Home / Forum / Liebe & Beziehung / Chatbekanntschaften!!!

Chatbekanntschaften!!!

3. Dezember 2004 um 13:25

Huhu Ihr!

Hab ja schon mehrere Threads hier im Forum gehabt.

Vor nem halben Jahr habe ich nen Mann im Chat kennengelernt ... wir telen jetzt schon seit einem halben Jahr fast täglich ... verstehen uns super....
Tja und am Montag ist es soweit ich fahr zu ihm (600 km Entfernung)

Was haltet ihr davon das ich bei ihm übernachte`? Er hat 4 Zimmer ... und hat auch schon gemeint er schläft auf dem Sofa wenn ich das will. Is das nur ne Masche der Männer?

Ich vertraue ihm eigentlich schon ...und weiss das er nie etwas machen würde was ich net will.

Sagt mir doch mal eure Meinungen ... Erfahrungen ... dazu ...

Ich freu mich total aber ich hab auch total Angst

Freu mich auf eure Berichte

Gruß Sun

Mehr lesen

3. Dezember 2004 um 14:00

Warum nicht?
Ich hattte so etwas vor ca.einem Jahr und die Entfernung betrug 350km. Wir haben uns zwar erst in Hamburg getroffen aber eine Woche später bin ich auch zu ihm gefahren. alle haben geredet, den kennst du doch gar nicht aber ich habe mich auf meine "Menschenkenntnis" verlassen und er hat nicht einmal in meinem Bett geschlafen, wie er es gesagt hat. Es war zwar sehr schön aber war nicht mein Typ.
Laß einigen Leuten seine Adresse und Telefonnummer da und mach das, ich denke, man kann dich sowieso nicht mehr davon abbringen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 14:21

Also ....
..erstens kenn ich seine Adresse ... Telefonnummer. ..und ein paar Freundinnen wissen Bescheid ....

Und selbst wenn er mich "rumkriegen" will ... kann ich mich ja immer noch in ein Hotel verziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 14:23
In Antwort auf ines_12741352

Warum nicht?
Ich hattte so etwas vor ca.einem Jahr und die Entfernung betrug 350km. Wir haben uns zwar erst in Hamburg getroffen aber eine Woche später bin ich auch zu ihm gefahren. alle haben geredet, den kennst du doch gar nicht aber ich habe mich auf meine "Menschenkenntnis" verlassen und er hat nicht einmal in meinem Bett geschlafen, wie er es gesagt hat. Es war zwar sehr schön aber war nicht mein Typ.
Laß einigen Leuten seine Adresse und Telefonnummer da und mach das, ich denke, man kann dich sowieso nicht mehr davon abbringen.
LG

Jep....
.. so seh ich das auch ... er könnte ja au über mich herfallen wenn ich net bei ihm wär oder so ...

Klar ein paar Leute wissen Bescheid .... gibt sogar eine Bekannte die ihn au schon ne Weile kennt vom Telen und chatten ... und die lässt mich auch fahren *gg*

Ich glaub nicht das sich jemand so verstellen kann innerhalb eines halben Jahres telen oder?

Danke du bist die Einzige die mich net davon abhalten will *gg*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 14:25

Zum Glück------
---bisu keine Frau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 14:25

Jaja...
gut ding will weile haben...das schreibt eine, die einen mann nach 2 oder 3 monaten bei sich hat einziehen lassen!

ansonsten stimme ich dir zu!

gruß, tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 14:28
In Antwort auf nasim_12866307

Zum Glück------
---bisu keine Frau

Was
soll denn jetzt dieses Kommentar bedeuten??!!! Also ich muss Larsen zustimmen. Ich würde ehrlich gesagt nie einen fremden Mann, auch wenn ich ihn über's Telefon kenne, der 600 km weiter weg wohnt, besuchen und dann auch noch bei ihm übernachten. Ich wäre an deiner Stelle vorsichtiger. Warum buchst du dir nicht ein Hotel-Zimmer, einfach zu Sicherheit. Wenn er dir nach dem Abend sehr sympatisch ist und du dich sicher und wohl fühlst, kannst du ja trotzdem zu ihm. Aber ich würde mich einfach wohler fühlen, wenn ich weiß, ich kann mich jederzeit zurückziehen, wenn das Treffen nicht so verläuft, wie ich das wünsche.

lg
duschka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 14:28
In Antwort auf nasim_12866307

Jep....
.. so seh ich das auch ... er könnte ja au über mich herfallen wenn ich net bei ihm wär oder so ...

Klar ein paar Leute wissen Bescheid .... gibt sogar eine Bekannte die ihn au schon ne Weile kennt vom Telen und chatten ... und die lässt mich auch fahren *gg*

Ich glaub nicht das sich jemand so verstellen kann innerhalb eines halben Jahres telen oder?

Danke du bist die Einzige die mich net davon abhalten will *gg*

Was
fragst du denn hier überhaupt, wenn Dein Entschluss eh schon feststeht?
"An den Kopf fass"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 14:30
In Antwort auf nasim_12866307

Also ....
..erstens kenn ich seine Adresse ... Telefonnummer. ..und ein paar Freundinnen wissen Bescheid ....

Und selbst wenn er mich "rumkriegen" will ... kann ich mich ja immer noch in ein Hotel verziehen.

Alsooo
....ich habe dir schon mehrmals geantwortet auf deine beiträge.

ich hatte sicherlich fast 30 dates übers internet, die von echt klasse bis große katastrophe gingen, aber es gibt einige regeln die immer gelten

1. erstes treffen immer an einem neutralen ort
2. wenn es eine so große entfernung ist, dann treff in der mitte
3. auch wenn mailen, telefonieren und smsen noch so toll sind, date kann soooo schlimm sein
4. auch wenn man daten von einem mann hat, es gibt trotzdem "böse" männer und da ist "rumkriegen" die harmlose variante.

ich war auch zum teil am anfang ziemlich naiv und habe fehler gemacht. ist aber zum glück alles immer gut ausgegangen.

gruß, tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 14:35
In Antwort auf filou_12964121

Was
fragst du denn hier überhaupt, wenn Dein Entschluss eh schon feststeht?
"An den Kopf fass"

Na entschuldigung ...
...das ich mir ein paar Meinungen einhol *Augenroll*

Warum antwortest mir dann überhaupt wenns dir net passt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 14:36
In Antwort auf gena_12107388

Was
soll denn jetzt dieses Kommentar bedeuten??!!! Also ich muss Larsen zustimmen. Ich würde ehrlich gesagt nie einen fremden Mann, auch wenn ich ihn über's Telefon kenne, der 600 km weiter weg wohnt, besuchen und dann auch noch bei ihm übernachten. Ich wäre an deiner Stelle vorsichtiger. Warum buchst du dir nicht ein Hotel-Zimmer, einfach zu Sicherheit. Wenn er dir nach dem Abend sehr sympatisch ist und du dich sicher und wohl fühlst, kannst du ja trotzdem zu ihm. Aber ich würde mich einfach wohler fühlen, wenn ich weiß, ich kann mich jederzeit zurückziehen, wenn das Treffen nicht so verläuft, wie ich das wünsche.

lg
duschka

Ich hab ja ....
...parallel eine Pension gebucht ... so naiv bin ich ja au wieder net

Und selbst wenn ich noch keins gebucht hätte in Berlin gibts ja einige Hotels wo man auch kurzfristig unterkommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 14:38
In Antwort auf nasim_12866307

Jep....
.. so seh ich das auch ... er könnte ja au über mich herfallen wenn ich net bei ihm wär oder so ...

Klar ein paar Leute wissen Bescheid .... gibt sogar eine Bekannte die ihn au schon ne Weile kennt vom Telen und chatten ... und die lässt mich auch fahren *gg*

Ich glaub nicht das sich jemand so verstellen kann innerhalb eines halben Jahres telen oder?

Danke du bist die Einzige die mich net davon abhalten will *gg*

Jemand kann sich nicht verstellen...
...ein halbes jahr lang? ach mädel, du glaubst nicht was es alles gibt. ich war 4 monate mit einem typen zusammen, der 10 minuten von mit entfernt gewohnt hat, der mit mir im urlaub in kuba war und mit dem ich jeden tag kontakt hatte und doch hatte er in dieser zeit eine doppelleben geführt und hatte noch ein zweite freundin....

fahr hin und wenn es schön wird, dann freue ich mich für dich und wenn nicht, dann schreib bitte nicht, dass wir (oder ich) dich nicht gewarnt hätten.

gruß, tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 14:39
In Antwort auf jaana_11887320

Alsooo
....ich habe dir schon mehrmals geantwortet auf deine beiträge.

ich hatte sicherlich fast 30 dates übers internet, die von echt klasse bis große katastrophe gingen, aber es gibt einige regeln die immer gelten

1. erstes treffen immer an einem neutralen ort
2. wenn es eine so große entfernung ist, dann treff in der mitte
3. auch wenn mailen, telefonieren und smsen noch so toll sind, date kann soooo schlimm sein
4. auch wenn man daten von einem mann hat, es gibt trotzdem "böse" männer und da ist "rumkriegen" die harmlose variante.

ich war auch zum teil am anfang ziemlich naiv und habe fehler gemacht. ist aber zum glück alles immer gut ausgegangen.

gruß, tigerle

Ich hab so lange überlegt ....
.....und hab nach nem immerhin halben Jahr entschlossen zu ihm zu fahren ....
Is halt grad nicht möglich mit dem in der Mitte treffen aber er beteiligt sich an den Fahrkosten.

Hab ja parallel ein Pensionzimmer gebucht ....wobei das in Berlin ja eigentlich kein Problem is was kurzfristig zu finden.

Mein Gefühl sagt mir einfach das ich bei ihm keine Angst haben muss ... weisst wie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 14:41

Na und wenn ich es au weiss. .....
....das er kein Axtmörder is? gg

Ne Bekannte von mir kennt ihn au vom telen und chatten und ich glaub einfach net das er sich so verstellen kann bei uns beiden.

Die lässt mich ohne Angst zu ihm ... gg und das will was heissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 14:42

*lach*...
...auch axtmörder können sich monate verstellen!

ist schon witzig: meine beste freundin sagt auch immer, sie bräuchte lange bis sie jemanden an sich ran lässt und zeit um sich auf jemanden einzulassen. und liebe und sex kann sich garnicht trennen. tja, und dann ist sie vor ein paar jahren auch zu einem typen gefahren, denn sie übers internet kannte und es hat keine 24 stunden gedauert und sie waren in der kiste. gehört nicht direkt dazu, ist mir nur eben einfallen!

gruß, tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 14:43

Er muss sowieso ....
...zwischendurch arbeiten ... dann hab ich Zeit für mich und kann mir in Ruhe die Stadt anschauen ....

Dh ja eigentlich das er mir schon soweit vertraut das er mich alleine in seiner Wohnung lässt .... spricht doch eigentlich für ihn oder?

Klar pass ich auf mich auf ... und wenn ich merk es is nix dann geh ich in ne Pension und mach mir ein paar schöne Tage da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 14:45
In Antwort auf jaana_11887320

*lach*...
...auch axtmörder können sich monate verstellen!

ist schon witzig: meine beste freundin sagt auch immer, sie bräuchte lange bis sie jemanden an sich ran lässt und zeit um sich auf jemanden einzulassen. und liebe und sex kann sich garnicht trennen. tja, und dann ist sie vor ein paar jahren auch zu einem typen gefahren, denn sie übers internet kannte und es hat keine 24 stunden gedauert und sie waren in der kiste. gehört nicht direkt dazu, ist mir nur eben einfallen!

gruß, tigerle

Na selbst wenn...
... er ein Axtmörder ist ... heisst ja noch lange net das er ausgerechnet mich killt *gg*

Klar wenns beide wollen @Kiste isses ja ok gg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 14:47
In Antwort auf jaana_11887320

Jemand kann sich nicht verstellen...
...ein halbes jahr lang? ach mädel, du glaubst nicht was es alles gibt. ich war 4 monate mit einem typen zusammen, der 10 minuten von mit entfernt gewohnt hat, der mit mir im urlaub in kuba war und mit dem ich jeden tag kontakt hatte und doch hatte er in dieser zeit eine doppelleben geführt und hatte noch ein zweite freundin....

fahr hin und wenn es schön wird, dann freue ich mich für dich und wenn nicht, dann schreib bitte nicht, dass wir (oder ich) dich nicht gewarnt hätten.

gruß, tigerle

Hm na dann bist du....
....ja au mal auf so einen Mann reingefallen ....

Keine Angst ich werd dann hinterher schon nicht jammern.

Berlin is groß genug das ich mich zurückziehen kann wenn ich merk es is nix.

Trotzdem danke für deine Meinung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 14:50

Ja schon klar....
...aber dh ja noch lang net das die Psychos alle im I-net sind da kann ich au einen netten Kerl inner Disse kennenlernen und der entpuppt sich dann als ...

Und ich mein wenn sich einer so verstellt wie ihr sagt .... kann es ja au ein angenommen guter Freund sind der sich dann als Massenmörder entpuppt.

Dann müsste man sich ja aus Schutz daheim einsperren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 14:58

Jaja....
...kommt echt bekannt vor! ich muss doch noch ein buch schreiben. mein gott, was waren bei mir durchgeknallte typen dabei!

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 15:00

Hm ....
... hab mir die Antworten hier mal so durchgelesen.

Was wär denn eigentlich wenn sie den Typ in ner Disco kennengelernt hätte ... und dann mit zu ihm gegangen wär /oder er mit zu ihr ....

Das könnte genauso gut ein Massenmörder sein oder?

Klar muss man vorsichtig sein aber vl nicht so paranoid .....

Meine Meinung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 15:02
In Antwort auf jaana_11887320

Jaja....
...kommt echt bekannt vor! ich muss doch noch ein buch schreiben. mein gott, was waren bei mir durchgeknallte typen dabei!

tigerle

Das glaub ich dir ...
...gerne ... aber jeder muss seine Fehler selber machen.

Vl isses ja doch ein Netter (solche Exemplare gibt ... gg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 15:04
In Antwort auf shyama_12876929

Das glaub ich dir ...
...gerne ... aber jeder muss seine Fehler selber machen.

Vl isses ja doch ein Netter (solche Exemplare gibt ... gg

Ja,...
...solche exemplare gibt es auch! das sogar im internet.....meinen schatz habe ich auch übers internet kennengelernt. leben seit über einem jahr zusammen

ok, wenn jeder sein fehler selbst machen muss, dann braucht hier auch keiner um rat fragen oder danach fragen, ob jemand schon erfahrung mit solchen sachen hat, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 15:10
In Antwort auf jaana_11887320

Ja,...
...solche exemplare gibt es auch! das sogar im internet.....meinen schatz habe ich auch übers internet kennengelernt. leben seit über einem jahr zusammen

ok, wenn jeder sein fehler selbst machen muss, dann braucht hier auch keiner um rat fragen oder danach fragen, ob jemand schon erfahrung mit solchen sachen hat, oder?

Ich denke....
....auch das er so ein Exemplar ist .... hm da müsste mein Gefühl mich arg täuschen ...

Ich zweifel ja selber schon dran ... eigentlich bin ich bescheuert .... *feststelltz* hab lange genug hin und her überlegt ... das kannste mir glauben.

Aber wie gesagt das Zimmer is schon reserviert falls es nix wird ... ist doch eigentlich ne gute Lösung ... wenn ich mich wohl fühl bei ihm und er net mit ner Axt auf mich losgeht kann ich ja bei ihm schlafen ... ansonsten bin ich weg .... Is doch ein guter Kompromiss oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 15:13

Also ehrlich gesagt ....
... macht ihr mir schon ziemlich Angst... hm also doch das zur Vorsicht reservierte Pensionszimmer nehmen und dann schauen wie er is???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 15:14

Find ich auch...
....aber sowas kommt öfter vor als man denkt ... die sind dann also auch Leichtsinnig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 16:23
In Antwort auf nasim_12866307

Na entschuldigung ...
...das ich mir ein paar Meinungen einhol *Augenroll*

Warum antwortest mir dann überhaupt wenns dir net passt?

Warum denn nicht...
...in der Mitte des Weges treffen?
Gibt es da einen triftigen Grund für, das es nicht geht?
Vielleicht habe ich das ja überlesen...

Hast Du den Typen mal per Foto oder per Webcam gesehen?

Ich war früher mal bei einer sehr bekannten "chat-community" und hatte auch einige Dates.
Bei diesen Dates war es von vornherein klar, dass wir uns "körperlich nahe kommen."

Wir haben uns immer auf halber Strecke getroffen und eine Pension gemietet, was auch daran lag, dass wir uns zur damaligen Zeit nicht in den eigenen vier Wänden vergnügen konnten, weil jeder mehr oder weniger liiert war, aber die Sache praktisch vor dem Aus stand. Und wir wollten mal wieder "der Lust frönen".

Aber eines muss ich sagen: einige Male habe ich schon geschluckt, was da für'n Mädel vor mir stand. Im Chat und auf dem Foto oder auch per Telefon sieht und hört man irgendwie anders. Ich habe also öfter die Erfahrung gemacht, dass da Mädels waren, die sonst nicht so ohne weiteres einen finden.

Und das könnte Dir bei Deinem Typen auch passieren. Von daher gesehen ist es OK, dass Du noch eine Pension gemietet hast, auf die Du ausweichen kannst.

Die Bedenken der anderen Forum-Mitglieder bezüglich der evtl. "kriminellen Energie", die hinter so einer Sache seitens des Mannes stecken könnte (könnte!!), sollte auf jeden Fall Ernst genommen werden. Selbstverständlich kann sich jemand über mehrere Monate verstellen. Klar, logisch, kein Problem!

Soweit erstmal.

Gruß, Justin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 16:30

Lass dich nicht verunsichern...
... und vertrau auf dein Gefuehl! Ich denke nicht, dass sich jemand ueber sechs Monate verstellen kann. Naja, vielleicht irgendwelche extremen Psychos, aber wie viele davon gibt's schon?

Mein Freund und ich haben auch monatelanf gechattet und telefoniert und dann ist er extra aus Schottland fuer einen einzigen Tag nach Deutschland gekommen. Alles war super, wir wohnen jetzt zusammen. Das Treffen war eh nur noch eine Formsache.

Aber ich hab auch schon absolut schreckliche Internet Dates gehabt, mit absoluten Losern. Wenn man Maenner in der Disco oder sonstwo kennen lernt, bleibt man ja auch nicht mit dem ersten zusammen sondern probiert ein paar aus

Geniess die Zeit in Berlin, viel Glueck! Das mit dem Pensionszimmer ist bestimmt trotzdem gut. Ihr werdet euch ja erstmal am Flughafen oder Bahnhof oder so treffen und nicht sofort bei ihm zu hause. Falls es nicht der Richtige ist, wirst du es eh innerhalb von ein paar Sekunden wissen

LC

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 20:55

Ich habe meinen Mann...
auch im Chat kennen und lieben gelernt...auch wir haben lange telefoniert und dann ist er für einen einzigen tag...oder sollte ich sagen für ein paar stunden, von Deutschland (Bayern) in die Schweitz gefahren ubd wir haben uns in einem neutralen ort getroffen...ich habe ihn allerdings die erste paar treffs nie zu mir nach hause gelassen und mehr wie händchen halten und knutschen lief auch nicht da ich nicht nur eine affaire haben wollte und das wusste er...naja mittlerweilen leben wir zusammen und haben 3 kinder (zwei habe ich in unsere beziehung mittgebracht)und das dritte ist unser gemeinsames kind...ich habe es bis heute nicht bereut...wünsche dir viel glück und alles gute...aber ein bisschen würde ich schon am anfang vorsichtig sein...

gruss Emeya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 22:09

Puuuuhhh
Hallo Sun,

weiß nicht genau was ich dazu sagen soll. Du Chance dass alles passt ist relativ gering. Allerdings bin ich nun wieder eines besseren belehrt worden. Vor ein paar Wochen hatte ich ein Chatdate, mit einem Mann den ich schon seit einem halben Jahr kenne. Vor dem Treffen hatte ich Angst, dass es so enden würde wie bei den anderen ca. 10-15 Treffen. Nämlich, dass alles was im Chat und am Telefon rüberkam in der Realität nicht dem entsprach was ich mir wünschte. Die Chemie passte halt überhaupt nicht.
Diesesmal schlug im wahrsten Sinne des Wortes der Blitz ein. Wir haben uns seither 5 mal gesehen, obwohl wir 250km von einander entfernt wohnen. Er schreibt mir wundervolle emails, behandelt mich wahnsinnig liebevoll und er schafft es immer wieder meine Bedenken aus dem Weg zu räumen. Wir haben uns ineinander verliebt.......

Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass es auch so endet. Ich wollte mich nicht mehr mit jemand aus dem Chat treffen, weil man sich beim ersten Date total fremd ist, auch wenn man hundertmal telefoniert hat und zig Fotos ausgetauscht hat... Du wirst sehen, dass ihr euch bei der Begrüßung nicht mal einen Kuss auf die Wange geben oder innig umarmen könnt. Nach und nach bricht das Eis und es steht bald fest ob man sich nochmals treffen will.
Ich würde mal sagen, ...von 10 Dates sind 9 Fakes dabei.
Bitte halte dir die Option offen, in der Pension zu übernachten. Denn wenn er zu den Fakes gehört, kannst und willst du bestimmt nicht in seiner Wohnung bleiben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 22:45

Hm
meine meinung geht in eine etwas andere richtung als die der meisten hier... vielleicht bin ich auch einfach nur naiver was das daten angeht... auch ich gehöre zu denen, die schon jede menge dates mit männern aus dem internet hatten... meine erfahrung ist im großen und ganzen sehr positiv..klar gabs auch hie und da mal einen mit dem die wellenlänge absolut nicht stimmte...das kam aber niemals bei jemandem vor mit dem ich vorher telefoniert hatte....
und ja, ich bin auch schonmal ziemlich weit gefahren um jemanden zu treffen... nämlich glatte 700 km (einfach)... komischerweise war da von anfang an klar, dass ich bei ihm übernachten würde..klar, die option mir ein zimmer zu nehmen hätte ich jederzeit gehabt und ich hätte sie auch genutzt wenn das erste treffen (das erstmal in nem café stattfand) in die hose gegangen wäre... entscheidend war allerdings die tatsache, dass ich nicht mit der erwartung die große liebe dort zu treffen dahin gefahren bin... ich war neugierig auf einen menschen und wurde überhaupt nicht enttäuscht...ich wollte damals zwei tage bleiben und blieb knappe 14 tage... ich habe einen interessanten menschen getroffen, der heute zu meinen engsten freunden zählt...
und noch eine positive geschichte habe ich zu berichten... meinen jetzigen herzallerliebsten habe ich irgendwann gebeten einfach vorbeizukommen...auch da waren es knappe 500 km.. ich fand ihn interessant und war neugierig auf den gesamten menschen... auch da hatte ich keine erwartungen...mir war nur klar, dass wir uns ne menge zu erzählen haben... warum das also nicht vom telefon ins reale gegenüber umwandeln? wir haben uns am bahnhof getroffen... nach der langen zugfahrt wollte er sich die füße ein wenig vertreten...wir liefen dann letztendlich vier stunden durch die stadt völlig ins gespräch vertieft..irgendwann standen wir vor meiner tür... er blieb brav im gästebett (zumindest für drei nächte )... anderhalb jahre ist das jetzt her...seitdem hat sich sein und mein leben völlig verändert...abgesehen von einer zweiwöchigen umzugsphase waren wir seitdem keine nacht getrennt

freu dich auf einen spannenden menschen und auf eine schöne zeit... und sollte es wider erwarten ein ganz schrecklicher mensch sein, mach dir ein paar schöne tage ohne ihn...

viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2004 um 13:25
In Antwort auf bleudeq

Hm
meine meinung geht in eine etwas andere richtung als die der meisten hier... vielleicht bin ich auch einfach nur naiver was das daten angeht... auch ich gehöre zu denen, die schon jede menge dates mit männern aus dem internet hatten... meine erfahrung ist im großen und ganzen sehr positiv..klar gabs auch hie und da mal einen mit dem die wellenlänge absolut nicht stimmte...das kam aber niemals bei jemandem vor mit dem ich vorher telefoniert hatte....
und ja, ich bin auch schonmal ziemlich weit gefahren um jemanden zu treffen... nämlich glatte 700 km (einfach)... komischerweise war da von anfang an klar, dass ich bei ihm übernachten würde..klar, die option mir ein zimmer zu nehmen hätte ich jederzeit gehabt und ich hätte sie auch genutzt wenn das erste treffen (das erstmal in nem café stattfand) in die hose gegangen wäre... entscheidend war allerdings die tatsache, dass ich nicht mit der erwartung die große liebe dort zu treffen dahin gefahren bin... ich war neugierig auf einen menschen und wurde überhaupt nicht enttäuscht...ich wollte damals zwei tage bleiben und blieb knappe 14 tage... ich habe einen interessanten menschen getroffen, der heute zu meinen engsten freunden zählt...
und noch eine positive geschichte habe ich zu berichten... meinen jetzigen herzallerliebsten habe ich irgendwann gebeten einfach vorbeizukommen...auch da waren es knappe 500 km.. ich fand ihn interessant und war neugierig auf den gesamten menschen... auch da hatte ich keine erwartungen...mir war nur klar, dass wir uns ne menge zu erzählen haben... warum das also nicht vom telefon ins reale gegenüber umwandeln? wir haben uns am bahnhof getroffen... nach der langen zugfahrt wollte er sich die füße ein wenig vertreten...wir liefen dann letztendlich vier stunden durch die stadt völlig ins gespräch vertieft..irgendwann standen wir vor meiner tür... er blieb brav im gästebett (zumindest für drei nächte )... anderhalb jahre ist das jetzt her...seitdem hat sich sein und mein leben völlig verändert...abgesehen von einer zweiwöchigen umzugsphase waren wir seitdem keine nacht getrennt

freu dich auf einen spannenden menschen und auf eine schöne zeit... und sollte es wider erwarten ein ganz schrecklicher mensch sein, mach dir ein paar schöne tage ohne ihn...

viel glück

Danke Danke ....
.... das endlich mal jemand was positives schreibt.

Na wir werden uns schon erstmal am Bahnhof treffen ... vl nen Kaffee trinken gehen und dann seh ich schon ob ich bei ihm schlafe oder nicht ..... merkt man ja relativ schnell ob man sich real dann auch versteht.

Und wenn er mir schon anbietet dann auf em Sofa zu pennen wenn ich das will ... spricht doch eigentlich für ihn oder?

Is echt schön deine Geschichte ... hm und ich denk wenn man sich am Telefon so gut versteht .. warum sollte das real anders sein?
Man kann ja auch nur gute Freunde werden.

Ich bin einfach auch neugierig auf ihn .... also vom telen her weiss ich das er einen tollen Charakter hat.
Lass mich einfach mal überraschen

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2004 um 13:31
In Antwort auf aella_12772417

Lass dich nicht verunsichern...
... und vertrau auf dein Gefuehl! Ich denke nicht, dass sich jemand ueber sechs Monate verstellen kann. Naja, vielleicht irgendwelche extremen Psychos, aber wie viele davon gibt's schon?

Mein Freund und ich haben auch monatelanf gechattet und telefoniert und dann ist er extra aus Schottland fuer einen einzigen Tag nach Deutschland gekommen. Alles war super, wir wohnen jetzt zusammen. Das Treffen war eh nur noch eine Formsache.

Aber ich hab auch schon absolut schreckliche Internet Dates gehabt, mit absoluten Losern. Wenn man Maenner in der Disco oder sonstwo kennen lernt, bleibt man ja auch nicht mit dem ersten zusammen sondern probiert ein paar aus

Geniess die Zeit in Berlin, viel Glueck! Das mit dem Pensionszimmer ist bestimmt trotzdem gut. Ihr werdet euch ja erstmal am Flughafen oder Bahnhof oder so treffen und nicht sofort bei ihm zu hause. Falls es nicht der Richtige ist, wirst du es eh innerhalb von ein paar Sekunden wissen

LC

Schöne Geschichte ....
..... finde ich ... endlich mal was positives.
Wir treffen uns sowieso erst am Bahnhof und dann geh mer vl was trinken ... dann seh ich ja obs passt oder nicht.

Aber wenn ich tief in mich reinhör dann weiss ich das ich ihm schon vertrauen kann. Er ist net der Typ der sich so lange verstellen kann.

Und mein Gefühl täuscht mich selten ... vorallem ich hab ihn ja am Anfang erst total abblitzen lassen ... aber er hat um mich "gekämpft"

Aber ich werd trotzdem vorsichtig sein ...

Danke für die tolle Geschichte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2004 um 13:39
In Antwort auf emery_12324543

Warum denn nicht...
...in der Mitte des Weges treffen?
Gibt es da einen triftigen Grund für, das es nicht geht?
Vielleicht habe ich das ja überlesen...

Hast Du den Typen mal per Foto oder per Webcam gesehen?

Ich war früher mal bei einer sehr bekannten "chat-community" und hatte auch einige Dates.
Bei diesen Dates war es von vornherein klar, dass wir uns "körperlich nahe kommen."

Wir haben uns immer auf halber Strecke getroffen und eine Pension gemietet, was auch daran lag, dass wir uns zur damaligen Zeit nicht in den eigenen vier Wänden vergnügen konnten, weil jeder mehr oder weniger liiert war, aber die Sache praktisch vor dem Aus stand. Und wir wollten mal wieder "der Lust frönen".

Aber eines muss ich sagen: einige Male habe ich schon geschluckt, was da für'n Mädel vor mir stand. Im Chat und auf dem Foto oder auch per Telefon sieht und hört man irgendwie anders. Ich habe also öfter die Erfahrung gemacht, dass da Mädels waren, die sonst nicht so ohne weiteres einen finden.

Und das könnte Dir bei Deinem Typen auch passieren. Von daher gesehen ist es OK, dass Du noch eine Pension gemietet hast, auf die Du ausweichen kannst.

Die Bedenken der anderen Forum-Mitglieder bezüglich der evtl. "kriminellen Energie", die hinter so einer Sache seitens des Mannes stecken könnte (könnte!!), sollte auf jeden Fall Ernst genommen werden. Selbstverständlich kann sich jemand über mehrere Monate verstellen. Klar, logisch, kein Problem!

Soweit erstmal.

Gruß, Justin

Na aber ....
... das kommt ja aufs selbe raus wenn man sich in der Mitte trifft aber dann zusammen in nem Zimmer in ner Pension übernachtet.

Da kann ich genauso gut umgebracht werden .. ums mal krass zu sagen. Klar du bist ein Mann aber das Mädel hat sich au drauf eingelassen.

Und das mit dem kriminell ... ey ich mein das kann dir au tagsüber in der Stadt passieren oder was weiss ich ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2004 um 15:14


habe da auch ne prima Erfahrung mit gemacht, meinen jetzigen Freund habe ich auch im chat kennengelernt und wir wohnen über 800km voneinander entfernt...
Er ist wirklich der größte schatz, den man sich vorstellen kann!
Ich glaube wir haben uns insgesamt 2 Monate "gekannt" bevor er zu mir gekommen ist, aber wir haben in der Zeit direkt davor viel telefoniert und es war uns beiden klar, dass wir ne beziehung wollten.
Eigentlich grenzt es zwar schon an ein wunder, dass das alles so gut klappt, aber ich bin natürlich froh drüber!
Ich hatte auch nicht wirklich Angst oder so. Natürlich darf man nicht zu gutgläubig sein, aber ich habe wie gesagt nur gute Erfahrungen gemacht. Für die lange strecke lohnt es sich natürlich nicht, wegen einem tag hin bzw her zu fahren, aber man braucht sowieso mindestens ne woche, bis man sich auch richtig aneinander gewöhnt hat und sich auch wirklich gut kennt. Mir konnte jedenfalls nichts besseres passieren und ich bin gottfroh, dass sich alles so gefügt hat und wir auch beide den Mut für ein Treffen bzw für die Beziehung haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2004 um 15:59

Genau Doktore,


ich ganz deiner Meinung bin.

Pandorra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen