Home / Forum / Liebe & Beziehung / Das gewisse etwas

Das gewisse etwas

21. Januar 2008 um 19:38

also, wie ich es mir schon gedacht habe, ist es mal wieder mit dem einen nichts geworden, mit dem ich mich getroffen habe.
er meinte, dass ihm das gewisse etwas an mir fehlt. der funke ist nicht übergesprungen.

nun meine frage: wie muss man sein oder was muss man machen, damit der andere das kribbeln in sich hat, dass er einen jeden tag sehen möchte usw?

Mehr lesen

21. Januar 2008 um 20:01

Gar nichts!
Das kann man doch nicht pauschalisieren. Jeder Mensch empfindet das anders. Da muss einfach zwischen die Chemie stimmen und auf Biegen und Brechen kann man da auch nichts daran ändern. Man ist wie man ist und wenn da der Funke nicht überspringt, dann soll es wohl nicht so sein. Wobei sich das für mich eher nach einer Ausrede anhört und ihn vielleicht was ganz anderes stört, was er dir nicht vor den Kopf knallen will...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2008 um 20:03
In Antwort auf maha_12753911

Gar nichts!
Das kann man doch nicht pauschalisieren. Jeder Mensch empfindet das anders. Da muss einfach zwischen die Chemie stimmen und auf Biegen und Brechen kann man da auch nichts daran ändern. Man ist wie man ist und wenn da der Funke nicht überspringt, dann soll es wohl nicht so sein. Wobei sich das für mich eher nach einer Ausrede anhört und ihn vielleicht was ganz anderes stört, was er dir nicht vor den Kopf knallen will...

Ich bin unsicher
Bei meinem ersten Freund, den ich jetzt noch habe, hat es gar nicht so richtig eingeschlagen, aber er konnte doch mein Herz irgendwie erobern.

Jetzt hab ich einen gefunden, bei dem hat es gewaltig gekracht.

Ist das der Unterschied, ob der eine das "gewisse etwas" hat und der andere nicht?
Brauch ich das gewisse etwas eigentlich, um auf dauer glücklich sein zu können?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2008 um 20:06
In Antwort auf indy_12074404

Ich bin unsicher
Bei meinem ersten Freund, den ich jetzt noch habe, hat es gar nicht so richtig eingeschlagen, aber er konnte doch mein Herz irgendwie erobern.

Jetzt hab ich einen gefunden, bei dem hat es gewaltig gekracht.

Ist das der Unterschied, ob der eine das "gewisse etwas" hat und der andere nicht?
Brauch ich das gewisse etwas eigentlich, um auf dauer glücklich sein zu können?

Gewisses etwas muss schon sein.
Ich denke genau so ist es. Bei meinem Ex hat zuerst auch nix eingeschlagen, bei meinem momentan Objekt der Begierde total, wie ein Blitz. Ich denke glücklich kann man auf beide Wege werden, aber wenns einschlägt wie der Blitz, dann hat man sich ja erst einmal auch in die Optik des Partners verliebt, was natürlich sehr dafür spricht so glücklicher zu werden als auf dem andern Wege. Natürlich nur wenn man sich auch sonst gut ergänzt und versteht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2008 um 20:07

Danke
für deinen netten beitrag
ach, das ist aber alles gar nciht so einfach. ich möchte wieder gerne in einen sportverein einsteigen, trau mich aber nicht, weil ich nicht weiss, wer die leute sind und ob sie mich mögen usw.
ich möchte mit einer ganz alten klassenkameradin wieder kontakt haben und mit ihr weg gehen, aber ich trau mich nicht.
ich möchte so viele sachen, aber ich trau mich einfach nicht. und es einfach zu machen ohne darüber nachzudenken kann ich einfach nicht...
hast du dafür vielleicht auch einen kleinen rat für mich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2008 um 20:32

Ist Ansichtssache
Das Aussehen hat ja mit dem Charakter nix zu tun. Warum sollte also ein hübscher Mann einen schlechteren Charakter haben als ein hässlicher? Das ist doch auch nicht zu verallgemeinern. Man kann Glück haben oder nicht, keiner ist perfekt, aber das ist auch wieder Ansichtssache. Meine Bedenken waren bisher immer, dass zu attraktive Männer eher fremd gehen weil sie mehr Chancen haben, hab bislang aber genau das Gegenteil erlebt (nicht nur bei mir, auch bei Freundinnen). Also generell hängt für mich Optik mit Charakter nicht zusammen aber wenn beides passt wärs super Verlieben tu ich mich eben in die Optik. Liebe auf den zweiten Blick ist auch schön, aber da fehlt mir dann wieder die körperliche Anziehung. Naja leidiges Thema.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2008 um 20:33
In Antwort auf maha_12753911

Gewisses etwas muss schon sein.
Ich denke genau so ist es. Bei meinem Ex hat zuerst auch nix eingeschlagen, bei meinem momentan Objekt der Begierde total, wie ein Blitz. Ich denke glücklich kann man auf beide Wege werden, aber wenns einschlägt wie der Blitz, dann hat man sich ja erst einmal auch in die Optik des Partners verliebt, was natürlich sehr dafür spricht so glücklicher zu werden als auf dem andern Wege. Natürlich nur wenn man sich auch sonst gut ergänzt und versteht.

Ne, war bnei mir nicht die Otik
Auch, aber im Grunde waren es die Schwingungen oder wie ich das sagen soll. Ich bin ins Büro rein, hab ihn noch gar nicht gesehen und doch schon an dedr Tür gewußt, daß was besonderes hier passieren wird.

Realisiert habe ich mir das erst viel später als wir uns öfter gesehen hatten. Es geschah immer das gleiche. Immer der gleiche Wumms bei ihm.

Er sieht ZUSÄTZLICH noch total schön aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2008 um 20:35
In Antwort auf indy_12074404

Ne, war bnei mir nicht die Otik
Auch, aber im Grunde waren es die Schwingungen oder wie ich das sagen soll. Ich bin ins Büro rein, hab ihn noch gar nicht gesehen und doch schon an dedr Tür gewußt, daß was besonderes hier passieren wird.

Realisiert habe ich mir das erst viel später als wir uns öfter gesehen hatten. Es geschah immer das gleiche. Immer der gleiche Wumms bei ihm.

Er sieht ZUSÄTZLICH noch total schön aus.

Super
Das hört sich doch prima an Glückwunsch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2008 um 20:47
In Antwort auf maha_12753911

Super
Das hört sich doch prima an Glückwunsch!

Ja prima
Bis auf die Tatsache, daß ich noch in einer Beziehung bin und im Grunde noch gar nicht richtig verliebt in ihn bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2008 um 20:59

Können wir
ncoh mal auf meine fragestellung zurückkommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2008 um 21:43

Was war denn mit Dir ....
ist denn von Ihm zu Dir ein Funke übergesprungen ?? War der Typ denn auf Deiner Wellenlänge ? Du schreibst nur der Funke hat bei IHM nicht eingeschlagen. Der Funke muss wenn dann bei Beiden einschlagen .. sonst hilfts ja wieder nichts.
Deine Frage kann man so pauschal leider nicht beantworten .. ich glaub sogar das das bei jedem/jeder etwas anderes ist auf das man "anspringt". Wenn man was wüsste womit mann für jede/jeden unwiderstehlich wird ... interessanter Gedanke ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2008 um 13:59

Pauschal...
...kann man das doch gar nicht sagen. Es muss sich einfach ergeben. Du kannst das "Kribbeln" nicht erzwingen.
Sei einfach du selbst!!! Alles andere führt später zur Bauchlandung, weil der andere merkt, dass man sich nur verstellt hat. Dann weiß ich doch lieber GLEICH, woran ich bin, oder?
Kopf hoch!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2008 um 14:17

Nichts...
..endweder es springt ein Funke über oder halt nicht. Wenn nicht, kann man das auch nicht erzwingen, indem man sich verstellt oder anders gibt als man ist. Das wäre eine Lüge, die auf Dauer sowieso nicht standhält.
Also sei so wie du bist und wenn das bei der Gegenseite auch ankommt, springt auch der Funke über.
Und, zum Thema, sich jeden Tag sehen wollen...das ist auch so eine Sache. Auch jemand, der sich für eine andere Person interessiert, muß diese Person nicht ständig sehen wollen bzw. jeden Tag mit ihm verbringen müssen.
Denn auch wenn man jemanden sehr gern hat und eine weitere Entwicklung möchte, muß man sein ganzes bisheriges Leben nicht plötzlich umkrempeln. Man(n) möchte sicher auch weiterhin seinen Hobby nachgehen, mit seinen Freunden treffen, sich einfach nur ausruhen vom Job.
Außerdem denke ich, wenn man auf der Suche ist und gleich signalisiert ich will dich jetzt aber jeden Tag um mich haben, kann das auch abschreckend wirken. Sich dagegen selbstbewußt und eigenständig zu zeigen, signalisieren, ich bin sehr gern mit dir zusammen und möchte viel Zeit mit dir verbringen, habe aber trotzdem noch ein eigenes Leben bringt mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2008 um 14:18

Hi
Und was meint denn der Typ wenn er einem Mädl sagt dass ihr "das gewisse Etwas" fehlt nicht sein Typ sei sich aber komplett anderes verhält? Also genau gegenteilig?
Leßt doch mal bitte den Beitrag @verliebt.
Dann wisst ihr was ich meine
MB
Eure MJ

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook