Home / Forum / Liebe & Beziehung / Das erste gebrochene herz, und wie löst man sich da.?

Das erste gebrochene herz, und wie löst man sich da.?

10. März 2010 um 14:40 Letzte Antwort: 10. März 2010 um 16:16

ich dachte gestern morgen mir springt mein herz in tausend stücke.

ich habe einen guten freund, mit dem schlaf ich ab und zu auch wenn man sich sieht, (ich habe das hier mit ihm schon oft erleutert) er wohnt 500km weit weg.
wir haben uns seit wir wieder kontakt ende november haben jeden monat einmal gesehen, weil er mich sehen wollte ( ich dann zu ihm) oder er herkommen wollte.

der kontakt zu ihm ist sehr viel;

telefonieren täglich
simsen täglich,
schreiben uns in andern möglichkeiten,
er ruft mich nachts (zwischen 3-6) ab und zu an.
ich habe täglich eine guten morgen sms.

also eigentlich könnte man denken wir sind ein paar. wir halten auch händchen wenn wir uns sehen, das möchte er gerne.

jetzt wollte er das ich eigentlich vergangenes wochenende komme, wollte ich nicht da ich schon beim letzten mal bei ihm war. dann wollte er jetzt am wochenende kommen.

ich hatte letzte woche eine sehr stressige woche, habe ihm dann freitag nacht zu denken gegeben ob wir es nicht viell vershcieben sollten. als ich mir wieder bewust war das ich nicht durch ihn stress habe, und er eigentlich mein ruhepool ist, hab ich ihn samstag abend gebeten doch wieder zu kommen, und mich bei meiner ausage zu entschuldigen. ich hatte eine 40 stunden woche hintermir und das wochenende stand noch mit arbeit an.

er sagte er denkt wir sollten auf abstand gehen, auf mein wieso, nur es wäre besser für uns beide.
bis jetzt hab ich den viele kontakt immer beanstandet, da es für mich irgendwo keine freundschaft ist.

wir telefonierten, er wollte sich das am nächsten tag überlegen und mir sagen (also montag) da kam dann nichts, er sagte dann dienstag früh. ich hab mich dann bei ihm gemeldet. und dann zersprang mein herz.

er habe sich verliebt, am freitag wäre er mit einer kollegin beim hocky gewesen(da sollte ich da mit) und am montag abend waen sie essen, und nach dem abend hätte er mir auch abgesagt. da er sich verliebt hat und es nicht riskieren will zu einer freundin zu fahren.

wenn er mir doch am samstag gesagt hätte ej da entwickelt sich was, wäre es doch ok gewesen. auch nur auf die vermutung hin es könnte was sein.

aber er sagt er kommt mich nicht besuchen. dabei sind laut ihm im vordergrund freunde. warum kann man ein freund nicht besuchen kommen. er kann doch vorher sagen das wir nicht ins bett gehen, ist doch ok, dafür hab ich doch verständnis.
staddessen läst er mich tage in der luft hängen.

ich gebe nach gestern morgen zu ich liebe ihn. aber ich kann es akzeptieren das er sich verliebt, es freut mich.

nur fühle ich mich als notnagel, da er ja trotz unserer "freundschaft" nicht kommen will.

ist das für euch eine freundschaft???

und wie verhalte ich mich wenn sie nicht das selbe für ihn übrig hat, und er mich wieder öfter sehen will? das ist doch dann notnagel, auch wenn er es bestreitet.

leider hat der alkohol gestern abend da auch nicht viel geholfen.

sry für den langen text. wenn jemand mir antwortet bin ich ihm echt dankbar.

Mehr lesen

10. März 2010 um 14:46

Oh je...
...ersteinmal, wie alt bist du, und wie alt ist er?

Hm...es erscheint mir ziemlich eigenartig. Besonders, da er meinte, sich so schnell verliebt zu haben. So schnell funktioniert das nicht. Entweder er hat sich schon lange vorher mit ihr getroffen, sodass sich etwas derartiges entwickeln konnte, oder er übertreibt mit seinen Gefühlen, und ist nur verknallt.
Weißt du etwas darüber?

Also, weißt du...ich glaube nicht, das ich dir raten sollte den Kontakt zu ihm dermaßen eng zu belassen. Ich fürchte, das würde dir absolut nicht gut tun...du sagst zwar, du freust dich für ihn, doch wenn du wirklich in ihn verliebt bist...glaubst du tatsächlich, das es dich kaltlassen würde wenn er, als guter Freund, brühwarm von seiner eventuell neuen Freundin erzählt?

Ich würde sagen...such Abstand, und sieh, das du dich auch etwas neu orientierst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2010 um 14:58
In Antwort auf gaye_12721386

Oh je...
...ersteinmal, wie alt bist du, und wie alt ist er?

Hm...es erscheint mir ziemlich eigenartig. Besonders, da er meinte, sich so schnell verliebt zu haben. So schnell funktioniert das nicht. Entweder er hat sich schon lange vorher mit ihr getroffen, sodass sich etwas derartiges entwickeln konnte, oder er übertreibt mit seinen Gefühlen, und ist nur verknallt.
Weißt du etwas darüber?

Also, weißt du...ich glaube nicht, das ich dir raten sollte den Kontakt zu ihm dermaßen eng zu belassen. Ich fürchte, das würde dir absolut nicht gut tun...du sagst zwar, du freust dich für ihn, doch wenn du wirklich in ihn verliebt bist...glaubst du tatsächlich, das es dich kaltlassen würde wenn er, als guter Freund, brühwarm von seiner eventuell neuen Freundin erzählt?

Ich würde sagen...such Abstand, und sieh, das du dich auch etwas neu orientierst...

Ich bin..
21 er 36

ich weiß das das die ersten 2 treffen privat waren, sie sind kollegen, und arbeiten zusammen in der selben firma.

er sagt er ist verliebt, aber das hat er bei seiner letzten ex auch nach 3 tagen gesagt. das hielt 3 monate.

er will ja auch den kontakt behalten aber etwas auf abstand gehen. das kamm noch nie von ihm.

ich war vor einem jahr in ihn verlliebt, jetzt liebe ich ihn. er ist mir sehr wichtig geworden das weiß er auch.

ich habe überlegt diese (freundschaft) auf eine bekanschaft zu reduzieren, und somit den knatkt auch zu 80 prozet grob einzustellen, und dann zu sehen ob er sich um die freundschaft bemüht.

für mich ist es klar, wenn wir wirklich freunde wären könnte er am wochenende kommen. aber da er meint er kenne sich und es würde was passieren, und er möchte die freundschaft erhalten, stimmt endweder das nicht das wir freunde sind, oder er ist nicht wirklich verliebt.

ich habe damals schon bei seiner ex den kontakt zu ihm abgebrochen, da er mir sagte ich sei zu jung und 500km zu weit für eine beziheung und sie war jünger und selbe entfernung, da hab ich mich einfach von ihm nur noch verarscht gefühlt.

hätte ich mich doch nie für die eine mail entschuldigt, dann hätten wir mittlerweile seit nem guten halben jar kein kontakt mehr.

gott ich bin grad so fertig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2010 um 15:05
In Antwort auf an0N_1225229799z

Ich bin..
21 er 36

ich weiß das das die ersten 2 treffen privat waren, sie sind kollegen, und arbeiten zusammen in der selben firma.

er sagt er ist verliebt, aber das hat er bei seiner letzten ex auch nach 3 tagen gesagt. das hielt 3 monate.

er will ja auch den kontakt behalten aber etwas auf abstand gehen. das kamm noch nie von ihm.

ich war vor einem jahr in ihn verlliebt, jetzt liebe ich ihn. er ist mir sehr wichtig geworden das weiß er auch.

ich habe überlegt diese (freundschaft) auf eine bekanschaft zu reduzieren, und somit den knatkt auch zu 80 prozet grob einzustellen, und dann zu sehen ob er sich um die freundschaft bemüht.

für mich ist es klar, wenn wir wirklich freunde wären könnte er am wochenende kommen. aber da er meint er kenne sich und es würde was passieren, und er möchte die freundschaft erhalten, stimmt endweder das nicht das wir freunde sind, oder er ist nicht wirklich verliebt.

ich habe damals schon bei seiner ex den kontakt zu ihm abgebrochen, da er mir sagte ich sei zu jung und 500km zu weit für eine beziheung und sie war jünger und selbe entfernung, da hab ich mich einfach von ihm nur noch verarscht gefühlt.

hätte ich mich doch nie für die eine mail entschuldigt, dann hätten wir mittlerweile seit nem guten halben jar kein kontakt mehr.

gott ich bin grad so fertig.

Tztz
wenn du das schonmal durch hast... und sagen wir mal wieder zu ihm dich hingezogen fühlst.. warum hast du ihm das nie wirklich richtig gesagt?

was bringt mir eine beinahe beziehung, wenn ich weiß, das diese jeden moment zu ende sein kann?

ich versteh das nicht.. entweder ich liebe diesen menschen, sag es ihm (wenn eh schon was im bett ect. läuft) oder ich lass es..

aber dann wirklich.. du tust dir doch selbst damit weh.. und du spekulierst die ganze zeit.. wir sind doch freunde da darf er doch kommen...

schon mal dran gedacht das er vielleicht selbst verwirrt ist=?
oder einfach kein interesse an das was ihr beide da führt hat..=?

denk mal drüber nach.. mir wäre es ehrlich gesagt auch zu blöd.. aber ich bin ja auch ein anderer mensch ^^

meiner meinung solltest du ihm deine gefühle sagen und schaun was passiert, weil so wie es gerade ist, tust du dir selbst weh damit,.. du hoffst das diese eventuell beziehung mit der "neuen" zu ende geht und du wieder aktuell sein kannst..

ist das ein leben?

sei ehrlich zu dir und zu ihm oder lass es ganz und belass ein bei einer bekanntschaft.. wäre mein rat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2010 um 15:31
In Antwort auf sakura_12044126

Tztz
wenn du das schonmal durch hast... und sagen wir mal wieder zu ihm dich hingezogen fühlst.. warum hast du ihm das nie wirklich richtig gesagt?

was bringt mir eine beinahe beziehung, wenn ich weiß, das diese jeden moment zu ende sein kann?

ich versteh das nicht.. entweder ich liebe diesen menschen, sag es ihm (wenn eh schon was im bett ect. läuft) oder ich lass es..

aber dann wirklich.. du tust dir doch selbst damit weh.. und du spekulierst die ganze zeit.. wir sind doch freunde da darf er doch kommen...

schon mal dran gedacht das er vielleicht selbst verwirrt ist=?
oder einfach kein interesse an das was ihr beide da führt hat..=?

denk mal drüber nach.. mir wäre es ehrlich gesagt auch zu blöd.. aber ich bin ja auch ein anderer mensch ^^

meiner meinung solltest du ihm deine gefühle sagen und schaun was passiert, weil so wie es gerade ist, tust du dir selbst weh damit,.. du hoffst das diese eventuell beziehung mit der "neuen" zu ende geht und du wieder aktuell sein kannst..

ist das ein leben?

sei ehrlich zu dir und zu ihm oder lass es ganz und belass ein bei einer bekanntschaft.. wäre mein rat

Ich hab..
habe ihm damals gesagt das ich mich verliebt habe.

nun er kamm mir mit den ausreden, anstelle zu sagen das er nicht das selbe für mich empfindet.

was bringt es mir zu sagen das ich ihn liebe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2010 um 15:39
In Antwort auf an0N_1225229799z

Ich hab..
habe ihm damals gesagt das ich mich verliebt habe.

nun er kamm mir mit den ausreden, anstelle zu sagen das er nicht das selbe für mich empfindet.

was bringt es mir zu sagen das ich ihn liebe?

..
was bringt es dir einfach "befreundet" zus ein und dich zu quälen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2010 um 16:16
In Antwort auf sakura_12044126

..
was bringt es dir einfach "befreundet" zus ein und dich zu quälen?

Ich quäle mich nicht..
weil ich ihn liebe..

ich quäle mich weil ich kein notnagel sein will und mir seine freundschaft wichtig ist, ich nur nicht weiß ob es eine ist oder ob ich nur ein notnagel bin..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club