Home / Forum / Liebe & Beziehung / Das Gefühl etwas verpaßt zu haben

Das Gefühl etwas verpaßt zu haben

12. Juli 2010 um 13:59

Hallo zusammen,
ich schreibe hier weil ich nicht mehr weiterweis.

Meine Partnerin und ich sind seit 5 Jahren zusammen und kommen beide aus gescheiterten Beziehungen. Sie hat zwei Kinder mitgebracht und ich habe einen Sohn der bei meiner Ex-Frau lebt. Seit 4 Jahren leben wir zusammen.
Vor 3 Jahren haben wir zusammen das Onlinespiel WoW angefangen als gemeinsames Hobby. Das erste halbe Jahr hat es auch echt Spass gemacht, doch dann fing Sie an zu meckern ich sei Ihr zu langsam und würde sie behindern. Kurz darauf wurde aus unserem gemeinsamen Hobby ein getrenntes. Sie hat den ganzen Tag nur noch an ihrem Rechner ihr Spiel gespielt und ich nach Feierabend meines. Vor 1,5 Jahren ist mir dann der Kragen geplatzt und ich habe mit WoW aufgehört, weil mir das hinterherhecheln und versuchen doch noch etwas mit ihr gemeinsam zu machen den Spass verdorben hatte. Ich hörte mit WoW auf und sagte ihr das ich ab jetzt ein anderes Spiel spielen würde.
Das saß. Ich habe mit AION angefangen und sie folgte mir kurze Zeit später. Ich machte aber zur Bedingung das es nicht wieder so werden solle wie bei WoW.
Wir Levelten anfangs zusammen, doch kurze Zeit später begann Sie sich wieder abzusetzen.
Wieder einmal platzte mir der Kragen und wir standen kurz vor der Trennung.
Wir bekamen noch einmal die Kurve und wechselten den Server um nochmal neu zu beginnen. Diesmal schaften wir es gemeinsam ein Char auf höchste Stufe zu spielen. Doch kurz bevor wir dieses schafften fing es schon wieder an, das meckern ich sei Ihr zu langsam, wen sie mal gestorben ist war es meine Schuld usw.
Auf dem höchsten Lvl angekommen spielten wir noch ein paar Wochen zusammen. Aber sie nahm sich 2 Abende um einen eigenen 2. Char zu spielen. War für mich kein Problem. Aber ihr gemckern wurde immer schlimmer und sie forderte immer mehr. Ging mit dem Char den wir gemeinsam spielen wollten mit anderen spielen während ich Arbeiten war.
Wieder einmal hatte ich den Spielspass verloren und hörte auf. Nun spielen wir seit 3 Monaten jeder ein anderes Spiel.
Jeglich versuche sie für etwas anderes zu begeistern als für Ihr Computerspiel schlugen fehl, sowohl während der 3 Jahre als auch in den letzten 3 Monaten.
Nun will sie auch noch alleine in Urlaub fahren. Sie sagt sie hat das Gefühl etwas verpaßt zu haben und das will sie nachholen solange sie noch jung ist.
Sie ist mit 19 schwanger geworden und war nie alleine in Urlaub, aber dadurch das wir überhaupt nichts mehr gemeinsam machen außer bei einer Zigarette oder Abends im Bett 30 min. zu reden habe ich das Gefühl das unsere Beziehung scheitert. Ich komme nicht mehr an sie heran. Jegliche Gesprächsversuche sind gescheitert, sie glaubt ich will ihr ihren Spass und Hobby nehmen und das sie nur noch für mich da ist. Sie wümscht sich von mir mehr Verständnis und Zeit mit sich selber klar zu kommen. Dabei möchte ich doch lediglich 2 Abende in der Woche wenn die Kinder im Bett sind wo wir etwas gemeinsam machen.

Ich weis nicht mehr weiter. Ich habe ihr ein Ultimatum gestellt das wenn sie nicht nach Ihrem Urlaub mir etwas entgegen kommt ich mich von ihr trennen werde weil ich so nicht mehr weiterleben kann. Es schmerzt das sie jeden Tag mit ihren Spielfreunden lacht und mit mir gar nichts mehr macht. Ich habe alleine in den letzten 2 Wochen 3 Kilo abgenommen.

Hoffe Einer hat ähnliche Erfahrungen und kann mir weiterhelfen.

Gruß Dieter

Mehr lesen

12. Juli 2010 um 15:02

Gold
Vielleicht kannst du sie mit 500 Gold und einem Roten Schwert des Mutes wieder gefügig machen... oder eben mit 350 Kinah und einem Sack Mondstaub.

Alternativ könntet ihr 'mal zusammen mit euren Kindern was machen... zum Beispiel in einen Park gehen oder draußen... in Feld, Wald, Wiesen, Wasser, Erde, Natur spielen.... sonst besteht die Gefahr, dass sie auch anfangen rum zu gammeln und ihren Bezug zur Erde und allem zu vergessen.

Gefällt mir

12. Juli 2010 um 21:00
In Antwort auf spaxxx

Gold
Vielleicht kannst du sie mit 500 Gold und einem Roten Schwert des Mutes wieder gefügig machen... oder eben mit 350 Kinah und einem Sack Mondstaub.

Alternativ könntet ihr 'mal zusammen mit euren Kindern was machen... zum Beispiel in einen Park gehen oder draußen... in Feld, Wald, Wiesen, Wasser, Erde, Natur spielen.... sonst besteht die Gefahr, dass sie auch anfangen rum zu gammeln und ihren Bezug zur Erde und allem zu vergessen.

Haha
Super Vorschlag. Wirklich zu gebrauchen.
Die Kinder werden nicht vernachlässigt. Sie spielt wenn die Kinder in der Schule sind oder wenn sie im Bett sind

Gefällt mir

12. Juli 2010 um 21:08
In Antwort auf dieterkln

Haha
Super Vorschlag. Wirklich zu gebrauchen.
Die Kinder werden nicht vernachlässigt. Sie spielt wenn die Kinder in der Schule sind oder wenn sie im Bett sind

Geht schwimmen
wie kann Mann / Frau sich so in ein Spiel reinsteigern ???
Eventuell mal ne Selbsthilfe-Gruppe besuchen...

Gruß Bademeister

Gefällt mir

12. Juli 2010 um 21:17

Für mich
klingt das ganz klar nach einem Suchtverhalten bei deiner Frau (und bei dir vielleicht auch?).

Wieso macht ihr nicht gemeinsa Urlaub? Es ist wichtig dass ihr mal zu zweit etwas unternehmt und erlebt um entweder
a) wieder zu einander zu finden. Oder
b) festzustellen dass eure Probleme unüberwindbar sind und ihr euch trennen müsst.

Für mich wäre das keine Beziehung wenn ich ehrlich bin. Ihr lebt total aneinander vorbei und flieht in Traumwelten. Ihr müsst unbedingt in die Realität zurück finden, unabhängig davon, ob gemeinsam oder allein! Diese ganzen Spiele haben doch laut Medien ein hohes Suchtpotential!

An deiner Stelle würde ich vorschlagen den PC nun künftig aus zu lassen, wenn sie das nicht kann, dann ist sie süchtig danach und dann würde ich an deiner Stelle mal nach einer Suchtberatungsstelle/ oder -gruppe suchen.

LG
Sunflower

Gefällt mir

12. Juli 2010 um 21:38

Nicht normal
Sorry, aber wo gibt es denn sowas???
Ihr verbringt eure gemeinsame Zeit vor dem Computer, bei irgendwelchen Online-Spielen?? Das ist doch echt krank.

Hin und wieder ist das ja nett, jeder kann machen, wonach ihm der Sinn steht - aber DAS klingt ja schon nach Realitätsverlust!

Du bist genervt, das merkt man sofort. Aber warum? Weil sie in den Spielen besser ist als du oder grundsätzlich?

Lasst den Mist und konzentriert euch ein bisschen mehr auf euch selbst, das allein wird helfen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Verwirrt, verliebt in eine Frau?
Von: aidaurona
neu
12. Juli 2010 um 21:15
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen