Home / Forum / Liebe & Beziehung / Das Ende?

Das Ende?

11. Juli um 8:17 Letzte Antwort: 19. Juli um 9:08

Ich brauche ganz dringend Hilfe. 
Es geht um meine Ehe. Wir sind 1 1/2 Jahre verheiratet und mittlerweile denke ich es war der größte Fehler meines Lebens. 
wir haben eine 2 jährige Tochter um die er sich so gut wie nie kümmert,  sein Handy ist ihn wichtiger und das er ausschlafen kann. 
Sex gibt es nur noch sehr sehr selten und abends sitz jeder für sich auf dem Sofa. 
Nun habe ich rausgefunden,  dass er sich für 1000 Euro eine ßexpuppe gekauft hat.
Das hat nur den Boden unter den Füßen weg gerissen.  Mit dem Gedanken kann ich nicht leben.
Ich weiß nun einfach nicht was ich tun soll?  Raus schmeißen oder Zähne zusammen beißen für die Tochter 
Mir ging es noch nie um Leben so schlecht

Mehr lesen

11. Juli um 11:10

Wie wärs mit reden? Also so über Gefühle und so? 

Gefällt mir
11. Juli um 20:21
In Antwort auf frauevi

Wie wärs mit reden? Also so über Gefühle und so? 

Das habe ich versucht.  Versuche ihn schon seit 1 Jahre klar zu mehren das ich keinen Hausmeister sondern einen Ehemann brauche der mir auch Zeit das wir zusammen sind.  Er reagiert dann immer hysterisch droht mir Sachen packen und ausziehen. 
Danach ist es 1-2 Wochen wieder alles super und dann fängt es von vorne an. 
Das Thema sexpuppe ich nur angedeutet,  da ist er gar nicht drauf angesprungen. 
vom Verstand würde ich ihn ja vor die Tür setzten,  aber mein Herz beukotiert das noch und dann ist da ja auch noch unsere Tochter.  Ich weiß das das kein Grund sein sollte

Gefällt mir
11. Juli um 22:45

Vergiss den Typ und baue Dir Dein Leben mit Deiner Tochter unabhängig von ihm auf!!
Das wird zu 99,9% nichts mehr.
Die Kleine leidet jetzt schon, auch wenn sie es noch nicht so zeigen kann.
Ich bin auch AE und das ist das Beste, was mir passieren konnte!
Verschwende nicht länger Deine Energie, um eine Ehe aufrechtzuerhalten, die keine ist.
Es macht Dich nur älter und kränker, als Du sowieso schon bist durch ihn.

Alles Liebe!

6 LikesGefällt mir
18. Juli um 22:19
In Antwort auf kassandra_07

Vergiss den Typ und baue Dir Dein Leben mit Deiner Tochter unabhängig von ihm auf!!
Das wird zu 99,9% nichts mehr.
Die Kleine leidet jetzt schon, auch wenn sie es noch nicht so zeigen kann.
Ich bin auch AE und das ist das Beste, was mir passieren konnte!
Verschwende nicht länger Deine Energie, um eine Ehe aufrechtzuerhalten, die keine ist.
Es macht Dich nur älter und kränker, als Du sowieso schon bist durch ihn.

Alles Liebe!

Ihr habt recht. Wie immer war es für 3 Tage nach dem Zoff eine Traum Beziehung. 
Seit 2 Tagen ist wieder alles beim alten. Ich sid den Sofa und er hockt über seinem scheiß Handy auf der Terrasse und ist am zocken. 
Mein Kopf sagt ganz klar,  schmeiß ihn raus. Aber nein geht nach allem noch nicht. 
jetzt hat er auch noch r tun neues Sofa bestellt weil das alles hinüber ist.
Ich bin leider ein Typ und habe dann Schuldgefühle.
Wie kann ich das überwinden?

Gefällt mir
19. Juli um 8:39
In Antwort auf user1779611087

Ihr habt recht. Wie immer war es für 3 Tage nach dem Zoff eine Traum Beziehung. 
Seit 2 Tagen ist wieder alles beim alten. Ich sid den Sofa und er hockt über seinem scheiß Handy auf der Terrasse und ist am zocken. 
Mein Kopf sagt ganz klar,  schmeiß ihn raus. Aber nein geht nach allem noch nicht. 
jetzt hat er auch noch r tun neues Sofa bestellt weil das alles hinüber ist.
Ich bin leider ein Typ und habe dann Schuldgefühle.
Wie kann ich das überwinden?

Wie du das überwindet?

Mach dir klar, dass du deinem Kind Beziehungsmuster vorlebst.

Soll sich dein Kind im Leben am Unglücklichsein orientieren oder lernen, dass man sich ignorant genug benehmen kann, wie man will, weil der Partner zu schwach ist um Konsequenzen zu ziehen oder sich genau so einen Partner sucht wie es dein Mann  ist.

Leb deinem Kind vor, dass man nicht unglücklich sein muss. 

Gefällt mir
19. Juli um 9:08

Liebe Userin,

Du wirst dich entscheiden müssen ob du neben dem Kind, das du schon hast, ein weiteres Kind erziehen möchtest.

Und du wirst die Konsequenzen, welche derzeit nur in deinem Kopf stattfinden, in die Wirklichkeit umsetzen müssen.

Viel Glück und freundliche Grüße, Christoph

Gefällt mir