Home / Forum / Liebe & Beziehung / Darf ein Mann wirklich Gefühle zeigen oder nicht ?

Darf ein Mann wirklich Gefühle zeigen oder nicht ?

27. Dezember 2012 um 16:50

Wie seht ihr das ?

Natürlich muss ein Mann ein Mann sein.
Natürlich sollte ein Mann sich mit Autos auskennen, anpacken können, die Frau beschützen, selbstsicher und taff sein.

Doch was ist wenn ein Mann mal einen Liebesfilm oder ein bewegendes Drama guckt und von der Geschichte richtig ergriffen ist, sich vielleicht sogar ne Träne aus dem Auge wischen muss... findet ihr das toll (vielleicht sogar süß?) oder ist er für euch dann kein echter Mann mehr ?


PS: Mit dieser Frage sind übrigens NUR Frauen angesprochen. Männer dürfen aber gerne von ihren Erfahrungen erzählen.

Mehr lesen

27. Dezember 2012 um 17:03

Ein mann sollte auch gefühle zeigen dürfen
sind doch auch nur menschen.
mein freund ist auch ein ganzer kerl, aber bei manchen filmen, oder in emotionalen situationen verdrückt er auch mal ne träne....süß fand ichs, wo er tränen in den augen hatte, als er mir einen antrag gemacht hat.

ne heulsuse find ich aber anstrengend und abstoßend...egal ob mann oder frau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2012 um 17:53

...
Hast du da Erfahrungen gemacht ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2012 um 18:07

In Maßen sogar sehr erwünscht!
Denn ich finde nichts schlimmer, als Menschen, die ihre Gefühle in sich hineinfressen. Für das Gegenüber entsteht so ein Tanz am Abgrund, da es nie genau weiß, was der andere denkt und dann irgendwann von einem Ausbruch der Gefühle umgeworfen wird...
Allerdings gibt es einen kleinen, aber feinen Unterschied zwischen Jammern ( oft dann noch auf hohem Niveau) und Gefühle zeigen...diesen verstehen viele Männer aber nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2013 um 15:46

Also verboten ist es natürlich nicht,
aber man sollte es einfach nicht tun und wenn dann nur bei sehr genau ausgewählten Leuten und besonders nicht bei denen die die Gefühle betreffen oder die sie kennen und schon gar nicht wenn es um Frauen (außer Mutti) geht.

Also immer so, dass niemand was merkt. Sonst haste echt verloren.

Die Antworten hier sagen alles, Gefühle sind für Frauen reserviert, merke ich immer wieder, Frauen kommen mit Männer Gefühlen einfach nicht klar. Frauen sind halt Feiglinge und Heulsusen und deswegen stehen Männer die Gefühle zeigen, schlecht da vor Frauen. Dann sind die Männer auch Feiglinge und Heulsusen. Obwohl das eigentlich sehr mutig ist für Männer, denn die tun das ja nicht mit Berechnung, wie die Frauen es oft machen.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. April 2013 um 15:51

Darum seid ihr auch
nur für das eine gut, das andere holen wir uns dann beim Saufen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2013 um 16:22

Kommt drauf an warum
hatte mal eine Rippe gebrochen, das sind echt heftige Schmerzen, da hab ich noch eine Woche weitergefeiert, gesoffen und gelacht und wenn es weh tat musste ich noch mehr lachen. Das tut einfach nicht weh dagegen, hab die Schwester in der Notaufnahme ausgelacht, als sich mich zum Arzt zwecks Schmerztherapie überweisen wollte. Machen kann man da eh nicht viel.

Aber wenn ich so an griskram und die Frauen denke, da muss ich mich echt zusammen reißen. Hab schon genug Frauen flennen sehen und selbst dabei haben sie mich noch belogen. Und wenn ich mich ausheulen muss?

Ihr solltet langsam mal aufwachen! Was IHR uns damit eigentlich antut! Und euch gleich mit! Wir sind doch keine lebendigen Kuscheltiere!

Unterdrückte Gefühle machen Gewalt und Blockaden! Richtige Männer machen alles nur für die Frauen bzw. Kinder. Wenn sie nicht dürfen, sind sie traurig. Ganz einfacher Vorgang.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2013 um 17:45

Die Mischung macht es doch erst interessant
warum sollten Männer denn keine Emotionen zeigen dürfen? Die Natur hat euch ebenfalls mit Herz, Nerven und Sonstigem ausgestattet.
Wenn die Mischung stimmt ist doch alles in Ordnung Frauen mögen weder Männer die ständig nur knallhart sind und gar kein Gefühl haben, noch Männer die nur sensibel und weich sind also die sogenannten Weicheier.
Ihr habt das Zeug um sich jeder Situation gerecht anpassen zu können. Heißt: wenn die Freundin beschützt werden muss oder kräftemäßig so richtig mit angepackt werden muss, dann tut das und wenn euch etwas zu Herzen geht, dürft ihr auch eure weiche Seite zeigen.
Wir wollen weder nur das Eine oder nur das Andere.

Wir Frauen müssen ja auch seit je her in sämtliche Rollen schlüpfen. Wir sind Mutter, Köchin, Waschfrau, Putzfrau, Krankenschwester, Pflegerin, Betthäschen, berufstätig und dürfen nebenher nicht vergessen auch noch Frau zu sein also weiblich wie z.b. Modepüppchen, Model, Sexvamp, Kosmetikerin, Friseuse bla bla bla denn ihr Männer erwartet ja auch, dass wir uns für euch immer noch schön machen, damit wir reizvoll und begehrenswert für euch bleiben.

Puuuuuhhhh.... ganz schön viele Rollen ne

Da werdet ihr doch die Balance zwischen starker Mann und gefühlvoller Mann locker hin kriegen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2013 um 19:26


Ein Mann der zu seinen Gefühlen steht ist der männlichste überhaupt

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. April 2013 um 19:49

Ein Mann...
...sollte offen über seine Gefühle reden können finde ich.
Aber heulen? Muss nicht sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2013 um 20:34

Ein Mann solte sich mit Autos auskennen?
Wirklich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2013 um 20:46

Ja, hab ich auch erst schätzen gelernt
ich komme halt mit so "normalen" Männern einfach nicht zu recht und da hilft dann mitsaufen, das fetzt, bringt Anerkennung in der Gruppe und macht keinen Krach, also...(ich brauche manchmal auch ein Substitut, Hopfen ist der einzige Verwandte von Hanf)

Das sind doch heterosexuelle Homos, die machen Sex mit dem anderen Geschlecht und ansonsten wollen sie nur unter ihres gleichen sein. Gibt Männer und Frauen von der Sorte.

Als Mann der lieber mit Frauen zusammen ist, ist man ganz schlecht dran, die Frauen die lieber Männer haben sind hoch begehrt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2013 um 20:58

Heulen und mal eine Träne ist was anderes
Ich denke wenn ein Mann auch mal eine Träne verdrückt ist das nichts schlimmes.
Tränen sind nun mal ein Ausdruck von Emotionen und es gibt ja auch Freudentränen oder das sie vor lachen laufen.
Also mir ist ein mann lieber der auch mal eine Träne zeigt als keine Emotionen, aber Dauergeheule geht weder bei Mann noch Frau und das ist ein Unterschied zu mal ein paar Tränen und weinen können.

Und auch ein echter Mann verdrückt mal ein paar Tränen.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

9. April 2013 um 13:57

Klar!
Ein Mann sollte seine Gefühle zeigen können und das auch bei einem Film. Ich finde es eher schlimm, wenn er nie zu seinen Gefühlen steht, denn das ist absolut kein Zeichen von Stärke.

Was den Rest betrifft: mit Autos auskennen & Co. brauche ich in der heutigen Zeit nicht mehr, frau kann sich auch selbst helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2013 um 22:18

Sorry aber hallo`?
Dein Mann ist Berufssoldat und seit er zurück ist, ist er kalt und abwesend und du wilst das einfach nicht?
Ich glaube auch kaum, dass er es so wollte.

Ich verstehe schon, dass es für dich natürlich eine Zumutung ist und auch weil ihr ja ein Kind zusammen habt, aber denk mal an deinen Mann.
Wahrscheinlich ist da was passiert bzw. er hat Dinge gesehen, die man nicht sehen will und die einen Menschen automatisch so werden lassen.
Ich würde eine Therapie vorschlagen, da wird vielleicht geholfen Und wenn er keine Therapie will, dann setz dich zu ihm und mach ihm klar, dass es die einzige Lösung für euch ist und dass die Therapie für ihn selber auch gut ist, und nicht nur für dich.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2013 um 19:05


HALLOOOOOOOO der Mann war im Krieg!!!
Is doch klar, dass er da das ein oder andere Traumata abbekommen hat!?
Natürlich sollte er sich Hilfe holen und zwar professionelle!
Aber dabei muss er doch unterstützt...und nicht "abgeschrieben" werden!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 8:31

Für mich wäre so ein Mann iwie nix...
Also grundsätzlich ist ein Mann auch nur ein Mensch, der genauso wie Frauen Gefühle zeigen darf!

Aber für mich wäre so ein Mann als Freund zu haben nichts, wenn ich ehrlich bin...

Macht irgendwie nicht viel Sinn, aber jeder denkt anders darüber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 12:49

Dann
mach ihm klar, dass es so einfach nicht weitergehen kann und du dann Konsequenzen ziehen musst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2013 um 19:21

"Natürlich sollte ein Mann sich mit Autos auskennen"
Nöö... also das muss er nicht mal Mein Freund ist sehr männlich, obwohl ich mich mit Technik/Autos besser auskenne aus er und obwohl er Liebesfilme rührend findet undauch mal gerne kocht und shoppt.
Klar, er kann auch "anpacken", "beschützen" und ich auch "taff" und "selbstsicher". Aber eben nur auf der einen Seite. Ich finde diese Mischung ganz wundervoll, weil er so süß und gleichzeitig ach so sexy ist.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen