Home / Forum / Liebe & Beziehung / Da soll sich mal einer auskennen.....

Da soll sich mal einer auskennen.....

12. April 2013 um 18:18

Also ich hab vor einer Woche schon mal gepostet, weil sich mein "Fast-Freund" welchen ich seit 2 Monaten kenne und 2 Std. entfernt wohnt letzte Woche fast nicht meldete (sehr ungewöhnlich) und ich zum nachdenken begann....

Jetzt bin ich leider eine Erkenntnis reicher. Also kurz zur Vorgeschichte: Wir haben 2 Monate fast jeden Tag telefoniert, sms, mail..., haben uns 2x im 2. Monat getroffen (und hatten auch ungeplanten Sex..) und eine Woche drauf ist dann der Kontakt auf einmal ungeklärterweise weniger geworden. Daraufhin haben wir dann telefoniert und jetzt kommt das für mich irgendwie eigenartige:

Er sagte mir, er hat sich das gut überlegt -er ist ja Arzt- und er müsste in meine Richtung ziehen und auch eine Arbeit in der nächsten Klinik finden (ich bin aus diversen Gründen relativ ortsgebunden) und er stellt sich das schwierig vor (wir hatten noch nie zuvor vom gemeinsamen Lebensmittelpunkt gesprochen, das war aus meiner Sicht einfach zu früh). Dann sagte er mir, dass er meint dass ich Kinder wolle -was ich bejahte, aber irgendwann, dch nicht gleich- und er möchte noch etwas warten. Auch dazu muss ich sagen, dass wir dieses Thema nie besprochen haben, denn klarerweise wollte ich den Mann erst mal kennen lernen. Irritierend war, dass er gleich ganz am Anfang unseres Kennenlernens sagte, er ist unverheiratet und hat keine Kinder, hoffe aber, dass das nicht lange so bleibt, denn er liebt Kinder.
Er sagte im Telefonat auch, dass er mich nicht hinhalten möchte und mir nicht wehtun will, denn er ist auch schon mal von einer Frau so behandelt worden und hat sehr darunter gelitten (ich dachte mir dann noch, dass er eventuell eine Beziehung erst seit kürzerem hinter sich hat und jetzt eventuell feststellte, dass er noch nicht bereit dafür ist?? Das würde vielleicht sein Spontanverhalten erklären, kann aber nur mutmaßen)

Tja das war so in etwa der Inhalt des Telefonates. Ich muss aber dazusagen, dass er ein ganz lieber Kerl ist und das Gespräch wirklich sehr authentisch geklungen hat und auch eine halbe Stunde dauerte. Er meinte dann auch noch, dass er im Moment einfach so in den Tag hineinlebt (er ist Mitte 30 und Facharzt) und er nicht wirklich weiß, wie seine Zukunft ausschauen wird. Vielleicht muss ich erwähnen, dass sich er ganz am Anfang auf eine Kontaktanzeige von mir gemeldet hat. Ich wunder mich selbst wie ruhig ich die ganze Zeit am Telefon war, nahm aber seine Aussage zur Kenntnis und war so geschockt, dass ich gar nicht wirklich zum diskutieren und argumentieren begann. Ich habe ihm aber schon gesagt, dass ich ihn sehr mag und mir das alles sehr leid tut.

Ja und jetzt kommt meine ganz konkrete Frage: er meinte dann ganz am Schluss, dass er etwas sehr sehr gerne mit mir machen würde (jetzt oder irgendwann hab ich gar nicht mehr so mitbekommen): er möchte gern mit mir im Wald spazieren gehen (er ist ein echter Natur- und Sportfreak). Ich habe dann im ersten Schock, aber ganz ohne unangenehme Emotion geantwortet, dass ich mir das jetzt nicht vorstellen kann, weil bei mir Gefühle im Spiel sind...und so hat dann das Telefon geendet, sehr wertschätzend und ich hab ihm alles liebe für seine Zukunft gewünscht, weil ich den Eindruck hatte, er will diesen Finalschritt wirklich setzen, zumindest versuchte er es 1/2 Std. zu erklären. Nach einer weiteren halben Stunde dachte ich mir, mit meinem NEIN habe ich die Tür wirklich endgültig zugemacht. Und nachdem das alles in der Begründung so eigenartig war, dachte ich mir, ich spiel den Ball zurück und schreib ihm einfach, dass ich mir zwar jetzt keinen Spaziergang vorstellen kann, irgendwann vielleicht, aber da muss der erste Schritt von ihm kommen, ich kann da nicht über meinen Stolz springen.

Meine bescheidene Frage: Was soll ich davon halten?? Warum beendet ein Mann eine wachsende Beziehung um mir gleichzeitig zu sagen, dass er sehr gern mit mir spazieren gehen möchte? Denkt ihr, es ist wirklich beendet oder wrd er sich nochmals melden? Ich weiß echt nicht, was ich davon halten soll???

Mehr lesen

12. April 2013 um 18:41


Hey Sonnenblume!
Das sieht für mich nach einem klaren Fall aus. Tut mir leid das ich das so sagen muss, aber ich denke er wollte nur Sex. Ich weiß nicht genau wie alt du bist, ich denke mal ein enig jünger. Es ist oft so, das Männer den Frauen vorher die tollstes Sachen sagen, wie Heirat und Kinder, und nach dem ungeplanten Sex (von dir ungeplant, ich denke von ihm nicht) rudern sie dann stark zurück. Sowas ist wirklich blöd und schmerzhaft, da man sich ausgenutzt fühlt, jedoch kann man da nichts machen als es zu verarbeiten und weiterzuleben. Ich denke das die Einladung zum Spaziergang wirklich nett gemeint ist, und sich vielleicht ein wenig schuldig fühlt. Es kann aber natürlich auch sein, das er sich damit die nächste schnelle Nummer sichern will! Ich würde dir mal raten, in Ruhe darüber nachzudenken und das ganze mal sacken zu lassen. Lass dir mal ein bisschen Zeit damit und meld dich ein paar Tage vielleicht nicht. Wenn du merkst er hat von sich aus Interesse und will dir auf eine persönliche, liebevolle Art näher kommen und eine Beziehung mit dir haben, dann rede mit ihm Klartext, und sag ihm was du möchtest, und frag ihn was er möchte. Wenn ihr beiden eine ernsthafte Beziehung wollt, ist das okay. Ich würde dir vorschlagen dabei dann Sex bei Seite zu stellen und in der Zeit nicht mit ihm zu schlafen. Aber in dem Fall ( Das war jetzt auch generell als Tipp gedacht ) denke ich das es leider nichts ernsteres mehr wird! Also, denk darüber nach was du im Leben möchtest, hör auf dein Herz und lass dich nciht auf etwas ein, was nur auf Sex aus ist. Ich wünsche dir alles liebe, und hoffe das sich das Thema so auflöst, wie es für dich am besten ist!
Lg Bismeryo

Gefällt mir

12. April 2013 um 21:44

Er sagte mir, er hat sich das gut überlegt
klar, aber zu einem ergebnis seiner überlegungen ist er - wie passend - erst nach eurem sex gekommen, hm? vorher wusste er gar nicht, dass zwei stunden entfernung tatsächlich zwei stunden entfernung bedeuten. sowas aber auch...

und weißt du... dass er dich nicht hinhalten möchte klingt ja sehr nett. bedeutet aber von mann ins deutsche übersetzt, dass er das ganze so schnell wie möglich hinter sich haben will.

mach dir jetzt bloß nicht zum vorwurf, dass du 'die tür wirklich endgültig zugemacht' hast. da war nie eine tür

Gefällt mir

12. April 2013 um 21:48

Ein " Unstudierter " hätte gesagt : Tschüss, das wars "
nee, nee. ein unstudierter hätte das nicht gesagt sondern gesimst!

Gefällt mir

19. April 2013 um 16:05

Teil II der never ending story...oder wie immer das ausgeht
also...1 Woche nach meiner o.a. Geschichte "Da soll sich mal einer auskennen"...habe ich noch etwas meine Wunden geleckt, als ich auf einmal eine sms erhalten habe: Inhalt: Ich hoffe, es geht dir trotzdem gut und du kannst den Sonnenschein genießen." Hab ihn dann mal ein paar Stunden schmoren lassen, bevor ich antwortete, dass es mir sehr gut geht und ich viel am Wochenende gemacht hatte, das sms ging so 3x hin und her, bevor ich aufhörte, weil ich mit dem Auto unterwegs war.

Am nächsten Tag kam dann wieder etwas allgemein gehaltenes von ihm und ich habe dann zu Hörer gegriffen (er dürfte sich gefreut haben) und sagte ihm nach einem Tratsch, dass ich es nicht einordnen kann, dass er sich nach einer Woche wieder meldet: Er: er wollte schauen wie es mir geht und es ist ihm sozusagen spontan eingefallen. Ich: sein Mitleid brauche ich aber nicht. Er: keineswegs, das möchte er für sich auch nicht. Ich: wie darf ich es dann interpretieren, wo er mir eh sagte, dass er im Moment nicht weiß was er will und ich davon ausgegangen bin, dass er keinen "Kontakt" möchte. Er hat mir darauf eigentlich keine Antwort gegeben wenn ich mich recht entsinne. Und genau das ist immer das was mich auf die Palme bringt....denn ich kenn mich dann nicht aus. Im Prinzip hab ich mit dem Thema eigentlich schon relativ abgeschlossen.

Das Gespräch war aber wieder sehr nett. Überraschend war, dass er ankündigte, er würde mich gerne in meiner Stadt besuchen kommen. Er bespricht das alles lieber persönlich als am Telefon. Und jetzt kenn ich mich eben überhaupt nicht mehr aus:
1) Zuerst Abbruch, dann Kontaktaufnahme nach 1 Woche
2) dann angekündigter Besuch bei mir...warum macht er sich die Mühe, wenn er doch eh schon sagte, dass er sich mit allem Zeit lassen will und sich eine räumliche Veränderung irgendwie nicht vorstellen kann..
3) Welche Funktion hab ich jetzt eigentlich an dem Ganzen??

So ein Kennenlernen hab ich eigentlich auch noch nie erlebt. meine Freundinnen meinen alle, der hat ne Schramme...was meint ihr? Was soll ich jetzt am besten tun? Was geht in ihm vor?

Gefällt mir

19. April 2013 um 16:34
In Antwort auf sonnenblume458

Teil II der never ending story...oder wie immer das ausgeht
also...1 Woche nach meiner o.a. Geschichte "Da soll sich mal einer auskennen"...habe ich noch etwas meine Wunden geleckt, als ich auf einmal eine sms erhalten habe: Inhalt: Ich hoffe, es geht dir trotzdem gut und du kannst den Sonnenschein genießen." Hab ihn dann mal ein paar Stunden schmoren lassen, bevor ich antwortete, dass es mir sehr gut geht und ich viel am Wochenende gemacht hatte, das sms ging so 3x hin und her, bevor ich aufhörte, weil ich mit dem Auto unterwegs war.

Am nächsten Tag kam dann wieder etwas allgemein gehaltenes von ihm und ich habe dann zu Hörer gegriffen (er dürfte sich gefreut haben) und sagte ihm nach einem Tratsch, dass ich es nicht einordnen kann, dass er sich nach einer Woche wieder meldet: Er: er wollte schauen wie es mir geht und es ist ihm sozusagen spontan eingefallen. Ich: sein Mitleid brauche ich aber nicht. Er: keineswegs, das möchte er für sich auch nicht. Ich: wie darf ich es dann interpretieren, wo er mir eh sagte, dass er im Moment nicht weiß was er will und ich davon ausgegangen bin, dass er keinen "Kontakt" möchte. Er hat mir darauf eigentlich keine Antwort gegeben wenn ich mich recht entsinne. Und genau das ist immer das was mich auf die Palme bringt....denn ich kenn mich dann nicht aus. Im Prinzip hab ich mit dem Thema eigentlich schon relativ abgeschlossen.

Das Gespräch war aber wieder sehr nett. Überraschend war, dass er ankündigte, er würde mich gerne in meiner Stadt besuchen kommen. Er bespricht das alles lieber persönlich als am Telefon. Und jetzt kenn ich mich eben überhaupt nicht mehr aus:
1) Zuerst Abbruch, dann Kontaktaufnahme nach 1 Woche
2) dann angekündigter Besuch bei mir...warum macht er sich die Mühe, wenn er doch eh schon sagte, dass er sich mit allem Zeit lassen will und sich eine räumliche Veränderung irgendwie nicht vorstellen kann..
3) Welche Funktion hab ich jetzt eigentlich an dem Ganzen??

So ein Kennenlernen hab ich eigentlich auch noch nie erlebt. meine Freundinnen meinen alle, der hat ne Schramme...was meint ihr? Was soll ich jetzt am besten tun? Was geht in ihm vor?

Vermutung.
Hey Sonnenblume!
Achja, das is immer diese Sache mit dem hin und her. Manchmal wollen sie gar keinen Kontakt, und dann auf einmal wieder. Dann wieder nicht, und dann doch wieder. Sowas ist schrecklich und bringt alles durcheinander. Für mich klingt es ein bisschen so als ob du die Dame für ihn wärst, die er wenn er es brauch anruft, mit ihr quatscht, mal ne Nacht verbringt, sich ein wenig austobt und dann wieder 2 Wochen sein normales Leben lebt. Klingt nach nichts ernstem. Das musst du jetzt für dich entscheiden, ob du eine lockere körperliche Beziehung willst, oder was ernstes. Und bring ihn doch einfach mal dazu klartext zu reden. Fall nicht auf jedes nette Wort rein, jeder ist nett für ein paar Stunden nach 2 Wochen pause. Versuch ihn malzur rede zu stellen, wenn das nicht klappt lass ihn einfach in ruhe, wenn er was ersntes will wirst du es sofort merken. So ein hick hack führt nie zu irgendwas.

Gefällt mir

20. April 2013 um 21:05

Teil III gibts nun auch noch......;-((
ich wollte noch einen Versuch wagen, nachdem wir diese Woche eh 2x Kontakt hatten.......
ich war heute fischen (er liebt dieses Hobby ebenfalls) und hatte 2 prachtvolle an der Angel....eine Freundin fotografierte mich und dieses Foto schickte ich ihm...mitn ganz neutralen Zeilen und etwas Stolz. Das einzige was zurückkam war: "prachtvoll".....jas was nun...die Fische oder ich ...
wie kann man das nun wieder mal interpretieren?????

Gefällt mir

20. April 2013 um 22:34
In Antwort auf sonnenblume458

Teil III gibts nun auch noch......;-((
ich wollte noch einen Versuch wagen, nachdem wir diese Woche eh 2x Kontakt hatten.......
ich war heute fischen (er liebt dieses Hobby ebenfalls) und hatte 2 prachtvolle an der Angel....eine Freundin fotografierte mich und dieses Foto schickte ich ihm...mitn ganz neutralen Zeilen und etwas Stolz. Das einzige was zurückkam war: "prachtvoll".....jas was nun...die Fische oder ich ...
wie kann man das nun wieder mal interpretieren?????


Ich wette du bist prachtvoll. Aber er könnte den Fisch gemeint haben. Sieh das ganze nicht zu ernst, erwarte nicht auf eine Sms oder liebeserklärung oder sowas!
Alles liebe, bismeryo

Gefällt mir

21. April 2013 um 6:50
In Antwort auf bismeryo


Ich wette du bist prachtvoll. Aber er könnte den Fisch gemeint haben. Sieh das ganze nicht zu ernst, erwarte nicht auf eine Sms oder liebeserklärung oder sowas!
Alles liebe, bismeryo


Bevor ich jetzt vollends verrückt werde, berherzige ich deinen Rat von letztens....ich geht auf Tauchstation, denn er sagte mir ja eh, dass er einfach nicht weiß was er will und im Moment in den Tag hineinlebt, ich dachte halt, nachdem er sich nach einer Wocher wieder meldete, sieht er manches vielleicht anders......und jetzt weiß ich was ich will...nämlich nimmer ....hab auch meinen Stolz....
Danke für dein super feedback!

Gefällt mir

21. April 2013 um 10:48


du meine güte....ja irgendwann muss man ja mal zu einer entscheidung gelangen, das zeigt ja nur dass ich auch bereit war etwas dafür zu tun....also sieh das jetzt nicht als wankelmütig an....ich weiß schon ganz genau was ich will...aber da gehören nun mal 2 dazu und manches braucht womöglich einfach seine Zeit, aber deswegen kann ich mich ja jetzt trotzdem mal meinem Leben widmen und will nicht dauern denken und analysieren müssen...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen