Home / Forum / Liebe & Beziehung / Das leidige thema der eifersucht...

Das leidige thema der eifersucht...

9. Februar 2011 um 14:26 Letzte Antwort: 10. Februar 2011 um 13:26

So, also.. ich bin seit knapp einem Jahr mit meinem Freund zusammen. Wir leben auch zusammen, kurz nachdem wir uns kennenlernten ist er bei mir eingezogen. Vor ein paar Monaten haben wir uns endlich in einer grösseren Wohnung eingenistet. So weit, so gut.

In den ersten Monaten hatte mein Freund noch Kontakt zu seiner Ex, aber er hat es vor mir verheimlicht. Bis ich es dann rausgefunden habe. Ich habe auch erfahren, dass er bis einige Monate bevor wir uns kennenlernten, noch nicht über sie hinweg war. Er hat sich, während wir schon zusammen waren, auch nochmal mit ihr getroffen. Habe ihn dann zur Rede gestellt und die Sache hat sich geklärt. Ob er heute noch Kontakt zu ihr hat weiss ich nicht, ich wills mal nicht hoffen.

Dann gehts weiter.. Im September letzten Jahres war ich für eine Woche im Urlaub mit meiner Mutti, er blieb allein zu Hause.
Weil wir die Finger einfach nie voneinander lassen konnten, und wir uns schrecklich vermissten, haben wir uns auch sexy Bilder hin und her geschickt. Er hat auch jeden Tag geschrieben wie sehr er mich vermisst und hat total die Krise geschoben. So weit, so gut...

Ein paar Wochen später wurde er immer komischer. Er wurde abwesend. Hat oft am Handy gehangen und wenn ich ihn gefragt habe hat er es entweder sofort weggelegt oder er hat gesagt es sei sonst wer gewesen. Sonntag Morgen stand er auf und hing sofort am PC (im Normalfall macht er mich wach nach ner Weile, wir frühstücken, etc.). Er kam nicht mehr weg vom PC. Das ganze kam mir ganz ganz komisch vor. Auch sein gesamtes Verhalten. Ihr wisst doch bestimmt wie es ist, wenn sich jemand auf einmal komisch verhält. Aber wirklich komisch.
Jedenfalls hatte ich dann schlaflose Nächte und machte mir Sorgen... Mein Vertrauen zu ihm war ja sowieso schon leicht angekratzt wegen der Lügen am Anfang unserer Beziehung.
Eines Abends hab ich mir dann (ja ich weiss, is ne Schweinerei) sein Handy genommen und nachgeguckt. Da war ein ausgehender Anruf an eine deutsche Nummer, mit einem Frauennamen. Es begann zu kribbeln und es liess mir keine Ruhe.
Am nächsten Morgen als er zur Arbeit ging, schnappte ich mir den Laptop und loggte mich in seinem Mail Account ein. Und da waren sie: Mails an diese Dame vom Telefonat und an noch ein anderes Mädel, die Texte mit versauten Dingen und im Anhang mit dem Bildern, die er mir damals in Urlaub geschickt hat. Mit dem Kommentar: Nur für dich Süsse, etc. Auch im MSN loggte ich mich ein, und da war schon die eine Dame online die auch sofort reagierte. Jetzt dämmerte mir auch, warum er seit geraumer Zeit daueronline war, was er sonst NIE war.
Ich stellte ihn sofort zur Rede, er kam sofort von Arbeit nach Hause, brach in Tränen aus. Der Tag war am Arsch, aber wir haben uns wieder vertragen und ich habe die Sache auf sich beruhen lassen. Er versicherte mir, es würde sowas nie wieder tun.

Ich weiss aber, dass das Thema Sex bei ihm ganz gross ist. Wir machen auch sehr viel zusammen, wir erfüllen uns jeden Wunsch und haben ein tolles Sexleben. Ich sagte ihm damals, dass wenn ihn das anmacht, solche Bilder mit anderen zu tauschen und sich zu zeigen, kann er das machen, aber nur mit mir zusammen. Das war mein Kompromiss.

Nun stellt sich mir die Frage: Tut er es wieder? Mein Vertrauen zu ihm ist ziemlich angekratzt. Er hat auch noch Kontakt mit dem Typen, der ihm die beiden Damen damals "empfohlen" hat, obwohl er wusste, dass mein Freund mit mir zusammen lebte. Bislang ist aber nie wieder etwas Verdächtiges passiert. Muss dazu sagen, dass ich auch nicht mehr kontrolliert habe. Ich möchte ihm gerne vertrauen. Kann einfach nicht wirklich...
Wenn ich nur die kleinste Schwingung spüre, macht es mich gleich verrückt. Er sagt mir jeden Tag dass er mich liebt.. aber ich weiss auch nicht. Die Sache, auch wenn sie schon ein paar Monate her ist, lässt mich kaum mehr los.
Wenn ich ihn darauf anspreche wir er böse und fragt, ob ich ihm diese Scheisse nun sein ganzes Leben vorhalten will.

Was meint ihr dazu? :S

Mehr lesen

10. Februar 2011 um 13:26

Hmm..
Nein, er hat anfangs meine Fragen alle geduldig beantwortet. Er sagte auch er sei sich bewusst dass er die Schei*** nun ausbaden müsse und er sei bereit, alle meine Fragen zu beantworten.
Nun wie gesagt beschäftigt mich das alles immernoch, vorallem auch weil ich nie mit jemandem darüber gesprochen habe. Hier ist das erste Mal, wo ich diese Geschichte erzählt hab...
Ich hab ihm wirklich viele Fragen gestellt, und erst vor ein paar Wochen habe ich das Thema wieder aufgerollt und eine Frage gestellt weil ich immernoch gewisse Sache einfach nicht weiss bzw sie nicht klar für mich sind, dann wurde er eben böse und hat mich zusammengeschissen. Ich hab mich dann entschuldigt und ihm erklärt dass es mich immernoch beschäftigt und noch Fragen offen sind. Die Situation ist dann eskaliert. Zum Schluss kam er wieder angekrochen und hat sich entschuldigt für den Zusammenschiss, ich hab mich entschuldigt für die Fragerei, und alles war wieder gut. Die Fragen sind immernoch offen.
Ich hab ihn weder vorwurfsvoll, noch weinerlich, noch giftig darauf angesprochen.. ich hab ganz normal, vielleicht sogar eher sachlich, angefragt. Ich wollte wissen wieso er immernoch Kontakt mit diesem Typen hat und ob er damals wirklich wusste, dass wir zusammen waren und ihm trotzdem die Empfehlung und die Nummern der Damen gegeben hat...

Ich weiss schon dass ich damit aufhören sollte das Thema ständig wieder neu aufzurollen. Vorallem weil ja seit geraumer Zeit nichts mehr passiert ist in der Weise.
Aber ich weiss halt einfach dass so eine Bestätigungssucht schwierig zu bekämpfen ist und wie du sagst, "Wiederholungstäter" sind keine Seltenheit.
Ich hab ja damals an jenem Morgen auch die eine Dame im MSN darauf angesprochen und die sagte mir sie kenne meinen Freund schon lange (hat er lang und breit dementiert, er kenne sie erst seit ein paar Wochen) und er sei schon immer so gewesen. Ich weiss jetzt nicht wem ich glauben soll - ihr oder ihm. Wenn sie die Wahrheit sagt und sie sich schon lange kennen, dann wird das mit der Bestätigungssucht wohl stimmen... Und das macht mir Angst.. Sie sagte, er habe damals immer wieder gesagt entweder kommt meine Freundin damit klar, oder sie muss gehen. Ich weiss nicht was ich mit der Aussage anfangen soll... oder eben, wem ich glauben soll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest