Home / Forum / Liebe & Beziehung / Chef hat mich auf Firmenfeier geküsst

Chef hat mich auf Firmenfeier geküsst

29. Juni um 2:10

Hallo zusammen, ich brauche dringend Euren Rat. Wir hatten vor Kurzem Teamevent und einer der Chefs aus einem anderen Standort hat mich geküsst...Der Reihe nach: wir sind gleich alt, er arbeitet seit einem halben Jahr für unsere Firma an einem anderen Standort. Er ist nicht mein direkter Vorgesetzter, aber in der Hierarchie auf jeden Fall eine Stufe über mir. Ich bin Abteilungsleiterin. Gleich zu Beginn seiner Tätigkeit kam er zu uns in die Zentrale und wir hatten dann gleich ein paar gemeinsame berufliche Themen. Mir ist beim ersten Treffen schon aufgefallen, dass er mich irgendwie bewundernd angeschaut hat und ich fand ihn auch wahnsinnig attraktiv und sehr sympathisch. Es war gleich eine sehr gute Chemie da. Er strahlt eine tolle Ruhe aus, ist sehr höflich und sehr kompetent in seinem Bereich. Ein echter Visionär. Das fand ich von Anfang an total toll. Ich hab dann irgendwann mit einer Kollegin, mit der ich sehr eng zusammen arbeite und mich sehr gut verstehe, mal über ihn geredet und hab ihr dann gesteckt, dass ich ihn sehr toll  finde. Seitdem haben wir immer gewitzelt und ihn nur noch Blue eye genannt, wenn er ins Spiel kam und haben dann « verliebt gesäufzt »...wenn ihr wisst was ich meine 😉. Aber ehrlich gesagt war das reine Schwärmerei. Nie im Leben hätte ich ernsthaft in Erwägung gezogen dass da mal etwas passieren könnte zwischen uns. Ich dachte immer, dass er ganz sicher jemanden hat, vielleicht sogar Familie und dass er eh viel zu toll ist um wahr zu sein. und auch die räumliche Distanz (Deutschland/Spanien) macht ja ein näheres Kennenlernen oder geschweige denn eine Beziehung nahezu unmöglich...oder zumindest schwieriger.naja...und dann kam unser Teamevent. Alle Standorte kamen zusammen. Wie jedes Jahr gab es am Abend eine Party und es floss reichlich Alkohol. Ich persönlich war zwar gut angeheitert aber immer noch voll klar, habe viel mit diversen Kollegen getanzt, mit denen ich seit Jahren zusammen arbeite und ein sehr gutes freundschaftliches Verhältnis habe. Da habe ich dann aber gemerkt dass er mir die ganze Zeit zu schaut. Dann gegen Ende der Party standen wir zufällig zusammen am Tresen und sind ins Gespräch gekommen. Er hat sich dann neben mich gestellt im Bus auf dem Weg zurück zur Unterkunft. Es waren vorne im Bus noch reichlich Plätze frei aber er blieb neben meinem Sitzplatz stehen um mit mir zu plaudern. Um mich rum waren leider schon alle Plätze belegt. Wir haben über Gott und die Welt geplaudert, er hat viel privates gefragt, also irgendwie echtes Interesse gezeigt. Ich hatte ein schulterfreies Kleid an und plötzlich - wirklich völlig aus dem nichts- fing er an mit seiner Hand , die über meine Rückenlehne gelehnt war, über meinen Rücken zu streicheln. Ich war wie elektrisiert, hab mir aber ziemlich Sorgen gemacht, weil die Kollegen die um mich rum saßen das ja ziemlich sicher mitbekommen haben (wobei viele auch total « knülle » waren und teilweise geschlafen haben). Ich hab es aber geschehen lassen, wie gesagt, war ziemlich elektrisiert und ja eben auch bissl angeheitert. Dann hat er mich und meine Zimmergenossin noch bis zu unserem Haus begleitet (wir waren in Bungalows untergebracht). Vor dem Haus haben wir uns dann verabschiedet. Bisous links und rechts, nix dramatisches. Alles war cool. Er wusste bis dahin schon so einiges über mich, dass ich Single bin und ein Kind habe usw. Er erzählte mir dann, dass er eine gleichaltrige Freundin habe, die aber nie Kinder wollte und er aber schon gerne welche hätte. Ich dachte nur so, Mist, er hat eine Freundin. Dann ist er tabu. Nun ja. Ich bin dann wie gesagt mit meiner Kollegin ins Haus, sie hat sich Sofort hingelegt  und geschlafen. Aber ich war so aufgewühlt und habe dann entschlossen nochmal vor die Türe zu gehen und eine zu « dampfen ». Plötzlich kommt er aus dem Bungalow gegenüber raus (ich wusste bis dahin nicht dass er gegenüber untergebracht war) , und sagte: was für ein Zufall, ich schaue aus dem Fenster und sehe dich da stehen...da musste ich einfach nochmal zu Dir rauskommen. Wieder ewig geratscht und so, er hat mir einige Komplimente gemacht usw. Aber so toll ich ihn finde, ich wollte dann reingehen, ich war müde und auch enttäuscht dass er eine Freundin hat. Ich sagte dann eben, ich würde jetzt gehen und noch schnell duschen, es war inzwischen vier Uhr Morgens und wir mussten ja am nächsten Tag wieder zeitig raus. Da sagt er plötzlich : weißt du was ich jetzt gerne machen würde ? Ich dachte, jetzt kommt bestimmt: ich will dich küssen oder so aber da sagt er: Ich würde gerne mit dir duschen 🙈. Ehrlich gesagt musste ich dann echt lachen und hab versucht die Situation mit Humor zu retten. Hab dann scherzhaft gefragt ob ich seine Freundin anrufen und sie um Erlaubnis bitten soll. naja, hab dann wiederholt dass ich jetzt gehe, da schnappt er meinen Arm und zieht mich an sich. Er hat mich dann fest umarmt und sanft am Rücken gestrichelt und ist mir seitlich über meine Konturen gefahren mit den Händen und dann hat er meinen Hals geküsst. Was soll ich sagen, ich bin ja auch nur ein Mensch.....dann haben wir uns intensiv geküsst. Es war zu schön und unter anderen Umständen hätte ich definitiv auch Lust auf mehr gehabt. (Also ohne Freundin, Wenn man sich besser kennen würde, wenn das mit der Entfernung und der Chefposition nicht wäre usw....). Aber so habe ich es ca 10 Minuten oder so genossen und habe mich dann schnell verabschiedet. Er hat dann noch gefragt ob er noch mit reinkommen darf auf ein Glas Wasser 😂(es gab sonst nix). Ich habe das aber abgelehnt und auf meine Kollegin verwiesen die ja schon schläft usw....Trotz absolutem Schlafmangel war ich am nächsten Morgen, also 3 Std später, hellwach und konnte an nichts mehr anderes denken. Dann sind wir uns prompt beim Frühstück wieder begegnet und er wollte sich zu uns setzen. Ich dachte nur so, oh Gott wie peinlich, das macht er jetzt nicht wirklich....aber er war dann wieder total höflich, wir haben ganz normal über die Arbeit gesprochen. Als meine Kollegin dann noch mal zum Buffet ging und wir alleine am Tisch waren hat er mich leise gefragt wie es mir geht und hat sich entschuldigt falls er mich in eine blöde situation gebracht hat. Ich meinte nur :alles gut, kein Problem ! Auch wenn ich innerlich gestorben bin. Er sagte noch dass ich total toll reagiert hätte usw....naja wir hatten dann den ganzen Tag noch Team Building und er ist mir nicht von der Seite gewichen. Haben den ganzen Tag miteinander verbracht. Er hat viel privates erzählt, und ich auch. Dann hatten wir vor der Abreise noch etwas Zeit und er fragte mich ob ich mit ihm noch ins Spa zum schwimmen gehen würde. Das war mir aber auch wieder zu heikel also habe ich abgelehnt. Und jetzt endlich mal zu meinen Fragen an Euch: es verwirrt mich ein bisschen dass er - obwohl er sonst so höflich und stets kompetent und sachlich bleibt - mich plötzlich fragt ob ich mit ihm duschen gehen will....also ehrlich....sowas fragt doch nur ein echter Aufreißer oder nicht ?! Und auch das mit dem Schwimmen gehen, fand ich Zuviel...viellxirj wollte er meinen Körper abchecken oder so?! Ich bin wirklich extrem irritiert. Wollte er mich nur abschleppen? Oder hat er echtes Interesse?! Und dann die Tatsache dass er eine Freundin hat und mich trotzdem anmacht und auch privates Interesse zeigt usw......was soll das ?! Das Problem ist leider dass ich an nichts mehr anderes denken kann und schon ein bisschen verschossen in ihn bin seit vorgestern, also seit dem Abend...was soll ich jetzt tun ? Soll ich ihn anschreiben, anrufen, abwarten ?!?! Meiner besten « Blue eye » Kollegin, die bei dem Event nicht dabei sein konnte habe i j gleich alles per WhatsApp geschrieben, sie rät abwarten was er macht und NICHT reinsteigern. Leichter gesagt als getan.......ich finde halt dass so manche Sachen nicht zu seinem sonstigen Auftreten passen, daher habe ich das alles auch so genau beschrieben, damit man das von außen einschätzen kann....aber er war ja auch bissl betrunken und hat sich am nächsten Tag ja wieder sehr vorbildlich verhalten und mir weiterhin Komplimente gemacht und wir haben intensiv gequatscht. Aber nicht mehr über den Vorfall.......wie schätzt ihr das ganze ein? Was genau will oder wollte er von mir? 

Mehr lesen

29. Juni um 8:40
Beste Antwort

Ich würde den Ball flach halten. Die Umstände sprechen nicht unbedingt dafür, dass er auf was Ernstes aus ist.

2 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

29. Juni um 10:13
Beste Antwort
In Antwort auf nonamenono

Hallo zusammen, ich brauche dringend Euren Rat. Wir hatten vor Kurzem Teamevent und einer der Chefs aus einem anderen Standort hat mich geküsst...Der Reihe nach: wir sind gleich alt, er arbeitet seit einem halben Jahr für unsere Firma an einem anderen Standort. Er ist nicht mein direkter Vorgesetzter, aber in der Hierarchie auf jeden Fall eine Stufe über mir. Ich bin Abteilungsleiterin. Gleich zu Beginn seiner Tätigkeit kam er zu uns in die Zentrale und wir hatten dann gleich ein paar gemeinsame berufliche Themen. Mir ist beim ersten Treffen schon aufgefallen, dass er mich irgendwie bewundernd angeschaut hat und ich fand ihn auch wahnsinnig attraktiv und sehr sympathisch. Es war gleich eine sehr gute Chemie da. Er strahlt eine tolle Ruhe aus, ist sehr höflich und sehr kompetent in seinem Bereich. Ein echter Visionär. Das fand ich von Anfang an total toll. Ich hab dann irgendwann mit einer Kollegin, mit der ich sehr eng zusammen arbeite und mich sehr gut verstehe, mal über ihn geredet und hab ihr dann gesteckt, dass ich ihn sehr toll  finde. Seitdem haben wir immer gewitzelt und ihn nur noch Blue eye genannt, wenn er ins Spiel kam und haben dann « verliebt gesäufzt »...wenn ihr wisst was ich meine 😉. Aber ehrlich gesagt war das reine Schwärmerei. Nie im Leben hätte ich ernsthaft in Erwägung gezogen dass da mal etwas passieren könnte zwischen uns. Ich dachte immer, dass er ganz sicher jemanden hat, vielleicht sogar Familie und dass er eh viel zu toll ist um wahr zu sein. und auch die räumliche Distanz (Deutschland/Spanien) macht ja ein näheres Kennenlernen oder geschweige denn eine Beziehung nahezu unmöglich...oder zumindest schwieriger.naja...und dann kam unser Teamevent. Alle Standorte kamen zusammen. Wie jedes Jahr gab es am Abend eine Party und es floss reichlich Alkohol. Ich persönlich war zwar gut angeheitert aber immer noch voll klar, habe viel mit diversen Kollegen getanzt, mit denen ich seit Jahren zusammen arbeite und ein sehr gutes freundschaftliches Verhältnis habe. Da habe ich dann aber gemerkt dass er mir die ganze Zeit zu schaut. Dann gegen Ende der Party standen wir zufällig zusammen am Tresen und sind ins Gespräch gekommen. Er hat sich dann neben mich gestellt im Bus auf dem Weg zurück zur Unterkunft. Es waren vorne im Bus noch reichlich Plätze frei aber er blieb neben meinem Sitzplatz stehen um mit mir zu plaudern. Um mich rum waren leider schon alle Plätze belegt. Wir haben über Gott und die Welt geplaudert, er hat viel privates gefragt, also irgendwie echtes Interesse gezeigt. Ich hatte ein schulterfreies Kleid an und plötzlich - wirklich völlig aus dem nichts- fing er an mit seiner Hand , die über meine Rückenlehne gelehnt war, über meinen Rücken zu streicheln. Ich war wie elektrisiert, hab mir aber ziemlich Sorgen gemacht, weil die Kollegen die um mich rum saßen das ja ziemlich sicher mitbekommen haben (wobei viele auch total « knülle » waren und teilweise geschlafen haben). Ich hab es aber geschehen lassen, wie gesagt, war ziemlich elektrisiert und ja eben auch bissl angeheitert. Dann hat er mich und meine Zimmergenossin noch bis zu unserem Haus begleitet (wir waren in Bungalows untergebracht). Vor dem Haus haben wir uns dann verabschiedet. Bisous links und rechts, nix dramatisches. Alles war cool. Er wusste bis dahin schon so einiges über mich, dass ich Single bin und ein Kind habe usw. Er erzählte mir dann, dass er eine gleichaltrige Freundin habe, die aber nie Kinder wollte und er aber schon gerne welche hätte. Ich dachte nur so, Mist, er hat eine Freundin. Dann ist er tabu. Nun ja. Ich bin dann wie gesagt mit meiner Kollegin ins Haus, sie hat sich Sofort hingelegt  und geschlafen. Aber ich war so aufgewühlt und habe dann entschlossen nochmal vor die Türe zu gehen und eine zu « dampfen ». Plötzlich kommt er aus dem Bungalow gegenüber raus (ich wusste bis dahin nicht dass er gegenüber untergebracht war) , und sagte: was für ein Zufall, ich schaue aus dem Fenster und sehe dich da stehen...da musste ich einfach nochmal zu Dir rauskommen. Wieder ewig geratscht und so, er hat mir einige Komplimente gemacht usw. Aber so toll ich ihn finde, ich wollte dann reingehen, ich war müde und auch enttäuscht dass er eine Freundin hat. Ich sagte dann eben, ich würde jetzt gehen und noch schnell duschen, es war inzwischen vier Uhr Morgens und wir mussten ja am nächsten Tag wieder zeitig raus. Da sagt er plötzlich : weißt du was ich jetzt gerne machen würde ? Ich dachte, jetzt kommt bestimmt: ich will dich küssen oder so aber da sagt er: Ich würde gerne mit dir duschen 🙈. Ehrlich gesagt musste ich dann echt lachen und hab versucht die Situation mit Humor zu retten. Hab dann scherzhaft gefragt ob ich seine Freundin anrufen und sie um Erlaubnis bitten soll. naja, hab dann wiederholt dass ich jetzt gehe, da schnappt er meinen Arm und zieht mich an sich. Er hat mich dann fest umarmt und sanft am Rücken gestrichelt und ist mir seitlich über meine Konturen gefahren mit den Händen und dann hat er meinen Hals geküsst. Was soll ich sagen, ich bin ja auch nur ein Mensch.....dann haben wir uns intensiv geküsst. Es war zu schön und unter anderen Umständen hätte ich definitiv auch Lust auf mehr gehabt. (Also ohne Freundin, Wenn man sich besser kennen würde, wenn das mit der Entfernung und der Chefposition nicht wäre usw....). Aber so habe ich es ca 10 Minuten oder so genossen und habe mich dann schnell verabschiedet. Er hat dann noch gefragt ob er noch mit reinkommen darf auf ein Glas Wasser 😂(es gab sonst nix). Ich habe das aber abgelehnt und auf meine Kollegin verwiesen die ja schon schläft usw....Trotz absolutem Schlafmangel war ich am nächsten Morgen, also 3 Std später, hellwach und konnte an nichts mehr anderes denken. Dann sind wir uns prompt beim Frühstück wieder begegnet und er wollte sich zu uns setzen. Ich dachte nur so, oh Gott wie peinlich, das macht er jetzt nicht wirklich....aber er war dann wieder total höflich, wir haben ganz normal über die Arbeit gesprochen. Als meine Kollegin dann noch mal zum Buffet ging und wir alleine am Tisch waren hat er mich leise gefragt wie es mir geht und hat sich entschuldigt falls er mich in eine blöde situation gebracht hat. Ich meinte nur :alles gut, kein Problem ! Auch wenn ich innerlich gestorben bin. Er sagte noch dass ich total toll reagiert hätte usw....naja wir hatten dann den ganzen Tag noch Team Building und er ist mir nicht von der Seite gewichen. Haben den ganzen Tag miteinander verbracht. Er hat viel privates erzählt, und ich auch. Dann hatten wir vor der Abreise noch etwas Zeit und er fragte mich ob ich mit ihm noch ins Spa zum schwimmen gehen würde. Das war mir aber auch wieder zu heikel also habe ich abgelehnt. Und jetzt endlich mal zu meinen Fragen an Euch: es verwirrt mich ein bisschen dass er - obwohl er sonst so höflich und stets kompetent und sachlich bleibt - mich plötzlich fragt ob ich mit ihm duschen gehen will....also ehrlich....sowas fragt doch nur ein echter Aufreißer oder nicht ?! Und auch das mit dem Schwimmen gehen, fand ich Zuviel...viellxirj wollte er meinen Körper abchecken oder so?! Ich bin wirklich extrem irritiert. Wollte er mich nur abschleppen? Oder hat er echtes Interesse?! Und dann die Tatsache dass er eine Freundin hat und mich trotzdem anmacht und auch privates Interesse zeigt usw......was soll das ?! Das Problem ist leider dass ich an nichts mehr anderes denken kann und schon ein bisschen verschossen in ihn bin seit vorgestern, also seit dem Abend...was soll ich jetzt tun ? Soll ich ihn anschreiben, anrufen, abwarten ?!?! Meiner besten « Blue eye » Kollegin, die bei dem Event nicht dabei sein konnte habe i j gleich alles per WhatsApp geschrieben, sie rät abwarten was er macht und NICHT reinsteigern. Leichter gesagt als getan.......ich finde halt dass so manche Sachen nicht zu seinem sonstigen Auftreten passen, daher habe ich das alles auch so genau beschrieben, damit man das von außen einschätzen kann....aber er war ja auch bissl betrunken und hat sich am nächsten Tag ja wieder sehr vorbildlich verhalten und mir weiterhin Komplimente gemacht und wir haben intensiv gequatscht. Aber nicht mehr über den Vorfall.......wie schätzt ihr das ganze ein? Was genau will oder wollte er von mir? 

Ein Aufreißer der etwas Spaß sucht neben seiner Beziehung

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

29. Juni um 11:01
Beste Antwort
In Antwort auf nonamenono

Hallo zusammen, ich brauche dringend Euren Rat. Wir hatten vor Kurzem Teamevent und einer der Chefs aus einem anderen Standort hat mich geküsst...Der Reihe nach: wir sind gleich alt, er arbeitet seit einem halben Jahr für unsere Firma an einem anderen Standort. Er ist nicht mein direkter Vorgesetzter, aber in der Hierarchie auf jeden Fall eine Stufe über mir. Ich bin Abteilungsleiterin. Gleich zu Beginn seiner Tätigkeit kam er zu uns in die Zentrale und wir hatten dann gleich ein paar gemeinsame berufliche Themen. Mir ist beim ersten Treffen schon aufgefallen, dass er mich irgendwie bewundernd angeschaut hat und ich fand ihn auch wahnsinnig attraktiv und sehr sympathisch. Es war gleich eine sehr gute Chemie da. Er strahlt eine tolle Ruhe aus, ist sehr höflich und sehr kompetent in seinem Bereich. Ein echter Visionär. Das fand ich von Anfang an total toll. Ich hab dann irgendwann mit einer Kollegin, mit der ich sehr eng zusammen arbeite und mich sehr gut verstehe, mal über ihn geredet und hab ihr dann gesteckt, dass ich ihn sehr toll  finde. Seitdem haben wir immer gewitzelt und ihn nur noch Blue eye genannt, wenn er ins Spiel kam und haben dann « verliebt gesäufzt »...wenn ihr wisst was ich meine 😉. Aber ehrlich gesagt war das reine Schwärmerei. Nie im Leben hätte ich ernsthaft in Erwägung gezogen dass da mal etwas passieren könnte zwischen uns. Ich dachte immer, dass er ganz sicher jemanden hat, vielleicht sogar Familie und dass er eh viel zu toll ist um wahr zu sein. und auch die räumliche Distanz (Deutschland/Spanien) macht ja ein näheres Kennenlernen oder geschweige denn eine Beziehung nahezu unmöglich...oder zumindest schwieriger.naja...und dann kam unser Teamevent. Alle Standorte kamen zusammen. Wie jedes Jahr gab es am Abend eine Party und es floss reichlich Alkohol. Ich persönlich war zwar gut angeheitert aber immer noch voll klar, habe viel mit diversen Kollegen getanzt, mit denen ich seit Jahren zusammen arbeite und ein sehr gutes freundschaftliches Verhältnis habe. Da habe ich dann aber gemerkt dass er mir die ganze Zeit zu schaut. Dann gegen Ende der Party standen wir zufällig zusammen am Tresen und sind ins Gespräch gekommen. Er hat sich dann neben mich gestellt im Bus auf dem Weg zurück zur Unterkunft. Es waren vorne im Bus noch reichlich Plätze frei aber er blieb neben meinem Sitzplatz stehen um mit mir zu plaudern. Um mich rum waren leider schon alle Plätze belegt. Wir haben über Gott und die Welt geplaudert, er hat viel privates gefragt, also irgendwie echtes Interesse gezeigt. Ich hatte ein schulterfreies Kleid an und plötzlich - wirklich völlig aus dem nichts- fing er an mit seiner Hand , die über meine Rückenlehne gelehnt war, über meinen Rücken zu streicheln. Ich war wie elektrisiert, hab mir aber ziemlich Sorgen gemacht, weil die Kollegen die um mich rum saßen das ja ziemlich sicher mitbekommen haben (wobei viele auch total « knülle » waren und teilweise geschlafen haben). Ich hab es aber geschehen lassen, wie gesagt, war ziemlich elektrisiert und ja eben auch bissl angeheitert. Dann hat er mich und meine Zimmergenossin noch bis zu unserem Haus begleitet (wir waren in Bungalows untergebracht). Vor dem Haus haben wir uns dann verabschiedet. Bisous links und rechts, nix dramatisches. Alles war cool. Er wusste bis dahin schon so einiges über mich, dass ich Single bin und ein Kind habe usw. Er erzählte mir dann, dass er eine gleichaltrige Freundin habe, die aber nie Kinder wollte und er aber schon gerne welche hätte. Ich dachte nur so, Mist, er hat eine Freundin. Dann ist er tabu. Nun ja. Ich bin dann wie gesagt mit meiner Kollegin ins Haus, sie hat sich Sofort hingelegt  und geschlafen. Aber ich war so aufgewühlt und habe dann entschlossen nochmal vor die Türe zu gehen und eine zu « dampfen ». Plötzlich kommt er aus dem Bungalow gegenüber raus (ich wusste bis dahin nicht dass er gegenüber untergebracht war) , und sagte: was für ein Zufall, ich schaue aus dem Fenster und sehe dich da stehen...da musste ich einfach nochmal zu Dir rauskommen. Wieder ewig geratscht und so, er hat mir einige Komplimente gemacht usw. Aber so toll ich ihn finde, ich wollte dann reingehen, ich war müde und auch enttäuscht dass er eine Freundin hat. Ich sagte dann eben, ich würde jetzt gehen und noch schnell duschen, es war inzwischen vier Uhr Morgens und wir mussten ja am nächsten Tag wieder zeitig raus. Da sagt er plötzlich : weißt du was ich jetzt gerne machen würde ? Ich dachte, jetzt kommt bestimmt: ich will dich küssen oder so aber da sagt er: Ich würde gerne mit dir duschen 🙈. Ehrlich gesagt musste ich dann echt lachen und hab versucht die Situation mit Humor zu retten. Hab dann scherzhaft gefragt ob ich seine Freundin anrufen und sie um Erlaubnis bitten soll. naja, hab dann wiederholt dass ich jetzt gehe, da schnappt er meinen Arm und zieht mich an sich. Er hat mich dann fest umarmt und sanft am Rücken gestrichelt und ist mir seitlich über meine Konturen gefahren mit den Händen und dann hat er meinen Hals geküsst. Was soll ich sagen, ich bin ja auch nur ein Mensch.....dann haben wir uns intensiv geküsst. Es war zu schön und unter anderen Umständen hätte ich definitiv auch Lust auf mehr gehabt. (Also ohne Freundin, Wenn man sich besser kennen würde, wenn das mit der Entfernung und der Chefposition nicht wäre usw....). Aber so habe ich es ca 10 Minuten oder so genossen und habe mich dann schnell verabschiedet. Er hat dann noch gefragt ob er noch mit reinkommen darf auf ein Glas Wasser 😂(es gab sonst nix). Ich habe das aber abgelehnt und auf meine Kollegin verwiesen die ja schon schläft usw....Trotz absolutem Schlafmangel war ich am nächsten Morgen, also 3 Std später, hellwach und konnte an nichts mehr anderes denken. Dann sind wir uns prompt beim Frühstück wieder begegnet und er wollte sich zu uns setzen. Ich dachte nur so, oh Gott wie peinlich, das macht er jetzt nicht wirklich....aber er war dann wieder total höflich, wir haben ganz normal über die Arbeit gesprochen. Als meine Kollegin dann noch mal zum Buffet ging und wir alleine am Tisch waren hat er mich leise gefragt wie es mir geht und hat sich entschuldigt falls er mich in eine blöde situation gebracht hat. Ich meinte nur :alles gut, kein Problem ! Auch wenn ich innerlich gestorben bin. Er sagte noch dass ich total toll reagiert hätte usw....naja wir hatten dann den ganzen Tag noch Team Building und er ist mir nicht von der Seite gewichen. Haben den ganzen Tag miteinander verbracht. Er hat viel privates erzählt, und ich auch. Dann hatten wir vor der Abreise noch etwas Zeit und er fragte mich ob ich mit ihm noch ins Spa zum schwimmen gehen würde. Das war mir aber auch wieder zu heikel also habe ich abgelehnt. Und jetzt endlich mal zu meinen Fragen an Euch: es verwirrt mich ein bisschen dass er - obwohl er sonst so höflich und stets kompetent und sachlich bleibt - mich plötzlich fragt ob ich mit ihm duschen gehen will....also ehrlich....sowas fragt doch nur ein echter Aufreißer oder nicht ?! Und auch das mit dem Schwimmen gehen, fand ich Zuviel...viellxirj wollte er meinen Körper abchecken oder so?! Ich bin wirklich extrem irritiert. Wollte er mich nur abschleppen? Oder hat er echtes Interesse?! Und dann die Tatsache dass er eine Freundin hat und mich trotzdem anmacht und auch privates Interesse zeigt usw......was soll das ?! Das Problem ist leider dass ich an nichts mehr anderes denken kann und schon ein bisschen verschossen in ihn bin seit vorgestern, also seit dem Abend...was soll ich jetzt tun ? Soll ich ihn anschreiben, anrufen, abwarten ?!?! Meiner besten « Blue eye » Kollegin, die bei dem Event nicht dabei sein konnte habe i j gleich alles per WhatsApp geschrieben, sie rät abwarten was er macht und NICHT reinsteigern. Leichter gesagt als getan.......ich finde halt dass so manche Sachen nicht zu seinem sonstigen Auftreten passen, daher habe ich das alles auch so genau beschrieben, damit man das von außen einschätzen kann....aber er war ja auch bissl betrunken und hat sich am nächsten Tag ja wieder sehr vorbildlich verhalten und mir weiterhin Komplimente gemacht und wir haben intensiv gequatscht. Aber nicht mehr über den Vorfall.......wie schätzt ihr das ganze ein? Was genau will oder wollte er von mir? 

Der hat Narrenfreiheit hier in D, oder wo auch immer ihr seid.. 

Seine Freundin kriegt nix mit.. 

Der geht aufs Ganze, weiss genau  dass er nach einem Techtelmechtel gaaaaanz weit weg ist..

Er will dich nackt sehen.. daher auch die Einladung zum duschen bzw. schwimmen.. 

Er kann sich dir anvertrauen, aus dem Vollen schöpfen um dich rumzukriegen.. denn davon kommt js nie und nimmer was bei seiner Freundin an.. 

Die andere Überlegung, die du dir stellen solltest ist, ob du diesen Mann überhaupt möchtest... stell dir nur mal vor dz wärst seine Freundin.. und er geht dann auf nen Teambildungsevent.. 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

29. Juni um 11:09
Beste Antwort
In Antwort auf nonamenono

Hallo zusammen, ich brauche dringend Euren Rat. Wir hatten vor Kurzem Teamevent und einer der Chefs aus einem anderen Standort hat mich geküsst...Der Reihe nach: wir sind gleich alt, er arbeitet seit einem halben Jahr für unsere Firma an einem anderen Standort. Er ist nicht mein direkter Vorgesetzter, aber in der Hierarchie auf jeden Fall eine Stufe über mir. Ich bin Abteilungsleiterin. Gleich zu Beginn seiner Tätigkeit kam er zu uns in die Zentrale und wir hatten dann gleich ein paar gemeinsame berufliche Themen. Mir ist beim ersten Treffen schon aufgefallen, dass er mich irgendwie bewundernd angeschaut hat und ich fand ihn auch wahnsinnig attraktiv und sehr sympathisch. Es war gleich eine sehr gute Chemie da. Er strahlt eine tolle Ruhe aus, ist sehr höflich und sehr kompetent in seinem Bereich. Ein echter Visionär. Das fand ich von Anfang an total toll. Ich hab dann irgendwann mit einer Kollegin, mit der ich sehr eng zusammen arbeite und mich sehr gut verstehe, mal über ihn geredet und hab ihr dann gesteckt, dass ich ihn sehr toll  finde. Seitdem haben wir immer gewitzelt und ihn nur noch Blue eye genannt, wenn er ins Spiel kam und haben dann « verliebt gesäufzt »...wenn ihr wisst was ich meine 😉. Aber ehrlich gesagt war das reine Schwärmerei. Nie im Leben hätte ich ernsthaft in Erwägung gezogen dass da mal etwas passieren könnte zwischen uns. Ich dachte immer, dass er ganz sicher jemanden hat, vielleicht sogar Familie und dass er eh viel zu toll ist um wahr zu sein. und auch die räumliche Distanz (Deutschland/Spanien) macht ja ein näheres Kennenlernen oder geschweige denn eine Beziehung nahezu unmöglich...oder zumindest schwieriger.naja...und dann kam unser Teamevent. Alle Standorte kamen zusammen. Wie jedes Jahr gab es am Abend eine Party und es floss reichlich Alkohol. Ich persönlich war zwar gut angeheitert aber immer noch voll klar, habe viel mit diversen Kollegen getanzt, mit denen ich seit Jahren zusammen arbeite und ein sehr gutes freundschaftliches Verhältnis habe. Da habe ich dann aber gemerkt dass er mir die ganze Zeit zu schaut. Dann gegen Ende der Party standen wir zufällig zusammen am Tresen und sind ins Gespräch gekommen. Er hat sich dann neben mich gestellt im Bus auf dem Weg zurück zur Unterkunft. Es waren vorne im Bus noch reichlich Plätze frei aber er blieb neben meinem Sitzplatz stehen um mit mir zu plaudern. Um mich rum waren leider schon alle Plätze belegt. Wir haben über Gott und die Welt geplaudert, er hat viel privates gefragt, also irgendwie echtes Interesse gezeigt. Ich hatte ein schulterfreies Kleid an und plötzlich - wirklich völlig aus dem nichts- fing er an mit seiner Hand , die über meine Rückenlehne gelehnt war, über meinen Rücken zu streicheln. Ich war wie elektrisiert, hab mir aber ziemlich Sorgen gemacht, weil die Kollegen die um mich rum saßen das ja ziemlich sicher mitbekommen haben (wobei viele auch total « knülle » waren und teilweise geschlafen haben). Ich hab es aber geschehen lassen, wie gesagt, war ziemlich elektrisiert und ja eben auch bissl angeheitert. Dann hat er mich und meine Zimmergenossin noch bis zu unserem Haus begleitet (wir waren in Bungalows untergebracht). Vor dem Haus haben wir uns dann verabschiedet. Bisous links und rechts, nix dramatisches. Alles war cool. Er wusste bis dahin schon so einiges über mich, dass ich Single bin und ein Kind habe usw. Er erzählte mir dann, dass er eine gleichaltrige Freundin habe, die aber nie Kinder wollte und er aber schon gerne welche hätte. Ich dachte nur so, Mist, er hat eine Freundin. Dann ist er tabu. Nun ja. Ich bin dann wie gesagt mit meiner Kollegin ins Haus, sie hat sich Sofort hingelegt  und geschlafen. Aber ich war so aufgewühlt und habe dann entschlossen nochmal vor die Türe zu gehen und eine zu « dampfen ». Plötzlich kommt er aus dem Bungalow gegenüber raus (ich wusste bis dahin nicht dass er gegenüber untergebracht war) , und sagte: was für ein Zufall, ich schaue aus dem Fenster und sehe dich da stehen...da musste ich einfach nochmal zu Dir rauskommen. Wieder ewig geratscht und so, er hat mir einige Komplimente gemacht usw. Aber so toll ich ihn finde, ich wollte dann reingehen, ich war müde und auch enttäuscht dass er eine Freundin hat. Ich sagte dann eben, ich würde jetzt gehen und noch schnell duschen, es war inzwischen vier Uhr Morgens und wir mussten ja am nächsten Tag wieder zeitig raus. Da sagt er plötzlich : weißt du was ich jetzt gerne machen würde ? Ich dachte, jetzt kommt bestimmt: ich will dich küssen oder so aber da sagt er: Ich würde gerne mit dir duschen 🙈. Ehrlich gesagt musste ich dann echt lachen und hab versucht die Situation mit Humor zu retten. Hab dann scherzhaft gefragt ob ich seine Freundin anrufen und sie um Erlaubnis bitten soll. naja, hab dann wiederholt dass ich jetzt gehe, da schnappt er meinen Arm und zieht mich an sich. Er hat mich dann fest umarmt und sanft am Rücken gestrichelt und ist mir seitlich über meine Konturen gefahren mit den Händen und dann hat er meinen Hals geküsst. Was soll ich sagen, ich bin ja auch nur ein Mensch.....dann haben wir uns intensiv geküsst. Es war zu schön und unter anderen Umständen hätte ich definitiv auch Lust auf mehr gehabt. (Also ohne Freundin, Wenn man sich besser kennen würde, wenn das mit der Entfernung und der Chefposition nicht wäre usw....). Aber so habe ich es ca 10 Minuten oder so genossen und habe mich dann schnell verabschiedet. Er hat dann noch gefragt ob er noch mit reinkommen darf auf ein Glas Wasser 😂(es gab sonst nix). Ich habe das aber abgelehnt und auf meine Kollegin verwiesen die ja schon schläft usw....Trotz absolutem Schlafmangel war ich am nächsten Morgen, also 3 Std später, hellwach und konnte an nichts mehr anderes denken. Dann sind wir uns prompt beim Frühstück wieder begegnet und er wollte sich zu uns setzen. Ich dachte nur so, oh Gott wie peinlich, das macht er jetzt nicht wirklich....aber er war dann wieder total höflich, wir haben ganz normal über die Arbeit gesprochen. Als meine Kollegin dann noch mal zum Buffet ging und wir alleine am Tisch waren hat er mich leise gefragt wie es mir geht und hat sich entschuldigt falls er mich in eine blöde situation gebracht hat. Ich meinte nur :alles gut, kein Problem ! Auch wenn ich innerlich gestorben bin. Er sagte noch dass ich total toll reagiert hätte usw....naja wir hatten dann den ganzen Tag noch Team Building und er ist mir nicht von der Seite gewichen. Haben den ganzen Tag miteinander verbracht. Er hat viel privates erzählt, und ich auch. Dann hatten wir vor der Abreise noch etwas Zeit und er fragte mich ob ich mit ihm noch ins Spa zum schwimmen gehen würde. Das war mir aber auch wieder zu heikel also habe ich abgelehnt. Und jetzt endlich mal zu meinen Fragen an Euch: es verwirrt mich ein bisschen dass er - obwohl er sonst so höflich und stets kompetent und sachlich bleibt - mich plötzlich fragt ob ich mit ihm duschen gehen will....also ehrlich....sowas fragt doch nur ein echter Aufreißer oder nicht ?! Und auch das mit dem Schwimmen gehen, fand ich Zuviel...viellxirj wollte er meinen Körper abchecken oder so?! Ich bin wirklich extrem irritiert. Wollte er mich nur abschleppen? Oder hat er echtes Interesse?! Und dann die Tatsache dass er eine Freundin hat und mich trotzdem anmacht und auch privates Interesse zeigt usw......was soll das ?! Das Problem ist leider dass ich an nichts mehr anderes denken kann und schon ein bisschen verschossen in ihn bin seit vorgestern, also seit dem Abend...was soll ich jetzt tun ? Soll ich ihn anschreiben, anrufen, abwarten ?!?! Meiner besten « Blue eye » Kollegin, die bei dem Event nicht dabei sein konnte habe i j gleich alles per WhatsApp geschrieben, sie rät abwarten was er macht und NICHT reinsteigern. Leichter gesagt als getan.......ich finde halt dass so manche Sachen nicht zu seinem sonstigen Auftreten passen, daher habe ich das alles auch so genau beschrieben, damit man das von außen einschätzen kann....aber er war ja auch bissl betrunken und hat sich am nächsten Tag ja wieder sehr vorbildlich verhalten und mir weiterhin Komplimente gemacht und wir haben intensiv gequatscht. Aber nicht mehr über den Vorfall.......wie schätzt ihr das ganze ein? Was genau will oder wollte er von mir? 

"Chef hat mich auf Firmenfeier geküsst"

ich hab den salat nicht gelesen aber ein guter zeitpunkt für eine gehaltserhöhung 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

29. Juni um 11:32
Beste Antwort
In Antwort auf nonamenono

Hallo zusammen, ich brauche dringend Euren Rat. Wir hatten vor Kurzem Teamevent und einer der Chefs aus einem anderen Standort hat mich geküsst...Der Reihe nach: wir sind gleich alt, er arbeitet seit einem halben Jahr für unsere Firma an einem anderen Standort. Er ist nicht mein direkter Vorgesetzter, aber in der Hierarchie auf jeden Fall eine Stufe über mir. Ich bin Abteilungsleiterin. Gleich zu Beginn seiner Tätigkeit kam er zu uns in die Zentrale und wir hatten dann gleich ein paar gemeinsame berufliche Themen. Mir ist beim ersten Treffen schon aufgefallen, dass er mich irgendwie bewundernd angeschaut hat und ich fand ihn auch wahnsinnig attraktiv und sehr sympathisch. Es war gleich eine sehr gute Chemie da. Er strahlt eine tolle Ruhe aus, ist sehr höflich und sehr kompetent in seinem Bereich. Ein echter Visionär. Das fand ich von Anfang an total toll. Ich hab dann irgendwann mit einer Kollegin, mit der ich sehr eng zusammen arbeite und mich sehr gut verstehe, mal über ihn geredet und hab ihr dann gesteckt, dass ich ihn sehr toll  finde. Seitdem haben wir immer gewitzelt und ihn nur noch Blue eye genannt, wenn er ins Spiel kam und haben dann « verliebt gesäufzt »...wenn ihr wisst was ich meine 😉. Aber ehrlich gesagt war das reine Schwärmerei. Nie im Leben hätte ich ernsthaft in Erwägung gezogen dass da mal etwas passieren könnte zwischen uns. Ich dachte immer, dass er ganz sicher jemanden hat, vielleicht sogar Familie und dass er eh viel zu toll ist um wahr zu sein. und auch die räumliche Distanz (Deutschland/Spanien) macht ja ein näheres Kennenlernen oder geschweige denn eine Beziehung nahezu unmöglich...oder zumindest schwieriger.naja...und dann kam unser Teamevent. Alle Standorte kamen zusammen. Wie jedes Jahr gab es am Abend eine Party und es floss reichlich Alkohol. Ich persönlich war zwar gut angeheitert aber immer noch voll klar, habe viel mit diversen Kollegen getanzt, mit denen ich seit Jahren zusammen arbeite und ein sehr gutes freundschaftliches Verhältnis habe. Da habe ich dann aber gemerkt dass er mir die ganze Zeit zu schaut. Dann gegen Ende der Party standen wir zufällig zusammen am Tresen und sind ins Gespräch gekommen. Er hat sich dann neben mich gestellt im Bus auf dem Weg zurück zur Unterkunft. Es waren vorne im Bus noch reichlich Plätze frei aber er blieb neben meinem Sitzplatz stehen um mit mir zu plaudern. Um mich rum waren leider schon alle Plätze belegt. Wir haben über Gott und die Welt geplaudert, er hat viel privates gefragt, also irgendwie echtes Interesse gezeigt. Ich hatte ein schulterfreies Kleid an und plötzlich - wirklich völlig aus dem nichts- fing er an mit seiner Hand , die über meine Rückenlehne gelehnt war, über meinen Rücken zu streicheln. Ich war wie elektrisiert, hab mir aber ziemlich Sorgen gemacht, weil die Kollegen die um mich rum saßen das ja ziemlich sicher mitbekommen haben (wobei viele auch total « knülle » waren und teilweise geschlafen haben). Ich hab es aber geschehen lassen, wie gesagt, war ziemlich elektrisiert und ja eben auch bissl angeheitert. Dann hat er mich und meine Zimmergenossin noch bis zu unserem Haus begleitet (wir waren in Bungalows untergebracht). Vor dem Haus haben wir uns dann verabschiedet. Bisous links und rechts, nix dramatisches. Alles war cool. Er wusste bis dahin schon so einiges über mich, dass ich Single bin und ein Kind habe usw. Er erzählte mir dann, dass er eine gleichaltrige Freundin habe, die aber nie Kinder wollte und er aber schon gerne welche hätte. Ich dachte nur so, Mist, er hat eine Freundin. Dann ist er tabu. Nun ja. Ich bin dann wie gesagt mit meiner Kollegin ins Haus, sie hat sich Sofort hingelegt  und geschlafen. Aber ich war so aufgewühlt und habe dann entschlossen nochmal vor die Türe zu gehen und eine zu « dampfen ». Plötzlich kommt er aus dem Bungalow gegenüber raus (ich wusste bis dahin nicht dass er gegenüber untergebracht war) , und sagte: was für ein Zufall, ich schaue aus dem Fenster und sehe dich da stehen...da musste ich einfach nochmal zu Dir rauskommen. Wieder ewig geratscht und so, er hat mir einige Komplimente gemacht usw. Aber so toll ich ihn finde, ich wollte dann reingehen, ich war müde und auch enttäuscht dass er eine Freundin hat. Ich sagte dann eben, ich würde jetzt gehen und noch schnell duschen, es war inzwischen vier Uhr Morgens und wir mussten ja am nächsten Tag wieder zeitig raus. Da sagt er plötzlich : weißt du was ich jetzt gerne machen würde ? Ich dachte, jetzt kommt bestimmt: ich will dich küssen oder so aber da sagt er: Ich würde gerne mit dir duschen 🙈. Ehrlich gesagt musste ich dann echt lachen und hab versucht die Situation mit Humor zu retten. Hab dann scherzhaft gefragt ob ich seine Freundin anrufen und sie um Erlaubnis bitten soll. naja, hab dann wiederholt dass ich jetzt gehe, da schnappt er meinen Arm und zieht mich an sich. Er hat mich dann fest umarmt und sanft am Rücken gestrichelt und ist mir seitlich über meine Konturen gefahren mit den Händen und dann hat er meinen Hals geküsst. Was soll ich sagen, ich bin ja auch nur ein Mensch.....dann haben wir uns intensiv geküsst. Es war zu schön und unter anderen Umständen hätte ich definitiv auch Lust auf mehr gehabt. (Also ohne Freundin, Wenn man sich besser kennen würde, wenn das mit der Entfernung und der Chefposition nicht wäre usw....). Aber so habe ich es ca 10 Minuten oder so genossen und habe mich dann schnell verabschiedet. Er hat dann noch gefragt ob er noch mit reinkommen darf auf ein Glas Wasser 😂(es gab sonst nix). Ich habe das aber abgelehnt und auf meine Kollegin verwiesen die ja schon schläft usw....Trotz absolutem Schlafmangel war ich am nächsten Morgen, also 3 Std später, hellwach und konnte an nichts mehr anderes denken. Dann sind wir uns prompt beim Frühstück wieder begegnet und er wollte sich zu uns setzen. Ich dachte nur so, oh Gott wie peinlich, das macht er jetzt nicht wirklich....aber er war dann wieder total höflich, wir haben ganz normal über die Arbeit gesprochen. Als meine Kollegin dann noch mal zum Buffet ging und wir alleine am Tisch waren hat er mich leise gefragt wie es mir geht und hat sich entschuldigt falls er mich in eine blöde situation gebracht hat. Ich meinte nur :alles gut, kein Problem ! Auch wenn ich innerlich gestorben bin. Er sagte noch dass ich total toll reagiert hätte usw....naja wir hatten dann den ganzen Tag noch Team Building und er ist mir nicht von der Seite gewichen. Haben den ganzen Tag miteinander verbracht. Er hat viel privates erzählt, und ich auch. Dann hatten wir vor der Abreise noch etwas Zeit und er fragte mich ob ich mit ihm noch ins Spa zum schwimmen gehen würde. Das war mir aber auch wieder zu heikel also habe ich abgelehnt. Und jetzt endlich mal zu meinen Fragen an Euch: es verwirrt mich ein bisschen dass er - obwohl er sonst so höflich und stets kompetent und sachlich bleibt - mich plötzlich fragt ob ich mit ihm duschen gehen will....also ehrlich....sowas fragt doch nur ein echter Aufreißer oder nicht ?! Und auch das mit dem Schwimmen gehen, fand ich Zuviel...viellxirj wollte er meinen Körper abchecken oder so?! Ich bin wirklich extrem irritiert. Wollte er mich nur abschleppen? Oder hat er echtes Interesse?! Und dann die Tatsache dass er eine Freundin hat und mich trotzdem anmacht und auch privates Interesse zeigt usw......was soll das ?! Das Problem ist leider dass ich an nichts mehr anderes denken kann und schon ein bisschen verschossen in ihn bin seit vorgestern, also seit dem Abend...was soll ich jetzt tun ? Soll ich ihn anschreiben, anrufen, abwarten ?!?! Meiner besten « Blue eye » Kollegin, die bei dem Event nicht dabei sein konnte habe i j gleich alles per WhatsApp geschrieben, sie rät abwarten was er macht und NICHT reinsteigern. Leichter gesagt als getan.......ich finde halt dass so manche Sachen nicht zu seinem sonstigen Auftreten passen, daher habe ich das alles auch so genau beschrieben, damit man das von außen einschätzen kann....aber er war ja auch bissl betrunken und hat sich am nächsten Tag ja wieder sehr vorbildlich verhalten und mir weiterhin Komplimente gemacht und wir haben intensiv gequatscht. Aber nicht mehr über den Vorfall.......wie schätzt ihr das ganze ein? Was genau will oder wollte er von mir? 

"es verwirrt mich ein bisschen dass er - obwohl er sonst so höflich und stets kompetent und sachlich bleibt - mich plötzlich fragt ob ich mit ihm duschen gehen will....also ehrlich....sowas fragt doch nur ein echter Aufreißer oder nicht ?!"

Du schreibst doch, dass ihr weit weg von Zuhause auf einem Team-Event wart und dass reichlich Alkohol geflossen ist. Da war er eben in einem "Rausch", und der hielt eben noch ein paar Stunden am nächsten Morgen an. Wenn du mitgemacht hättest, hätte es auch Sex gegeben. Er hat dir gleich gesteckt dass er eine Freundin hat.

Daraus kann man nicht auf "mehr" schließen. Und wie sollte das überhaupt gehen? Wenn der wieder in Spanien und du wieder in Deutschland bist, dann ist der Rausch vorbei.

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

29. Juni um 14:01
In Antwort auf waldmeisterin1

Ich würde den Ball flach halten. Die Umstände sprechen nicht unbedingt dafür, dass er auf was Ernstes aus ist.

Ist zwar schade aber ich glaube du hast recht...danke ! Außerdem hätte er sich ja sicherlich schon längst mal bei mir gemeldet, wenn er jetzt noch Interesse hätte. Ich hab zwischendrin kurz gedacht, vielleicht ist er ja unglücklich in seiner Beziehung weil er mir ja gesagt hat dass sie keine Kinder will und er schon...aber vermutlich gehörte das nur zu seiner Verführungstaktik.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni um 14:02
In Antwort auf lacaracol

Der hat Narrenfreiheit hier in D, oder wo auch immer ihr seid.. 

Seine Freundin kriegt nix mit.. 

Der geht aufs Ganze, weiss genau  dass er nach einem Techtelmechtel gaaaaanz weit weg ist..

Er will dich nackt sehen.. daher auch die Einladung zum duschen bzw. schwimmen.. 

Er kann sich dir anvertrauen, aus dem Vollen schöpfen um dich rumzukriegen.. denn davon kommt js nie und nimmer was bei seiner Freundin an.. 

Die andere Überlegung, die du dir stellen solltest ist, ob du diesen Mann überhaupt möchtest... stell dir nur mal vor dz wärst seine Freundin.. und er geht dann auf nen Teambildungsevent.. 

Da hast du allerdings recht. Da wäre Eifersuchtsdrama vorprogrammiert bei jeder Dienstreise.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni um 14:03
In Antwort auf gomaskulinteam

"Chef hat mich auf Firmenfeier geküsst"

ich hab den salat nicht gelesen aber ein guter zeitpunkt für eine gehaltserhöhung 

Danke hast mich grad zum Lachen gebracht😉

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni um 14:04
In Antwort auf lacaracol

Der hat Narrenfreiheit hier in D, oder wo auch immer ihr seid.. 

Seine Freundin kriegt nix mit.. 

Der geht aufs Ganze, weiss genau  dass er nach einem Techtelmechtel gaaaaanz weit weg ist..

Er will dich nackt sehen.. daher auch die Einladung zum duschen bzw. schwimmen.. 

Er kann sich dir anvertrauen, aus dem Vollen schöpfen um dich rumzukriegen.. denn davon kommt js nie und nimmer was bei seiner Freundin an.. 

Die andere Überlegung, die du dir stellen solltest ist, ob du diesen Mann überhaupt möchtest... stell dir nur mal vor dz wärst seine Freundin.. und er geht dann auf nen Teambildungsevent.. 

Da hast du recht, da wäre Eifersuchtsdrama und Misstrauen vorprogrammiert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest