Home / Forum / Liebe & Beziehung / Choleriker zum Freund

Choleriker zum Freund

27. Februar 2012 um 16:53 Letzte Antwort: 27. Februar 2012 um 22:57

Hallo,
ich wende mich an dieses Forum, da ich leider nicht weiter weiss. (sorry wegen den Umlauten und scharfen "s", aber ich schreibe auf einer franzoesischen Tastatur)

Mein Freund ist ein Choleriker und ich weiss nicht, wie ich damit umgehen soll, noch was ich machen soll.
Wir sind seit 1 1/2 Jahren zusammen und ich habe das Gefuehl, meine Grenze eventuell erreicht zu haben. Er regt sich ueber fast alles auf,und dass in einem meiner Meinung nach uebertriebenem Masse. Sei es der Typ vor uns, der nicht schnell genug faehrt, oder die Tatsache, dass es gerade dann regnen muss wenn wir drussen sind, der unfreundliche Verkaeufer in der Apotheke, seine EX-Frau, eine nicht funktionierende Steckdose, zu wenig Sex (3-4 mal die Woche reicht ihm bei weitem nicht)...und und und
Er regt sich einfach ueber alles auf, was ihm nicht passt oder was er nicht aendern kann. Oft ist es auch meine Schuld, ohne dass ich ueberhaupt irgendetwas gemacht oder gesagt habe.
Ich selbst binein sehr Harmoniebeduerftiger Mensch und am Anfang habe ich jede seiner Ausraster auf mich uebertragen. Er sagt immer ich soll einfach nicht daruf achten und nicht alles fuer bahre Muenze nehmen, wenn er sich aufregt. Aber das faellt mir sehr schwer. Wenn wir uns streiten, dann macht er oft irgendwelche Dinge kaputt, schlaegt gegen die Wand und bruellt herum. Und das ganze dauert teilweise 2-3 Tage und wir schlagen uns verbal die Koepfe ein.

Er st ein sehr intelligenter Mensch und hat immer Arguente ie mich zum Schweigen bringen,manchmal geht es so weit, dass ich ernsthaft glaube selbst ein Psychologisches Problem zu haben und ich verkruemel mich heulend in der Decke und halte mich fuer das letzte Elend...


Nun hatten wie eigentlich vor in 3 Monaten zu heiraten und ich habe selber die Organisation uebernommen und ihn im Glauben gelassen, das ich mich total freue. Allerdings habe ich so schreckliche Angst, dass ich nicht weiss, ob ich stark genug bin, mein Leben mit einem solchen Menschen zu verbringen. Vor 5 Tagen habe ich keinen anderen Ausweg mehr gesehen und habe ihm alles offen gesagt und sogar gesagt, dass ich mich trennen werde, da ich keinen anderen Ausweg mehr gesehen habe. Seit dem, ist bei uns ununterbrochenes Bruellen und Heulen angesagt.

Ich eiss einfach nicht weiter. Wenn er sagt "ich verlasse dich, wie kannst du nur 3 Monate vorher die Hochzeit so abrupt absagen", dann will ich nicht, dass er geht. Aber andererseits halte ich es nicht mehr aus,mit ihm zusammen zu leben...

Zudem kommt, dass ich im 2. Monat schwanger bin...

Mehr lesen

27. Februar 2012 um 17:07


wieso tust es dir denn auch sowas an?

Ich denke kaum, dass er sich ändern wird... Entweder du lernst damit irgendwie umzugehen oder du musst wohl die Hochzeit absagen...

Das Kind muss ja auch in harmonischen Verhältnissen aufwachsen und nicht, wo ständig geschrieben wird und dazu noch Sachen kaputtgemacht werden. Vllt solltest du so versuchen ihm klar zu machen, dass es sich lohnt, sich zu ändern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Februar 2012 um 17:17
In Antwort auf melete_12094492


wieso tust es dir denn auch sowas an?

Ich denke kaum, dass er sich ändern wird... Entweder du lernst damit irgendwie umzugehen oder du musst wohl die Hochzeit absagen...

Das Kind muss ja auch in harmonischen Verhältnissen aufwachsen und nicht, wo ständig geschrieben wird und dazu noch Sachen kaputtgemacht werden. Vllt solltest du so versuchen ihm klar zu machen, dass es sich lohnt, sich zu ändern...


ich habe die Hochzeit definitiv abgesagt und es zerreisst ihm total das Herz, da er die Welt nichtmehr versteht. Fuer mich ist klar, dass ich ihn nicht heiraten kann bevor er sich nicht aendert. Er sagt, er wird sich aendern und so, aber wenn ich seine Eltern sehe und seinen Bruder, die absolut genauso sind, dann habe ich so meine Zweifel.
Er hat jetzt erstmal das Weite gesucht und gesagt, dass wenn ich ihn zurueck ill, dann muss ich IHM beweisen, dass ICH es wert bin...
Er sagt, ich sei total Rechthaberisch und dass ihn das so wahnsinnig macht, aber ch versuche ja nur meine Haltung zu bewahren und mich nicht von ihm pltatttrampeln zu lassen. Dies kommt dann immer sokalt rueber, da ich mich hinter einer unsichtbaren Mauer verstecke um sein Geschrei nicht zu nah an mich zu lassen.

Ich fange mittlrweile sogar an, gefuehlskalt zu werden, und das macht mir echt Angst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Februar 2012 um 17:25
In Antwort auf marita_11868617


ich habe die Hochzeit definitiv abgesagt und es zerreisst ihm total das Herz, da er die Welt nichtmehr versteht. Fuer mich ist klar, dass ich ihn nicht heiraten kann bevor er sich nicht aendert. Er sagt, er wird sich aendern und so, aber wenn ich seine Eltern sehe und seinen Bruder, die absolut genauso sind, dann habe ich so meine Zweifel.
Er hat jetzt erstmal das Weite gesucht und gesagt, dass wenn ich ihn zurueck ill, dann muss ich IHM beweisen, dass ICH es wert bin...
Er sagt, ich sei total Rechthaberisch und dass ihn das so wahnsinnig macht, aber ch versuche ja nur meine Haltung zu bewahren und mich nicht von ihm pltatttrampeln zu lassen. Dies kommt dann immer sokalt rueber, da ich mich hinter einer unsichtbaren Mauer verstecke um sein Geschrei nicht zu nah an mich zu lassen.

Ich fange mittlrweile sogar an, gefuehlskalt zu werden, und das macht mir echt Angst...

...
Na dann hast du ja erstmal deine Ruhe und kannst dich dann voll auf deine Schwangerschaft konzentrieren. Dann kommen auch wieder wie warmen Gefühle

So wie du schon in deinem Text meintest, stellt er einige tatsachen so dar, dass du dich elend fühlst bzw dass du die böse bist, Genau das hat er auch hier gemacht!

Er weiß, dass er sich ändern muss! Und doch wollte er nicht gehen, ohne etwas dahinzuwerfen, damit du Schuldgefühle hast... Damit du dir nochmal einredest, dass er sich doch nicht ändern muss... Dass du ihm irgendwas beweisen musst... ER ist doch der Schuldige, der sich nicht unter Kontrolle hat!

lass dich bloß nicht von ihm unterkriegen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Februar 2012 um 17:31
In Antwort auf melete_12094492

...
Na dann hast du ja erstmal deine Ruhe und kannst dich dann voll auf deine Schwangerschaft konzentrieren. Dann kommen auch wieder wie warmen Gefühle

So wie du schon in deinem Text meintest, stellt er einige tatsachen so dar, dass du dich elend fühlst bzw dass du die böse bist, Genau das hat er auch hier gemacht!

Er weiß, dass er sich ändern muss! Und doch wollte er nicht gehen, ohne etwas dahinzuwerfen, damit du Schuldgefühle hast... Damit du dir nochmal einredest, dass er sich doch nicht ändern muss... Dass du ihm irgendwas beweisen musst... ER ist doch der Schuldige, der sich nicht unter Kontrolle hat!

lass dich bloß nicht von ihm unterkriegen!


Er ist jetzt erstmal zu seinen Elten, und ich gleube, ich werd mindestens ne Nacht Ruhe haben. Aber kaum war er weg (und ich war froh darueber), da schreibt er mir ne sms dass er mich liebt. Und ich weiss noch nichtmal was ich ihm zurueckschreiben soll.
Ich frage mich, ob ich Ihn wirklich liebe, oder ob ich nur schiss vor einer Trennung habe. Nicht nur, dass ich Schwanger bin, ich lebe auchnoch in Frankreich am aeussersten Rand 1000km von meiner Familie und meinen Freunden entfernt. Habe fuer ihn meinen Job aufgegeben, er hat sich fuer mich scheiden lassen und ich habe fuer ihn vor 1 Jahr deutschland verlassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Februar 2012 um 20:10

Aehm.
@love2327
hab mich glaub ich etwas falsch ausgedrueckt...Ich meinte, nicht, dass seine Argumente so intelligent sind, denn das sind sie nur manchmal. Aber an sich als Person ist er sehr intelligent (hat seinen Master in Jura mit 23 Jahren abgeschlossen) und sehr kreativ (er ist Schriftsteller und Dichter in seiner Freizeit).
Ich wollte eigentlich eher sagen, dass er nicht irgendein rumschreiender Dummkopf ist. Das macht es ja so schwer, denn abgesehen von seinen Ausbruechen ist er ein ganz toller liebender Mann, der mich oft auf Haenden traegt.

Jetzt ist er in der Situation, dass er mir ins Telefon haucht, wie sehr er mich doch liebt , ich die Frau seines Lebens bin und dass er sich auf jeden Fall aendern wird. Naechste Woche will er direkt zum Arzt gehen um eine Therapie zu machen.

Hast Du vielleicht auch schon mal eine Erfahrung mit einem Choleriker gemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Februar 2012 um 22:57


Er sagt, er will die Therapie machen, und ich und sein bester Freund haben uns gesagt, dass wir da hinter ihm her sein werden. Morgen hole ich ihm einen Termin, darum hat er mich schon gebeten, und ich werde das nicht auf sich warten lassen.

Ich weiss nicht, ob sich solche Menschen aendern koennen, aber ich gebe die Hoffnung noch nicht auf.

Think positive

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook