Home / Forum / Liebe & Beziehung / Chatten mit dem Exfreund und nach 15 Jahren wieder neu verliebt!

Chatten mit dem Exfreund und nach 15 Jahren wieder neu verliebt!

16. Februar 2009 um 18:42


Chatten mit dem Exfreund

Hallo Ihr Lieben,
ich brauche eure Hilfe!!
Ich bin seit 13 Jahren ( ich dachte glücklich) verheiratet und habe ein Tochter 12 J. Ich habe durch Zufall in einem Portal, meinen Ex-Freund gefunden und bin mit ihm seit einem halben Jahr per Mail und Chat i. Kontakt. Er selber hat ca. seit 1,5 Jahren eine Beziehung. Anfangs hatten wir natürlich einen Flasback und hatten heiße Chat Unterhaltungen, obwohl es für uns klar war, dass eine Affäre nicht zur Debatte stand. Schließlich waren wir "Beide" in glücklichen Beziehungen. Es war auch klar, dass wir uns nicht treffen oder telefonieren wollten und daran haben wir uns auch gehalten! Jetzt schicken wir uns schonmal SMS, was aber selten vorkommt. Jetzt haben wir aber doch das Bedürfnis uns doch zu treffen, waren schon 2 Mal verabredet und er hat jedesmal abgesagt, worüber ich auch sehr froh war.
Wir haben beide auch schonmal geschrieben, dass wir uns viel bedeuten , viel zu oft aneinander denken und etwas füreinander empfinden, aber einer von uns, ist dann doch immer vernünftig und wir fahren dann wieder die freundschaftliche Schiene. Wir verstehen uns aber so außergewöhnlich gut, dass wir beide auf den Kontakt nicht verzichten wollen und können, also bezeichnen wir unsere Beziehung als Freundschaft.
Jetzt kommt mein nächstes Problem: zwischenzeitlich hat mir mein Mann mitgeteilt, dass seine Liebe zu mir abgeflacht ist und ich stehe vor dem nächsten Problem.....Ich habe meinem Exfreund das mitgeteilt und er unterstützt mich sehr als Freund.
Im Augenblick habe ich aber den Eindruck, dass er Angst hat mich zu verlieren und ich einen anderen Mann kennenlernen könnte. Es kommen Aussagen von ihm, wie " wieviel Zeit haben wir noch?"

Ich weiß, es liest sich jetzt bestimmt ein bisschen durcheinander, aber es ist sehr schwer, die Situation von einem halben Jahr zu erläutern. Ich hoffe, Ihr blickt trotzdem noch durch und könnt mir ein bisschen helfen, da ich mit der Situation völlig überfordert bin. Meine Freundinnen können mir auch nicht wirklich helfen.

Vielen Dank für eure Hilfe,
euer engelchenmitb



Liste der Antworten:

Mehr lesen

15. März 2009 um 17:59

..... verzwickte Situation....
Vielen Dank für deine Antwort!!!!!!!!! Zwischenzeitlich hat sich die Situation geändert, seine Freundin ist am Freitag dahintergekommen, dass er Kontakt zu einer anderen Frau hat. Abwarten, was noch so passiert!!!!!!! Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2009 um 17:08

Ich bin in der gleichen Situation
Hallo,
ich habe mich extra angemeldet um dir antworten zu können. Vielleicht können wir uns gegenseitig zuhören das ist ja schon mal was
Meine Geschichte: Ich bin jetzt 36 Jahre alt und mit meinem Mann seit 15 Jahren zusammen. 1987 habe ich meine erste große Liebe kennengelernt also sehr jung. Das war Überdimensional damals für uns beide. Irgendwann hat sich das verlaufen hauptsächlich meinerseits weil ich eben sooo jung war, insgesamt waren wir 3 Jahre zusammen. Ich hatte anschliessend noch wenige Bekanntschaften bis zu meinem Mann. Die letzten 8 Jahre habe ich immer öfter an Ihn gedacht wie es ihm geht was er wohl macht usw. Vor 5 Jahren hat er mir sogar einen Brief geschrieben um zu sehen wie es mir geht, vor lauter Schock habe ich mich nicht gemeldet. So gingen wieder ein paar Jährchen ins Land. Und jetzt vor 3 Monaten meldet er sich plötzlich über MSN. Ebenso schmachtende Briefe die mich in meinem Alltag förmlich erstarren lassen. Ich habe 2 Kinder und er auch und ist ebenso verheiratet. Ich bin eine Frau die voll im Leben steht und die immer weiss was sie will / tut aber er lässt in mir Dinge hochkommen die ich nicht abwehren kann, bei ihm ist es ähnlich. Mein Mann ist ein ganz lieber und toller Mensch, mein Leben ist gut also was soll das frage ich mich. Wir haben uns noch nicht gesehen nur per Email und wenn er nicht schreibt krieg ich einen hohen Blutdruck mir ist schlecht und kann an nix anderes mehr denken. Vorgestern habe ich gesagt das wir den Kontakt abbrechen sollen und habe geheult wie ein Schloßhund 24 Stunden später schreibt er mir das er mir nicht zur Last fallen will und meine Entscheidung respektiert. Ich habe geantwortet und nun warte ich auf seine Reaktion. Das ist alles so absurd und unlogisch das ich wirklich nicht mehr weiter weiss. Was hast du entschieden zu tun ????
LG Shivadiva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2009 um 21:15
In Antwort auf jzlia_12874842

..... verzwickte Situation....
Vielen Dank für deine Antwort!!!!!!!!! Zwischenzeitlich hat sich die Situation geändert, seine Freundin ist am Freitag dahintergekommen, dass er Kontakt zu einer anderen Frau hat. Abwarten, was noch so passiert!!!!!!! Liebe Grüße!

Hast du deinen Mann gefragt warum seine Gefühle für dich weniger geworden sind ?
Sind die Gefühle erst seit der Zeit abgeflacht in der du deinen Mann zwar nicht köperlich aber dafür im Geiste fremdgehst. Den du wirst dich deinem Mann gegenüber bestimmt anders Verhalten als sonst und auch Männer spüren so etwas.Aber wenn dir nichts mehr an deinem Mann dann kannst du dich doch auch von ihm trennen mach das aber nicht abhängig von deiner alten neuen Liebe denn du weißt nicht wie die sich entscheiden wird.Aber wenn du noch intresse an deiner Ehe hast dann investiere deine Kraft besser für den Erhalt deiner Ehe als sie in eine ungewisse Affäre zu stecken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2009 um 0:36
In Antwort auf cokkie_11902382

Ich bin in der gleichen Situation
Hallo,
ich habe mich extra angemeldet um dir antworten zu können. Vielleicht können wir uns gegenseitig zuhören das ist ja schon mal was
Meine Geschichte: Ich bin jetzt 36 Jahre alt und mit meinem Mann seit 15 Jahren zusammen. 1987 habe ich meine erste große Liebe kennengelernt also sehr jung. Das war Überdimensional damals für uns beide. Irgendwann hat sich das verlaufen hauptsächlich meinerseits weil ich eben sooo jung war, insgesamt waren wir 3 Jahre zusammen. Ich hatte anschliessend noch wenige Bekanntschaften bis zu meinem Mann. Die letzten 8 Jahre habe ich immer öfter an Ihn gedacht wie es ihm geht was er wohl macht usw. Vor 5 Jahren hat er mir sogar einen Brief geschrieben um zu sehen wie es mir geht, vor lauter Schock habe ich mich nicht gemeldet. So gingen wieder ein paar Jährchen ins Land. Und jetzt vor 3 Monaten meldet er sich plötzlich über MSN. Ebenso schmachtende Briefe die mich in meinem Alltag förmlich erstarren lassen. Ich habe 2 Kinder und er auch und ist ebenso verheiratet. Ich bin eine Frau die voll im Leben steht und die immer weiss was sie will / tut aber er lässt in mir Dinge hochkommen die ich nicht abwehren kann, bei ihm ist es ähnlich. Mein Mann ist ein ganz lieber und toller Mensch, mein Leben ist gut also was soll das frage ich mich. Wir haben uns noch nicht gesehen nur per Email und wenn er nicht schreibt krieg ich einen hohen Blutdruck mir ist schlecht und kann an nix anderes mehr denken. Vorgestern habe ich gesagt das wir den Kontakt abbrechen sollen und habe geheult wie ein Schloßhund 24 Stunden später schreibt er mir das er mir nicht zur Last fallen will und meine Entscheidung respektiert. Ich habe geantwortet und nun warte ich auf seine Reaktion. Das ist alles so absurd und unlogisch das ich wirklich nicht mehr weiter weiss. Was hast du entschieden zu tun ????
LG Shivadiva

Halte noch durch
hallo liebes,
melde mich in den nächsten bei dir.......!!
ganz liebe grüße
engelchenmitb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club