Home / Forum / Liebe & Beziehung / Chatroom

Chatroom

1. Juni 2016 um 20:11

Hallo ihr lieben. Ich brauche dringend euren Rat. Nur durch Zufall habe ich entdeckt, dass mein Mann (16 Jahre verheiratet) sich bei einem Dating Portal angemeldet hat. Ich mache es kurz und bündig. Ichwar sehr wütend darüber und meldete mich eine Woche später unter falschen Namen und Foto ebenfalls da an. Ich konnte es nicht lassen. Er ist meiner Einladung gefolgt und seid dem schreiben wir uns. Ich versuche nun raus zu bekommen, wie er auf andere Frauen wirkt und ich muss sagen so kenne ich meinen Mann nicht wie er sich da gibt. Oder wie er mir schreibt. Wir hatten nie wirklich Stress miteinander. Warum tut er das. Wie lange soll ich das Spiel mit spielen? Fühle mich jetzt schon ganz mieß. Es würde mir das Herz brechen wenn wir Sex haben und er an das Chat-Pseudonym denkt.
Liebe Grüße Paulina

Mehr lesen

2. Juni 2016 um 10:22

Ihm scheint langweilig zu sein ...
Die Beziehung scheint zu funktionieren, der Alltag läuft in seinen geregelten Bahnen, man weiß wo man hingehört ... bis hierhin alles schick ... aber jetzt kommt der fehlende Kick. In einem Dating Portal kann man völlig anonym über all das "sprechen" was einem in der Beziehung fehlt (egal ob man nun offen läßt vergeben zu sein oder nicht). So ein Portal KANN der Anfang des Fremdgehens sein, MUSS es aber nicht. Vielen langt es Phantasien auszutauschen, ohne jemals offensive auf ein Treffen aus zu sein und live fremdzugehen.

Was Du Dich mit ihm unter falschem Namen austauscht, läßt Du offen. Der Möglichkeiten gibt es viele: a) vertraue ihm, den er spielt da ggf. auch nur eine Rolle und tauscht besagte Phantasien aus b) versuche rauszukitzeln was ihn reizt und arbeite Dich zu nem "Date" vor c) springt er darauf an ziehe Deine Konsequenzen (zugeben, das Du diese "Dame" bist würde ich nicht, das sit ein genauso miser vertrauensbruch, wie das auf das Date einzugehen. d) ziehe so Deine Konsequenz, da es Dich (mehr oder minder nachvollziehbar) jetzt schon zu Belastung zu warden scheint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2016 um 10:22

Ihm scheint langweilig zu sein ...
Die Beziehung scheint zu funktionieren, der Alltag läuft in seinen geregelten Bahnen, man weiß wo man hingehört ... bis hierhin alles schick ... aber jetzt kommt der fehlende Kick. In einem Dating Portal kann man völlig anonym über all das "sprechen" was einem in der Beziehung fehlt (egal ob man nun offen läßt vergeben zu sein oder nicht). So ein Portal KANN der Anfang des Fremdgehens sein, MUSS es aber nicht. Vielen langt es Phantasien auszutauschen, ohne jemals offensive auf ein Treffen aus zu sein und live fremdzugehen.

Was Du Dich mit ihm unter falschem Namen austauscht, läßt Du offen. Der Möglichkeiten gibt es viele: a) vertraue ihm, den er spielt da ggf. auch nur eine Rolle und tauscht besagte Phantasien aus b) versuche rauszukitzeln was ihn reizt und arbeite Dich zu nem "Date" vor c) springt er darauf an ziehe Deine Konsequenzen (zugeben, das Du diese "Dame" bist würde ich nicht, das sit ein genauso miser vertrauensbruch, wie das auf das Date einzugehen. d) ziehe so Deine Konsequenz, da es Dich (mehr oder minder nachvollziehbar) jetzt schon zu Belastung zu werden scheint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2016 um 20:20
In Antwort auf dasschlechtegewissen

Ihm scheint langweilig zu sein ...
Die Beziehung scheint zu funktionieren, der Alltag läuft in seinen geregelten Bahnen, man weiß wo man hingehört ... bis hierhin alles schick ... aber jetzt kommt der fehlende Kick. In einem Dating Portal kann man völlig anonym über all das "sprechen" was einem in der Beziehung fehlt (egal ob man nun offen läßt vergeben zu sein oder nicht). So ein Portal KANN der Anfang des Fremdgehens sein, MUSS es aber nicht. Vielen langt es Phantasien auszutauschen, ohne jemals offensive auf ein Treffen aus zu sein und live fremdzugehen.

Was Du Dich mit ihm unter falschem Namen austauscht, läßt Du offen. Der Möglichkeiten gibt es viele: a) vertraue ihm, den er spielt da ggf. auch nur eine Rolle und tauscht besagte Phantasien aus b) versuche rauszukitzeln was ihn reizt und arbeite Dich zu nem "Date" vor c) springt er darauf an ziehe Deine Konsequenzen (zugeben, das Du diese "Dame" bist würde ich nicht, das sit ein genauso miser vertrauensbruch, wie das auf das Date einzugehen. d) ziehe so Deine Konsequenz, da es Dich (mehr oder minder nachvollziehbar) jetzt schon zu Belastung zu werden scheint.

Re
Ich versuche raus zu finden wie er über mich ( Ehefrau) denkt. Dann schreib ich wieder was anderes um nicht aufzufallen. Er findet mich sehr sehr sehr süß und ihm gefällt meine Neugier. Der Clou: Lena ( so heißt sie) hatte sich gestern nicht gemeldet wegen einem Mädel Abend und meldete sich erst heute morgen bei ihm. Sie hat wegen zu viel Alkohol konum ihre neue Bekanntschaft den Mädels gezeigt. Und eine von denen kannte ihn von verschiedenen Veranstaltungen in unserer Stadt. Und natürlich mich als ex-Kollegin. Nun hat er Angst und möchte sich abmelden vom Portal. Aber er schreibt immer noch. Unvorstellbar, wir sitzen uns gegenüber und chatten. Verbotene Sachen reizen nun mal schreibt er z. Bsp. Natürlich hat er gefragt wegen einem kennenlernen aber ich habe so Angst davor. Im Chat hat auch ehrlich geantwortet, sehr überraschend für mich. Ich weiß auch das ich Bockmist gebaut habe. Ich hab ihn regelrecht dazu angespitzt. Wie komme ich aus der Sache heil raus? Es bricht mir das Herz. Er ist so ein netter , viel zu gutmütiger Mensch. Wir sind fast 16 Jahre verheiratet ohne größeres Theater. Beide voll berufstätig und haben ein kleines Haus und zwei erwachsene Kinder. Einer wohnt noch bei uns. Und so furchtbar sch... Sehe ich auch nicht aus. Nächste Woche haben wir Urlaub und fahren auch weg, ich weiß nicht wie ich mit ihm Urlaub entspannt Urlaub machen soll...????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2016 um 17:53

16 Jahre Beziehung oder 16 Jahre alt?
Also mal ganz ehrlich. Wenn Du 16 Jahre verheiratet bist, musst Du min 32 sein. Benehmen tust Du Dich aber wie eine 16-Jährige.

Was in Gottes Namen machst Du in Fake-Chats mit Deinem Mann??? Die einzig richtige Aktion ist, ihn zur Rede zu stellen und zu besprechen, warum er das macht, wie lange scshon, was sosnt noch und dann die Konsequenzen zu ziehen (in welcher Richtung auch immer).

Statt dessen lässt Du Dich auf ein kindlisches / kindisches Spielchen ein. Hast Du Angst vor der Konfrontation? Vor der kannst Du nicht davonlaufen... Du machst alles nur noch VIEL schlimmer.

Werde erwachsen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2016 um 17:58

RE
Wie schon gesagt weiß ich schon,dass ich mir damit selbst ein Bein gestellt habe. Diese besagte Sache hat sich nun aufgeklärt, jedoch werde ich , glaube ich zumindest, dieses Geheimnis mit ins Grab nehmen und mir selbst nie verzeihen. Jedoch ist doch jede Ehefrau unglücklich zu lesen was der eigene Ehemann ihr niemals( nach so langer Zeit einer hoffe ich doch glücklichen Ehe) schreiben würde oder bin ich da so naiv ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2016 um 19:23
In Antwort auf 6rama9

16 Jahre Beziehung oder 16 Jahre alt?
Also mal ganz ehrlich. Wenn Du 16 Jahre verheiratet bist, musst Du min 32 sein. Benehmen tust Du Dich aber wie eine 16-Jährige.

Was in Gottes Namen machst Du in Fake-Chats mit Deinem Mann??? Die einzig richtige Aktion ist, ihn zur Rede zu stellen und zu besprechen, warum er das macht, wie lange scshon, was sosnt noch und dann die Konsequenzen zu ziehen (in welcher Richtung auch immer).

Statt dessen lässt Du Dich auf ein kindlisches / kindisches Spielchen ein. Hast Du Angst vor der Konfrontation? Vor der kannst Du nicht davonlaufen... Du machst alles nur noch VIEL schlimmer.

Werde erwachsen!!!

RE
ja du hast Recht. Aber wie schon gesagt, hat sich die Sache Gott sei Dank aufgeklärt und ich ihn zur Rede gestellt. Ich bin erwachsen !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2016 um 10:14

Re
Erst alles abgestritten dann zugegeben. Er ist auf mehreren Portalen unterwegs. Und das schon seit mehreren Jahren. Er ist auch beruflich viel unterwegs und es gibt nichts besseres als Chatportale. Auch wenn ich es war die sich mit ihm unterhielt weiß ich nun das er mit anderen Frauen Kontakt hatte...langsam habe ich doch kein schlechtes Gewissen mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2016 um 12:00

Re
Danke für deine Antwort . Natürlich ist all das was ich geschrieben habe wahr. Ich schreibe hier nicht aus purer Langeweile hier rein, ich suche antworten. Gestern ist er auf"männertour" gefahren und hat nur per whatsapp geschrieben das es ihm leid tut und er würde sowas nie wieder machen. Wer's glaubt. Das geht ein paar Monate gut und dann kommt die Langeweile wieder. 100pro!! Es tut weh zu lesen das es mich in seiner vielleicht anderen Welt nicht gibt. ,Männer sind doch sowieso nur schwanzgesteuert....egal wie sie tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2016 um 12:10

Re
Wenn ich das wüsste. Aber er schrieb ja auch im chatt das man nicht immer alles wissen muss. Was Mann nicht weisß macht einen nicht heiß. Krass

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2016 um 18:58

Re
Vertrauen wieder aufzubauen braucht viel Zeit. Bei mir bleibt immer ein komisches Gefühl wenn er dann mal wieder beruflich auf Reisen geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2016 um 3:37

Das hört sich jetzt vielleicht merkwürdig an
Aber meld dich doch einfach wieder an und schreib mit ihm wenn er nicht da ist, natürlich mit seinem Wissen das du es bist mit der er schreibt???? Denn in der Zeit in der er mit dir schreibt, schreibt er nicht mit anderen und wer weiß.....War nur so ein Gedanke, aber vielleicht einen Versuch wert.
Aber du solltest dir schon sicher sein, denn es macht keinen Sinn zusammen zu bleiben, wenn das Vertrauen unwiederbringlich weg ist.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2016 um 14:13

Chat
Hallo Paulina

Ohne, tut mir furchtbar leid für Dich, aber da habt ihr ein sehr sehr großes Problem
Drücke Dir die Daumen und wünsche Dir alles Glück auf Erden

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2016 um 16:02
In Antwort auf opel50

Chat
Hallo Paulina

Ohne, tut mir furchtbar leid für Dich, aber da habt ihr ein sehr sehr großes Problem
Drücke Dir die Daumen und wünsche Dir alles Glück auf Erden

Lg

Re
Vielen lieben Dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2016 um 16:04
In Antwort auf m00nlight

Das hört sich jetzt vielleicht merkwürdig an
Aber meld dich doch einfach wieder an und schreib mit ihm wenn er nicht da ist, natürlich mit seinem Wissen das du es bist mit der er schreibt???? Denn in der Zeit in der er mit dir schreibt, schreibt er nicht mit anderen und wer weiß.....War nur so ein Gedanke, aber vielleicht einen Versuch wert.
Aber du solltest dir schon sicher sein, denn es macht keinen Sinn zusammen zu bleiben, wenn das Vertrauen unwiederbringlich weg ist.....

Re
Dann können wir auch gleich über whatsapp schreiben. Das wird dann aber eher langweilig oder hab ich dich falsch verstanden??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2016 um 16:05
In Antwort auf eva_11902860

Re
Dann können wir auch gleich über whatsapp schreiben. Das wird dann aber eher langweilig oder hab ich dich falsch verstanden??

Re
Er hat sein Profil gelöscht aber nicht seinen Account

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2016 um 16:11

Re
Ich hatte echt keinen blassen Schimmer davon. Es war wie gesagt reiner Zufall das ich das bemerkt habe. Daraus meine Konsequenzen gezogen, das Spiel angefangen. Er ließ sich darauf ein. Das er dann so schrieb im Chat hat mich echt überrascht. Er schrieb diesem Pseudonym an einem Tag mehr als mir in einem ganzen Monat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2016 um 16:12
In Antwort auf eva_11902860

Re
Er hat sein Profil gelöscht aber nicht seinen Account

Du bist wirklich
in einer verzwickten Situation. Und da sagt man immer wir Frauen wären Kompliziert.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2016 um 16:13

Re
Das bin ich im Moment auch. Abwarten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2016 um 7:39
In Antwort auf eva_11902860

Re
Ich versuche raus zu finden wie er über mich ( Ehefrau) denkt. Dann schreib ich wieder was anderes um nicht aufzufallen. Er findet mich sehr sehr sehr süß und ihm gefällt meine Neugier. Der Clou: Lena ( so heißt sie) hatte sich gestern nicht gemeldet wegen einem Mädel Abend und meldete sich erst heute morgen bei ihm. Sie hat wegen zu viel Alkohol konum ihre neue Bekanntschaft den Mädels gezeigt. Und eine von denen kannte ihn von verschiedenen Veranstaltungen in unserer Stadt. Und natürlich mich als ex-Kollegin. Nun hat er Angst und möchte sich abmelden vom Portal. Aber er schreibt immer noch. Unvorstellbar, wir sitzen uns gegenüber und chatten. Verbotene Sachen reizen nun mal schreibt er z. Bsp. Natürlich hat er gefragt wegen einem kennenlernen aber ich habe so Angst davor. Im Chat hat auch ehrlich geantwortet, sehr überraschend für mich. Ich weiß auch das ich Bockmist gebaut habe. Ich hab ihn regelrecht dazu angespitzt. Wie komme ich aus der Sache heil raus? Es bricht mir das Herz. Er ist so ein netter , viel zu gutmütiger Mensch. Wir sind fast 16 Jahre verheiratet ohne größeres Theater. Beide voll berufstätig und haben ein kleines Haus und zwei erwachsene Kinder. Einer wohnt noch bei uns. Und so furchtbar sch... Sehe ich auch nicht aus. Nächste Woche haben wir Urlaub und fahren auch weg, ich weiß nicht wie ich mit ihm Urlaub entspannt Urlaub machen soll...????

Naiv trifft es ganz gut!
Machen wir uns nichts vor, früher oder spatter wird jede noch so tolle Beziehung / Ehe einmal "langweilig". Man kennt den anderen, kennt seine guten und schlechten Seiten, weiß wie er / sie reagiert auf verschiedenste Ereignisse, der Sex ist auch kein Novum, die Vorlieben sind gleich ...

Manch einer flieht in einen Chat um sich zumindest vom Kopf her auf Neuland zu begeben, manch einer sucht das reale Abenteuer. Der eine (sowohl männlich, als auch weiblich!) trennt sich, weil die Beziehung / Ehe ausgelutscht ist, manch anderer versucht über den Seitensprung den Kick zu schaffen, wieder andere suchen in dem Seitensprung neuen Antrieb / Anregung für die Beziehung.

Moral hin oder her ... wüßtest Du (BEISPIEL!!!) nichts davon das Dein Mann z.B. eine Affäre hatte und er Dich langsam wieder mit anderen / strahlenden Augen Anschaut, weil er z.B. gemerkt hat, was er (laßt wie gesagt diesen Moral scheiß beiseite) gemerkt hat, was für eine bezaubernde Frau er an seiner Seite hat, die es zurück zu erobern lohnt, würdest Du Dich beschweren? Sicher käme die Frage auf, woher der Sinneswandel oder das plötzlich aufflammende Interesse kommt .... wenn Dir jemand Millionen schenkt, die Dir von offizieller Stelle überreicht warden, fragst Du Dich sicher auch, nimmst es aber freudestrahlend an ...

Lange Rede kurzer Sinn ... Ihr habt beide nen Bock geschossen, redetr darüber oder begrabe es und denke nichtmehr drüber nach (bzw. verinnerliche Dir das hier geschriebene)!

Grüße und viel Gluck!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2016 um 7:46
In Antwort auf dasschlechtegewissen

Naiv trifft es ganz gut!
Machen wir uns nichts vor, früher oder spatter wird jede noch so tolle Beziehung / Ehe einmal "langweilig". Man kennt den anderen, kennt seine guten und schlechten Seiten, weiß wie er / sie reagiert auf verschiedenste Ereignisse, der Sex ist auch kein Novum, die Vorlieben sind gleich ...

Manch einer flieht in einen Chat um sich zumindest vom Kopf her auf Neuland zu begeben, manch einer sucht das reale Abenteuer. Der eine (sowohl männlich, als auch weiblich!) trennt sich, weil die Beziehung / Ehe ausgelutscht ist, manch anderer versucht über den Seitensprung den Kick zu schaffen, wieder andere suchen in dem Seitensprung neuen Antrieb / Anregung für die Beziehung.

Moral hin oder her ... wüßtest Du (BEISPIEL!!!) nichts davon das Dein Mann z.B. eine Affäre hatte und er Dich langsam wieder mit anderen / strahlenden Augen Anschaut, weil er z.B. gemerkt hat, was er (laßt wie gesagt diesen Moral scheiß beiseite) gemerkt hat, was für eine bezaubernde Frau er an seiner Seite hat, die es zurück zu erobern lohnt, würdest Du Dich beschweren? Sicher käme die Frage auf, woher der Sinneswandel oder das plötzlich aufflammende Interesse kommt .... wenn Dir jemand Millionen schenkt, die Dir von offizieller Stelle überreicht warden, fragst Du Dich sicher auch, nimmst es aber freudestrahlend an ...

Lange Rede kurzer Sinn ... Ihr habt beide nen Bock geschossen, redetr darüber oder begrabe es und denke nichtmehr drüber nach (bzw. verinnerliche Dir das hier geschriebene)!

Grüße und viel Gluck!

@dasschlechtegewissen
sorry, aber so einen Unsinn habe ich schon lange nicht mehr gelesen. "jede Beziehung wird langweilig". Quatsch... meine ist nach 25 Jahren genial. Und was hat betrogen werden mit Moral zu tun? Nichts, sondern mit Vertrauen. Niemand hat was gegen eine einvernehmlich offene Beziehung. Aber Lug und Betrug ist ganz sicher nicht nicht die Lösung, eine Beziehung wirder herzustellen.
Ich weiß ja nicht, wieviel Lebenserfahrung oder geseunden Menschenverstand du hast... aber deine Argumentation ist schon sehr - sagen wir mal - unreif.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2016 um 11:24
In Antwort auf 6rama9

@dasschlechtegewissen
sorry, aber so einen Unsinn habe ich schon lange nicht mehr gelesen. "jede Beziehung wird langweilig". Quatsch... meine ist nach 25 Jahren genial. Und was hat betrogen werden mit Moral zu tun? Nichts, sondern mit Vertrauen. Niemand hat was gegen eine einvernehmlich offene Beziehung. Aber Lug und Betrug ist ganz sicher nicht nicht die Lösung, eine Beziehung wirder herzustellen.
Ich weiß ja nicht, wieviel Lebenserfahrung oder geseunden Menschenverstand du hast... aber deine Argumentation ist schon sehr - sagen wir mal - unreif.

Dann hast Du die Traumbeziehung schlechthin ...
Du darfst Dir gern die Antworten der hier vertretenen Feministinnen durchlesen ... die Moralkeule schwingt hier bei jedem "Betrugsversuch" mit im Raum ...

Du darfst mir glauben, Lebenserfahrung habe ich genug, bin nicht gewillt die 25 Jahre rosarote Brille aufzusetzen, sondern bleibe Realist. Langweilig ist es / bleibt es nur wenn man nicht gegensteuert. Was nicht bedeutet untreu warden zu müssen, sondern ggf. der Beziehung neuen Pepp zu geben ... oder mal was Neues probieren ... Auch neues ist aber mal alt und so beginnt das Spiel von vorn!

Setze Du Deine rosarote Brille ab, dann siehst Du das ich recht habe ... Du / Ihr tut nämlich mit 100%iger Sicherheit das, was ich hier geschildert habe, Ihr erfindet Euch neu und das ist auch gut so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 8:14

...
Ich schwinge keine Moralkeule, wenn Du richtig liest steht da das die Leute, die hier so oft verurteilen und Menschen mit anderen Treuvorstellungen verunglimpfen, Ihre Moralkeule stecken lassen sollen.

Jeder hat seine Gründe, warum, wieso, weshalb er / sie so handelt, einen Vertrauensbruch begeht oder schlicht und ergreifend untreu ist.

Die Moralapostel, Besserwisser, alles richtig macher, gehen mir gewaltig gegen den Strich ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie komme ich drüber weg?
Von: sabrinan5
neu
29. Juni 2016 um 20:02
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen