Home / Forum / Liebe & Beziehung / Chef Probleme

Chef Probleme

12. Mai 2017 um 20:45

Hallo erstmal bin neu hier...

ich hab da ein Problem und ich weiß einfach nicht mehr weiter. Ich arbeite seit 2 Jahren bei so einer Klinik. Ich bin die Ersthelferin von meinem Chef und organisiere den ganzen Ablauf im OP. Seit ca. 1 1/2 Jahren läuft das schon so:
ich glaube mein Chef hat sich in mich verliebt. Wenn ich krank bin schreibt er mir privat in Whats App, was ja total nett ist. Er ist verheiratet und hat Kinder, ich bin vergeben. Jeden Montag frägt mein Chef wie mein Wochenende war. Er macht mir ab und zu ein kaffe. Er frägt immer meine Kolleginnen was ich so mache Bzw ob die was von mir gehört haben wenn ich im Urlaub bin. Er hat immer so ein Blick wenn er mich anschaut der ewig lang anhält. Zu mir: ich verstehe mich mit allen sehr gut auch mit den anderen Ärzten. Letztens habe ich im Gang mit einem Arzt gesprochen und er ruft nur von seinem Büro aus: Finger weg von ...(mir). Er ärgert mich oft in den OPs und ich Ärger halt dann zurück, natürlich alles aus Spaß. Er sagt dann: eine vergebene Frau darf nicht andere Männer ärgern. Oder wenn er mich in privater Kleidung sieht (keine Klinik Kleidung) dann schaut er mich von unten bis oben an und sagt wie toll ich aussehe. Oder wenn ich ihn Ärger und sage ich werde in eine andere Stelle versetzt oder so dann sagt er das geht nicht ich sei nicht ersetzbar. Darauf hin sagte ich: jeder ist ersetzbar. Und er nur: nein sie nicht ! Er wird eifersüchtig (so kommt es mir vor) wenn ich mich mit einem anderen Arzt/ Kollegen unterhalte. er schreibt das er sich freut am nächsten Tag zu arbeiten, oder er schreibt mir sonntags. Oder an mein Geburtstag.
Es sind so viele andere Dinge die vorgefallen sind nur es wäre zu viel um alles aufzuzählen. Ich weiß nicht ob ich mir das alles einbilde. Was soll ich machen ? Es belastet mich weil ich nicht weiß wie ich damit umgehen soll - es ist so eine Verbindung da habe ich das Gefühl. Wir denken gleich und sagen oft das gleiche. Oh man 😩

Mehr lesen

13. Mai 2017 um 8:39

Irgendwie kann ich deine Situation nicht so richtig nachvollziehen.

Du schreibst, du seist vergeben?
Dann sollte das eigentlich alles an dir abprallen - es würde dir höchstens als nette aber harmlose Flirterei den Arbeitsalltag versüßen.
Dass es das nicht tut sollte dir zu denken geben und da ich ein Fan klarer Verhältnisse bin, würde ich an deiner Stelle erstmal meine aktuelle Beziehung beleuchten.

Wenn du da zu dem Schluss kommst, dass du keine Zukunft mit deinem aktuellen Partner siehst, dann trenn dich - unabhängig von der Geschichte mit dem Arzt.

Wenn das dann geklärt ist, DANN kannst du dir Gedanken um deinen Arzt machen.
Aber mal ehrlich: willst du das wirklich? Dich in eine Ehe mit Kindern drängen?
Auch wenn das an sich klappen sollte, ist sowas immer mit viel Ärger verbunden. Ich würde die Finger davon lassen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2017 um 9:18

Ja er verhält sich nur bei mir so. Naja vilt ist er einfach so. Ich weiß auch nicht! Es ist einfach Tag zu Tag mehr und wechseln will ich auch nicht habe viele Freundinnen und nette Arbeitskollegen mit denen ich mich gut verstehe. Im großen und ganzen ist alles perfekt in der Arbeit und gehe gerne hin. 

Ich fand alles nur etwas komisch iWie. Mir ist sowas nie passiert. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2017 um 9:21
In Antwort auf deaetlunn

Irgendwie kann ich deine Situation nicht so richtig nachvollziehen.

Du schreibst, du seist vergeben?
Dann sollte das eigentlich alles an dir abprallen - es würde dir höchstens als nette aber harmlose Flirterei den Arbeitsalltag versüßen.
Dass es das nicht tut sollte dir zu denken geben und da ich ein Fan klarer Verhältnisse bin, würde ich an deiner Stelle erstmal meine aktuelle Beziehung beleuchten.

Wenn du da zu dem Schluss kommst, dass du keine Zukunft mit deinem aktuellen Partner siehst, dann trenn dich - unabhängig von der Geschichte mit dem Arzt.

Wenn das dann geklärt ist, DANN kannst du dir Gedanken um deinen Arzt machen.
Aber mal ehrlich: willst du das wirklich? Dich in eine Ehe mit Kindern drängen?
Auch wenn das an sich klappen sollte, ist sowas immer mit viel Ärger verbunden. Ich würde die Finger davon lassen.

Ja ich bin vergeben ! Was hat das damit zu tun?! 
Mich liebe meinen Freund wir sind seit 6 Jahren zsm ! 
ich arbeite aber 12 std mit meinem Chef zusammen. Jeden Tag ! Jeder flirtet in seinem Leben auch wenn der jenige vergeben oder verheiratet ist ! Das ist menschlich. 

naja ich denke halt das es von seiner Seite mehr ist und wenn das so wäre würde ich woanders Ersthelferin werden und nicht bei ihm. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2017 um 9:28
In Antwort auf gigihadid1

Ja ich bin vergeben ! Was hat das damit zu tun?! 
Mich liebe meinen Freund wir sind seit 6 Jahren zsm ! 
ich arbeite aber 12 std mit meinem Chef zusammen. Jeden Tag ! Jeder flirtet in seinem Leben auch wenn der jenige vergeben oder verheiratet ist ! Das ist menschlich. 

naja ich denke halt das es von seiner Seite mehr ist und wenn das so wäre würde ich woanders Ersthelferin werden und nicht bei ihm. 

"Es belastet mich weil ich nicht weiß wie ich damit umgehen soll - es ist so eine Verbindung da habe ich das Gefühl. Wir denken gleich und sagen oft das gleiche."


​Das klang so, als würdest du dir mehr erhoffen.

​Wenn dem nicht so ist und du das, was dein Arzt macht, als zu weit gehend empfindest, dann grenze dich doch einfach ab. Antworte nicht, wenn er dir privat schreibt und gehe nicht auf seine Flirtereien ein. Aber wenn du das einfach stillschweigend mitmachst kann er ja nicht wissen, dass dir das unangenehm ist

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2017 um 10:21

Nein von meiner Seite nicht. Ich würde nicht wollen das er wegen mir seine Familie verlässt. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2017 um 10:22

"Es belastet mich weil ich nicht weiß wie ich damit umgehen soll."

​Das sind die Worte der TE im Eingangsbeitrag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2017 um 10:23

Habe ich nach deiner Meinung gefragt ?? 

Ich habe nicht drauf drauf geachtet wie die Rechtschreibung ist !!! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2017 um 10:24
In Antwort auf gigihadid1

Nein von meiner Seite nicht. Ich würde nicht wollen das er wegen mir seine Familie verlässt. 
 

Das ist für dich der Haken an der Sache?

​Ich hätte jetzt erwartet, dass dein Freund DAS Argument gegen den Arzt ist...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2017 um 10:43
In Antwort auf deaetlunn

Das ist für dich der Haken an der Sache?

​Ich hätte jetzt erwartet, dass dein Freund DAS Argument gegen den Arzt ist...

Ich bin eben nicht so egoistisch !! Mich kann keiner von mein Freund trennen !! 
Aber ich will nicht der Person sein Bzw der Grund sein für seine Scheidung ! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2017 um 11:19

Habe ich das so geschrieben ? 
Ich denke eher nicht !! 

😁👍🏼 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2017 um 14:10
In Antwort auf gigihadid1

Nein von meiner Seite nicht. Ich würde nicht wollen das er wegen mir seine Familie verlässt. 
 

Also ich glaube Du brauchst Dir keine Sorge machen, dass er wegen Dir die Familie verlässt. Damit würde er sich zum Gespött der ganzen Klinik machen.

Ich nehme mal an, dass Du ca 20 Jahre jünger und von Deiner Wortwahl / Rechtschreibeung nicht deutscher (osteuropäischer?) Herkunft bist. Da kommt der eine oder andere verheiratete Mann durchaus mal auf nicht jugendfreie Gedanken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2017 um 17:43

An den guten Trump habe ich gar nicht gedacht. Stimmt aber! Allerdings macht Dich der Tausch der Ehefrau und Mutter gegen eine junge Osteuropäerin hierzulande wirklich zum Gespött. Mid Life Crisis ist noch der netteste Ausdruck. Ja nach Umfeld kann das eine Spießrutenlaufen sein. Das würde sich ein Mann in herausgehobener Stellung (und ich zähle mal KH-Ärzte dazu) niemals leisten können. Hinter dem Rücken kicherndes Personal kann sich niemand in einer Führenungsposition leisten.

Natürlich bestimmen immer mal wieder Ausnahmen die Regel, aber es kommt verdammt selten vor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2017 um 17:54

Das kommt wirklich häufiger in der Mid Life Crisis vor. Aber nicht die Sekretärin und nicht das Pflegepersonal! Absolutes NoGo, denn der Ruf ist ruiniert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook