Home / Forum / Liebe & Beziehung / Darf ich ihm den Kuss verheimlichen ?

Darf ich ihm den Kuss verheimlichen ?

3. Mai um 23:48
In Antwort auf fragendermann1

Beim nächsten Mal wird es dann zum Sex kommen! Trenn dich, du willst frei sein für Abenteuer.

Soo absolut sicher kannst du da unmöglich sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

3. Mai um 23:55
In Antwort auf pharma1

wie immer sieht man wenn man lieb und nett ist wird man von den Frauen verarscht. Tja und später jammern die Frauen das sie einen Arsch an der Backe haben....

Das tun Frauen nicht, um Männer zu quälen. Die Neigung ist ihnen von der Evolution mitgegeben, allerdings nicht jeder im selben Ausmaß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai um 0:08
In Antwort auf miriam90

Danke erstmal für eure Antworten. Ich bin ehrlich und packe noch weiter aus. Ich hatte mehr als nur den einen Kuss mit dem fremden Mann. Es fühlte sich richtig gut und befreit an. 

Es vergeht kein Tag an dem ich nicht an ihn denke. 

Mein Freund sorgt sich sehr um mich und ich kann es ihm einfach nicht sagen. Es würde ihn vielleicht zutiefst verletzen, er ist sehr sensibel.

Er hat noch keinen Verdacht geschöpft. Soll ich es ihm verheimlichen?

dann ist da noch der andere Mann, der sich mit mir wieder treffen würden. Ich bin hin und hergerissen. 

Wenn er nicht in deine Muschi gesprizt hat, ist nicht schrecklich viel passiert.

Du denkst an ihn. In Ordnung; wohl normal. Wie er wirklich ist, weisst du nicht. Du weisst, wie es sich an diesem langen Abend angefühlt hat . Das weitere ist in DeiKopf. Es ist möglich, dass du ihn noch nicht kennst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai um 0:27
In Antwort auf pharma1

Hm wie heißen Frauen noch mal die für Geld.....

Ehefrauen?

Jedenfalls heiraten Frauen oft lieber jemanden, der gut verdient und Geld hat, als einen Sozialfall. Sie wollen schließlich Sicherheit für ihre Kinder!!! Findest du diesen Wunsch abartig?

Mit meinem ersten Wort meinte ich ganz sicher nicht: Alle Ehefrauen oder "Ehefrauen im Allgemeinen" . Ich achte Ehefrauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai um 12:08

Ich weiß nicht? Ich gebe ihm das Gefühl nicht langweilig zu sein.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai um 14:50
In Antwort auf miriam90

Ich weiß nicht? Ich gebe ihm das Gefühl nicht langweilig zu sein.

Du solltest vielleicht mit deinem Freund sprechen und ihn über deine Erwartungen aufklären. z.B Abwechslungsreich bei ??? auch deine Sexuellen erwartungen oder oder???
Den "halben Ausrutscher" würde ich nicht beichten.
Wenn ihr aber kein künftiges gemeinsames Commitment auf die Reihe bekommt, ist die Partnerschaft sowieso nur eine vorübergehende Angelegenheit.
Ob der Andere mehr will als ein sexuelles Vergnügen, weist du auch nicht, weil du ihn praktisch ja noch nicht kennst.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai um 16:16
In Antwort auf miriam90

Ich weiß nicht? Ich gebe ihm das Gefühl nicht langweilig zu sein.

Wird das noch weitergehen mit dem Kollegen, den Du geküsst hast?

Ich vermute nämlich ja. Er hat einen Knopf gedrückt bei Dir und es gibt kein Zurück mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai um 16:26
In Antwort auf julian_12675699

Wird das noch weitergehen mit dem Kollegen, den Du geküsst hast?

Ich vermute nämlich ja. Er hat einen Knopf gedrückt bei Dir und es gibt kein Zurück mehr.

Wir haben Kontakt über Whats App. Er will mich Wiedersehen. Ich bin hin und hergerissen. Ich überlege schon zweigleisig zu fahren eine zeitlang.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai um 18:00

Ich weiß selbst, dass das mies ist. Was soll ich machen ? Mein Freund liebt mich und gibt mir Sicherheit und der fremde Mann hat etwas aufregendes neues. Bis jetzt hat mein Freund nichts gemerkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai um 22:41
In Antwort auf miriam90

Wir haben Kontakt über Whats App. Er will mich Wiedersehen. Ich bin hin und hergerissen. Ich überlege schon zweigleisig zu fahren eine zeitlang.

Es mit dem Geküssten einfach ohne schlechtes Gewissen zu probieren wäre vielleicht die humanste Lösung. Du nimmst ja deinem Freund nichts weg, wenn du auch einem anderen Leidenschaft und Zuneigung gibst. Danach hast du es entweder hinter dich gebracht und der ist auch ein normaler Mensch, oder der ist es wirklich.

Problem: Anschauungen über Moral ändern sich und so eine Lösung ist heute kaum mehr drin. Ca 1975 wäre es kein großes Problem gewesen. Auch das Karma wertete damals anders.
Ich vermute, dass du das heute nicht mehr schaffst.

"Du bist nicht das Eigentum deines Partners" (auch wenn ihr euch liebtet) hat heute keine Konjunktur.

Ich verstehe auch alle, die meine Äusserung abscheulich und ekelhaft finden. Es ist jetzt ene andere Zeit

Immerhin: Einiges hat die Wende des Summer of Love (er war 1967) bewirkt: Masturbation wird nicht mehr als Sünde und großes großes Laster angesehen und man muss nicht mehr alls Jungfrau in die Ehe gehen.

Ich liebe euch ALLE und wünsche euch viel glück und dass ihr gut zurecht kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 10:17
In Antwort auf miriam90

Wir haben Kontakt über Whats App. Er will mich Wiedersehen. Ich bin hin und hergerissen. Ich überlege schon zweigleisig zu fahren eine zeitlang.

Das spürt der andere Mann, Deine Bereitschaft.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 11:19

Die Leute hier können nicht für dich entscheiden 

Es gibt nicht nur schwarz oder weiss 

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 12:10
In Antwort auf spiegelnd

Die Leute hier können nicht für dich entscheiden 

Es gibt nicht nur schwarz oder weiss 

 

Schön sein
Die Toten Hosen

"Manche Menschen sind so schön
Da bleibt einem das Herz fast stehen
....

Die meisten Menschen sind nicht schön.....

Schön sein und ein bisschen obszön sein
Sagt die Frau zu dem Mann
„Hey Schatzi, was will man mehr?“
„Reich sein“, denkt der Mann dann...

Dass bei den Männern die Säcke
Am produktivsten sind...
Schön sein und ein bisschen obszön sein
Sagt die Frau zu dem Mann
„Hey Schatzi,…"


Das Wort zum Sonntag 



 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 13:25
In Antwort auf miriam90

Ich weiß selbst, dass das mies ist. Was soll ich machen ? Mein Freund liebt mich und gibt mir Sicherheit und der fremde Mann hat etwas aufregendes neues. Bis jetzt hat mein Freund nichts gemerkt.

Du möchtest doch garkeine Sicherheit, sie ist dir nix wert, siehst du das denn nicht? Du willst Aufregung. Also weg mit dem sicher-Typen und lebe deine wahren Bedürfnisse aus mit Aufregung und Abwechslung. Was ist daran so schwer? Es wird toll.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 13:59
In Antwort auf jara

Du möchtest doch garkeine Sicherheit, sie ist dir nix wert, siehst du das denn nicht? Du willst Aufregung. Also weg mit dem sicher-Typen und lebe deine wahren Bedürfnisse aus mit Aufregung und Abwechslung. Was ist daran so schwer? Es wird toll.

Ich habe Angst, dass ich früher fallengelassen werde. Dann habe ich nichts mehr. Kein Mann der mich liebt und für mich sorgt und auch keinen Mann für ein sexuelles Abenteuer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 14:16
In Antwort auf miriam90

Ich habe Angst, dass ich früher fallengelassen werde. Dann habe ich nichts mehr. Kein Mann der mich liebt und für mich sorgt und auch keinen Mann für ein sexuelles Abenteuer.

Das wird so oder so passieren. Beide Männer werden weg sein, das was du planst, wird nie und nimmer funktionieren, es wird auffliegen. Das ist sicher. Du packst das nie und nimmer, auf Dauer schauspielern. Dir gehts ja jetzt schon nicht gut damit. Dann nimm wenigstens so viel Spass und Action mit wie geht jetzt, denn das brauchst du.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 14:46
In Antwort auf miriam90

Ich habe Angst, dass ich früher fallengelassen werde. Dann habe ich nichts mehr. Kein Mann der mich liebt und für mich sorgt und auch keinen Mann für ein sexuelles Abenteuer.

Was hat ein Mann von einer Frau die er LIEBT und die ihn nicht liebt ?#
Also ist eine Sicherheit die man belügen und betrügen darf - damit Frau ihre Annehmlichkeiten nicht verliert ?

Alleine für deine Begründungen gehört dir so was von einer Lebenslehre !

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 14:54

Was will man als junge schöne Frau mit Sicherheit? Sie hört sich an wie meine 90 jährige Oma. Man sollte sein Leben und sein Glück nicht auf Existenzängsten oder überhaupt irgendwelchen Ängsten aufbauen. Will sie für immer so trostlos weiterleben? Ich könnte nicht wegen der "Sicherheit" (was soll das überhaupt sein) bei einem Mann bleiben. Sicherheit hat man nie, der kann dich auch irgendwann aufhören zu lieben und fallen lassen, glaub mir, das geht bei Männern ganz schnell. Schau lieber zu, dass du soviel Freiheit und Spass wie möglich hast, solange du noch so jung bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 15:36
In Antwort auf miriam90

Ich habe Angst, dass ich früher fallengelassen werde. Dann habe ich nichts mehr. Kein Mann der mich liebt und für mich sorgt und auch keinen Mann für ein sexuelles Abenteuer.

Klingt so, als wärst eher DU diejenige, die eine Trennung nicht überstehen würde. 

6 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 16:34

Aber sie mag das gemachte Nest doch gar nicht, sonst wäre sie gar nicht auf Abwege geraten, wenn sie dort glücklich wäre wozu also bleiben, es macht keinen Sinn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 17:01
In Antwort auf jara

Aber sie mag das gemachte Nest doch gar nicht, sonst wäre sie gar nicht auf Abwege geraten, wenn sie dort glücklich wäre wozu also bleiben, es macht keinen Sinn.

”wozu also bleiben, es macht keinen Sinn.“

na weil sie nicht alleine sein will. Sie hat jetzt ein Freund mit dem sie all den Beziehungskram machen kann , kuscheln , was unternehmen, von ihm geliebt werden ... etc. Wenn sie ihn verlässt wäre sie ja wieder Single . Hätte zwar Spaß mit dem einen wüsste aber nicht woran sie an ihn ist und müsste wieder bei null anfangen nachdem richtigen zu suchen. 

Und was ihren Freund betrifft ist sie sich seiner zu sicher , deswegen schätzt sie das garnicht was sie an ihm hat und was er für Sie tut. Wenn der Andere weiter dran bleibt wird sie daher evt.  zweigleisig fahren . 

Ich denke auch wenns auffliegt wird die aus ihren Fehlern nicht lernen sondern nur bedauern , dass sie alleine da steht . Erst wenn das Karma auf sie trifft und sie mit einem zsm kommt den sie in Gegensatz zu ihren Freund liebt und der sie selbe Nummer abzieht,  dann erst wird sie ihre Medizin schmecken. 
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 17:03
In Antwort auf fiebie95

”wozu also bleiben, es macht keinen Sinn.“

na weil sie nicht alleine sein will. Sie hat jetzt ein Freund mit dem sie all den Beziehungskram machen kann , kuscheln , was unternehmen, von ihm geliebt werden ... etc. Wenn sie ihn verlässt wäre sie ja wieder Single . Hätte zwar Spaß mit dem einen wüsste aber nicht woran sie an ihn ist und müsste wieder bei null anfangen nachdem richtigen zu suchen. 

Und was ihren Freund betrifft ist sie sich seiner zu sicher , deswegen schätzt sie das garnicht was sie an ihm hat und was er für Sie tut. Wenn der Andere weiter dran bleibt wird sie daher evt.  zweigleisig fahren . 

Ich denke auch wenns auffliegt wird die aus ihren Fehlern nicht lernen sondern nur bedauern , dass sie alleine da steht . Erst wenn das Karma auf sie trifft und sie mit einem zsm kommt den sie in Gegensatz zu ihren Freund liebt und der sie selbe Nummer abzieht,  dann erst wird sie ihre Medizin schmecken. 
 

Um Finanzielle Sicherheit gehts da also wenig . 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 17:08
In Antwort auf fiebie95

”wozu also bleiben, es macht keinen Sinn.“

na weil sie nicht alleine sein will. Sie hat jetzt ein Freund mit dem sie all den Beziehungskram machen kann , kuscheln , was unternehmen, von ihm geliebt werden ... etc. Wenn sie ihn verlässt wäre sie ja wieder Single . Hätte zwar Spaß mit dem einen wüsste aber nicht woran sie an ihn ist und müsste wieder bei null anfangen nachdem richtigen zu suchen. 

Und was ihren Freund betrifft ist sie sich seiner zu sicher , deswegen schätzt sie das garnicht was sie an ihm hat und was er für Sie tut. Wenn der Andere weiter dran bleibt wird sie daher evt.  zweigleisig fahren . 

Ich denke auch wenns auffliegt wird die aus ihren Fehlern nicht lernen sondern nur bedauern , dass sie alleine da steht . Erst wenn das Karma auf sie trifft und sie mit einem zsm kommt den sie in Gegensatz zu ihren Freund liebt und der sie selbe Nummer abzieht,  dann erst wird sie ihre Medizin schmecken. 
 

Ich verstehs trotzdem nicht. Sie muss früher oder später eh wieder auf die Suche nach dem Richtigen gehen, denn ihr aktueller Freund scheint es ja nicht zu sein. Vielleicht also der Neue? Könnte doch sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 17:24
In Antwort auf jara

Ich verstehs trotzdem nicht. Sie muss früher oder später eh wieder auf die Suche nach dem Richtigen gehen, denn ihr aktueller Freund scheint es ja nicht zu sein. Vielleicht also der Neue? Könnte doch sein.

Naja was heist früher oder später , im Prinzip tut sie das ja schon, wenn sie überlegt diese zweigleisige Nummer abzuziehen , Denn dann trifft die den andern ja regelmäßig zum Sex und wenn sie sich verlieben sollten und feststellen , dass es auch für eine Beziehung reicht , dann würde sie auch ihren Freund verlassen , wenn’s nicht reicht dann bleibt sie weiterhin mit dem Freund zsm  . 

Suchen/ sich anderweitig umsehen macht die unbewusst also  so oder so . Nur beim Thema erst Schluss machen und dann suchen da ist die Rheinfolge nicht richtig. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 17:51
In Antwort auf fiebie95

Naja was heist früher oder später , im Prinzip tut sie das ja schon, wenn sie überlegt diese zweigleisige Nummer abzuziehen , Denn dann trifft die den andern ja regelmäßig zum Sex und wenn sie sich verlieben sollten und feststellen , dass es auch für eine Beziehung reicht , dann würde sie auch ihren Freund verlassen , wenn’s nicht reicht dann bleibt sie weiterhin mit dem Freund zsm  . 

Suchen/ sich anderweitig umsehen macht die unbewusst also  so oder so . Nur beim Thema erst Schluss machen und dann suchen da ist die Rheinfolge nicht richtig. 

Ich denke, sie verbaut es sich so aber mit beiden Männern. Der Neue wird sie nur als die Betrügerin sehen, die sie ist, wenn sie es nicht sauber trennt und somit ist die Chance auf Beziehung mit dem wohl auch dahin.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 8:15
In Antwort auf steffen244

Das tun Frauen nicht, um Männer zu quälen. Die Neigung ist ihnen von der Evolution mitgegeben, allerdings nicht jeder im selben Ausmaß.

Hab ich ja auch nicht behauptet. Tja wir sollten aber schon längst so weit sein das wir nicht jedem Trieb nachgeben. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 8:21
In Antwort auf steffen244

Ehefrauen?

Jedenfalls heiraten Frauen oft lieber jemanden, der gut verdient und Geld hat, als einen Sozialfall. Sie wollen schließlich Sicherheit für ihre Kinder!!! Findest du diesen Wunsch abartig?

Mit meinem ersten Wort meinte ich ganz sicher nicht: Alle Ehefrauen oder "Ehefrauen im Allgemeinen" . Ich achte Ehefrauen.

Nö P.... Ich weiß ja nicht ich stehe auf Frauen die selbst zurecht kommen und keinen Mann zum "überleben" brauchen. Und ja enn es nur das geld ist finde ich es abartig.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 13:26
In Antwort auf miriam90

Hallo.

Vor kurzem war ich (28) mit meiner Freundin (28) in einer Bar etwas trinken. Dort haben wir zwei Männer kennengelernt.

Ich hatte an dem Abend etwas zu viel getrunken und habe mit einem von den Männern rumgemacht. Mehr lief dann auch nicht. 

Ich bin halt momentan in einer Beziehung und bin normalerweise treu meinem Freund gegenüber. Das mein Verhalten ein No-Go war, weiß ich selbst und ich bereue das total.

Ich habe ihm gegenüber ein schlechtes Gewissen und lasse mir nichts anmerken. Meine Freundin hält auf jeden Fall dicht. 

Soll ich meinem Freund das erzählen oder lieber totschweigen. Soviel ist ja nicht passiert. Ich habe Angst, dass er sich von mir trennt wegen meines kleinen Ausrutschers...

Wenn es für dich keine Bedeutung hatte und nur ein Ausrutscher war, der so nicht wieder vorkommt, ganz ehrlich sag ihm nichts.

Wofür sollte eine Beichte denn gut sein? Um dein schlechtes Gewissen zu erleichtern? Das wäre unfair deinem Freund gegenüber. Du machst ihm schlechte Gefühle und riskierst noch dazu eure Beziehung. 

Das ist es nicht wert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 16:45
In Antwort auf alyssa_18239534

Ich hätte es an deiner Stelle gesagt. Ich meine, wenn man schon so etwas tut, sollte man dem Partner die Chance geben zu entscheiden, wie es jetzt weiter geht. Das ist meiner Meinung nach fair.

tolle Idee - nur nicht weitergedacht.

Bei jedem noch so kleinen Streit, wird Ihr das ''unter die Nase'' gerieben.

Nicht so eine schöne Vorstellung oder?

Vertrauen würde ab sofort abgesetzt - wirklich super ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 16:59
In Antwort auf miriam90

Danke erstmal für eure Antworten. Ich bin ehrlich und packe noch weiter aus. Ich hatte mehr als nur den einen Kuss mit dem fremden Mann. Es fühlte sich richtig gut und befreit an. 

Es vergeht kein Tag an dem ich nicht an ihn denke. 

Mein Freund sorgt sich sehr um mich und ich kann es ihm einfach nicht sagen. Es würde ihn vielleicht zutiefst verletzen, er ist sehr sensibel.

Er hat noch keinen Verdacht geschöpft. Soll ich es ihm verheimlichen?

dann ist da noch der andere Mann, der sich mit mir wieder treffen würden. Ich bin hin und hergerissen. 

Du bist in der Zwickmühle - Dir geht es nur um Dich - Du weißt nicht, wie Du Dich da herausreden kannst. Und verzichten auf Dein Luxusleben magst Du eigentlich auch nicht.

Und wenn Du ganz ehrlich zu Dir bist, dann stehst Du auch dazu.

Beende die Beziehung, sage Deinem Freund ganz ehrlich, dass Du Dir Deiner Gefühle IHM gegenüber nicht mehr sicher bist.

Aber einer Trennung weiche nicht mehr aus - stehe fest dazu, ohne Deinem Freund weiterhin Hoffnung zu machen, dass es sich vielleicht wieder ändern könnte. Das wird es nicht, auch wenn Du Dir noch so viel Mühe gibst. Setze Deinen Intellekt ein, um nicht alles noch schlimmer zu machen als es ohnehin schon ist. Vermutlich ahnt Dein Freund sogar schon was in dieser RICHTUNG - das kann man nie ganz ausschließen.

Ob Du ihm von Deinem ''Ausrutscher'' erzählst oder nicht, das will wohl überlegt sein. Wozu ihm noch mehr weh tun? Würde es Dir damit besser gehen oder gar IHM ?

Sicher nicht.

Könnte sogar sein, dass einige hier recht haben, und Dein Freund Dich bisher viel zu sehr verwöhnt hat, was das Bequeme angeht. Jede Beziehung lebt auch von seinen Herausforderungen - die es anscheinend ja bei Euch kaum gibt, da Dein lieber Freund Dir alles aus den Händen nimmt.

Sowas bekommt auf Dauer gesehen, einer Beziehung nicht gut.

Beende es möglichst bald und ohne gegenseitige Anschuldigungen. Nimm es auf Deine Kappe - das wäre immerhin von Deiner Seite aus ehrlich. Für IHN bist Du nicht verantwortlich, musst Du wissen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 18:13
In Antwort auf miriam90

Ich habe Angst, dass ich früher fallengelassen werde. Dann habe ich nichts mehr. Kein Mann der mich liebt und für mich sorgt und auch keinen Mann für ein sexuelles Abenteuer.

eine runde Mitleid

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai um 19:17
In Antwort auf gabriela1440

tolle Idee - nur nicht weitergedacht.

Bei jedem noch so kleinen Streit, wird Ihr das ''unter die Nase'' gerieben.

Nicht so eine schöne Vorstellung oder?

Vertrauen würde ab sofort abgesetzt - wirklich super ?

Aber immerhin fair. Wenn man etwas "schlechtes" tut, muss man mit den Konsequenzen leben. (Meine Meinung)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai um 20:55

Besteht irgendwie, auch nur entfernt die Möglichkeit, dass er das rausfindet? Dann sag es ihm, das kann man ja auch... irgendwie gut performen.
Anderen falls ist klar, dass das Chaos groß ist, wenn es doch mal auffliegen sollte.
Ehrlichkeit ist freilich immer besser und wünschenswert in einer Beziehung, aber daran glaubt doch niemand

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen