Home / Forum / Liebe & Beziehung / Cross-Dressing bei Muscial-Besuch: Konfliktpotential?

Cross-Dressing bei Muscial-Besuch: Konfliktpotential?

4. Dezember 2017 um 11:03

Hallöchen,

zum Hintergrund:
Mein Partner steht auf Cross-Dressing. Er macht das öfters Mal zu Hause und wir haben dann unseren Spaß. Ich will das nicht ständig, aber hin und wieder finde ich das ganz "sexy".

Nun möchte er auch Mal einen Auftritt in der Öffentlichkeit haben. Seine Phantasie wäre ein gemeinsamer Musical-Besuch in passenden Kleidern. Ich könnte mir das schon vorstellen (und finde es auch irgendwie aufregend), allerdings bin ich mir
nicht ganz sicher, wie viel Konfliktpotential das birgt.
Los geht es mit der Security am Eingang. Wie werden die reagieren? Im SI-Centrum sind die manchmal bei den jüngeren Mädels sehr am Inhalt von Handtaschen interessiert und nicht immer super freundlich. Wie werden die wohl auf
einen Mann in Frauenkleidern reagieren?
Zum anderen sind da natürlich die anderen Gäste. Fühlt sich dann ein großer Teil unwohl und reagiert komisch? Oder werden die meisten das gut akzeptieren? Oder gar positiv reagieren?

Ich bin gespannt auf Eure Meinung und was Ihr von der Idee denkt. Wie würdet Ihr reagieren, wenn Ihr so etwas bei Eurem Musical-Besuch erlebt?

Liebe Grüße
Jacqi

Mehr lesen

4. Dezember 2017 um 11:40

Geh mit deinen Fantasien in ein Fetischforum, das glaubt niemand für eine Sekunde, dass du die "Freundin" bist.

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2017 um 11:59

Bei der Rocky Horror Picture Show kein Problem, das gehört dazu. Reis und Klopapier nicht vergessen!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2017 um 12:30
In Antwort auf lumusi_12929047

Geh mit deinen Fantasien in ein Fetischforum, das glaubt niemand für eine Sekunde, dass du die "Freundin" bist.

lol, ok.
Auf jeden Fall sehr hilfreich Dein Beitrag!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2017 um 20:27

Ich finds bescheuert, kann aber auch sowieso absolut nichts mit Männern in Frauenklamotten anfangen.
Wenn ich euch sehen würde, würde ich es befremdlich finden und denken, wie froh ich bin, nicht im eigenen Leben damit konfrontiert zu sein.
Versteh mich nicht falsch, du hast nach Meinungen gefragt und ich bin ehrlich.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2017 um 21:21

probiert es doch erst bei etwas einfacherem. z.b. erst zusammen spazieren oder einkaufen gehen. dann könnt ihr erleben wie andere darauf reagieren. danach könnt ihr es auch steigern und euch entscheiden ob ihr so zu einem Musical gehen wollt. ansich kann jeder das anziehen was er will solange man nicht nakt geht und anständig bleibt.

ich war als Mann auch in einigen Geschäften und habe mich von Verkäuferinnen zu Frauen Kleidern beraten lassen. habe auch einige Röcke und Kleider anprobiert. Alle waren freundlich und haben mich ganz normal behandelt als ob das ganz normal wäre. Das war sehr lieb von denen. es war eine schöne Erfahrung.
Es ist nur schwer etwas passendes zu finden.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2017 um 8:17
In Antwort auf keno_12041371

Ich finds bescheuert, kann aber auch sowieso absolut nichts mit Männern in Frauenklamotten anfangen.
Wenn ich euch sehen würde, würde ich es befremdlich finden und denken, wie froh ich bin, nicht im eigenen Leben damit konfrontiert zu sein.
Versteh mich nicht falsch, du hast nach Meinungen gefragt und ich bin ehrlich.

Vielen Dank für Dein Feedback! Ich habe die Frage nicht gestellt, um nur Zustimmung zu ernten, sondern um ein Spektrum von fremden Perspektiven zu sammeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2017 um 8:21

Mit verbalen Attacken kommen wir schon klar. Schön ist das nicht, aber damit kann man umgehen. Was mich besorgt, sind eher körperlich aggressive Konfrontationen. Deswegen liegt mir auch viel an einem sicheren Ort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2017 um 8:22

Schön wär's...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2017 um 8:23
In Antwort auf virturix

probiert es doch erst bei etwas einfacherem. z.b. erst zusammen spazieren oder einkaufen gehen. dann könnt ihr erleben wie andere darauf reagieren. danach könnt ihr es auch steigern und euch entscheiden ob ihr so zu einem Musical gehen wollt. ansich kann jeder das anziehen was er will solange man nicht nakt geht und anständig bleibt.

ich war als Mann auch in einigen Geschäften und habe mich von Verkäuferinnen zu Frauen Kleidern beraten lassen. habe auch einige Röcke und Kleider anprobiert. Alle waren freundlich und haben mich ganz normal behandelt als ob das ganz normal wäre. Das war sehr lieb von denen. es war eine schöne Erfahrung.
Es ist nur schwer etwas passendes zu finden.

Der Spaziergang - am richtigen Ort - ist einen Gedanken wert, vor allem mit einer geeigneten Exit-Strategie. Beim Einkaufen bin ich mir nicht so sicher.
Wenn ich an die Stadtmitte von S denke oder an die Einkaufscenter in der Nähe, dann sind da sehr viele Leute, die aus einem weniger toleranten Kulturkreis stammen. Da machen mir vor allem die männlichen Exemplare ein wenig (viel) Bauchschmerzen.
Bin auch noch nicht sicher, wie ich mich selber fühlen werde, aber ich könnte mir vorstellen, dass das sonst vorhandene "Beschützergefühl" weg ist, wenn "er eine sie" ist...
Das Musical war mir recht sympatisch, weil ich mich da auch selber gerne schön anziehe. Ansonsten bin ich in der Freizeit eher lässig unterwegs, da ich enge Oberteile
nicht mehr so mag, die Schwangerschaften haben da Spuren hinterlassen, die auch durch viel Joggen nicht weg gehen wollen. Bei einem Musical geht auch eine Korsage, da ist das dann kaschiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2017 um 14:30

für die meisten ist es erstmal eine Überraschung wenn ein Mann im Kleid vorbeigeht. Manchen ist es egal und andere wissen nicht wie sie darauf reagieren sollen und werden nichts sagen weil die sich es nicht trauen. Körperlich haben die Männer eher eine Abneigung und werden nicht näher kommen. Wenn jemand auf so etwas mit Gewalt reagiert dann ist es ein Soziopath. Dann möchte ich in so einer Gegend aber nicht leben.

Denke dein Freund ist ein Mann und das Kleid wird es auch nicht ändern. Also bleibt ihm auch sein Beschützerinstinkt wenn er einen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest