Home / Forum / Liebe & Beziehung / Das erste Mal, sie deutlich älter...

Das erste Mal, sie deutlich älter...

16. März 2014 um 16:51

Hallo,
bin 24 Jahre alt und sexuell noch eher unerfahren, glaube ich. Hatte erst eine richtige Beziehung gehabt, die allerdings über vier Jahre gedauert hat. Jetzt habe ich mich zum ersten Mal in meinem Leben total in eine Frau verliebt, die ein ganzes Stück älter ist als ich. Sie ist 32 und sieht extrem gut aus (finde ich zumindest), wohnt bei mir im selben Haus und ich bin total verknallt. Irgendwie mache ich mir aber Sorgen, dass der Altersunterschied zu groß sein könnte - bzw. dass ich ihr irgendwie zu "unerfahren" sein könnte. Jedenfalls hat sie wohl gerade eine längere Beziehung beendet und wir sind uns näher gekommen und gestern Abend war es dann so weit, dass wir zusammen in meinem Bett gelandet sind.
Ich war irgendwie total nervös, habe aber versucht, mir nichts anmerken zu lassen. Sie schien irgendwie sehr erregt zu sein und ich glaube, sie hatte auch richtig Lust. Als dann aber der Moment kam, als sie mir mein letztes Kleidungsstück ausgezogen hat, da hat sie plötzlich gestockt und gemeint, wir müssten erst mal langsam machen und sollten nichts überstürzen und so. Jetzt bin ich irgendwie total verunsichert - wie kann eine Frau erst so erregt sein und dann so plötzlich einen Rückzieher machen?? Ich verstehe es nicht. Mir schien es so, als hätte sie plötzlich irgendwas gestört oder ich weiß es nicht. Habt ihr so was schon mal erlebt? Mache mir gerade totale Gedanken, dass ich irgendetwas falsch gemacht haben könnte...

Mehr lesen

17. März 2014 um 0:02

Nicht überbewerten
Manchmal lässt man sich von etwas mitreißen und plötzlich haut der Kopf eine Vollbremsung rein.

Vlielleicht ist sie sonst eher zurückhaltend und über sich selbst erschrocken und ihre Lust hat sie überrascht und verwirrt und sie braucht noch etwas Zeit, das zu überdenken, wo sie wirklich steht.
Oder sie hat Angst, dass du nur einen Schnellschuss wolltest.

Zeig ihr Durch eine kleine Geste, dass Du Verständnis für ihr Zögern hast .
Z.B. ein kleiner Strauß (wirklich klein und keine rote Rosen), überreichen und quasi die *Schuld* auf Dich nehmen : "Entschuldige, wenn ich etwas zu forsch war, aber ich mag Dich wirklich sehr"

Zeig ihr, dass Du bereit bist zuwarten, weil sie es Dir wert ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2014 um 5:59

@gesendet am 16/03/14 um 16:51
Als ich las "deutlich älter", dachte ich,, sie ist mindestens 50. Euer Altersunterschied ist wirklich nicht der Rede wert.

Es ist völlig normal, dass sie als Frau plötzlich einen Rückzieher macht. Du sagtest ja, dass sie erst kürzlich eine Beziehung beendet hat. Vielleicht wurde ihr bewußt, dass sie mehr Zeit braucht für eine Annäherung.
Zeige ihr, dass du gerne mit ihr Zeit verbringst, und wenn es paßt, kannst du sagen "du, ich finde es völlig okay, dass du uns neulich gebremst hast - wahrscheinlich brauchst du noch Zeit, bevor du dich nach deiner Trennung wieder jemandem näherst". Damit zeigst du, dass du mitdenkst, und wenn sie doch keine Distanz mehr braucht, kann sie es dir ja zeigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2014 um 7:00

Ich hab sie ja gefragt...
... und sie sagte erst, es sei alles in Ordnung und sie wolle nur nicht, dass alles so "schnell" geht. Sie war dann noch eine ganze Weile bei mir, dass sie nicht über Nacht bleiben wollte, hatte sie vorher schon gesagt, das heißt, ich wusste schon, dass sie dann gehen wird.

Wie auch immer, mittlerweile haben wir gechattet, sie hat mich gestern Abend angeschrieben. Hat gesagt, dass es ihr leid tut und ich soll mir keine Sorgen machen. Sie kommt heute Abend wieder zu mir und will mir dann "alles erklären". Angeblich hätte es auch daran gelegen, dass sie etwas bei mir "da unten" so nicht erwartet hätte... es sei aber nichts negatives. Es geht wohl um die Größe?!?! Ich finds gerade total strange. Kann eine reife Frau wirklich so sehr überrascht sein, dass sie es sich mit dem Sex noch mal überlegt?? Total merkwürdig... bin mal gespannt, was sie mir heute Abend sagen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2014 um 7:51

))
Hallo ihr - alles ist gut )) Sie war bis eben bei mir, hat bei mir übernachtet. Es war total schön... bin gerade der glücklichste Mensch auf der Welt

Es war unglaublich, wir hatten tatsächlich Sex und sie war total offen dabei, hat mir ganz viel gezeigt, was sie so mag und was nicht. Sie wusste irgendwie total viel über die "Anatomie", auch bei uns Männern. Das kannte ich so überhaupt nicht - also dass man dabei so "offen" über alles reden kann. Das liegt sicherlich auch an ihrer Erfahrung - wenn man noch jung, kann man das gar nicht so. Teilweise kam ich mir fast schon blöd vor, was ich so alles nicht wusste haha.

Aber auch für sie war es offenbar "ganz anders", hat sie zumindest gesagt. Angeblich hatte sie wohl, das hatte sie mir vorher erklärt, in ihrem Leben noch nie so einen "großen" gesehen lol, keine Ahnung, ob das stimmt. Ist eigentlich auch egal. Der von ihrem Ex soll wohl noch nicht mal halb so lang und viel dünner gewesen sein. Kann ich kaum glauben. Vielleicht sagt sie das auch nur so, um mich "aufzubauen", keine Ahnung, würde aber gar nicht zu ihr passen, sie ist sonst immer sehr ehrlich. Jedenfalls hat sie immer wieder gesagt, ich soll ganz langsam machen - naja, hätte ich eh so gemacht Ich glaube, sie fand es auch richtig gut ))

So, muss jetzt erst mal weg. Danke noch für eure bisherigen Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2014 um 8:57

Hey freut mich
Das ist doch klasse.
Manchmal macht man sich einfach zu viele Gedanken.
Und was sie sagt, kann schon sein.
Ich hab mich vor Kurzem mal ähnlich *erschrocken*.
Ich wünsche Euch beiden viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2014 um 11:57
In Antwort auf anitram54

Hey freut mich
Das ist doch klasse.
Manchmal macht man sich einfach zu viele Gedanken.
Und was sie sagt, kann schon sein.
Ich hab mich vor Kurzem mal ähnlich *erschrocken*.
Ich wünsche Euch beiden viel Glück

Danke
Hey, vielen Dank, nett von dir
Ist doch eigentlich schön, dass es auch solche "Überraschungen" noch gibt, sonst wäre das Leben ja langweilig haha. Naja, ich glaube, sie war auch deshalb so überrascht, weil ich mit 1,84m zwar nicht klein bin, aber jetzt auch nicht soo groß. Ihr Ex war jedenfalls viel größer, mindestens 1,90, den hatte ich mal gesehen. Vielleicht dachte sie, es müsste sich dann auch da unten proportional verhalten Wie auch immer, eigentlich sollte die Größe "da unten" ja echt egal sein - hab mir aber trotzdem gedacht, dass es sich anders herum ja echt "besch." anfühlen muss, wenn man erfahren muss, dass der Ex viel größer ausgestattet gewesen ist. Ja, ich weiß, "Männerprobleme"... haha Vermutlich müsst ihr armen Frauen jedem neuen Partner sagen, dass er bisher von allen den größten hat *zwinker*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2014 um 8:40

Ihre Freundinnen
Hallo, gestern Abend hatte sie ihre Freundinnen zu Besuch, wir hatten ausgemacht, dass sie danach zu mir kommt. Habe den ganzen Abend aufgeregt auf sie gewartet und so um 23 Uhr ist sie dann endlich gekommen. Wir haben uns geküsst und sind dann auch gleich in der Kiste gelandet. Ich war schon ganz ungeduldig und wollte am liebsten gleich wieder mit ihr schlafen. Aber als ich ihr ihren Slip ausziehen wollte, hat sie angedeutet, dass sie das jetzt nicht möchte. Komisch, ich verstehe es nicht. Jedenfalls hat sie dann gleich damit angefangen, "ihn" auszupacken und mit ihren Händen zu verwöhnen, so dass ich erst einmal nichts sagen konnte. Als sie ihn in ihren Händen hatte, fing sie auch irgendwann wieder damit an, wie riesig er sei und so und dabei kam dann raus, dass sie wohl mit ihren Freundinnen über mich gesprochen hat. Also wohl nicht nur über mich sondern auch über meine Ausstattung und sowas. Das fand ich dann echt merkwürdig und ich habe sie gefragt, warum sie ihren Freundinnen das erzählt hat, da hat sie gesagt "wieso nicht" und ich könnte doch froh sein, dass ich so gut ausgestattet bin und so weiter. Ich hab dann gesagt, ja bin ich auch, aber dass es mir schon irgendwie unangenehm ist, wenn ihre Freundinnen das wissen. Dann hat sie gesagt, okay, sie wusste nicht, dass es mich so stören würde, aber jetzt ist es wohl zu spät, außerdem hätten ihre Freundinnen ihr eh nicht geglaubt, dabei hat sie ein bisschen gelacht. Finde es trotzdem irgendwie komisch was Frauen so etwas ihren Freundinnen erzählen. Ist das normal? Wenn ich jetzt einer ihrer Freundinnen im Treppenhaus begegne, komme ich mir ein bisschen blöd vor, glaube ich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2014 um 9:51
In Antwort auf tibor_12479082

Ihre Freundinnen
Hallo, gestern Abend hatte sie ihre Freundinnen zu Besuch, wir hatten ausgemacht, dass sie danach zu mir kommt. Habe den ganzen Abend aufgeregt auf sie gewartet und so um 23 Uhr ist sie dann endlich gekommen. Wir haben uns geküsst und sind dann auch gleich in der Kiste gelandet. Ich war schon ganz ungeduldig und wollte am liebsten gleich wieder mit ihr schlafen. Aber als ich ihr ihren Slip ausziehen wollte, hat sie angedeutet, dass sie das jetzt nicht möchte. Komisch, ich verstehe es nicht. Jedenfalls hat sie dann gleich damit angefangen, "ihn" auszupacken und mit ihren Händen zu verwöhnen, so dass ich erst einmal nichts sagen konnte. Als sie ihn in ihren Händen hatte, fing sie auch irgendwann wieder damit an, wie riesig er sei und so und dabei kam dann raus, dass sie wohl mit ihren Freundinnen über mich gesprochen hat. Also wohl nicht nur über mich sondern auch über meine Ausstattung und sowas. Das fand ich dann echt merkwürdig und ich habe sie gefragt, warum sie ihren Freundinnen das erzählt hat, da hat sie gesagt "wieso nicht" und ich könnte doch froh sein, dass ich so gut ausgestattet bin und so weiter. Ich hab dann gesagt, ja bin ich auch, aber dass es mir schon irgendwie unangenehm ist, wenn ihre Freundinnen das wissen. Dann hat sie gesagt, okay, sie wusste nicht, dass es mich so stören würde, aber jetzt ist es wohl zu spät, außerdem hätten ihre Freundinnen ihr eh nicht geglaubt, dabei hat sie ein bisschen gelacht. Finde es trotzdem irgendwie komisch was Frauen so etwas ihren Freundinnen erzählen. Ist das normal? Wenn ich jetzt einer ihrer Freundinnen im Treppenhaus begegne, komme ich mir ein bisschen blöd vor, glaube ich...

Wir Frauen neigen
schon zum Quatschen, wenn uns etwas ärgert, freut, beschäftigt, oder verwirrt.
Man redet oft, um sich selbst über etwas klar zu werden und Deine Ausstattung scheint sie sowohl beeindruckt, als auch verwirrt zu haben (und vllt gibt sie auch gerne ein wenig damit an)
Sag ihr, dass sie sowas in Zukunf bitte sein lassen soll, weil es peinlich für Dich ist, und dass Du sie lieber anders beeindrucken würdest, weil sie Dir etwas bedeutet!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2014 um 16:06
In Antwort auf anitram54

Wir Frauen neigen
schon zum Quatschen, wenn uns etwas ärgert, freut, beschäftigt, oder verwirrt.
Man redet oft, um sich selbst über etwas klar zu werden und Deine Ausstattung scheint sie sowohl beeindruckt, als auch verwirrt zu haben (und vllt gibt sie auch gerne ein wenig damit an)
Sag ihr, dass sie sowas in Zukunf bitte sein lassen soll, weil es peinlich für Dich ist, und dass Du sie lieber anders beeindrucken würdest, weil sie Dir etwas bedeutet!

Ja, das werde ich...
...definitiv machen, denke ich. Wobei es ja ein bisschen zu spät ist, zumindest was ihren Freundeskreis betrifft.

Hab mich gerade gefragt, ob es wirklich Frauen gibt, die mit so etwas "angeben", wie du schreibst... naja, wahrscheinlich schon, es gibt ja nichts, was es nicht gibt Würde aber auch bedeuten, dass es viele Frauen geben muss, die es groß eher mögen als klein. Ist wahrscheinlich schon so, sie jedenfalls meinte, dass sie der Anblick schon irgendwie erregen würde. Wie war das bei dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2014 um 16:55
In Antwort auf tibor_12479082

Ja, das werde ich...
...definitiv machen, denke ich. Wobei es ja ein bisschen zu spät ist, zumindest was ihren Freundeskreis betrifft.

Hab mich gerade gefragt, ob es wirklich Frauen gibt, die mit so etwas "angeben", wie du schreibst... naja, wahrscheinlich schon, es gibt ja nichts, was es nicht gibt Würde aber auch bedeuten, dass es viele Frauen geben muss, die es groß eher mögen als klein. Ist wahrscheinlich schon so, sie jedenfalls meinte, dass sie der Anblick schon irgendwie erregen würde. Wie war das bei dir?

Naja
Der Anblick hat schon was für sich.
Es ist ein Gefühl zwischen Erschrecken und Erregung.
Allerdings brauch man um es wirklich zu genießen die entsprechend *passende* Anatomie, sonst muss man entweder besonders sanft sein, oder damit leben, dass es auch wehtun kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook