Home / Forum / Liebe & Beziehung / Das Leben für den freund komplett ändern...?

Das Leben für den freund komplett ändern...?

4. Januar 2016 um 23:28

Hey Leute!

Ich bin in einer sehr glücklichen Beziehung aber es gibt immer ein Thema zwischen uns beiden das uns nicht so gefällt. Mein Freund ist in guten Verhältnissen aufgewachsen, beide Eltern, halbwegs guten Sozialkontakt zu den Geschwistern und ein geregeltes Leben. Für ihn ist es wichtig auch mal etwas Geld in der Tasche zu haben.
Ich wiederum bin ein Punk, unter Punks aufgewachsen, Eltern getrennt, guten Kontakt hab ich eigentlich nur zu meinem Bruder und selbst da schwankt es. Manieren hab ich schon aber es bin halt ich. Ich weiß wie es ist nichts zu haben und brauche nicht viel zum Leben.

Knackpunkt: Er mag keine Punks. Er hat sich in mich verliebt weil ich etwas anders bin als normale Punks aber ich stamme aus einem Dorf wo sich sowieso so gut wie keine mehr befinden und habe deshalb auch ein etwas anderes Leben erfahren.
Er hat es mir noch nie ins Gesicht gesagt aber ich weiß dass er am liebsten sagen würde "Trete aus der Szene aus" den ihn kratzt dieses Thema einfach sehr.
Aber ich weiß nicht ob ich für ihn einfach das alles aufgeben kann. Ich meine, da sind alle meine Freunde und ich hatte nie wirklich anderen Umgang außer vielleicht in der Schule.

Kann oder sollte man so eine Krasse Veränderung für jemanden mitmachen? Ich liebe ihn wirklich sehr aber ich habe etwas angst davor. Allein schon weil ich dieses "Normale" Aussehen nicht unbedingt mag und ich genau weiß dass das nicht ich selbst wäre.

Mehr lesen

5. Januar 2016 um 0:04

Also an sich...
... kennt er einige meiner Freunde. Ihm ist der Lifestyle aber kein bisschen geheuer einfach weil es ja etwas anderes ist als er es kennt. Noch dazu sind sie/wir ihm zu schrill.
Ich habe ihn mal mitgenommen auf einen Tripp aber danach meinte er, dass das wirklich nicht seins ist.

Gefällt mir

5. Januar 2016 um 0:06

Die Frage ist...
was willst du? Willst du dich ändern?
Du solltest dich niemals für einen Menschen ändern müssen, jeder muss dich akzeptieren mit all deinen lieblichen und schrägen Verhaltenszügen.
Verstell dich nicht, sei du selbst.

Gefällt mir

5. Januar 2016 um 8:00

Mach das nicht ...
wenn ich als alte Goth mal einem Punk raten darf: bleib Du selbst. Der einzige Mensch, für den man sich ändern sollte, ist man selbst. Nie, nie, niemals für einen anderen.

Letztlich ist es so, wie Du sagst. "Das bist eben Du" - und was folgt daraus? Er möchte keine Beziehung mit Dir sondern mit dem Menschen, den er aus Dir gern *machen* würde.
Verlieben kann man sich in viele Menschen. Lieben kann man viele Menschen. Aber glückliche und dauerhafte Beziehungen kann man nur mit einem Menschen führen, der einen so akzeptiert, wie man ist. Ohne wenn und aber.

Gefällt mir

5. Januar 2016 um 11:32

Mach das bloß nicht
Er liebt dich nicht. Nicht so wie du bist. Ist wie wenn man sich eine dicke Frau nimmt und erwartet sie wird die schlankste und sportlichste. So geht das nicht. Er will dich formen. Und das hat nichts mit Liebe zu tun. Sogar Kinder darf man nicht so formen, wie er versucht es mit dir zu tun. Bist du ihm zu asozial und zu peinlich? Dann soll er es lassen. Wenn du an Zukunft denkst, willst du sicher nicht täglich streiten weil er spießige Erziehungsmaßnahmen für richtig hält und du es ganz anders siehst oder? Das wird nichts. Er will nach außen ein bestimmtes Bild. Das erwartet er von dir. "Vorzeigbar" sein. Das hat mit Liebe nichts zu tun.
Ich habe keine Freunde aktuell die Punks sind. Hier gibt es keine weit und breit. Aber homosexuelle zum Beispiel und das hat mein Mann und meine Freunde zu akzeptieren, mit wem ich Kontakt halten möchte und mit wem nicht ist MEINE Entscheidung solange diese Personen nicht kriminell sind und einem nichts böses wollen.

Gefällt mir

5. Januar 2016 um 16:34
In Antwort auf relaxrelax

Mach das bloß nicht
Er liebt dich nicht. Nicht so wie du bist. Ist wie wenn man sich eine dicke Frau nimmt und erwartet sie wird die schlankste und sportlichste. So geht das nicht. Er will dich formen. Und das hat nichts mit Liebe zu tun. Sogar Kinder darf man nicht so formen, wie er versucht es mit dir zu tun. Bist du ihm zu asozial und zu peinlich? Dann soll er es lassen. Wenn du an Zukunft denkst, willst du sicher nicht täglich streiten weil er spießige Erziehungsmaßnahmen für richtig hält und du es ganz anders siehst oder? Das wird nichts. Er will nach außen ein bestimmtes Bild. Das erwartet er von dir. "Vorzeigbar" sein. Das hat mit Liebe nichts zu tun.
Ich habe keine Freunde aktuell die Punks sind. Hier gibt es keine weit und breit. Aber homosexuelle zum Beispiel und das hat mein Mann und meine Freunde zu akzeptieren, mit wem ich Kontakt halten möchte und mit wem nicht ist MEINE Entscheidung solange diese Personen nicht kriminell sind und einem nichts böses wollen.

Das stimmt..
An sich versucht er ja nicht mich zu ändern sondern möchte einfach nicht dass ich unter diesen "Umständen" weiterlebe weil ich auch einfach ziemlich viel hinter mir hab..
Ich bin ihm in keiner Form peinlich und seine Eltern haben mich auch echt gern. Das einzige "Problem" sind meine Freunde die er einfach irgendwie nicht leiden kann. Aber ich kann dir in allen Punkten nur Recht geben. Das ist mir nämlich alles auch schon in den Sinn gekommen...

Gefällt mir

5. Januar 2016 um 16:37

Ja..
ich muss auch ehrlich zugeben dass ich mich dank ihm schon etwas verändert hab. Aber das ist normal jeder ändert sich. Ich habe ihm allerdings auch gesagt dass ich eine so drastische Veränderung nicht mitmachen werde. Ich hoffe wirklich aus ganzem Herzen dass er es wirklich akzeptiert

Gefällt mir

5. Januar 2016 um 16:39

Ja also
ich bin unter 18, aber geistig weitaus reifer als mein Alter. Was es für mich bedeutet ist einfach: Freiheit. Man kann sein wie mann will und selbst wenn man dumme Kommentare erntet hat man menschen die einen Akzeptieren wie man ist. Man hat das freie Recht auf Meinungsäußerung und wird in dem Punkt nicht kritisiert.

Gefällt mir

5. Januar 2016 um 16:40
In Antwort auf sarah2027

Die Frage ist...
was willst du? Willst du dich ändern?
Du solltest dich niemals für einen Menschen ändern müssen, jeder muss dich akzeptieren mit all deinen lieblichen und schrägen Verhaltenszügen.
Verstell dich nicht, sei du selbst.

Nein
so drastisch möchte ich mich nicht ändern und das habe ich ihm auch so gesagt und er akzeptiert es.

Gefällt mir

5. Januar 2016 um 18:38

^^
also wenn mir jemals jemand gesagt hätte, dass er bei mir hinter dem Goth den Menschen sieht, der zu sein ich mich nicht traue, wäre das der letzte Satz gewesen, den diese Person mit mir gewechselt hat - denn Goth ist, was ich bin und sein möchte. So ist es für die TE als Punk auch, so wie ich ihre Beiträge lese.

Versuche es mal spasseshalber (wenn Du Dich traust ) - um als Punk oder Goth herum zu laufen, ist es sehr von Vorteil, die Kraft, die man braucht, aus dem Strom ziehen zu können, gegen den man schwimmt. Sich zu trauen, ein Punk zu sein, ist schon schwerer, als sich zu trauen, keiner zuu sein ^^

Gefällt mir

5. Januar 2016 um 18:40

Steht doch da...
" Ihm ist der Lifestyle aber kein bisschen geheuer einfach weil es ja etwas anderes ist als er es kennt. Noch dazu sind sie/wir ihm zu schrill. "

Gefällt mir

5. Januar 2016 um 18:53

Hauptsache, DU weißt ..

.. was ein richtiger Punk ist ..

Gefällt mir

5. Januar 2016 um 18:55

Hihi
das Lied habe ich mit 17 auch immer gehört. *kicher* Ich wünschte, ich hätte das mal aufgenommen

Gefällt mir

6. Januar 2016 um 10:38

Da muss man ja etwas schmunzeln
ja meine Freunde sind echte Punks und jaaa ich auch xD Ich allerdings lebe noch bei meinen Eltern und beginne dieses Jahr die Ausbildung. Einige meiner Freunde tun das auch (es sind nicht alle gleich, da kann man jetzt nicht von ausgehen)

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Ihr klar gemacht das ich mir mehr vorstellen kann, was nun?
Von: weirdoguy
neu
6. Januar 2016 um 10:26
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen