du solltest an Dir arbeiten
Hallo,

das Du eifersüchtig bist, ist ja noch zu verstehen. Doch statt den Ursachen auf den Grund zu gehen, versuchst Du nur Syntome zu bekämpfen. Hast Du Dich je-mals gefragt, warum Du eifersüchtig bist?

Deine Zeilen machen auf mich den Eindruck, als musst Du quasi jedes Übel
bekämpfen, was sich zwischen Dir und Deinem Freund drängen könnte. Auch wenn Du es nicht zugeben möchtest. In Dir steckt eine große Angst. Sie kann sich bei Frauen durch übermäßige Eifersucht oder aufopfernde Selbstaufgabe äußern. Meinst Du wirklich, dass Eure Beziehung dermaßen auf "schwachen Beinen" steht, dass Dein Freund/Partner jede sich bietende Chance ergreifen wird, um Dich zu verletzen.

Deine Eifersucht kann auf ihn den Eindruck machen, als ob Du ihm täglich sagst, "tu es, tu es, tu es...". Irgendwann tut er es dann auch. Mit Deiner Eifersucht und Deinen Vorhaltungen wirst Du irgendwann alleine darstehen.

Dir sollte klar sein, dass Liebe Freiräume braucht und keine Kontrollen. Wenn er das Chatten als Möglichkeit der intensiveren Kontaktaufnahme nutzt, dann ist Eure Beziehung schon längst am Ende. Zeige ihm Deine Liebe, in dem Du Kompromisse eingehst. Jede Beziehung hat nur durch Kompromisse auf Dauer bestandt. In einem "Wir" ist kein Platz für ein "Ich". Wenn Du das nicht erkennst, gehst Du mit einem schlechten Beispiel vorran. Dein Freund wird es Dir unter Garantie irgendwann mal gleich tun.

Nicht das Chatten oder hinterherschauen Deines Freundes ist Euer Problem. Sondern das Du sowenig Vertrauen zu ihm hast. Sag ihm nicht, dass Du das Chatten nicht willst. Sag ihm das Du Angst hast, ihn dadurch zu verlieren. Wenn er Dich liebt, geht er eher darauf ein, als wenn Du ihm Vorhaltungen machst.

Hoffe Dir mit meinen Gedanken weitergeholfen zu haben.
Moon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2002 um 23:18
In Antwort auf zosia_13023399

Nix schlimmes!
am chatten ist ja nun wirklich nix schlimmes! du solltest vertrauen haben zu deinem freund.... meinst du er würde es von zu hause aus machen, wenn er wirklich ein abenteuer sucht? da gibt es doch 1000 andere möglichkeiten...
also mach kein drama daraus, komm mal wieder vorbei und vertrau deinem freund!

Lady d'Arbanville

Also ehrlich

wenn es so ist wie du das schreibst, also
du kannst doch nicht deinen Freund total kontrollieren. Er kann doch tun und lassen was er will, in einem gewissen Rahmen. Und so wie das aussieht, steckst du ihm den zeimlich eng.
Wenn ich er wäre, würde ich mir das nicht bieten lassen. Du schreibst, du sagst ihm genau, was dich an ihm stört, Ist das umgekehrt auch so ? Wenn ja, wie fühlst du dich dabei ?
Schaust du nie einem Mann hinterher, oder überhaupt an ?
So wie sich das anhört, wirst du ihn früher oder später vergraulen. Vertrauen gehört zu einer Beziehung dazu.
Grüße MissBumblebee

PS. wenn du ihm immer unterstellst, dass er dich betrügen will, dann wird er es auch eines Tages tun, wenn er nicht vorher auf und davon ist.
Da gibt so ein Sprichwort, von den Geistern, die man rief..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2002 um 11:20
In Antwort auf van_12068187

Du solltest an Dir arbeiten
Hallo,

das Du eifersüchtig bist, ist ja noch zu verstehen. Doch statt den Ursachen auf den Grund zu gehen, versuchst Du nur Syntome zu bekämpfen. Hast Du Dich je-mals gefragt, warum Du eifersüchtig bist?

Deine Zeilen machen auf mich den Eindruck, als musst Du quasi jedes Übel
bekämpfen, was sich zwischen Dir und Deinem Freund drängen könnte. Auch wenn Du es nicht zugeben möchtest. In Dir steckt eine große Angst. Sie kann sich bei Frauen durch übermäßige Eifersucht oder aufopfernde Selbstaufgabe äußern. Meinst Du wirklich, dass Eure Beziehung dermaßen auf "schwachen Beinen" steht, dass Dein Freund/Partner jede sich bietende Chance ergreifen wird, um Dich zu verletzen.

Deine Eifersucht kann auf ihn den Eindruck machen, als ob Du ihm täglich sagst, "tu es, tu es, tu es...". Irgendwann tut er es dann auch. Mit Deiner Eifersucht und Deinen Vorhaltungen wirst Du irgendwann alleine darstehen.

Dir sollte klar sein, dass Liebe Freiräume braucht und keine Kontrollen. Wenn er das Chatten als Möglichkeit der intensiveren Kontaktaufnahme nutzt, dann ist Eure Beziehung schon längst am Ende. Zeige ihm Deine Liebe, in dem Du Kompromisse eingehst. Jede Beziehung hat nur durch Kompromisse auf Dauer bestandt. In einem "Wir" ist kein Platz für ein "Ich". Wenn Du das nicht erkennst, gehst Du mit einem schlechten Beispiel vorran. Dein Freund wird es Dir unter Garantie irgendwann mal gleich tun.

Nicht das Chatten oder hinterherschauen Deines Freundes ist Euer Problem. Sondern das Du sowenig Vertrauen zu ihm hast. Sag ihm nicht, dass Du das Chatten nicht willst. Sag ihm das Du Angst hast, ihn dadurch zu verlieren. Wenn er Dich liebt, geht er eher darauf ein, als wenn Du ihm Vorhaltungen machst.

Hoffe Dir mit meinen Gedanken weitergeholfen zu haben.
Moon

...........
Hallo Moon,

auf eine Art hast Du recht, ich bin schlimm in Vorträgen halten und ich habe Angst, Angst betrogen und verletzt zu werden.

Und was Du mit der Kontrolle geschrieben hast ist völlig richtig, ich meine immer meinen Freund unter Kontrolle haben zu müssen um mir so sicher zu sein, das er mich liebt...ich weiß das ist der falsche Weg!

Mein Problem ist jetzt leider nur, das ich ein wenig trotzig bin und immer nur diesen einen Gedanken im Kopf habe....ich will eigentlich cool bleiben...aber nein, geh nicht ans telefon und rufe ihn auch nicht an.....ich fühle mich verletzt! Die Aussage die er von sich gegeben hat .....hat mich verletzt!

Ich habe ihm ja schonmal gesagt, das ich Angst habe ihn durch dieses chatten usw. zu verlieren...er hat es getan....er hat mir nur nix davon erzählt...ich habe ja jetzt nur durch Zufall davon erfahren und das hat mich dann natürlich ein wenig sauer gestimmt!

GoFe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2002 um 11:28
In Antwort auf sani_12662212

Wie schrecklich!
Du hast ihm deutlich genug gezeigt, daß du ihm kein Vertrauen entgegen bringst und stattdessen hinter seinem Rücken spionierst. Stelle dir doch mal vor, wenn er wirklich nichts verwerfliches getan hat und nur harmlos mit Freunden gechattet hat...
Allein dein Verhalten hätte mich auch wütend gemacht und mein Vertrauen in dich erschüttert.
Dein Freund sollte sich mal die Frage stellen, ob er sich sowas überhaupt antun und dein Verhalten weiter ertragen sollte.

Klare Worte....
Vertrauen das ist mein Problem....ich weiß das ich daran Arbeiten muss. Aber mir sollte man auch etwas entgegen kommen...ich kann nicht immer nur die Fehler an mir suchen.....

GoFe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2002 um 11:30
In Antwort auf zosia_13023399

Nix schlimmes!
am chatten ist ja nun wirklich nix schlimmes! du solltest vertrauen haben zu deinem freund.... meinst du er würde es von zu hause aus machen, wenn er wirklich ein abenteuer sucht? da gibt es doch 1000 andere möglichkeiten...
also mach kein drama daraus, komm mal wieder vorbei und vertrau deinem freund!

Lady d'Arbanville

)
Hallo Lady....ja Du magst recht haben..ich werde versuchen daran zu arbeiten. Manchmal kommt es mir so vor...als würde ich auf die Suche gehen....ich werde auf jeden Fall wieder vorbeischauen..

GoFe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2002 um 11:52

Trost
Hallo, GoFe,
das ist die berühmte Diskussion wo es um Verstand und Gefühl geht:Sei nicht eifersüchtig, das verletzt ihn,arbeite doch an dir, du machst dir unnötige Sorgen... Da ist dann aber auch auf der anderen Seite dieses Gefühl im Bauch und dagegen fühlt man sich manchmal hilflos, weil es einfach da ist oder in einer bestimmten Situation auftaucht. Ich habe heute so wenig Zeit, schaue bloß mal schnell rein, aber ich will dir sagen, dass ich das kenne.Übrigens hinter Kerlen hergucken, das bringt mir nix. Bin wohl nicht so optisch eingestellt wie manche. Aber selbst chatten, das wäre für mich in diesem Fall wohl eher was.Ich schau mal wieder vorbei.
Liebe grüße sunshine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2002 um 15:41

"eifersucht"
oder wohl doch eher die totale kontrolle. du spionierst ihm hinterher was er denn am rechner macht oder ob er dort mit irgendwelchen mädels chattet. bist du auch am tag 24 stunden um ihn herum und guckst was er da so treibt? vielleicht ist er ja mal besonders nett zu einer kollegin oder zu der kassiererin vom supermarkt. alles gleich anzeichen fürs fremdgehen?!?
denk nochmal darüber nach warum du so darauf reagierst. gab es schon einmal einen grund ihm zu mißtrauen?
ich wünsch dir kraft das du lernst das auseinanderzuhalten, bevor er nicht mehr kann/will . chat ist doch nicht gleich realworld.
schönen sonntag noch.
lg den

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2002 um 16:13

Es geht mir genauso!!!
Ich bin der eifersüchtigste Mensch überhaupt. Und es ist ja nicht so, dass ich ihm nicht vertraue...aber ich stelle mir immer vor, was WÄRE, WENN er mich betrügen würde und dann wegen der anderen mich verlassen würde!Und das ist das Schlimme.
Ich weiß nicht, aber ich glaube wenn er mit mir SChluss machen würde, würde ich auch mit mir Schluss machen.
Diese krankhafte und lebensgefährliche Eifersucht....
Sinaasappelsap

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2002 um 20:15

Hi GoFe,
wieso willst du deinem freund vorschreiben, was er zu tun oder zu lassen hat?

ich weiss ehrlich gesagt nicht, wieso so viele frauen ihre männer programmieren wollen.
das was ihm gefällt und was er tun will weiss er sicherlich besser als du.

wenn dir etwas nicht passt, dann kannst du konstruktive kritik an seinem verhalten äussern. entweder er nimmt diese kritik an oder er lässt es eben.

übertriebene eifersucht zeugt oft von mangelndem selbstbewusstsein.
wenn du permanent unbegründet eifersüchtig bist, dann hast du ein problem. vielleicht solltest du dagegen mal etwas unternehmen.

lg
cosmic.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2002 um 10:06

Lass das....
ich habe das Gefühl, daß da bei Dir etwas die Phanasie durchgeht. Ich denke mir da überhaupt nichts dabei, wenn mein Freund chattet oder sich mit weiblichen Bekannten mailt. Ich mache ja genau das gleiche und habe auch männliche Mailbekanntschaften, die auch wissen daß ich einen Freund habe...! Gerade das Internet läd ja zum zwanglosen Plaudern ein und zur Kontaktpflege ein.
In der Mailbox vom Partner hat man erst recht nix zu suchen, daß ist die Privatangelegenheit des einzelnen und soweit sollte man sich also schon vertrauen..........
Mach Dich mal ein bißchen locker!!
lg sephrenia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram