Home / Forum / Liebe & Beziehung / Darf nicht bei freundin übernachten mit fast 18

Darf nicht bei freundin übernachten mit fast 18

25. November 2011 um 16:53 Letzte Antwort: 25. November 2011 um 18:46

Hallo
Ich habe folgendes Problem:

Zwar ich bin 17 Jahre alt und darf bei meiner Freundin nicht schlafen. Dazu muss ich sagen das meine Eltern sich sorgen so sagte sie es. Jetzt bin ich 2,5 Jahren mit ihr zusammen werde am 11.12 18 und darf nicht bei ihr Übernachten....Das verstehe ich nicht ich bin kein kleines Kind mehr...Ausbildung,Führerschein usw...Habe sie heute gefragt und sie sagten NEIN du bleibst ganz schön zuhause und Übernachtest ganz sicher nicht bei ihr du kommst nachhause...Am Anfang hatte ich sogar eine 5h regel da durfte ich nur 5 stunden zu ihr usw...Und meine Freundin ist umgezogen 15 km entfernt daher ging es nur noch Wochenende dann sagten sie die ganzen 2 Tage bei ihr ist viel zu viel wollen das ich um 8 Zuhause bin usw und ich habe dann einfach gemacht was ich wollte und blieb weg weil ich das nicht verstand...Und jetzt hat sich das geregelt jetzt darf ich nicht mal übernachten...Ich muss wenn ich zu ihr fahre Zug,Bus und 2km laufen ist blöd erreichbar und jeden Abend zurück mache ich schon halbes jahr...Und jeden abend fährt mich von meiner Freundin die Mutter sind alle sehr nett und verstehen das auch nicht..Aber ich fragte bitte fahrt mich oder holt mich mal ab von ihr und meine Eltern nein das machen sie nicht Grund: unbegründet...Aber ich möchte bei ihr schlafen was soll ich tun bin doch bald 18...Sie sagt mit 18 kann ich alles amchen aber die paar tage hat sie das sagen ich so nein das evrstehe ich nicht...Haben sie verlustangst???

Mehr lesen

25. November 2011 um 18:43

Naja was heißt die 14 Tage?
Wenn der TE 18 geworden ist und noch bei seinen Eltern wohnt, hat er sich in gewissem Maße immer noch an ihre Regeln zu halten. Wenn sie weiterhin darauf beharren, ihm das Übernachten zu verbieten, wird er immensen Stress zu Hause riskieren, wenn er doch bei seiner Freundin schläft.

Es geht doch auch darum, eine gute Atmosphäre zu Hause zu schaffen. Und ein 18-Jähriger Sohn, der sich entgegen der elterlichen Regeln verhält, wird da nicht sehr glücklich werden. Ich persönlich finde die Regelung völlig übertrieben. Wie deine Eltern das gehandhabt haben, maybe, finde ich angebracht, ähnlich war es in meiner Jugend auch. Aber 16 ist nochmal ein Unterschied zu 18 - und selbst dann wird der TE nicht zwangsläufig mehr dürfen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. November 2011 um 18:46

Ich denke
deine Eltern haben ein Problem damit die Kontrolle abzugeben. Das haben meine Eltern heute noch und ich bin 39 und habe eine 12-jährige Tochter. Aber die wissen immer noch gerne wann ich wo bin - bzw. wo meine Tochter ist. Ich leb damit, da sie ansonsten ganz liebe Menschen sind und auch viel für uns tun.

Ich würde jetzt wegen den 2 Wochen keinen großen Stress mehr machen ehrlich gesagt. Warte einfach noch bis zu deinem 18 und wenn sich dann nichts ändert, setzt du dich durch.

Klar, wirklich fair ist das nicht dir einfach ein "nein" an den Kopf zu werfen und dich damit stehen zu lassen. Ich mag sowas auch nicht.





Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: an0N_1217791499z
20 Antworten 20
|
25. November 2011 um 17:16
15 Antworten 15
|
25. November 2011 um 13:35
Von: zinnia_12751634
1 Antworten 1
|
25. November 2011 um 13:25
8 Antworten 8
|
25. November 2011 um 13:07
14 Antworten 14
|
25. November 2011 um 12:32
Diskussionen dieses Nutzers
1 Antworten 1
|
27. März 2011 um 13:38
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram