Forum / Liebe & Beziehung

Das Date und seine Folgen - habe Angst

4. Januar 2004 um 12:38 Letzte Antwort: 12. Januar 2004 um 3:06

Hallo zusammen, an alle, die mit mir so eifrig gefiebert haben gestern abend, als ich IHN traf.
Kurz und knapp: Gesehen, für gut befunden, Kaffe getrunken, in ein Cafe gegangen, jeder 5 Caipis getrunken weil ich angeboten habe, bei mir zu schlafen kein Problem überfalle ihn auch nicht denn wir sind ja bloß Freunde.

Zu mir nach Haus gegen 2 Uhr, viel geredet, ich viel gefragt weil nervös (auch saublöde Fragen, worüber ich mich ärgere), im Bett seeeeeeeeeeehr schön gekuschelt (Faktor fehlt mir seit 2 Jahren netten Mann neben mir liegen zu haben den ich sehr mag und der mich umarmt).
3 Mal HAARscharf dran vorbei weil ich das nicht wollte, jetzt schon, sofort, neeee, viel zu früh, aber war schwer sich zusammenzureissen.
Geknutscht wie bekloppt, war toll, kenn ich so gar nicht, wohlgefühlt ohne Ende.
Kaum geschlafen heute morgen ich ihn zu seinem >Auto gefahren, nett geredet, noch mal umarmt und das schlimmmste eines Dates:

Die Verabschiedung.
Sehr komisch.
Hab ich auch gesagt. Er nickte und fragte, ob es mir gefallen habe. Ich sagte, es war sehr schön. Er auch. Und dann ging er raus. Und kam wieder und gab mir einen Kuss auf Mund (eher unterkühlt, nicht wirklich liebevoll). Oh man.

Habe gefühl, alles mit Laberei zerstört zu haben. Der Mann ist in Trauerphase da im November von FRAU getrennt lebend und auch nicht mehr wollend. Aber dann komm ich und nun im Bett und dann nach Hause.
Will keine einmal Nummer sein. Bitte nicht schon wieder. Aber denke ich bin ihm zu blöd oder so.

Hab Angst weil wenn er sich nicht mehr meldet und alles kaputt ist. Wil ich ihn nämlich mag. Und ich aber auch weiß dass es nicht einfach ist für ihn und er sich sicher nicht in mich verguckt hat, denn das wäre gleich einem Weltwunder.

Mist. Fühle mich schlecht. Da nur eine Nacht und wahrscheinlich nicht mehr. Könnte schreien.

Anjuna

Mehr lesen

4. Januar 2004 um 12:53

Gaaanz ruhig
liebe anjuna

hey das ist doch schön! ihr habt euch gut verstanden,
du hast dich wohl gefühlt, es ist was passiert...das
ist doch alles schon mal ganz positiv.

und bitte hör auf dich selber dafür zu verantwortlich
zu machen, was du eventuell für einen unsinn geredet
hast! ich kenne kein date, kein kennenlernen wo man
nicht irgendeinen mist von sich gibt
gott, was ich schon für blödsinn von mir gegeben habe
und dachte, der denkt jetzt sicher ich bin total
bescheuert. im endeffekt war das alles immer gar nich
so schlimm. im gegenteil ich finde es sehr sympathisch
wenn mein gegenüber irgendeinen unsinn verzapft. das
macht menschlich und perfekte menschen machen doch
jedem angst oder?

und wegen deinen befürchtungen, dass es nur eine
einmalige angelegenheit sein könnte - was macht dich
da so sicher? die erste nacht ist immer ein risiko.
es gibt NIE eine garantie. aber es ist doch ein schönes kribbeln, nicht genau zu wissen, was daraus
wird. sich darauf zu freuen, den anderen wieder zu
sehen... warte einfach mal ab. du hörst dich total
durcheinander an

es sind doch erst ein paar stunden vergangen. er
wird sich schon melden. und wenn er das nicht tut,
dann warte ein,zwei, drei tage und dann melde du dich
doch. dann wirst du schnell klarheit haben.

aber ich habe da eigentlich ein ganz gutes gefühl...
alles liebe + daumendrück
solveig

Gefällt mir

4. Januar 2004 um 12:55

Zeit braucht....
...auch er, erstmal über das was da bei euch beiden passiert ist nachzudenken.Denke nicht das ihn das eiskalt läßt.Ich würde jetzt erstmal abwarten und ihn nicht bedrängen.Hinterhertelefonieren, sms schicken und so weiter.....
Das "DU" nicht gleich auf's ganze gegangen bist, finde ich voll OK und spricht doch auch für dich.Du würdest dich sonst viel schlechter fühlen.
Laß "IHM" einfach Zeit die dinge zu verarbeiten.
Gruß black

Gefällt mir

4. Januar 2004 um 16:51

Slowly
liebe Anjuna,das war doch erst e i n Abend,versuch -falls es gehen sollte,nicht soviel zu durchdenken und zu hinterfragen,und lass einfach die nächsten Tage auf Dich zukommen.

Ich finde, es war ganz nett und auch ok und schon etwas mehr...für den ersten Abend ,so wie Du das schilderst.
"daumen drück",dass er sich bald melden wird,könnte ich mir jedenfalls gut vorstellen.
Er war bis vor kurzem gebunden,hat das entweder hintenangestellt,es ist ziemlich beendet,oder sucht einfach was Neues,warum auch nicht.
Vielleicht hat er auch noch Scheidung(?)etc.,zu klären,was so schnell meist nicht geht, aber er wird das schon regeln,wenn ein Lebensabschnitt für ihn-die Ex-Vergangenheit ist.

Nein,kaputt ist gar nichts, nur rede Dir nichts ein, vor lauter Angst,was sein könnte oder nicht,das kannst Du derzeit kaum beeinflussen.
Höchstens Dich selbst negativ,indem Du die fiktives Zeug einredest, das ist doch auch nix .

Kann Dich andrerseits verstehen,die Vergangenheit hängt in jedem drin...

"ganz fest Daumen drück und nur Mut"

LG
B.

Gefällt mir

5. Januar 2004 um 17:57

JIPPIIIEHHHHHHHHHHHH
...nacht schrecklich, morgen schrecklich, kurz nach neun ein anruf : er war es. hab mich gefreut. und es ihm später auch zwischen akten und buchungen gesimst.

ohje, hoffe, wir verstehen uns weiterhin so guuuuut....oder besser.

alles liebe rüber
anjuna

Gefällt mir

5. Januar 2004 um 18:55
In Antwort auf

JIPPIIIEHHHHHHHHHHHH
...nacht schrecklich, morgen schrecklich, kurz nach neun ein anruf : er war es. hab mich gefreut. und es ihm später auch zwischen akten und buchungen gesimst.

ohje, hoffe, wir verstehen uns weiterhin so guuuuut....oder besser.

alles liebe rüber
anjuna

Oh wie schöööööön!!!!
liebe anjuna

juhu!!!!! das ist doch super!
siehst du... manchmal ist doch so ein bißchen warten
auch ganz schön, oder?

ich drücke dir alle meine daumen
bzw. euch in dem fall.

solveig

Gefällt mir

11. Januar 2004 um 11:22

Also ich finde deinen beitrag...
... super!!!
denn so in etwa gehts uns doch allen bei einem date

mal abwarten was passiert. man hat doch im nachhinein immer das gefühl alles verkehrt gemacht zu haben!
mir steht in den nächsten tagen auch so eine verabredung ins haus und ich bin jetzt schon so nervös,dass ich von vornherein glaube alles zu vermasseln!
lass uns wissen was weiter passiert

Annina

Gefällt mir

11. Januar 2004 um 16:43

Drücke dir ganz fest die daumen
diesmal klappt es sicher und diesesmal wird es sicher keine zweck beziehung sein. wird ja zeit das du mal glücklich wirst bin immernoch voll stolz das du deinen egoistischen volltrottel losgeworden bist

wünsch dir alles glück auf der welt und das die sonne mit deinen lächeln um die wette scheinen muss

Gefällt mir

12. Januar 2004 um 2:33

Ich hatte was ähnliches...
Ich mach mal die Kurzform,weil es sehr spät ist:
Kennengelernt im Internet,halbes Jahr getroffen,auch nur lieb gekuschelt und mich unsagbar wohlgefühlt,weil ich es auch sehr vermisst habe,verstanden und betuddelt zu werden.
Der erste Kuss war auch ohne Seele gespürt zu haben, aber der Rest wie reden oder zusammensein stimmte.Er war frisch getrennt uns angeblich ja so fertig mit seiner Ex.Er sprach von wohlfühlen und ich dachte es könnte wachsen...Na ja, nach halben Jahr hab ich "es" zugelassen und dann kam die Weihnachtsfeier in seinem Betrieb.Die Ex arbeitete auch da und danach kam nix mehr.Ich hab ihn angerufen und er sagte, er wäre nie verliebt gewesen....komisch nach nem halben Jahr....er meinte: müsse jetzt seinen Weg finden...jooo!
Man kommt sich vor wie ein Lückenbüsser oder Rachegeschichte...
Fazit:Wenn Du Dich nicht wohlfühlst bei der Sache,lass es!
Das Bauchgefühl ist oft schlauer als jeder Gedanke,der abwägt und es für ok befindet.
Leider.....

Liebe Grüße
Silberkiesel

Gefällt mir

12. Januar 2004 um 3:06

Oha
hört sich nach Überforderung an. Ich glaube, ihm ging es z schnell, und jetzt weiß er nicht, wie er damit umgehen soll.
Es war nicht clever, ihn einzuladen, vollzublubbern usw. aber das weißt du ja selbst.

Trotzdem, wenn ihm etwas an dir liegt, hat es das nicht zerstört, also ruhig Blut und warten und ihn vor allen Dingen jetzt erst mal in Ruhe lassen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers