Home / Forum / Liebe & Beziehung / Chef und Angestellte

Chef und Angestellte

3. August 2006 um 13:20 Letzte Antwort: 6. August 2006 um 18:25

Hallo,

seit 4 Jahren bin ich in einen unserer Chefs verknallt, er ist 43, verheiratet, 2 Kinder, ich 28. Es war schon immer ein Knistern zwischen uns wenn wir uns im Büro begegnen oder er mich anruft um irgendwas geschäftliches zu fragen. Immer wenn wir uns sehen, lachen und starren wir uns an wie blöd und ich krieg jedes Mal Herzklopfen. Auch wenn er sich mit anderen unterhält und ich bin in der Nähe, er wirft mir immer Blicke zu. Er hat mir sogar mal ne Kleinigkeit von einer Dienstreise mitgebracht.

Dann kam vor 2 Jahren der Schock, er hat die Firma gewechselt und zog weit weg von hier, an seinem letzten Tag bin ich zu ihm ins Büro und hab ihm (peinlicherweise) einen Glücksbringer für die Zukunft geschenkt, ein kleiner Stein mit einem Marienkäfer drauf, er bedankte sich, war irgendwie total durcheinander hatte ich den Eindruck und sagte dann zu mir ich soll so bleiben wie ich bin, weil einen Lichtblick könnte man immer gebrauchen, ich sagte dann: Und mein Lichtblick ist bald weg ! Hab dann mit rotem Kopf sein Büro verlassen, es war mir total peinlich das ich das gesagt habe. Jedenfalls kam er mittags zu mir um sich endgültig zu verabschieden und er sagte: So, jetzt ist es soweit, gibt mir die Hand und wir haben uns gegenseitig einen Schlag gegeben, da meinte er verlegen: Das war dann wohl die Spannung ! Meinte er damit die Spannung zwischen uns? Und dann sagte er nochmal: Ich soll so bleiben wie ich bin, weil einen Lichtblick könnte man immer gebrauchen, nochmal genau dieser Satz. Dann war er weg. Ich bin heulend nach hause gefahren und dachte jetzt ist alles aus.

Dann, 1 Jahr später kam er wieder hier her zurück. Ich völlig aus dem Häuschen und aufgeregt. Als er kam gab er die Hand und sagte: So sieht man sich wieder. Dann ging es wieder los mit den Blicken und es ist alles wie vorher, und er sagte mir das er den Glücksbringer immer noch hat und er einen Sonderplatz bekommen hätte.

Jetzt die Frage, denkt Ihr er ist in mich verliebt oder einfach nur ein freundlicher Chef?

Gruß
TK

Mehr lesen

3. August 2006 um 13:42

Ich
denke Du solltest Dir deinen Chef aus dem Kopf schlagen, ich sag Dir was ich denke nach dem ich Deine Geschichte gelesen habe. Du himmelst Deinen Chef an und er ist nicht blöd und merkt das sicher auch, er fühlt sich geschmeichelt und wird desalb nett zu Dir sein. Schlag Ihn dir aus dem Kopf gibt nur Schwierigkeiten wenn mehr daraus wird. Gutgemeinter Rat Alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2006 um 17:10

Ein freundlicher Chef?
ja, nur ein freundlicher chef. und sei doch froh. du bist immer noch, nach 4 jahren, in der firma. hättest du damals etwas mit ihm angefangen, würdest du jetzt hier als eine traurige, verzweifelte geliebte um ofenes ohr betteln und die welt nicht mehr verstehen. dein job und kariere wäre auch hin und du um paar lebenserfahrungen reicher. spannung entsteht, weil es eigentlich "verboten" ist und er dein chef. macht macht schön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. August 2006 um 7:25
In Antwort auf sammy_12877905

Ich
denke Du solltest Dir deinen Chef aus dem Kopf schlagen, ich sag Dir was ich denke nach dem ich Deine Geschichte gelesen habe. Du himmelst Deinen Chef an und er ist nicht blöd und merkt das sicher auch, er fühlt sich geschmeichelt und wird desalb nett zu Dir sein. Schlag Ihn dir aus dem Kopf gibt nur Schwierigkeiten wenn mehr daraus wird. Gutgemeinter Rat Alles Liebe

Ja und hier liegt das problem:
SIE himmelt ihn an und bringt ihn damit in eine unmögliche situation. sie spielt mit dem feuer und kann sich hinterher überhaupt nicht erklären, warum sie wann was für eine lawine losgetreten hat. wahrscheinlich ist er wirklich nur freundlich zu ihr. aber irgendwie habe ich stark den eindruck, dass SIE das ganze forciert...

@tk:
ich habe dir schonmal geschrieben: lass die finger davon. ich habe stark den eindruck, dass DU da was hineininterpretierst, was letztenendes überhaupt nicht der fall ist. aber du scheinst dir das zu wünschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. August 2006 um 8:31
In Antwort auf an0N_1249371699z

Ja und hier liegt das problem:
SIE himmelt ihn an und bringt ihn damit in eine unmögliche situation. sie spielt mit dem feuer und kann sich hinterher überhaupt nicht erklären, warum sie wann was für eine lawine losgetreten hat. wahrscheinlich ist er wirklich nur freundlich zu ihr. aber irgendwie habe ich stark den eindruck, dass SIE das ganze forciert...

@tk:
ich habe dir schonmal geschrieben: lass die finger davon. ich habe stark den eindruck, dass DU da was hineininterpretierst, was letztenendes überhaupt nicht der fall ist. aber du scheinst dir das zu wünschen.

Du hast echt Probleme
denke Du bist mit Deinem Leben sehr unzufrieden und lässt es hier an allen aus und redest alles schlecht. Ich mache überhaupt nichts und fordere auch nichts heraus, ich hab ja meinen Freund mit dem ich glücklich bin und ich würde ihn nie betrügen.

Und nochmal: Mein Chef hat damit angefangen, ich hab ihn anfangs nie beachtet !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. August 2006 um 8:50
In Antwort auf hella_12885924

Du hast echt Probleme
denke Du bist mit Deinem Leben sehr unzufrieden und lässt es hier an allen aus und redest alles schlecht. Ich mache überhaupt nichts und fordere auch nichts heraus, ich hab ja meinen Freund mit dem ich glücklich bin und ich würde ihn nie betrügen.

Und nochmal: Mein Chef hat damit angefangen, ich hab ihn anfangs nie beachtet !

Weißt du:
ich habe überhaupt keine probleme:
ich habe einen tollen mann (der nicht heimlich hinter meinem rücken pornos schaut), ich lebe in einer fantastischen beziehung und muss auch nicht hinter jedem lächeln meines chefs die aufforderung zum tanz sehen.
aber DU scheinst schon ziemlich unglücklich zu sein, wie mir deine postings so zeigen.

ich würde versuchen, an mir und meiner beziehung zu arbeiten. dann kommst du gar nicht auf die idee, in einem lächeln deines bosses mehr zu sehen als nur freundlichkeit. du interpretiert wirklich eindeutig zuviel in diese sache hinein. und naja ehrlich tk78: wenn ich meinem boss glücksbringerchen schenke, damits ihm auf der neuen stelle auch gutgeht: was soll der denn davon halten ? kein wunder, dass er verlegen darauf reagiert.....


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. August 2006 um 9:55
In Antwort auf an0N_1249371699z

Weißt du:
ich habe überhaupt keine probleme:
ich habe einen tollen mann (der nicht heimlich hinter meinem rücken pornos schaut), ich lebe in einer fantastischen beziehung und muss auch nicht hinter jedem lächeln meines chefs die aufforderung zum tanz sehen.
aber DU scheinst schon ziemlich unglücklich zu sein, wie mir deine postings so zeigen.

ich würde versuchen, an mir und meiner beziehung zu arbeiten. dann kommst du gar nicht auf die idee, in einem lächeln deines bosses mehr zu sehen als nur freundlichkeit. du interpretiert wirklich eindeutig zuviel in diese sache hinein. und naja ehrlich tk78: wenn ich meinem boss glücksbringerchen schenke, damits ihm auf der neuen stelle auch gutgeht: was soll der denn davon halten ? kein wunder, dass er verlegen darauf reagiert.....


Das
weisst Du doch gar nicht ob Dein Mann das nicht doch tut oder sich anderweitig umguckt, man kann da nie sicher sein. Der ist auch nur ein Mann !

Ausserdem, als das mit dem Lächeln anfing vor 4 Jahren hatte ich meinen Freund noch gar nicht, den hab ich in dem Jahr kennengelernt als der Chef weg war und das er wieder zurück kommt und es von seiner Seite aus wieder so weiter geht hätte ich ja nie vermutet. Das einzige was ich mache wenn er mich anlächelt, ich lächele zurück und das wars. Damals wollte ich ihm halt irgendwie was mitgeben von mir und klar war er verlegen deswegen, aber dann hätte er ja nicht weiter machen müssen von wegen Lichtblick und Spannung zwischen uns u.s.w.

Ich heirate übrigens in 2 Wochen und bin auch sehr glücklich. Und das mit den heimlichen Pornos muss ich halt akzeptieren auch wenn es mich stört.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. August 2006 um 10:42
In Antwort auf hella_12885924

Das
weisst Du doch gar nicht ob Dein Mann das nicht doch tut oder sich anderweitig umguckt, man kann da nie sicher sein. Der ist auch nur ein Mann !

Ausserdem, als das mit dem Lächeln anfing vor 4 Jahren hatte ich meinen Freund noch gar nicht, den hab ich in dem Jahr kennengelernt als der Chef weg war und das er wieder zurück kommt und es von seiner Seite aus wieder so weiter geht hätte ich ja nie vermutet. Das einzige was ich mache wenn er mich anlächelt, ich lächele zurück und das wars. Damals wollte ich ihm halt irgendwie was mitgeben von mir und klar war er verlegen deswegen, aber dann hätte er ja nicht weiter machen müssen von wegen Lichtblick und Spannung zwischen uns u.s.w.

Ich heirate übrigens in 2 Wochen und bin auch sehr glücklich. Und das mit den heimlichen Pornos muss ich halt akzeptieren auch wenn es mich stört.

Wenn das so ist,
dann wünsche ich dir viel glück in deiner ehe.

und mach nur das, was eine normale angstellte macht: freundlich sein. ganz ehrlich tk: lies dir mal dein posting durch. das hört sich wirklich anders an als das, was du gerade als erklärung abgegeben hast.

du musst wissen was du tust. ich habe dir eine antwort auf das gegeben, was du geschrieben hast. und auf MICH macht es eben den eindruck, als wolltest du da mehr (z.b. schock, als er weg musste etc.).

l.g.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. August 2006 um 10:50
In Antwort auf hella_12885924

Das
weisst Du doch gar nicht ob Dein Mann das nicht doch tut oder sich anderweitig umguckt, man kann da nie sicher sein. Der ist auch nur ein Mann !

Ausserdem, als das mit dem Lächeln anfing vor 4 Jahren hatte ich meinen Freund noch gar nicht, den hab ich in dem Jahr kennengelernt als der Chef weg war und das er wieder zurück kommt und es von seiner Seite aus wieder so weiter geht hätte ich ja nie vermutet. Das einzige was ich mache wenn er mich anlächelt, ich lächele zurück und das wars. Damals wollte ich ihm halt irgendwie was mitgeben von mir und klar war er verlegen deswegen, aber dann hätte er ja nicht weiter machen müssen von wegen Lichtblick und Spannung zwischen uns u.s.w.

Ich heirate übrigens in 2 Wochen und bin auch sehr glücklich. Und das mit den heimlichen Pornos muss ich halt akzeptieren auch wenn es mich stört.

Ich
bin der Meinung, Du solltest nicht soviele Gedanken an Deinen Chef verschwenden, konzentriere Dich auf Deine glückliche Beziehung mit Deinem zukünftigen Ehemann, es sei denn, Du bist im Zweifel was Deine Gefühle für ihn angeht. Im übrigen glaube ich, dass Dein Chef einfach nur freundlich ist und finde, Du solltest erst gar nicht versuchen mit dem Feuer zu spielen, denn die Verliererin dabei wärest Du, wenn`s in die "Hose" geht.

Lg Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. August 2006 um 10:57
In Antwort auf an0N_1249371699z

Wenn das so ist,
dann wünsche ich dir viel glück in deiner ehe.

und mach nur das, was eine normale angstellte macht: freundlich sein. ganz ehrlich tk: lies dir mal dein posting durch. das hört sich wirklich anders an als das, was du gerade als erklärung abgegeben hast.

du musst wissen was du tust. ich habe dir eine antwort auf das gegeben, was du geschrieben hast. und auf MICH macht es eben den eindruck, als wolltest du da mehr (z.b. schock, als er weg musste etc.).

l.g.

Ja damals
war das auch ein Schock für mich als er weg gegangen ist, damals hatte ich ja nichts anderes und ich hab mich daran fest geklammert. Dann erst Monate später hab ich meinen Freund kenengelernt und nochmal ein paar monate später kam der Chef zurück.

Gruß
TK

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. August 2006 um 19:34
In Antwort auf hella_12885924

Du hast echt Probleme
denke Du bist mit Deinem Leben sehr unzufrieden und lässt es hier an allen aus und redest alles schlecht. Ich mache überhaupt nichts und fordere auch nichts heraus, ich hab ja meinen Freund mit dem ich glücklich bin und ich würde ihn nie betrügen.

Und nochmal: Mein Chef hat damit angefangen, ich hab ihn anfangs nie beachtet !

Naja
wenn man das aber so liest,hört sich das nicht so an als ob du deinen freund nicht mit deinem chef betrügen würdest.

warum schreibst du das denn überhaupt?
soll jetzt jeder der mal etwas heftiger flirtet oder angeflirtet wird hier schreiben und daraus ein problem machen?...wär dann wohl was viel.

du bist 28 und keine 16 mehr.
jetzt wo ich deine erklärungen bzw. antworten gelesen habe,finde ich das ganze ziemlich albern...wenn deine antworten ehrlich waren und da bin ich mir nicht sicher.

ich denke,du willst wohl was von deinem chef und da sei dir vorher bewusst was du tust,sonst ist das gejammere gross.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. August 2006 um 20:19
In Antwort auf hella_12885924

Du hast echt Probleme
denke Du bist mit Deinem Leben sehr unzufrieden und lässt es hier an allen aus und redest alles schlecht. Ich mache überhaupt nichts und fordere auch nichts heraus, ich hab ja meinen Freund mit dem ich glücklich bin und ich würde ihn nie betrügen.

Und nochmal: Mein Chef hat damit angefangen, ich hab ihn anfangs nie beachtet !

Seit 4 Jahren bin ich in einen unserer Chefs verknallt
Du schreibst, Du würdest Deinen Freund nie betrügen... findest Du nicht, dass es in gewisser Weise auch ein Betrug ist, wenn Du in den Chef verknallt bist??

Ich würde mir sehr gut überlegen, ob ich meinen Freund heiraten würde unter diesen Umständen. Ich glaube, dass Du Deinen Freund/Mann für diesen Chef sofort sitzen lassen würdest, warum sonst machst Du Dir Gedanken darüber, ob er in Dich verliebt ist oder nicht?
Das würde doch an sich keine Rolle spielen... er macht ja keine Annäherungsversuche.

Unfair gegenüber Deinem Freund finde ich die ganze Sache... mach Dir mal Gedanken darüber.

Gruß
Mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2006 um 18:25

Lass es sein,..
..behalte das gute Klima zwischen dir und deinem Chef, selbst wenn er mehr für dich empfinden würde, dann lass ihn kommen, du kannst das Risiko nicht eingehen eine Abfuhr von ihm zu bekommen, oder doch?

Ich hatte auch mal so einen lieben Chef, ich stand immer schon wenn er morgend ins Büro kam, mit SEINER Kaffeetasse da, so wie er ihn gerne trinkt, er hat mir dabei lächelnd in die Augen geschaut und gesagt: "Wenn ich Sie nicht hätte!!!!" Blinzel, blinzel und lächel, *seuftz* und er konnte wirklich sehr süß lächeln, aber auch er war verheiratet mit 2 kleinen Kindern. Er war halt einer, der gerne ein GUTES Klima in der Firma hat, da ist ja auch nichts dagegen zu sagen, dass er aber in dich verliebt ist, glaube ich nicht.
Also ich denke mal VERGISS ES!!!
Was anderes ist es - wie schon gesagt - wenn er auf dich zu kommt und dich mal zum Mittag- oder Abendessen einlädt und du darauf EINDEUTIG schließen kannst, dass er mehr für dich empfindet als ein gutes nettes Arbeitgeber-Nehmer- Verhältnis

Verbrenn dir nicht die Finger bzw. den Mund. Ein guter Job ist seltener zu bekommen als einen süßen, lieben Mann.
Liebe Grüße, chrispi )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram