Home / Forum / Liebe & Beziehung / Darf Mann dann mal eine Affaire haben?

Darf Mann dann mal eine Affaire haben?

24. August 2012 um 10:06

Stellt euch vor: ein Mann sorgt gut (nein, nicht nur Geld) für seine Kinder und seine Frau. Alles ist toll und die ganze Familie ist zufrieden und das Leben einfach schön. Viel Familienleben, Liebe und Frau und Mann haben auch nach den 10 Jahren noch tollen Sex auch mit viel Abwechslung und so.

Dennoch sucht der Mann einfach mal eine erotische Abwechslung und mal eine andere Frau. Er spricht mit seiner Frau über diverse Möglichkeiten (Swinger-Club, Pärchenclub, Dreier, Wife-Sharing etc.) und das immer wieder mal. Die Frau hat dazu so gar keine Lust und kann sich das auch ihm zu liebe nicht vorstellen. Sie denkt da einfach anders und ist mit dem einen Mann so zufrieden, dass alles genau so bleiben soll. Sie würde auch an die Decke gehen (Scheidung etc.), wenn der Mann (wie vor 10 Jahren) hin und wieder etwas mit anderen Frauen hätte auch wenn sie weiß, dass er Sex und Liebe gut trennen kann.

Der Mann ist ein normal männlicher Typ (heute sagt man wohl dominant) und hat dennoch Verständnis für seine Frau. Auf der anderen Seite macht er aber auch meistens das, was ihm gefällt ansonsten würde er auch sehr unzufrieden werden. Für Frauen ist er durchaus attraktiv meistens interessieren ihn andere Frauen aber nicht mehr so sehr, denn er hat sich gegenüber früher geändert.

Ist es in dem Fall erlaubt, sich mal eine andere Frau zu gönnen - so lange es diskret bleibt hat doch niemand Nachteile, sondern alle bleiben glücklich und zufrieden. Der Mann hat dann aber auch den Spaß, den er hin und wieder mal sucht. Und warum sollte der Mann leiden - wenn seine Frau in diesem Punkt anders tickt, als er? Darf sie erwarten, dass er sich ihren Wünschen fügt?

Bin gespannt Mädels

Mehr lesen

24. August 2012 um 16:47

Und
wenn Mann mit Frau gesprochen hat - aber die Vorstellungen in genau diesem einen Punkt zu unterschiedlich sind?
Und bei einem diskreten Date wird sicher nichts zerstört...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2012 um 12:53

Ich denke
mal, Mann würde Frau das auch zugestehen, aber Frau scheint glücklich mit ihm zu sein und würde das gar nicht wollen...? So hat es sich zumindest gelesen...

Und was heißt Egotrip - ist es besser, wenn er seine Bedürfnisse der Frau zuliebe immer unterdrückt, bis er eines Tages wahrscheinlich "wirklich" fremdgeht und dann vielleicht die ganze Ehe gefährdet ist?

Es ist heute nicht mehr alles nur schwarz oder weiß...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2012 um 19:39

Da hat er Recht
Vollkommen richtig: Was ich nicht weiss macht mich nicht heiss. Mache es einfach und du wirst sehen, dass es keinen Schwanz interessiert, dass du anonym mit ner anderen Frau Sex hattest.

Bedenke immer nur eins: Wenn es rauskommt, dann ist die Kacke am Dampfen.

Probiere es einfach und meld dich nochmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2012 um 8:55
In Antwort auf cole_12939907

Da hat er Recht
Vollkommen richtig: Was ich nicht weiss macht mich nicht heiss. Mache es einfach und du wirst sehen, dass es keinen Schwanz interessiert, dass du anonym mit ner anderen Frau Sex hattest.

Bedenke immer nur eins: Wenn es rauskommt, dann ist die Kacke am Dampfen.

Probiere es einfach und meld dich nochmal

Da hat er Recht...
Und Mann kommt halt nicht aus seiner Haut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2012 um 10:01

Verstehe mich bitte nicht falsch...
...aber mit 24 dachte ich über viele Dinge auch noch anders.

Jeder Mensch hat eine Persönlichkeit und das ist es auch, was jemand am anderen liebt und schätzt. Mann kann nicht einfach einen kleinen Teil der Persönlichkeit verändern, ohne ein anderer Mensch zu werden.

Und es gibt halt Männer die "weicher" sind und Männer, die sich eher durchsetzen, entscheiden und auch egoistischer sind. Eigentlich immer zu Gunsten von Frau und Familie - aber vielleicht in einem ganz eigenen (und geheimen) Bereich auch mal anders...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2012 um 16:48

Kein Beitrag hier
ist so gut, wie Deiner.

Obwohl "angestaute Geilheit" schon ziemlich "einfach" klingt...aber ich gaube so könnte mann das echt nennen. Und es ist sicher schlimm für die geneigten Leser zu lesen, dass ich das gar nicht schlimm finde

Sehr, sehr diskret...halt so wie früher mal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2012 um 23:53
In Antwort auf ella_12497666

Ich denke
mal, Mann würde Frau das auch zugestehen, aber Frau scheint glücklich mit ihm zu sein und würde das gar nicht wollen...? So hat es sich zumindest gelesen...

Und was heißt Egotrip - ist es besser, wenn er seine Bedürfnisse der Frau zuliebe immer unterdrückt, bis er eines Tages wahrscheinlich "wirklich" fremdgeht und dann vielleicht die ganze Ehe gefährdet ist?

Es ist heute nicht mehr alles nur schwarz oder weiß...

Also
wer glaubt, dass er dies seiner Frau auch zugestehen würde, ist aus meiner Sicht auf dem Holzweg.

Das lässt seine Macho-Ehre nicht zu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2012 um 8:44

___
Aber denke trotzdem daran: immer schön vernünftig sein und keine animalischen und feigen Verhaltensweisen zeigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2012 um 10:04

Ironie
muss verstanden werden, sonst gelingt die ironische Interaktion nicht

Und die Grenzen sind halt individuell...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2012 um 10:08

...
Entspann' Dich doch mal und dann denke mal kurz nach, wer sich von uns besser behandeln lassen sollte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook