Home / Forum / Liebe & Beziehung / Das erste Date: Was mache ich mit ihm??

Das erste Date: Was mache ich mit ihm??

22. Mai um 16:21

Hallo zusammen,

ich schwärme schon lange für einen sehr attraktiven Typ aus meiner Clique. Wir kennen uns noch nicht so gut, bei mir hat es aber schon gefunkt. Nun hat er mich zum ersten mal nach einem "Date" gefragt - zumindest hoffe ich, dass es eins ist, weil er etwas mit mir alleine machen möchte. Er ist jetzt zwei Wochen im Urlaub und dann wollen wir uns treffen.
Aber was kann ich mit ihm machen? Netflix oder Essen gehen finde ich zu langweilig. Habt ihr andere Tipps?
Und wie weit kann ich beim ersten Date gehen?

Ich mag ihn wirklich sehr gerne und hoffe, dass sich mehr entwickelt. Deshalb bin ich schon sehr nervös und hoffe auf eure Vorschläge

DANKE!
 

Mehr lesen

22. Mai um 16:40

Wenn du ihn wirklich gern hast und sich daraus etwas ernstes entwickeln soll, wähle ein Date, bei dem es nicht direkt zur Sache geht. Netflix oder Kino finde ich dafür eher schwierig, weil beide wissen, wozu das führt 

Worauf steht er denn so? Am besten ist es, wenn du ihm zeigst, dass dir sein Hobby auch spaß macht.

Mein Freund und ich waren damals öfter Minigolf spielen, klingt super langweilig, hat aber Spaß gemacht und man ist in action..

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai um 17:07
In Antwort auf papierfliegerin

Hallo zusammen,

ich schwärme schon lange für einen sehr attraktiven Typ aus meiner Clique. Wir kennen uns noch nicht so gut, bei mir hat es aber schon gefunkt. Nun hat er mich zum ersten mal nach einem "Date" gefragt - zumindest hoffe ich, dass es eins ist, weil er etwas mit mir alleine machen möchte. Er ist jetzt zwei Wochen im Urlaub und dann wollen wir uns treffen.
Aber was kann ich mit ihm machen? Netflix oder Essen gehen finde ich zu langweilig. Habt ihr andere Tipps?
Und wie weit kann ich beim ersten Date gehen?

Ich mag ihn wirklich sehr gerne und hoffe, dass sich mehr entwickelt. Deshalb bin ich schon sehr nervös und hoffe auf eure Vorschläge

DANKE!
 

wie kommt man eigentlich annähernd auf die Idee mit Netflix?  

na er hat dich eingeladen... da wird doch er was planen....

Du fragst echt wie weit du gehen sollst??
ist das deine erste männliche Bekanntschaft?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai um 17:47
In Antwort auf honeybee

Wenn du ihn wirklich gern hast und sich daraus etwas ernstes entwickeln soll, wähle ein Date, bei dem es nicht direkt zur Sache geht. Netflix oder Kino finde ich dafür eher schwierig, weil beide wissen, wozu das führt 

Worauf steht er denn so? Am besten ist es, wenn du ihm zeigst, dass dir sein Hobby auch spaß macht.

Mein Freund und ich waren damals öfter Minigolf spielen, klingt super langweilig, hat aber Spaß gemacht und man ist in action..

Minigolf spielen ist auf jeden Fall eine gute Idee!
ich weiss, dass er gerne auch draußen in der Natur ist, das würde also schon mal passen. Danke für deinen Tipp!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai um 17:55
In Antwort auf sxren_18247537

wie kommt man eigentlich annähernd auf die Idee mit Netflix?  

na er hat dich eingeladen... da wird doch er was planen....

Du fragst echt wie weit du gehen sollst??
ist das deine erste männliche Bekanntschaft?

Na Netflix wollte ich ja eben vermeiden

Es ist zwar nicht meine erste männliche Bekanntschaft, aber das erste Date nach sehr langer Zeit. Ich war verheiratet und bin nun alleinerziehende Mutter eines dreijährigen Sohnes. Mein letztes Date ist also ca. 10 Jahre her. Zum Glück habe ich aber in meinem Freundeskreis ein paar willige Babysitter, sodass ich mir unbedingt etwas besonderes für dieses Date überlegen möchte. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai um 18:22
In Antwort auf papierfliegerin

Hallo zusammen,

ich schwärme schon lange für einen sehr attraktiven Typ aus meiner Clique. Wir kennen uns noch nicht so gut, bei mir hat es aber schon gefunkt. Nun hat er mich zum ersten mal nach einem "Date" gefragt - zumindest hoffe ich, dass es eins ist, weil er etwas mit mir alleine machen möchte. Er ist jetzt zwei Wochen im Urlaub und dann wollen wir uns treffen.
Aber was kann ich mit ihm machen? Netflix oder Essen gehen finde ich zu langweilig. Habt ihr andere Tipps?
Und wie weit kann ich beim ersten Date gehen?

Ich mag ihn wirklich sehr gerne und hoffe, dass sich mehr entwickelt. Deshalb bin ich schon sehr nervös und hoffe auf eure Vorschläge

DANKE!
 

Hallo Papierfliegerin,

das ist aber einer Nick .

Was hältst du vom Wandern irgendwo in den Weinbergen, falls es soetwas in deiner Gegend gibt? Oder  Wandern draußen?

Viel Spaß

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai um 18:22

ein schöner Nick, sollte es heißen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai um 18:58

Wenn du nervös bist, solltet ihr wirklich was machen, wobei man nicht permanent reden MUSS. Nichts ist schlimmer als peinliche Stille und der krampfige Versuch, diese zu vermeiden... Da find ich Minigolf echt mal originell!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 0:01
In Antwort auf papierfliegerin

Hallo zusammen,

ich schwärme schon lange für einen sehr attraktiven Typ aus meiner Clique. Wir kennen uns noch nicht so gut, bei mir hat es aber schon gefunkt. Nun hat er mich zum ersten mal nach einem "Date" gefragt - zumindest hoffe ich, dass es eins ist, weil er etwas mit mir alleine machen möchte. Er ist jetzt zwei Wochen im Urlaub und dann wollen wir uns treffen.
Aber was kann ich mit ihm machen? Netflix oder Essen gehen finde ich zu langweilig. Habt ihr andere Tipps?
Und wie weit kann ich beim ersten Date gehen?

Ich mag ihn wirklich sehr gerne und hoffe, dass sich mehr entwickelt. Deshalb bin ich schon sehr nervös und hoffe auf eure Vorschläge

DANKE!
 

Hallo Papierfliegerin!

Mir stellt sich die Frage warum Du Dir Gedanken über das Programm beim Date machst, wo er doch Dich eingeladen hat und somit auch er als der Einladende für ein gutes Programm verantworlich ist.

Abgesehen davon finde ich es seltsam, jemanden nach einem Date zu fragen und dann in der auf die Anfrage folgenden Woche gar nie Zeit dafür zu haben, sondern erstmal in den Urlaub zu fahren.
In so einem Fall schlägt man das Date erst vor, wenn man aus dem Urlaub zurück ist.
(   Nicht dass man im Urlaub auf seine Traumfrau trifft und dann das vor Urlaubsantritt für nach dem Urlaub angesetzte Date absagen muss...    

Sei dem, wie ihm will.

Erstes Date:

Als Frau brauchst Du beim klassischen Date nicht nervös zu sein, denn letzenendes sind es die Männer, die bei Dates überprüft und getestet werden und sich als Gentlemen bewähren müssen.

Er führt dich zum Dinner oder auf einen bis zwei Drinks aus. Er holt dich persönlich ab. Bezahlt die Rechnung ohne mit der Wimper zu zucken und bringt dich dann wieder sicher nach Hause. Als Dankeschön kannst du ihm ein Küsschen auf die Backe hauchen - mehr nicht.

Sofern er Dich wiedersehen möchte, gehört es zum guten Ton, dass er sich nicht zu früh sondern zwei oder drei Tage nach dem ersten Date bei dir meldet, es sei denn, ihr begenet Euch im normalen Alltag früher wieder, zB in der Schule, zB in der Uni/in der Mensa, ...

Das Dinner mit anschliessendem Nachhausebringen bildet den Abschluss des ersten Dates.

Je nach Interessen kann vor dem Dinner auch etwas nettes unternommen werden.

Jeder beim ersten Date aufgesuchte Ort sollte meiner Meinung nach folgende Kriterien erfüllen:

- Neutraler Ort, d.h., kein Ort, an dem zB irgendwelche (Fahnen-)Bekenntnisse, Weltanschgauungen oder bestimmte politische Ansichten verlangt sind.
- Moderater Geräuschpegel, der eine gute Unterhaltung zulässt.
- Die Lokalität sollte nicht langweilig sein, und eine entspannte Stimmung zulassen.
- Ein Rückzug sollte jederzeit möglich sein.
- Es sollten möglichst wenige Faktoren vorhanden sein, die die Konzentration auf den Datingpartner/die Datingpartnerin beeinträchtigen.

Beispielsweise:

- Sternenwarte / Planetarium
- Picknick (im Park, Weinberge, am See)
- Aussichtsplattformen
- Museen
- Weihnachtsmarkt
- Zoo
- Sehenswürdigkeiten in der Umgebung
- Wandern und Besichtigen von Burgen/Schlössern/Wildgehegen
- Kirmesbesuch
- Café, Restaurant und Bar (aber nur mit sehr gutem Ambiente!!!)
- In die Innenstadt, um gemeinsam bummeln zu gehen

Die Antwort auf die Frage, was man machen könnte, hängt halt auch sehr stark davon ab, in welcher Stadt/Gegend man lebt, und was es dort überhaupt alles an Möglichkeiten gibt, und auch davon, wie mobil man ist, und was man interessant findet.

Der Cousin meiner Freundin hatte eine zeitlang eine Freundin, die gerne mit dem Zug fuhr. Also hatten sie mal als sehr langes Date eine Zugfahrt im ICE von München nach Hamburg und wieder zurück, was wohl nicht ganz billig war, sich aber insofern gerechnet hat als die beiden inzwischen verheiratet sind.

Mit meiner Freundin hatte ich zB mal ein Date, bei dem wir im Baggerpark waren. Da stehen große Bagger und Planierraupen, und man kann Erde bewegen. Das war jetzt nicht gerade ein klassischer Ort für ein Date, an dem man sich gepflegt miteinander unterhalten kann, aber sie fand das toll. Inzwischen hat sie bei der Dekra den Baggerführerschein gemacht. 

Bei einem anderen Date waren wir im Landesgestüt Marbach und haben die vielen Pferde in den Ställen und auf den Koppeln gesehen.

Was wir auch gerne machen, ist, zuschauen, wie Essen hergestellt wird. ZB Käsereien oder Großbäckereien besichtigen. In Pizzerien oder Restaurants gehen, wo man beim Backen/Kochen zuschauen kann.
In Berlin gibt es in den Heckmann-Höfen eine Bonbonmacherei, in der Französische Straße am Gendarmenmarkt das Ritter-Sport-Schokoladenmuseum, in der Charlottenstraße am Gendarmenmarkt das Rausch-Schokoladenhaus, ...
In Münsingen auf der Schwäbischen Alb haben wir mal am Tag der offenen Tür eine Nudelfabrik besichtigt, ...
In der Schweiz, im Appenzellerland waren wir mal in einer Schaukäserei, ...

Egal, was wir gemacht haben: Jede als Date deklarierte gemeinsame Unternehmung hat mit gemeinsamem Abendessen geendet.
 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 7:27

Erstes Date mache ich meistens nur unter der Woche später am Abend in einer Bar. Wegen der Arbeit am nächsten Tag geht dann das Date nicht zu lange und beginnt nicht zu früh. Wenn man dann diese 2-3 Stunden non stop redet und lacht darf es auch ein Date mit Unternehmung (Minigolf oder was hier vorgeschlagen wurde) werden.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 7:55
In Antwort auf papierfliegerin

Hallo zusammen,

ich schwärme schon lange für einen sehr attraktiven Typ aus meiner Clique. Wir kennen uns noch nicht so gut, bei mir hat es aber schon gefunkt. Nun hat er mich zum ersten mal nach einem "Date" gefragt - zumindest hoffe ich, dass es eins ist, weil er etwas mit mir alleine machen möchte. Er ist jetzt zwei Wochen im Urlaub und dann wollen wir uns treffen.
Aber was kann ich mit ihm machen? Netflix oder Essen gehen finde ich zu langweilig. Habt ihr andere Tipps?
Und wie weit kann ich beim ersten Date gehen?

Ich mag ihn wirklich sehr gerne und hoffe, dass sich mehr entwickelt. Deshalb bin ich schon sehr nervös und hoffe auf eure Vorschläge

DANKE!
 

"Was kann ich mit Ihm machen "
Wie süss ...

Netflix kenn ich nicht (aber Flixbus , macht das vllt), essen gehen kann nie langweilig sein, aber gut willst du nicht.
Dann Flixbus.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 9:34
In Antwort auf illtyd_18233579

Hallo Papierfliegerin!

Mir stellt sich die Frage warum Du Dir Gedanken über das Programm beim Date machst, wo er doch Dich eingeladen hat und somit auch er als der Einladende für ein gutes Programm verantworlich ist.

Abgesehen davon finde ich es seltsam, jemanden nach einem Date zu fragen und dann in der auf die Anfrage folgenden Woche gar nie Zeit dafür zu haben, sondern erstmal in den Urlaub zu fahren.
In so einem Fall schlägt man das Date erst vor, wenn man aus dem Urlaub zurück ist.
(   Nicht dass man im Urlaub auf seine Traumfrau trifft und dann das vor Urlaubsantritt für nach dem Urlaub angesetzte Date absagen muss...    

Sei dem, wie ihm will.

Erstes Date:

Als Frau brauchst Du beim klassischen Date nicht nervös zu sein, denn letzenendes sind es die Männer, die bei Dates überprüft und getestet werden und sich als Gentlemen bewähren müssen.

Er führt dich zum Dinner oder auf einen bis zwei Drinks aus. Er holt dich persönlich ab. Bezahlt die Rechnung ohne mit der Wimper zu zucken und bringt dich dann wieder sicher nach Hause. Als Dankeschön kannst du ihm ein Küsschen auf die Backe hauchen - mehr nicht.

Sofern er Dich wiedersehen möchte, gehört es zum guten Ton, dass er sich nicht zu früh sondern zwei oder drei Tage nach dem ersten Date bei dir meldet, es sei denn, ihr begenet Euch im normalen Alltag früher wieder, zB in der Schule, zB in der Uni/in der Mensa, ...

Das Dinner mit anschliessendem Nachhausebringen bildet den Abschluss des ersten Dates.

Je nach Interessen kann vor dem Dinner auch etwas nettes unternommen werden.

Jeder beim ersten Date aufgesuchte Ort sollte meiner Meinung nach folgende Kriterien erfüllen:

- Neutraler Ort, d.h., kein Ort, an dem zB irgendwelche (Fahnen-)Bekenntnisse, Weltanschgauungen oder bestimmte politische Ansichten verlangt sind.
- Moderater Geräuschpegel, der eine gute Unterhaltung zulässt.
- Die Lokalität sollte nicht langweilig sein, und eine entspannte Stimmung zulassen.
- Ein Rückzug sollte jederzeit möglich sein.
- Es sollten möglichst wenige Faktoren vorhanden sein, die die Konzentration auf den Datingpartner/die Datingpartnerin beeinträchtigen.

Beispielsweise:

- Sternenwarte / Planetarium
- Picknick (im Park, Weinberge, am See)
- Aussichtsplattformen
- Museen
- Weihnachtsmarkt
- Zoo
- Sehenswürdigkeiten in der Umgebung
- Wandern und Besichtigen von Burgen/Schlössern/Wildgehegen
- Kirmesbesuch
- Café, Restaurant und Bar (aber nur mit sehr gutem Ambiente!!!)
- In die Innenstadt, um gemeinsam bummeln zu gehen

Die Antwort auf die Frage, was man machen könnte, hängt halt auch sehr stark davon ab, in welcher Stadt/Gegend man lebt, und was es dort überhaupt alles an Möglichkeiten gibt, und auch davon, wie mobil man ist, und was man interessant findet.

Der Cousin meiner Freundin hatte eine zeitlang eine Freundin, die gerne mit dem Zug fuhr. Also hatten sie mal als sehr langes Date eine Zugfahrt im ICE von München nach Hamburg und wieder zurück, was wohl nicht ganz billig war, sich aber insofern gerechnet hat als die beiden inzwischen verheiratet sind.

Mit meiner Freundin hatte ich zB mal ein Date, bei dem wir im Baggerpark waren. Da stehen große Bagger und Planierraupen, und man kann Erde bewegen. Das war jetzt nicht gerade ein klassischer Ort für ein Date, an dem man sich gepflegt miteinander unterhalten kann, aber sie fand das toll. Inzwischen hat sie bei der Dekra den Baggerführerschein gemacht. 

Bei einem anderen Date waren wir im Landesgestüt Marbach und haben die vielen Pferde in den Ställen und auf den Koppeln gesehen.

Was wir auch gerne machen, ist, zuschauen, wie Essen hergestellt wird. ZB Käsereien oder Großbäckereien besichtigen. In Pizzerien oder Restaurants gehen, wo man beim Backen/Kochen zuschauen kann.
In Berlin gibt es in den Heckmann-Höfen eine Bonbonmacherei, in der Französische Straße am Gendarmenmarkt das Ritter-Sport-Schokoladenmuseum, in der Charlottenstraße am Gendarmenmarkt das Rausch-Schokoladenhaus, ...
In Münsingen auf der Schwäbischen Alb haben wir mal am Tag der offenen Tür eine Nudelfabrik besichtigt, ...
In der Schweiz, im Appenzellerland waren wir mal in einer Schaukäserei, ...

Egal, was wir gemacht haben: Jede als Date deklarierte gemeinsame Unternehmung hat mit gemeinsamem Abendessen geendet.
 

Abgesehen davon finde ich es seltsam, jemanden nach einem Date zu fragen und dann in der auf die Anfrage folgenden Woche gar nie Zeit dafür zu haben, sondern erstmal in den Urlaub zu fahren.
In so einem Fall schlägt man das Date erst vor, wenn man aus dem Urlaub zurück ist.   



nicht dein ernst  

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 9:35
In Antwort auf papierfliegerin

Na Netflix wollte ich ja eben vermeiden

Es ist zwar nicht meine erste männliche Bekanntschaft, aber das erste Date nach sehr langer Zeit. Ich war verheiratet und bin nun alleinerziehende Mutter eines dreijährigen Sohnes. Mein letztes Date ist also ca. 10 Jahre her. Zum Glück habe ich aber in meinem Freundeskreis ein paar willige Babysitter, sodass ich mir unbedingt etwas besonderes für dieses Date überlegen möchte. 

nochmal:  er hat dich eingeladen - meinst du nicht dass ER dann was planen wird?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 9:35
In Antwort auf tafelwein

"Was kann ich mit Ihm machen "
Wie süss ...

Netflix kenn ich nicht (aber Flixbus , macht das vllt), essen gehen kann nie langweilig sein, aber gut willst du nicht.
Dann Flixbus.

Netflix ist fernsehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 9:59
In Antwort auf sxren_18247537

Netflix ist fernsehen

Cool, danke.
Dann ist Fernsehen nicht mehr fernsehen ?

Na ja, warum in die Ferne schweifen, wenn die Ute liegt so nah
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 10:11
In Antwort auf illtyd_18233579

Hallo Papierfliegerin!

Mir stellt sich die Frage warum Du Dir Gedanken über das Programm beim Date machst, wo er doch Dich eingeladen hat und somit auch er als der Einladende für ein gutes Programm verantworlich ist.

Abgesehen davon finde ich es seltsam, jemanden nach einem Date zu fragen und dann in der auf die Anfrage folgenden Woche gar nie Zeit dafür zu haben, sondern erstmal in den Urlaub zu fahren.
In so einem Fall schlägt man das Date erst vor, wenn man aus dem Urlaub zurück ist.
(   Nicht dass man im Urlaub auf seine Traumfrau trifft und dann das vor Urlaubsantritt für nach dem Urlaub angesetzte Date absagen muss...    

Sei dem, wie ihm will.

Erstes Date:

Als Frau brauchst Du beim klassischen Date nicht nervös zu sein, denn letzenendes sind es die Männer, die bei Dates überprüft und getestet werden und sich als Gentlemen bewähren müssen.

Er führt dich zum Dinner oder auf einen bis zwei Drinks aus. Er holt dich persönlich ab. Bezahlt die Rechnung ohne mit der Wimper zu zucken und bringt dich dann wieder sicher nach Hause. Als Dankeschön kannst du ihm ein Küsschen auf die Backe hauchen - mehr nicht.

Sofern er Dich wiedersehen möchte, gehört es zum guten Ton, dass er sich nicht zu früh sondern zwei oder drei Tage nach dem ersten Date bei dir meldet, es sei denn, ihr begenet Euch im normalen Alltag früher wieder, zB in der Schule, zB in der Uni/in der Mensa, ...

Das Dinner mit anschliessendem Nachhausebringen bildet den Abschluss des ersten Dates.

Je nach Interessen kann vor dem Dinner auch etwas nettes unternommen werden.

Jeder beim ersten Date aufgesuchte Ort sollte meiner Meinung nach folgende Kriterien erfüllen:

- Neutraler Ort, d.h., kein Ort, an dem zB irgendwelche (Fahnen-)Bekenntnisse, Weltanschgauungen oder bestimmte politische Ansichten verlangt sind.
- Moderater Geräuschpegel, der eine gute Unterhaltung zulässt.
- Die Lokalität sollte nicht langweilig sein, und eine entspannte Stimmung zulassen.
- Ein Rückzug sollte jederzeit möglich sein.
- Es sollten möglichst wenige Faktoren vorhanden sein, die die Konzentration auf den Datingpartner/die Datingpartnerin beeinträchtigen.

Beispielsweise:

- Sternenwarte / Planetarium
- Picknick (im Park, Weinberge, am See)
- Aussichtsplattformen
- Museen
- Weihnachtsmarkt
- Zoo
- Sehenswürdigkeiten in der Umgebung
- Wandern und Besichtigen von Burgen/Schlössern/Wildgehegen
- Kirmesbesuch
- Café, Restaurant und Bar (aber nur mit sehr gutem Ambiente!!!)
- In die Innenstadt, um gemeinsam bummeln zu gehen

Die Antwort auf die Frage, was man machen könnte, hängt halt auch sehr stark davon ab, in welcher Stadt/Gegend man lebt, und was es dort überhaupt alles an Möglichkeiten gibt, und auch davon, wie mobil man ist, und was man interessant findet.

Der Cousin meiner Freundin hatte eine zeitlang eine Freundin, die gerne mit dem Zug fuhr. Also hatten sie mal als sehr langes Date eine Zugfahrt im ICE von München nach Hamburg und wieder zurück, was wohl nicht ganz billig war, sich aber insofern gerechnet hat als die beiden inzwischen verheiratet sind.

Mit meiner Freundin hatte ich zB mal ein Date, bei dem wir im Baggerpark waren. Da stehen große Bagger und Planierraupen, und man kann Erde bewegen. Das war jetzt nicht gerade ein klassischer Ort für ein Date, an dem man sich gepflegt miteinander unterhalten kann, aber sie fand das toll. Inzwischen hat sie bei der Dekra den Baggerführerschein gemacht. 

Bei einem anderen Date waren wir im Landesgestüt Marbach und haben die vielen Pferde in den Ställen und auf den Koppeln gesehen.

Was wir auch gerne machen, ist, zuschauen, wie Essen hergestellt wird. ZB Käsereien oder Großbäckereien besichtigen. In Pizzerien oder Restaurants gehen, wo man beim Backen/Kochen zuschauen kann.
In Berlin gibt es in den Heckmann-Höfen eine Bonbonmacherei, in der Französische Straße am Gendarmenmarkt das Ritter-Sport-Schokoladenmuseum, in der Charlottenstraße am Gendarmenmarkt das Rausch-Schokoladenhaus, ...
In Münsingen auf der Schwäbischen Alb haben wir mal am Tag der offenen Tür eine Nudelfabrik besichtigt, ...
In der Schweiz, im Appenzellerland waren wir mal in einer Schaukäserei, ...

Egal, was wir gemacht haben: Jede als Date deklarierte gemeinsame Unternehmung hat mit gemeinsamem Abendessen geendet.
 

Wow, das ist wirklich eine super ausführliche Antwort, ich danke dir vielmals @skycaptain03! 

Ich hoffe doch sehr, dass er im Urlaub keine andere Traumfrau kennenlernt! Und finde es eigentlich schön, mich jetzt schon drauf zu freuen und ein bisschen vorzubereiten. Da er jetzt unterwegs ist, wollte ich mir eben auch gerne etwas überlegen. Selbst ist die Frau
Deshalb danke ich dir auch für die vielen schönen Vorschläge. Besonders die Geschichte von der Zugfahrt finde ich sehr niedlich  Und auch der Baggerpark war eine super Idee. Leider komme ich nicht aus Berlin, sondern eher aus der Nähe von Köln. Aber da gibt es zum Beispiel auch ein Schokoladenmuseum. Das ist vielleicht auch eine gute Idee. Und dann etwas spazieren am Rhein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 10:17

Wieso Viehmarkt? Auf dem Viehmarkt werden doch nicht die sozialen Fähigkeiten der Betroffenen ausgetestet.

Man kann es auch anders ausdrücken: Es geht hier ja nicht um eine allererste Begegnung. Derjenige, der einer Person, die er bereits ein bisschen kennt, ein Date vorschlägt, sagt dadurch, dass er den Vorschlag macht, zumindest implizit aus, dass ihm die Person, der er es vorschlägt, gut gefällt, und dass er nichts dagegen hätte, ihr näherzukommen, und dass er deshalb jetzt gerne bei einem Date einen guten Eindruck auf diese Person machen möchte, weil er davon ausgeht, dass sie ihre Entscheidung, was ein Zusammenkommen/Näherkommen angeht, noch fällen wird.
Teil der Botschaft an die Person, der man das Date vorschlägt, ist, dass man sich bereits ein Urteil über diese Person gebildet hat, welches nicht schlecht ausfällt, und dass nun diese Person am Zug ist, sich auch ein Urteil zu bilden und es einem zu vermitteln.

Ginge derjenige, der das Date vorschlägt, davon aus, dass die Entscheidung von Seiten der ums Date zu fragenden Person bereits gefallen ist, wäre der Vorschlag zum Date obsolet, denn es gäbe da nur zwei Möglichkeiten:
Entweder es wäre bereits klar, dass sie kein Interesse hat und auch nie haben wird - wozu dann noch daten?
Oder es wäre bereits klar, dass sie gerne mit ihm gehen will - dann könnte er sie auch fragen, ob sie mit ihm gehen will, und dann keine Dates mehr veranstalten, sondern gleich gemeinsame Unternehmungen als Pärchen, das zusammen ist.

Ich habe noch nie gehört, dass ein Mann einer Frau, die er schon ein bisschen kannte, und der er gerne näher kommen wollte, ein Date vorgeschlagen hat, um dann hinterher zu sagen: "Ach nö, die Frau hat mir nicht gefallen."
Aber vorher sehr oft: "Hoffentlich mache ich auf sie einen guten EIndruck!"
Und was ich auch oft mitbekomme, wenn meine Freundin und ihre Freundinen tratschen, ist, dass sie die Jungs danach durchhecheln, wie sie sich bei gemeinsamen Unternehmungen benehmen.
Es ist so: Wenn man einer Frau näherkommen möchte, und ein Date ist ein Rahmen, der der Sondierung und Entscheidungsfindung hinsichtlich weiterer Annäherung dient, muss man sich so verhalten, dass man sie zumindest mal nicht vergrault. Muss sich so gesehen also in ihren Augen bewähren indem man sich so verhält, dass das Urteil, das die Frau fällt, gut ausfällt. Sonst wird das nichts. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 10:48
In Antwort auf papierfliegerin

Wow, das ist wirklich eine super ausführliche Antwort, ich danke dir vielmals @skycaptain03! 

Ich hoffe doch sehr, dass er im Urlaub keine andere Traumfrau kennenlernt! Und finde es eigentlich schön, mich jetzt schon drauf zu freuen und ein bisschen vorzubereiten. Da er jetzt unterwegs ist, wollte ich mir eben auch gerne etwas überlegen. Selbst ist die Frau
Deshalb danke ich dir auch für die vielen schönen Vorschläge. Besonders die Geschichte von der Zugfahrt finde ich sehr niedlich  Und auch der Baggerpark war eine super Idee. Leider komme ich nicht aus Berlin, sondern eher aus der Nähe von Köln. Aber da gibt es zum Beispiel auch ein Schokoladenmuseum. Das ist vielleicht auch eine gute Idee. Und dann etwas spazieren am Rhein...

In Köln gibt es übrigens auch einen tollen  Zoo. Kostet allerdings pro Person 19,50 Euro (Erwachsene) bzw 14,50 Euro (Schüler, Studenten, Azubis) Eintritt.
Und die "Flora", also den städtischen botanischen Garten. Da ist der Eintritt anscheinend frei. Öffnungszeit von 8 Uhr bis Sonnenuntergang. Da gibts auch spezielle Vertanstaltungen, Ausstellungen und Themenführungen und so weiter: http://freundeskreis-flora-koeln.de/index.php/aktuelles/kalender
Und das Gartenlokal "Dank Augusta" gibts da: https://www.dankaugusta.de/speisen-getraenke/speisen/index.html .

Im Zweifelsfall ist für Dich das wichtigste, dass Du Dich wegen des Dates nicht verrückt machst. Bleibe entspannt. Wenn Du entspannt bleibst, fällt es Dir viel leichter, beim Date die Situation/die Dinge zu durchschauen, und zB zu erfassen, wie der Dating-Partner die Situation grade beurteilt, und Dir zu überlegen, was Du anbetrachts all dessen selbst möchtest, und spontan entspannt und richtig zu (re)agieren. Der Rest ergibt sich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 10:51
In Antwort auf sxren_18247537

Abgesehen davon finde ich es seltsam, jemanden nach einem Date zu fragen und dann in der auf die Anfrage folgenden Woche gar nie Zeit dafür zu haben, sondern erstmal in den Urlaub zu fahren.
In so einem Fall schlägt man das Date erst vor, wenn man aus dem Urlaub zurück ist.   



nicht dein ernst  

Also ich fände es seltsam, eine Frau nach einem Date zu fragen und dann erstmal den Kalender zu zücken und zu sagen: "Aber frühestens in zwei Wochen..."

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 10:54
In Antwort auf tafelwein

Cool, danke.
Dann ist Fernsehen nicht mehr fernsehen ?

Na ja, warum in die Ferne schweifen, wenn die Ute liegt so nah
 

Netflix ist eher eine Art digitale Mediathek, für die man nach dem Probeabo zahlen muss.
Jedenfalls eine Berieselung durch kostenpflichtige audio-visuelle Medieninhalte. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 11:24
In Antwort auf tafelwein

"Was kann ich mit Ihm machen "
Wie süss ...

Netflix kenn ich nicht (aber Flixbus , macht das vllt), essen gehen kann nie langweilig sein, aber gut willst du nicht.
Dann Flixbus.

Mit dem Flixbus wegfahren kann natürlich auch eine Möglichkeit sein, das kommt der Zugfahrt von skycaptain03 ja schon näher 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 11:26
In Antwort auf sonnenwind4

Hallo Papierfliegerin,

das ist aber einer Nick .

Was hältst du vom Wandern irgendwo in den Weinbergen, falls es soetwas in deiner Gegend gibt? Oder  Wandern draußen?

Viel Spaß

Dankeschön liebe sonnenwind4 

Weinberge haben wir hier leider nicht, aber an einen Spaziergang am Rhein habe ich schon gedacht. Vielleicht mit einem Picknick. Falls das nicht zu langweilig ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 11:28
In Antwort auf illtyd_18233579

Also ich fände es seltsam, eine Frau nach einem Date zu fragen und dann erstmal den Kalender zu zücken und zu sagen: "Aber frühestens in zwei Wochen..."

Vielleicht wollte er sie schon mal klar machen, damit sie sich in den zwei Wochen auf ihn und das Date und nicht auf andere Typen konzentriert.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 11:38
In Antwort auf illtyd_18233579

Also ich fände es seltsam, eine Frau nach einem Date zu fragen und dann erstmal den Kalender zu zücken und zu sagen: "Aber frühestens in zwei Wochen..."

Naja, der Urlaub war ja schon geplant und ich finde es schön, dass er seinem Impuls direkt gefolgt ist und gefragt hat 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 11:58
In Antwort auf illtyd_18233579

Netflix ist eher eine Art digitale Mediathek, für die man nach dem Probeabo zahlen muss.
Jedenfalls eine Berieselung durch kostenpflichtige audio-visuelle Medieninhalte. 

Also doch fernsehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 12:11
In Antwort auf papierfliegerin

Naja, der Urlaub war ja schon geplant und ich finde es schön, dass er seinem Impuls direkt gefolgt ist und gefragt hat 

Naja,
seh ich wie Skykaeptaein .

...Und finde es schön das er sein Impuls direkt gefolgt ist....und gefragt hat.

Wenn Fragen für dich schon schön sind u du es schön findest das er seinem Impuls gefolgt ist, dann kauf dir noch das Buch" Wie kann ich Ihn Verstehen"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 12:41
In Antwort auf tafelwein

Naja,
seh ich wie Skykaeptaein .

...Und finde es schön das er sein Impuls direkt gefolgt ist....und gefragt hat.

Wenn Fragen für dich schon schön sind u du es schön findest das er seinem Impuls gefolgt ist, dann kauf dir noch das Buch" Wie kann ich Ihn Verstehen"

Aber wenn man für jemanden schwärmt freut man sich doch auch über die Frage schon sehr.. hattet ihr dabei noch nie so Schmetterlinge im Bauch?

Bin jetzt etwas verunsichert, weil ihr das so negativ findet, dass er zuerst noch im Urlaub ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 12:55
In Antwort auf papierfliegerin

Aber wenn man für jemanden schwärmt freut man sich doch auch über die Frage schon sehr.. hattet ihr dabei noch nie so Schmetterlinge im Bauch?

Bin jetzt etwas verunsichert, weil ihr das so negativ findet, dass er zuerst noch im Urlaub ist?

Ja klar, Schmetterlinge sind super. Aber haben mich noch nie gefragt

Und was macht das mit dir du verunsichert bist über ein Forum?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 13:03
In Antwort auf papierfliegerin

Aber wenn man für jemanden schwärmt freut man sich doch auch über die Frage schon sehr.. hattet ihr dabei noch nie so Schmetterlinge im Bauch?

Bin jetzt etwas verunsichert, weil ihr das so negativ findet, dass er zuerst noch im Urlaub ist?

Schau doch mal unter www.unsicht-bar-koeln.de...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 13:16
In Antwort auf papierfliegerin

Hallo zusammen,

ich schwärme schon lange für einen sehr attraktiven Typ aus meiner Clique. Wir kennen uns noch nicht so gut, bei mir hat es aber schon gefunkt. Nun hat er mich zum ersten mal nach einem "Date" gefragt - zumindest hoffe ich, dass es eins ist, weil er etwas mit mir alleine machen möchte. Er ist jetzt zwei Wochen im Urlaub und dann wollen wir uns treffen.
Aber was kann ich mit ihm machen? Netflix oder Essen gehen finde ich zu langweilig. Habt ihr andere Tipps?
Und wie weit kann ich beim ersten Date gehen?

Ich mag ihn wirklich sehr gerne und hoffe, dass sich mehr entwickelt. Deshalb bin ich schon sehr nervös und hoffe auf eure Vorschläge

DANKE!
 

Du machst dir viel zu viel Gedanken.
Er hat dich nach einem Date gefragt, dann wird er sich bestimmt auch überlegen, was ihr unternehmen werdet bzw. wie es ablaufen soll.
Dabei lernt ihr euch ja schon etwas besser kennen, denke ich jedenfalls, und je nachdem was du über ihn erfährst und wie er tickt, ergibt sich dann weiteres.

Und wie weit du beim ersten Date gehen kannst, das entscheidest du für dich, das ergibt sich wahrscheinlich auch aus der Situation heraus.



 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 13:42
In Antwort auf illtyd_18233579

Also ich fände es seltsam, eine Frau nach einem Date zu fragen und dann erstmal den Kalender zu zücken und zu sagen: "Aber frühestens in zwei Wochen..."

besser als die den urlaub über im "ungewissen" zu lassen !!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 13:45
In Antwort auf alysha_17899134

Du machst dir viel zu viel Gedanken.
Er hat dich nach einem Date gefragt, dann wird er sich bestimmt auch überlegen, was ihr unternehmen werdet bzw. wie es ablaufen soll.
Dabei lernt ihr euch ja schon etwas besser kennen, denke ich jedenfalls, und je nachdem was du über ihn erfährst und wie er tickt, ergibt sich dann weiteres.

Und wie weit du beim ersten Date gehen kannst, das entscheidest du für dich, das ergibt sich wahrscheinlich auch aus der Situation heraus.



 

viel zu verkopft...

hoffentlich ist sie beim date selbst nicht so angespannt wie vorher schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 14:10

Dass man sich vor so etwas Gedanken macht, zeigt ja immerhin auch, dass es einem wichtig ist... ich habe eben nicht dauernd Dates und mache mir lieber ein paar Gedanken zu viel als zu wenig.
Ich habe auf jeden Fall durch diese Beiträge einige schöne Ideen bekommen - vielleicht und hoffentlich - gibt es ja auch noch weitere Dates, für die ich diese nutzen kann  

Er hat sich eben auf jeden Fall auch aus dem Urlaub gemeldet und gesagt, dass er sich darauf freut mich zu sehen.. da schlägt mein Herz schon etwas schneller!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 14:14

Wie gut kennst du ihn denn schon? Willst du ihn erstmal ganz ungezwungen mehr kennenlernen oder dich und ihn schon davon überzeugen, dass ihr zusammen passen könntet? 
Mach auf jeden Fall etwas, wobei du ganz du selbst sein kannst, also keine Aktivität bei der du ängstlich oder so bist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 14:15
In Antwort auf papierfliegerin

Dass man sich vor so etwas Gedanken macht, zeigt ja immerhin auch, dass es einem wichtig ist... ich habe eben nicht dauernd Dates und mache mir lieber ein paar Gedanken zu viel als zu wenig.
Ich habe auf jeden Fall durch diese Beiträge einige schöne Ideen bekommen - vielleicht und hoffentlich - gibt es ja auch noch weitere Dates, für die ich diese nutzen kann  

Er hat sich eben auf jeden Fall auch aus dem Urlaub gemeldet und gesagt, dass er sich darauf freut mich zu sehen.. da schlägt mein Herz schon etwas schneller!

Es Zeigt in erster Linie das du zu viel Zeit hast.
Ob die wichtig ist is ja dein Ding.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 16:06
In Antwort auf papierfliegerin

Hallo zusammen,

ich schwärme schon lange für einen sehr attraktiven Typ aus meiner Clique. Wir kennen uns noch nicht so gut, bei mir hat es aber schon gefunkt. Nun hat er mich zum ersten mal nach einem "Date" gefragt - zumindest hoffe ich, dass es eins ist, weil er etwas mit mir alleine machen möchte. Er ist jetzt zwei Wochen im Urlaub und dann wollen wir uns treffen.
Aber was kann ich mit ihm machen? Netflix oder Essen gehen finde ich zu langweilig. Habt ihr andere Tipps?
Und wie weit kann ich beim ersten Date gehen?

Ich mag ihn wirklich sehr gerne und hoffe, dass sich mehr entwickelt. Deshalb bin ich schon sehr nervös und hoffe auf eure Vorschläge

DANKE!
 

Also mit dieser Einstellung wirst du nur eure Freundschaft mehr befestigen, und keine liebe erwecken 

lass dich führen und verführen. Die Frauen gefallen nicht, wenn sie laut werden, oder die Rolle des Mannes bei der Umwerbung übernehmen wollen 

mach dich hübsch, sei zurückhaltend, achte auf seinen Hirn und Augen Winkel und gib ihm die entsprechenden Posen dafür, erwecke seine Phantasie , entzünde die liebe in seinen Adern , mach ihm Hoffnung auf mehr

netflix und ins Bett ( schön wenn es sich lohnt für aufregenden Sex ) aber für geistigen Sex oder liebe gehört mehr als essengehen oder Netflix . 

Für estes date gilt die Regel : locke aber nicht beglücke ,  erwecke ( Begierde ) aber nicht sättige 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 16:57
In Antwort auf seelsemiotiker1

Also mit dieser Einstellung wirst du nur eure Freundschaft mehr befestigen, und keine liebe erwecken 

lass dich führen und verführen. Die Frauen gefallen nicht, wenn sie laut werden, oder die Rolle des Mannes bei der Umwerbung übernehmen wollen 

mach dich hübsch, sei zurückhaltend, achte auf seinen Hirn und Augen Winkel und gib ihm die entsprechenden Posen dafür, erwecke seine Phantasie , entzünde die liebe in seinen Adern , mach ihm Hoffnung auf mehr

netflix und ins Bett ( schön wenn es sich lohnt für aufregenden Sex ) aber für geistigen Sex oder liebe gehört mehr als essengehen oder Netflix . 

Für estes date gilt die Regel : locke aber nicht beglücke ,  erwecke ( Begierde ) aber nicht sättige 

Mit welcher Einstellung werde ich nur die Freundschaft festigen?
Ich glaube eigentlich schon, dass man auch als Frau mal die Initiative ergreifen und sich Gedanken machen kann, was man zu einem Date zusammen unternehmen will. Viele Männer mögen das doch auch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 17:18
In Antwort auf papierfliegerin

Mit welcher Einstellung werde ich nur die Freundschaft festigen?
Ich glaube eigentlich schon, dass man auch als Frau mal die Initiative ergreifen und sich Gedanken machen kann, was man zu einem Date zusammen unternehmen will. Viele Männer mögen das doch auch?

Bevor man zum Date geht: muss man nicht mehr traumatisiert sein. Kein Vergleich mit Ex Date , nichts überspielen um Interesse und Gemeinsamkeiten zu signalisieren . Kein neues Date Verhalten annehmen im Gegensatz zum alten Verhalten. 

Männer die sagen : Die Frau kann die Initiative greifen , meinen das niemals ehrlich , oder suchen nur Sex , oder versuchen sich als modern zu profilieren 

Dein Problem liegt darin : Angst dass Date scheitert, wegen vorige Trauma , daher verbrennst du so viele Energie , dich als intivative greifend, modern , interessiert , nutzt aber bei liebe Erweckung null

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 20:28
In Antwort auf papierfliegerin

Aber wenn man für jemanden schwärmt freut man sich doch auch über die Frage schon sehr.. hattet ihr dabei noch nie so Schmetterlinge im Bauch?

Bin jetzt etwas verunsichert, weil ihr das so negativ findet, dass er zuerst noch im Urlaub ist?

Ich finde es nicht negativ, dass er im Urlaub ist.
Nur hätte ich an seiner Stelle dann vielleicht nicht vor dem Urlaub nach dem Date gefragt, sondern der erwählten Dame vielleicht nur angekündigt, dass ich im Urlaub an sie denken werde, und sie gefragt, ob ich ihr aus dem Urlaub eine Karte (oder mehrere) schicken darf, dies dann auch getan — geschriebene Karten finde ich schöner als WhatsApp und dergleichen —, und erst nach dem Urlaub im Rahmen der Übergabe eines kleinen Mitbringsels aus dem Urlaub ein Date vorgeschlagen, und zwar, um einerseits in Erinnerung zu bleiben, und andererseits zu vermeiden, dass die Dame sich über das Date zu lange und zu viele Gedanken macht und deshalb nervös wird oder während der langen "Wartefrist" einen Grund findet, wieder abzusagen.

Abgesehen davon hat man mich halt seinerzeit dahingehend instruiert, dass es unhöflich ist, solche Dinge anzukündigen und dann auf die lange Bank zu schieben. Wenn man eine Frau nach einem Date fragt, sollte es einem möglich sein, die Einladung spätestens in der auf den Fragetag folgenden Woche wahrwerden zu lassen. Wenn man zB an einem Mittwoch fragt, sollte es spätestens irgendwann in der Zeit vom kommenden=nächsten Sonntag bis zum übernächsten Sonntag stattfinden. Es sei denn,
a) es geht dabei auch darum, gemeinsam zu einer Veranstaltung mit feststehendem Termin zu gehen, für die man sich rechtzeitig anmelden oder Karten kaufen oder buchen muss, und diesen Rahmen (auch) für das Date zu nutzen.
b) sie selbst schlägt einen späteren Termin vor, ohne dass es ein Geschmäckle danach hat, dass sie das nur tut, weil sie am liebsten "nein" sagen würde, sich aber nicht traut, und auf diese Weise eine Sache hinauszögern möchte, die ihr unangenehm ist. In letzterem Fall sollte gar kein Date stattfinden.

Sowieso sollte derjenige, der nach dem Date fragt, schon einen Plan bzw ein paar Ideen in petto haben, was dann auch mit konkreten Terminvorschlägen einhergehen kann.

Diese Mentalität "ich frage erst, ob sie grundsätzlich Lust auf ein Date hätte, und bemühe mich allenfalls dann um ein paar Ideen, wenn sie nicht "nein" sagt sondern quasi schon mal eine Art Blankozusage macht, denn ansonsten könnte ich mir ja womöglich umsonst Gedanken machen" finde ich irgendwie ein bisschen stoffelig.

Nur aus reiner Neugier: Hat Dein Schwarm sich eigentlich mal aus dem Urlaub gemeldet? (Oder ist er einer von diesen Extrem-Urlauben, bei denen das nicht geht, zB weil man ohne Kommunikationsmittel irgendwo in der Wildnis als Free-Climber in irgendeiner Bergwand herumhängt, oder eine Wehrübung mit Funkstille auf dem Truppenübungsplatz macht, oder dergleichen?)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 20:40
In Antwort auf papierfliegerin

Mit welcher Einstellung werde ich nur die Freundschaft festigen?
Ich glaube eigentlich schon, dass man auch als Frau mal die Initiative ergreifen und sich Gedanken machen kann, was man zu einem Date zusammen unternehmen will. Viele Männer mögen das doch auch?

Kommt auf die Ideen an, die die Frauen dann haben. Am liebsten habe ich es natürlich, wenn Frauen die Initiative ergreifen, weil sie mich lecker bekochen wollen. 
.
.
.
Sorry, ich konnte grade einfach nicht widerstehen. Hab am Wochenende eine Folge der Serie "Unsere kleine Farm" geschaut, in der es darum ging, dass eine Frau einen Mann dadurch erobern wollte, dass sie ihn zu sich nach Hause einlädt und dort lecker für ihn kocht. Die ganzen anderen Frauen, mit denen sie befreundet war, und die ihr Mut zugesprochen haben, haben mitgefiebert und wollen hinterher wissen, ob ihm das Essen geschmeckt hat. Dass dem so war, haben sie alle als Erfolg gewertet... Seufz... In diesen vergangenen Zeiten hätte ich leben wollen...           

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 20:58

Zum Thema "Frauen, die die Rolle des Mannes bei der Umwerbung übernehmen wollen" kann ich nur sagen: Ich als Mann habe eigentlich gar nichts dagegen wenn die Frauen reihenweise miteinander um meine Gunst buhlen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 21:15

Frauen brauchen Löwen und keinen Affe 

Eines Tages vom Hörensagens höre ich folgende Geschichte :- 

in einem Zoo saß ein Mann und seine Frau. Beide waren jung und wollten alt werden. Die Frau erblickte,  wie der Affe seine Äffin mit küssen liebkost, der Affe springt hin und her, umarmt sein Äffin, holt ihr Bananen, dreht sich herum ihr und steckt ihr die Bannen im Mund und muschigrund 

Die Frau schaut ihren Mann und sagte : warum liebst du mich nicht wie der Affe seine Äffin ? 

Der mann schaute auf den Löwen. Der Löwe liebt seine Löwin , und wenn einer ihr naht, ist er zornig mutig und verteidigte seine Löwen, während der Affe sofort weg rennt, wenn einer die Äffin naht. Frauen mögen löwemänner und keine Affen 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 22:10
In Antwort auf tafelwein

Also doch fernsehen

"Also doch fernsehen"

nee. eher wie videoabend. nur dass die videothek zuhause auf dem bildschirm ist, und vor dem gucken alle erst stundenlang stöbern und diskutieren, was man denn nun anschauen soll...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 22:17
In Antwort auf papierfliegerin

Mit welcher Einstellung werde ich nur die Freundschaft festigen?
Ich glaube eigentlich schon, dass man auch als Frau mal die Initiative ergreifen und sich Gedanken machen kann, was man zu einem Date zusammen unternehmen will. Viele Männer mögen das doch auch?

"Ich glaube eigentlich schon, dass man auch als Frau mal die Initiative ergreifen und sich Gedanken machen kann"

klar können und sollen frauen das!

aber dafür ist ja hoffentlich noch mehr als genug zeit, wenn alles gut läuft!

er hat nach einem treffen gefragt, also kannst du es auch guten gewissens ihm überlassen, sich dafür was nettes einfallen zu lassen. ist doch auch sehr interessant und spannend - was wird es wohl sein? beispiel: ein kerl, der sich beim ersten date netflix gucken mit chips und bier vorstellt - gibt es eine bessere entscheidungshilfe?

 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 22:24
In Antwort auf papierfliegerin

Mit welcher Einstellung werde ich nur die Freundschaft festigen?
Ich glaube eigentlich schon, dass man auch als Frau mal die Initiative ergreifen und sich Gedanken machen kann, was man zu einem Date zusammen unternehmen will. Viele Männer mögen das doch auch?

Ich finde es toll, wie du dich mit der Sache auseinandersetzt. Und ist doch klar, dass Urlaube meistens geplant werden müssen.
Nachdem du ihn ja schon länger kennst, und er gerne draussen ist, fällt dir bestimmt was schönes mit ihm in Feld und Flur ein. z.b der Spaziergang am Rhein mit kleinem Picknick an einer schönen Stelle. Der weitere Verlauf wird sich dann situativ entwickeln. 
Viele Freude dabei.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai um 8:44

"Finde ich nicht schlimm son Netflixabend."

ich auch nicht... aber wir sollten beim thema bleiben!
es geht um das erste date!!!

und da finde ich "netflixabend mit chips und bier" leider nur phantasielos, unkommunikativ und billig - und im hintergrund schwingt immer die frage mit: "filmgucken?"!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai um 8:49
In Antwort auf illtyd_18233579

Ich finde es nicht negativ, dass er im Urlaub ist.
Nur hätte ich an seiner Stelle dann vielleicht nicht vor dem Urlaub nach dem Date gefragt, sondern der erwählten Dame vielleicht nur angekündigt, dass ich im Urlaub an sie denken werde, und sie gefragt, ob ich ihr aus dem Urlaub eine Karte (oder mehrere) schicken darf, dies dann auch getan — geschriebene Karten finde ich schöner als WhatsApp und dergleichen —, und erst nach dem Urlaub im Rahmen der Übergabe eines kleinen Mitbringsels aus dem Urlaub ein Date vorgeschlagen, und zwar, um einerseits in Erinnerung zu bleiben, und andererseits zu vermeiden, dass die Dame sich über das Date zu lange und zu viele Gedanken macht und deshalb nervös wird oder während der langen "Wartefrist" einen Grund findet, wieder abzusagen.

Abgesehen davon hat man mich halt seinerzeit dahingehend instruiert, dass es unhöflich ist, solche Dinge anzukündigen und dann auf die lange Bank zu schieben. Wenn man eine Frau nach einem Date fragt, sollte es einem möglich sein, die Einladung spätestens in der auf den Fragetag folgenden Woche wahrwerden zu lassen. Wenn man zB an einem Mittwoch fragt, sollte es spätestens irgendwann in der Zeit vom kommenden=nächsten Sonntag bis zum übernächsten Sonntag stattfinden. Es sei denn,
a) es geht dabei auch darum, gemeinsam zu einer Veranstaltung mit feststehendem Termin zu gehen, für die man sich rechtzeitig anmelden oder Karten kaufen oder buchen muss, und diesen Rahmen (auch) für das Date zu nutzen.
b) sie selbst schlägt einen späteren Termin vor, ohne dass es ein Geschmäckle danach hat, dass sie das nur tut, weil sie am liebsten "nein" sagen würde, sich aber nicht traut, und auf diese Weise eine Sache hinauszögern möchte, die ihr unangenehm ist. In letzterem Fall sollte gar kein Date stattfinden.

Sowieso sollte derjenige, der nach dem Date fragt, schon einen Plan bzw ein paar Ideen in petto haben, was dann auch mit konkreten Terminvorschlägen einhergehen kann.

Diese Mentalität "ich frage erst, ob sie grundsätzlich Lust auf ein Date hätte, und bemühe mich allenfalls dann um ein paar Ideen, wenn sie nicht "nein" sagt sondern quasi schon mal eine Art Blankozusage macht, denn ansonsten könnte ich mir ja womöglich umsonst Gedanken machen" finde ich irgendwie ein bisschen stoffelig.

Nur aus reiner Neugier: Hat Dein Schwarm sich eigentlich mal aus dem Urlaub gemeldet? (Oder ist er einer von diesen Extrem-Urlauben, bei denen das nicht geht, zB weil man ohne Kommunikationsmittel irgendwo in der Wildnis als Free-Climber in irgendeiner Bergwand herumhängt, oder eine Wehrübung mit Funkstille auf dem Truppenübungsplatz macht, oder dergleichen?)

Ich finde, man sollte fragen wenn einem danach ist, und sich an gar keinen Terminkalender halten müssen

Tatsächlich hat er sich schon gemeldet und gesagt, dass er sich schon sehr auf das Wiedersehen mit mir freut. Wir halten schon auch Kontakt, wobei ich ihn im Urlaub auch nicht zu sehr nerven will. Den soll er ja schon genießen. Ich denke, ich frage ihn aber nun mal nach einem konkreten Tag und ob er schon eine Idee hat, was wir machen können. Oder ist das wieder zu sehr meine Initiative?

Ich muss auch ehrlich sagen, ich bin neu hier im Forum und freue mich total, dass sich so viele nett gemeinte Vorschläge und Nachrichten eingefunden haben. Vielen Dank für eure Untersützung

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai um 8:56
In Antwort auf batweazel

"Finde ich nicht schlimm son Netflixabend."

ich auch nicht... aber wir sollten beim thema bleiben!
es geht um das erste date!!!

und da finde ich "netflixabend mit chips und bier" leider nur phantasielos, unkommunikativ und billig - und im hintergrund schwingt immer die frage mit: "filmgucken?"!!!

Gemütliche Filmabende mit Chips (und da bevorzuge ich auch Wein) finde ich grundsätzlich auch super - aber genau, eben nicht beim ersten Date Da sollte es finde ich auch etwas kommunikativeres sein, damit man sich besser kennenlernt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai um 10:31

ja so nen netflixabend kann man machen wenn man sich schon öfter getroffen hat .. oder in einer beziehung ist...

aber doch nicht beim 1. date in die glotze starren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai um 10:36
In Antwort auf illtyd_18233579

Ich finde es nicht negativ, dass er im Urlaub ist.
Nur hätte ich an seiner Stelle dann vielleicht nicht vor dem Urlaub nach dem Date gefragt, sondern der erwählten Dame vielleicht nur angekündigt, dass ich im Urlaub an sie denken werde, und sie gefragt, ob ich ihr aus dem Urlaub eine Karte (oder mehrere) schicken darf, dies dann auch getan — geschriebene Karten finde ich schöner als WhatsApp und dergleichen —, und erst nach dem Urlaub im Rahmen der Übergabe eines kleinen Mitbringsels aus dem Urlaub ein Date vorgeschlagen, und zwar, um einerseits in Erinnerung zu bleiben, und andererseits zu vermeiden, dass die Dame sich über das Date zu lange und zu viele Gedanken macht und deshalb nervös wird oder während der langen "Wartefrist" einen Grund findet, wieder abzusagen.

Abgesehen davon hat man mich halt seinerzeit dahingehend instruiert, dass es unhöflich ist, solche Dinge anzukündigen und dann auf die lange Bank zu schieben. Wenn man eine Frau nach einem Date fragt, sollte es einem möglich sein, die Einladung spätestens in der auf den Fragetag folgenden Woche wahrwerden zu lassen. Wenn man zB an einem Mittwoch fragt, sollte es spätestens irgendwann in der Zeit vom kommenden=nächsten Sonntag bis zum übernächsten Sonntag stattfinden. Es sei denn,
a) es geht dabei auch darum, gemeinsam zu einer Veranstaltung mit feststehendem Termin zu gehen, für die man sich rechtzeitig anmelden oder Karten kaufen oder buchen muss, und diesen Rahmen (auch) für das Date zu nutzen.
b) sie selbst schlägt einen späteren Termin vor, ohne dass es ein Geschmäckle danach hat, dass sie das nur tut, weil sie am liebsten "nein" sagen würde, sich aber nicht traut, und auf diese Weise eine Sache hinauszögern möchte, die ihr unangenehm ist. In letzterem Fall sollte gar kein Date stattfinden.

Sowieso sollte derjenige, der nach dem Date fragt, schon einen Plan bzw ein paar Ideen in petto haben, was dann auch mit konkreten Terminvorschlägen einhergehen kann.

Diese Mentalität "ich frage erst, ob sie grundsätzlich Lust auf ein Date hätte, und bemühe mich allenfalls dann um ein paar Ideen, wenn sie nicht "nein" sagt sondern quasi schon mal eine Art Blankozusage macht, denn ansonsten könnte ich mir ja womöglich umsonst Gedanken machen" finde ich irgendwie ein bisschen stoffelig.

Nur aus reiner Neugier: Hat Dein Schwarm sich eigentlich mal aus dem Urlaub gemeldet? (Oder ist er einer von diesen Extrem-Urlauben, bei denen das nicht geht, zB weil man ohne Kommunikationsmittel irgendwo in der Wildnis als Free-Climber in irgendeiner Bergwand herumhängt, oder eine Wehrübung mit Funkstille auf dem Truppenübungsplatz macht, oder dergleichen?)

er hat interesse!!!!
und das hat er bekundet indem er nach einem treffen gefragt hat

wie man überhaupt drüber nachdenken kann dass es besser gewesen wäre wenn er nach dem urlaub gefragt hätte

er will sie treffen und hat ihr das gesagt!  >> GUT SO !!!!!!!!

endlich mal ehrlich und spontan und seinen gefühlen folgend !!
und nicht immer spielchen spielen, sich rar machen...  alles zerdenken...
EINFACH GEFRAGT

finde sein verhalten echt gut !!

zumal er sich ja aus dem urlaub jetzt auch bei ihr meldet!


da könnten sich viele männer ne scheibe abschneiden


gott, gar nicht auszumalen was die TE dann erst für kopfkino hätte wenn er einfach in den urlaub gefahren wäre OHNE vorher zu fragen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook