Home / Forum / Liebe & Beziehung / Das gemeine L-Wort

Das gemeine L-Wort

2. Januar 2007 um 23:13

Ihr Lieben,

vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen!

Mit meinem Freund bin ich seit 8 Monaten zusammen und gestern nun hab ich all meinen Mut zusammen genommen und ihm gesagt, daß ich ihn liebe!
Bis jetzt waren wir nämlich nur beim "Ich hab Dich ganz doll lieb"! Eigentlich weiß ich nämlich das er auf solche Sachen nicht steht...

Heut abend habe ich dann einen Anruf von ihm erhalten, auf den ich eigentlich auch gewartet habe, und er sagte mir, daß es ihm leid tue er so was nach 8 Monaten noch nicht zu mir sagen kann, daß es aber keinen Abbruch an unserer Beziehung nimmt, oder an dem was er für mich empfindet!
Er sagte, er konnte die ganze Nacht nicht schlafen, weil er sich darüber Gedanken gemacht hat, was er davon halten soll. Beim ihm haben die Alarmsirenen geläutet und ihm sei das zu verbindlich!
Er hat so etwas noch nicht einmal zu seiner großen Liebe gesagt, mit der zwei Jahre zusammen war!

Ich bin nicht traurig oder enttäuscht nur ich habe jetzt Angst, daß ich etwas kaputt gemacht haben könnte!
Ich verlange ja noch nicht einmal, daß er das auch zu mir sagt!

Aber ich muß doch mal meine Gefühle zum Ausdruck bringen.Und wenn ich so denke...

Gerade deswegen habe ich mich auch immer zurück gehalten mit so etwas, da ich wußte wie er darauf reagiren würde!

Jetzt geht es mir noch schlechter als vorher!

Hat jemand nen Tip für mich?

Lieben Gruß!

Mehr lesen

2. Januar 2007 um 23:43

Sag ihm, dass Du es nicht von ihm erwartest.
Ich glaube, davor hat er gerade Angst. Diese Erwartungshaltung, er müsse das gleiche empfinden. Er ist ja wirklich ehrlich. Nimm das doch einmal positiv zur Kenntnis. Manch einem gehen diese Worte sehr lässig über die Lippen. Er nimmt das sehr ernst. Versuch ihm das Gefühl zu geben, dass Du ihn nicht erdrückst bzw. klammerst. Vielleicht hat er diesbezüglich schlechte Erfahrungen gesammelt. Er scheint beziehungsgeschädigt zu sein. Lass ihm einige Freiheiten, dass er Freunde treffen kann. Dann könnte sich die Situation wieder relativieren. Kaputt gemacht hast Du mit den Worten nichts und hast höchstens eine gewisse Scheinwelt durchleuchtet, wo Eure Probleme liegen könnten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 23:57
In Antwort auf jvran_12328545

Sag ihm, dass Du es nicht von ihm erwartest.
Ich glaube, davor hat er gerade Angst. Diese Erwartungshaltung, er müsse das gleiche empfinden. Er ist ja wirklich ehrlich. Nimm das doch einmal positiv zur Kenntnis. Manch einem gehen diese Worte sehr lässig über die Lippen. Er nimmt das sehr ernst. Versuch ihm das Gefühl zu geben, dass Du ihn nicht erdrückst bzw. klammerst. Vielleicht hat er diesbezüglich schlechte Erfahrungen gesammelt. Er scheint beziehungsgeschädigt zu sein. Lass ihm einige Freiheiten, dass er Freunde treffen kann. Dann könnte sich die Situation wieder relativieren. Kaputt gemacht hast Du mit den Worten nichts und hast höchstens eine gewisse Scheinwelt durchleuchtet, wo Eure Probleme liegen könnten.

Vielen Dank
das Du so schnell geantwortet hast!
Er ist ehrlich, daß bewundere ich ja auch an ihm und ich habe ihm ja auch heute am Telefon gesagt, daß ich überhaupt nicht von ihm erwarte, daß er das auch sagt!
Ich denke schon, daß ich ihn nicht eingenge, denn wir sehen uns eh nur am we und ich erwarte auch überhaupt nichts von ihm!

Du kannst Dir gar nicht vorstellen, wie ich mich ärgere, daß ich ihm das gesagt habe und wie viel Angst ich habe, ihn das nächste mal wieder zu treffen!

Soll ich ihm das sagen, daß ich Angst hatte ihn wieder zu sehen, weil ich denke, jetzt steht immer was zwischen uns und ich mich so wahnsinnig ärgere, daß ich das gesagt habe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2007 um 6:48
In Antwort auf paige_12686446

Vielen Dank
das Du so schnell geantwortet hast!
Er ist ehrlich, daß bewundere ich ja auch an ihm und ich habe ihm ja auch heute am Telefon gesagt, daß ich überhaupt nicht von ihm erwarte, daß er das auch sagt!
Ich denke schon, daß ich ihn nicht eingenge, denn wir sehen uns eh nur am we und ich erwarte auch überhaupt nichts von ihm!

Du kannst Dir gar nicht vorstellen, wie ich mich ärgere, daß ich ihm das gesagt habe und wie viel Angst ich habe, ihn das nächste mal wieder zu treffen!

Soll ich ihm das sagen, daß ich Angst hatte ihn wieder zu sehen, weil ich denke, jetzt steht immer was zwischen uns und ich mich so wahnsinnig ärgere, daß ich das gesagt habe?

"nach 8 Monaten noch nicht zu mir sagen kann,"
hm... dass man mit dem wort nicht leichtfertig umgehen soll, ist schon klar.

aber wenn er es nach acht monaten NOCH nicht sagen kann, wann dann? ich meine, er sagt ja nicht, dass er dieses wort überhaupt nicht benutzt... nach welcher zeit hatte er es denn zu seinen ex-freundinnen gesagt?

lbgr
mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2007 um 7:57

Unterschied?
hallo,

ich als mann bin gerade sehr verwundert!
für mich persönlich macht es nähmlich keinen unterschied,
ob jemand sagt: "ich habe dich ganz dolle lieb!" oder
"ich liebe dich!"
wo genau liegt denn für euch da der unterschied?

lg

iiyama

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2007 um 9:55

Guten Morgen!
Ich glaube, dass er das sehr ernst nimmt, "Ich liebe dich" zu sagen, da er es bei der Richtigen sagen will. Vielleicht ist er sich nicht sicher, ob du wirklich die Richtige bist.

Dass du etwas kaputt gemacht hast glaube ich ganz und ar nicht. Versuche das ganze etwas .... lockerer zu nehmen, auch wenn's einem schwer fällt. Da gibt es in diesem Sinn gar keinen richtigen Tipp für Außer - kommt Zeit, kommt ... der L-Satz

MfG, Rita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2007 um 10:26
In Antwort auf ruth_12547201

"nach 8 Monaten noch nicht zu mir sagen kann,"
hm... dass man mit dem wort nicht leichtfertig umgehen soll, ist schon klar.

aber wenn er es nach acht monaten NOCH nicht sagen kann, wann dann? ich meine, er sagt ja nicht, dass er dieses wort überhaupt nicht benutzt... nach welcher zeit hatte er es denn zu seinen ex-freundinnen gesagt?

lbgr
mistelzweig

Er hat so etwas noch nicht einmal zu seiner großen Liebe gesagt, mit der zwei Jahre zusammen war!
ich hab diesen satz auch noch nie ernsthaft in den mund genommen. (einmal, als ich stockbesoffen war, hab ichs einem flüchtigen bekannten mehr als tausendmal ins ohr gesagt ... der arme)
für manche ist das eben leichter. für manche schwieriger. und ich finde 8 monate sind noch keine zeit. bin ja gespannt, wann ichs das erste mal (ernsthaft) sage. dauert bestimmt auch länger als 8 monate.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2007 um 10:54

Guten Morgen
Ayu,

ach ich weiß es auch nicht!
Er wird im Februar 30 und eigentlich sollte man dann doch die nötige Reife haben, oder?
Er war mit seiner letzten Freundin, was wohl schon ein Jahr her ist zwei Jahre zusammen und hat es wie gesagt, nie zu ihr gesagt, obwohl es ihm zufolge seine große Liebe war!
Sie hat ihn wohl aber betrogen und es ging ihm ziemlich schlecht, mehr weiß ich aber auch nicht!

Das er schwul ist, o.ä. denke ich nicht!
Er gibt mir das Gefühl, daß ich die einzige bin die er mag! Auch wenn er manchmal ein richtiger Macho sein kann ich liebe einfach alles an ihm!

Doch, ich komme tatsächlich aus HH,
aber ich denke nicht, daß 35 km eine Fernbeziehung sind, oder?
Wir sehen uns eben nicht so häufig, da er mit seinem Studium und der Arbeit viel um die Ohren hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2007 um 10:59
In Antwort auf olof_12254301

Unterschied?
hallo,

ich als mann bin gerade sehr verwundert!
für mich persönlich macht es nähmlich keinen unterschied,
ob jemand sagt: "ich habe dich ganz dolle lieb!" oder
"ich liebe dich!"
wo genau liegt denn für euch da der unterschied?

lg

iiyama

Doch, ich finde
einen Unterschied gibt es doch!

Zu jedem x-beliebigen würde ich das nicht sagen! Nur wenn ich mir meiner Gefühle 100% sicher bin und ich weiß ich möchte den Rest meines Lebens mit demjenigen verbringe sage ich so etwas. Mit solchen Worten spielt man nämlich wirklich nicht!
Aber vielleicht ticken Frauen da mal wieder anders als Männern...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2007 um 11:03

Für mich
ist es es auch ein himmelweiter Unterschied und ich habe mir auch wohl überlegt, ob ich die Worte aussprechen soll, oder nicht!

Für mich war es der richtige Zeitpunkt und es gab nichts mehr, was meine Gefühle ihm gegenüber mehr Ausdruck verliehen hätte als ihm das zu sagen!

Mal sehen, wie es weiterläuft, wenn wir uns das nächste mal wiedersehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2007 um 11:06
In Antwort auf ruth_12547201

"nach 8 Monaten noch nicht zu mir sagen kann,"
hm... dass man mit dem wort nicht leichtfertig umgehen soll, ist schon klar.

aber wenn er es nach acht monaten NOCH nicht sagen kann, wann dann? ich meine, er sagt ja nicht, dass er dieses wort überhaupt nicht benutzt... nach welcher zeit hatte er es denn zu seinen ex-freundinnen gesagt?

lbgr
mistelzweig

Klar,
geht man damit nicht leichtfertig um!
Bin ich ja auch nicht, war mir dessen ja auch bewußt, das ich das sage!

wie gesagt mit seiner ex-freundin war er 2,5 jahre zusammen und der hat er es in der ganzen zeit nicht gesagt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2007 um 18:59

Ein HDL ist was anderes wie ein ILD...
Ein "Ich hab dich lieb" bedeutet nicht mehr (aber auch schon viel) wie eine innige, gute Freundschaft, ein guter Freund, eine gute Freundin.....

Ein "Ich liebe dich" ist da schon intimer, ist verliebt, mehr wie nur ein guter Freund/eine gute Freundin....

Also zwischen diesen beiden Sätzen muss man schon sehr differenzieren!

Das heisst für mich, dass dich dein Freund eben als liebe, gute Freundin betrachtet aber nicht als geliebte, intime Freundin!

Ein HDL ist eben kein ILD!

ichderheld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2007 um 19:14

Hi du!
wie meinst du das mit wochenend-beziehung aus bequemlichkeit?

na seine längste beziehung war eben die, mit der er 2,5 jahre zusammen war und noch nicht einmal zu er gesagt hat, daß er sie liebt, obwohl es, wie er sagte, seine große liebe war!

du findest es wirklich zu früh, nach zwei jahren zweisamkeit über eine gemeinsame zukunft nach zu denken? Darf ich fragen wie alt du bist?
ach scheiße, vielleicht mach ich mir einfach zu viele gedanken!

wie er zu seinen eltern steht? na zusammen sind sie noch. sein vater war aber zwei jahre ausgezogen, da er ne jüngere hatte und ist dann irgendwann wieder zurück zu kommen!
also seine eltern lieben ihn schon, aber so wie es meine eltern mir zeigen, tun sie es ihm gegenüber nicht!
meinst du das hat was damit zu tun?

meinst du denn wenn ich ihn wiedersehe, sollte ich ihm sagen, daß ich angst davor habe, daß ab jetzt immer was zwischen uns stehen wird und das ich angst habe, daß er schluß macht, weil ich ihn so eingeengt habe?

mein gott, wie mich so etwas immer runter zieht! kann weder schlafen, essen, noch and was anderes denken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2007 um 19:57

Das es einen
unterschied gibt, weiß ich auch, das habe ich auch nie behauptet!

also bin ich nur eine gute freundin/zeitvertreib für ihn?

lieben gruß,
malibu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2007 um 20:32
In Antwort auf paige_12686446

Das es einen
unterschied gibt, weiß ich auch, das habe ich auch nie behauptet!

also bin ich nur eine gute freundin/zeitvertreib für ihn?

lieben gruß,
malibu

Diese Ausdrucksweisen haben
nun mal ihren festen Bestand in der Sprachdeutung!

Genau, du bist eine gute, ja sehr gute Freundin für ihn. Aber ziemlich sicher auch kein Zeitvertreib. Dem würde ein "Ich hab dich lieb" schon nicht mehr gerecht werden.

Also freu dich, vielleicht wird aus einem HDL mal ILD.

LG
ichderheld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2007 um 22:33

Ich glaube mit deinem
Denken stehst du ziemlich alleine da auf der Welt. Ist das vielleicht ein Wunschdenken von dir?

Einheiten, 5er, 8er, 1 Inch = 2,54 Zentimeter? Es kommt hier nicht auf die Parameter eines Menschen an sondern auf den allgemeinen Sprachgebrauch, sprich Artikulationsweise!

ichdeinheld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2007 um 23:09

Ich versteh dich,
also für dich ist ein "Ich liebe dich" das Endgültige - ein Irrtum ist bei ILD nicht erlaubt. Ok., klar, dann ist "Ich hab dich lieb" die unverbindliche Variante von ILD.

Hab ich so zwar noch nie gehört, nie empfunden - aber ich erweitere gerne meinen Horizont. Muss dir aber auch gestehen, daran glaube ich nicht. Zu deiner These wäre jetzt natürlich auch noch dein Alter interessant. Dazu steht aber mal wieder nix im Profil - schade.

Verstehst denn du was ich meine?

ichderheld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2007 um 23:24

Mmm
für das Alter muß ich sagen, daß Du doch schon ziemlich weit bist und ich mir da mit meinen 26 Jahren echt was vormachen lassen muß was liebesdinge angeht...
Vielleicht sollte ich auch mal anfangen etwas rationaler zu denken...

ich erwarte ja auch nicht, daß wir gleich heiraten, zusammenziehen o.ä.
ich möchte nur, daß er mich lieb hat, daß ich so viel zeit wie möglich mit ihm verbringen kann. ich habe ihm auch nie vorwürfe gemacht, micht nie beschwert, daß wir uns nur am we sehen. ich freue mich auf jede stunde und auf jedes gemeinsame einschlafen und aufwachen.
ich habe jetzt einfach wahnsinnige angst ihn dadurch zu verlieren!

manchmal glaube ich auch, daß er sich den druck selber macht! ich war doch nur offen und ehrlich zu ihm! ich kann doch nicht ewig meine gefühle verstecken!

meine mitbewohnerin sagte eben auch, vielleicht hat er auch einen knacks davon bekommen, daß er gleich von zwei menschen auf einmal so enttäuscht worden ist. zuerst seine ex-freundin, die aus heiterem himmel mit ihm schluß gemacht hat und dann sein vater, der seine mutter für eine jüngere verlassen hat und dann einfach nach zwei jahren zurück kommt, als wäre nichts gewesen!

ein krönendes beispiel zum schluß:
gerne hätte ich ihn heut abend noch angerufen, weil es mir schlecht geht. aber ich habe dann gedacht, es ist schon elf, er schläft bestimmt schon und ich wir hatten ja verabredet morgen zu telefonieren, also lasse ich es bleiben, kann wieder nicht einschlafen und warte bis morgen abend, bis ich ihn anrufen kann!

lieben gruß,
malibu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2007 um 0:01

Ich finde nicht,
dass es auf die zeit ankommt. mein freund und ich sind seit einem monat erst zusammen, aber fuer uns beide war es liebe auf den 1. blick.
ich habe vorher eine zweijährige beziehung gesagt und da kamen mir die worte ILD nie aus dem Mund. Ich konnte es nicht sagen, weil ich mir eben nicht sicher war.

Aber meinen jetzigen habe ich gesehen und ich war sofort hin und weg, und irgendwann (sehr bald) hat er es zu mir gesagt, ich liebe dich.
Er hat eben genauso gefuehlt wie ich und ich konnte es in dem Moment nur erwidern, denn als es einfach so aus mir herausgesprudelt ist (bei ihm jaauch) war ich mir sicher, das es direkt aus dem herzen kam.

Wenn ich sowas nicht sagen kann, dann bin ich mir nicht sicher ob er der richtige ist...so seh ich das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2007 um 0:12

Ich denke
auch nicht, daß ich ihn verschreckt habe!

denn als ich die sms abgeschickt habe, wußte ich das das falsch war und das ich nicht dieselben gefühle oder ausrucksweise von ihm erwarten kann!
wie gesagt, ich habe ihm nie vorhaltungen gemacht, warum wir uns nicht öfter sehen, warum er so ist, wie er ist und deswegen liebe ich ihn ja auch!

ich habe ihm ja auch am telefon gesagt, daß ich das voll und ganz akzeptiere und eigentlich müßte er langsam wissen, das ich es ernst meine!
er meinet es wäre komisch für ihn, daß ich so denke, denn so etwas kennt er von jemanden nicht!

ja, hoffentlich versteht er es auch so!

lg,
malibu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2007 um 10:27

Hmmm schon komisch...
`Ich liebe dich`zu sagen tut doch nicht weh!
Es ist doch was schönes einen Menschen zu lieben und ihm das auch sagen zu können...!
Mein Freund und ich sind nun 5 jahre zusammen und erst heute morgen hat er mir gesagt, dass er mich liebt... obwohl ich es schon öfter gehört habe tut es dennoch jedes mal aufs neue wieder gut es zu hören... geliebt zu werden ist doch so ein schönes gefühl... warum soll man sich das nehmen? ich verstehe das nicht so ganz?!
Wovor hat er denn Angst??? Ich Liebe dich zu sagen ist doch kein verbindlicher Vertrag der einen verpflichtet für IMMER & EWIG bei einer Person zu bleiben...
Man kann IMMER die gleiche Person lieben, kann sich aber auch neu verlieben.
Nur weil man zu jemandem sagt, dass man ihn liebt (jetzt, heute, im Moment...) ist das ja kein Versprechen für die Ewigkeit!
Ich liebe dich zu hören und sagen zu können ist ein wunderschönes Gefühl...
wenn er das nicht kann, denke ich irgendwas stimmt bei ihm nicht oder in eurer Beziehung nicht!
Da er aber ja auch zu seiner großen `Liebe`( ich frage mich wie es die große Liebe sein konnte ohne das Wort `Liebe`jemals in den Mund genommen zu haben ) sein konnte... aber gut... daher denke ich auf jeden Fall, dass er irgendwie vielleicht nen Knacks hat... vielleicht irgendwas aus der Kindheit oder keine Ahnung...
`Ich liebe dich `zu sagen sollte in jedem Fall was schönes sein und sollte 100% ig ehrlich gemeint sein... es sollte kein Zwang sein und von selbst kommen! Wenn man es sagt soll es ja auch eine Bedeutung haben...und nicht Worte sein die man sagt, damit der andere zufrieden ist!
Ich finde es befriedigt auch selbst unheimlich zu lieben und das jemandem auch sagen zu können der das gleiche empfindet!!!!
Ich kann jetzt halt leider nicht beurteilen ob er nen Knacks hat, ihm die Beziehung nicht ernst genug ist oder ihm was fehlt, oder ob er es einfach nicth empfindet!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club