Home / Forum / Liebe & Beziehung / @chaosherz

@chaosherz

20. Januar 2006 um 13:01

Hallo liebes Chaos,

da ich deinen Thread nicht überstrapazieren will, mache ich einen neuen neuen Thread auf. Ich habe deine Diskussion mit muttchen (schöner Nickname grins) gelesen und möchte ganz kurz was dazu sagen.

Du mußt dich nicht rechtfertigen, für die Entscheidung, die du getroffen hast. Wer will schon beurteilen, ob du dir was vormachst oder nicht. Ich werd den teufel tun und sowas behaupten. Man kriegt keine Garantie auf Lebenszeit, aber ihr habt euch wiedergefunden. Ist doch schön!

@muttchen: Wie kannst du beurteilen ob sie sich was vormacht? Schonmal die Möglichkeit erwogen, er könnte sie lieben? Und ich wäre auch zickig geworden, wenn jemand so nervige Fragen stellt. Nix für ungut.

Mehr lesen

20. Januar 2006 um 13:53

Liebstes chaosherz
habe das jetzt alles gelesen-uff- du bist aber auch biestig!
warum begreifst du nicht endlich,das leute wie du und ich und andere sich nur etwas vormachen?
wir fesseln unsere partner förmlich an uns,nehmen ihnen die luft zum atmen und bestärken sie noch in ihrer feigheit bei uns zu bleiben,anstatt sie hochkantig rauszuschmeissen wie ,,es sich gehört,, und nehmen damit auch noch die möglichkeit das sie unbelastet aufseufzend in die arme des menschen fliegen den sie eigentlich wollen.
watt sinn mir schlecht.
ich nehme an du machst bei deinem mann jeden abend wie ich bei meiner frau die patentierte hirnwäsche des bösen ehepartners,denn das rezept kennen ja nur wir!
weiter so,die strafe aller derjenigen die nicht einsehen können das es leute gibt die sich mit den katastrophen auseinandersetzen und zu anderen ergebnisssen kommen ist dir gewiss(mir ohnehin schon im eingeweihten umfeld).
aber machen wir mal weiter so,letzlich werden wir ja sehen wie es ausgeht,denn wir haben zumindest begriffen das es keine garantie und sicherheit in einer beziehung gibt,auch nicht für die geliebte letztendlich die erste wahl zu seien,aus welchen gründen auch immer und ich glaube es ist von den männern nicht immer feigheit im spiel,wenn sie letztlich eine entscheidung treffen,dazu ist es zu komplex.
aber du weisst ja,jeder hat das recht auf seine eigenen probleme und immer schön zickig bleiben.
ganz liebe grüsse an dich von r

übrigens paul hat uns gestern ganz schön hängen lassen!!(ggg)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 13:55
In Antwort auf jin-ho_12439268

Liebstes chaosherz
habe das jetzt alles gelesen-uff- du bist aber auch biestig!
warum begreifst du nicht endlich,das leute wie du und ich und andere sich nur etwas vormachen?
wir fesseln unsere partner förmlich an uns,nehmen ihnen die luft zum atmen und bestärken sie noch in ihrer feigheit bei uns zu bleiben,anstatt sie hochkantig rauszuschmeissen wie ,,es sich gehört,, und nehmen damit auch noch die möglichkeit das sie unbelastet aufseufzend in die arme des menschen fliegen den sie eigentlich wollen.
watt sinn mir schlecht.
ich nehme an du machst bei deinem mann jeden abend wie ich bei meiner frau die patentierte hirnwäsche des bösen ehepartners,denn das rezept kennen ja nur wir!
weiter so,die strafe aller derjenigen die nicht einsehen können das es leute gibt die sich mit den katastrophen auseinandersetzen und zu anderen ergebnisssen kommen ist dir gewiss(mir ohnehin schon im eingeweihten umfeld).
aber machen wir mal weiter so,letzlich werden wir ja sehen wie es ausgeht,denn wir haben zumindest begriffen das es keine garantie und sicherheit in einer beziehung gibt,auch nicht für die geliebte letztendlich die erste wahl zu seien,aus welchen gründen auch immer und ich glaube es ist von den männern nicht immer feigheit im spiel,wenn sie letztlich eine entscheidung treffen,dazu ist es zu komplex.
aber du weisst ja,jeder hat das recht auf seine eigenen probleme und immer schön zickig bleiben.
ganz liebe grüsse an dich von r

übrigens paul hat uns gestern ganz schön hängen lassen!!(ggg)

@retep2
gute antwort *lach*

allerdings soll es auch menschen geben, die noch nicht so weit sind - wie auch ich zum beispiel.

wir sind aber lernfähig *lach* glaub ich mal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 14:01
In Antwort auf irvin_12561992

@retep2
gute antwort *lach*

allerdings soll es auch menschen geben, die noch nicht so weit sind - wie auch ich zum beispiel.

wir sind aber lernfähig *lach* glaub ich mal.

@haiko
ich weiss nicht ob es einen guten weg gibt,aber du bist auf deinem und ich habe verdammt lange gebraucht und werde es auch weiter noch an zeit brauchen,aber mir haben hier sehr viele leute -von beiden seiten-
mut gegeben und vor allem mich darin bestätigt das man es versuchen kann,ohne garantie,das ist mehr als ich in der ,,realen,,welt dazu gehört habe und das war sehr wichtig für mich.
gruss an dich und nimm dir zeit, r

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 14:04

Hmmm
vielleicht ist sie nur sehr frustriert.

Apropos...wo ist eigentlich svinie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 14:10
In Antwort auf lally_11969332

Hmmm
vielleicht ist sie nur sehr frustriert.

Apropos...wo ist eigentlich svinie?

Bist du schlecht
grins,wie macht man eigentlich smilys,ich will ja mal was praktisches hier lernen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 14:11
In Antwort auf jin-ho_12439268

Bist du schlecht
grins,wie macht man eigentlich smilys,ich will ja mal was praktisches hier lernen!

Ich weiß
daß ich schlecht bin. Ich steh dazu.

Smilies machst du wie auf dem Handy auch. Mit Doppelpunkt, Strich und Klammer.

Mensch Retep....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 14:19

Ist ja lieb,danke
man ist das schräg,was es alles gibt!?
bei meinem handy ist das anders...
glg r

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 15:01

Böse Hexe!!!
Pfui pfui!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 15:19

Hexen und Katzen
gehörten schon immer zusammen. Hihi.

Leider landeten sie früher mal auf dem Scheiterhaufen. Heute gibts das gofem-Forum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 15:23

JAAAAAAAAAAAAAA
.................................................w-ir wollen aufstehen, aufeinander zugehen, von einander lernen, miteinander umzugehen.....................................
Die Liebe im Herzen, die Gedanken bei dir,

so leg ich mich nieder und träume von dir.

Ich liebe dich, kann nichts dafür,

dass sich mein Herz so sehnt nach dir.

Hörst du es schlagen, es schlägt nur für dich!

Hörst du es rufen, es ruft nach dir!

Hörst du es sagen, ganz klar und bestimmt:

Ich liebe dich und ich kann nichts dafür!


Mach was Du für richtig hälst, lass Dich dabei von keinem beirren.


KNUUUUUUUUUUUTSCH Dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 15:24

Yipppiiiiiieeeehhhhhhh!
Welt: Wir kommen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 18:04
In Antwort auf irvin_12561992

@retep2
gute antwort *lach*

allerdings soll es auch menschen geben, die noch nicht so weit sind - wie auch ich zum beispiel.

wir sind aber lernfähig *lach* glaub ich mal.

Wir beide
sollten uns zusammen tun, denn ich muss auch noch viel lernen. Leider fehlt mir noch soviel. Sonst ist immer mein Spruch:
" Da wo du noch hin willst, von da bin ich schon lange zurücK"
doch hier sehe ich viele viele Menschen von denen ich hoffentlich noch viel annehmen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 18:07
In Antwort auf lally_11969332

Hmmm
vielleicht ist sie nur sehr frustriert.

Apropos...wo ist eigentlich svinie?

Ähm
Hier.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 18:13

Geschlafen
Ich schlafe doch immer tagsüber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 18:21

Mist
Ich werde berechenbar? Dann muß ich mir schnell eine neue Taktik ausdenken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 18:54

So so
Und was würde ich jetzt sagen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 19:02

Ähhh......,
ich lese fleißig mit, aber um ehrlich zu sein, habe ich bei dem ganzen Wust keinen Faden mehr gefunden!! Sorry, entweder verliert man im alter den Überblick, oder mir fehlt die Inspiration. Habe auch zum Jahresanfang selber mit meinem Schatz "Probleme" gehabt. Wir wollen etwas kürzer treten, weil die Gefühle "Überhand" nehmen und die Familie zu kurz kommen könnte. Das zu klären war mir wichtiger als das hier....sorry.
Ich sagte dir schon, das dein eisernes festhalten an deiner Ehe bewundernswert ist,...aber für mich wohl eher nicht so in Frage käme. Ich fürchte nähmlich, das es früher oder später doch wieder ausbricht, Vorwürfe, Sehnsüchte, Erinnerungen,....etc. Also, nichts für ungut, ich werde es mal mit Traubenzucker versuchen, soll die Leistungsfähigkeit steigern...*grins*. LG Paul

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 19:10
In Antwort auf aled_12717377

Ähhh......,
ich lese fleißig mit, aber um ehrlich zu sein, habe ich bei dem ganzen Wust keinen Faden mehr gefunden!! Sorry, entweder verliert man im alter den Überblick, oder mir fehlt die Inspiration. Habe auch zum Jahresanfang selber mit meinem Schatz "Probleme" gehabt. Wir wollen etwas kürzer treten, weil die Gefühle "Überhand" nehmen und die Familie zu kurz kommen könnte. Das zu klären war mir wichtiger als das hier....sorry.
Ich sagte dir schon, das dein eisernes festhalten an deiner Ehe bewundernswert ist,...aber für mich wohl eher nicht so in Frage käme. Ich fürchte nähmlich, das es früher oder später doch wieder ausbricht, Vorwürfe, Sehnsüchte, Erinnerungen,....etc. Also, nichts für ungut, ich werde es mal mit Traubenzucker versuchen, soll die Leistungsfähigkeit steigern...*grins*. LG Paul

Armer Paul!
Da hilft nur noch eine Geliebte. Eine die wie ein Jungbrunnen wirkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 19:28

Aua
Schon wieder erwischt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 19:39

Ich...
trinke doch gar keinen Kaffee.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 19:41

Na...es hat sich am Mittwoch
nach einem langen Gespräch (doch ehrlich, NUR Gespräch) bei Kaffee und Sekt alles wieder "eingerenkt". Es waren keine Zweifel oder weniger Liebe. Die Trennung zwischen Liebe und Familie verwischte, war gefühlsmäßig nicht mehr zu Handhaben, was bei ihr und bei mir zu Hause über kurz oder lang zu Problemen geführt hätte. Da wir aber beide zu Hause nichts ändern brauchen/wollen, bleibt nur übrig, uns etwas zurück zu nehmen, um jedem die Gelegenheit zu geben, zu hause wieder sein Leben leben zu können. Das war von anfang an so klar, die Gefahr bestand, das sich daran etwas ändern könnte, das einer / beide mehr wollen als geht. Aber ansonsten,...Prost auf 2006, in dem wir uns ansonsten genau so haben werden wie die Jahre vorher. Gott sei Dank...*grins*.
Es ist ja so, wenn ich eine von beiden nicht habe, dann bin ich auch nur ein halbes Menschlein,.... also denke ich bei der ganzen Handhabung der Geschichte schon an mich,.... danke der Nachfrage.
Und noch was. Noch eine Geliebte zur Erholung,...wie empfohlen,...nein Danke. So gesehen bin ich nähmlich treu!...... auch wenn es keiner hier jetzt glauben sollte. LG Paul

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 19:43

Na...
wenn du meinst,daß es hilft. Cola ist viel leckerer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 19:44

Ach....um was ging es denn nun?
bei welchen Problemchen braucht ihr den die Meinung eines "weisen Alten"?
LG Paul

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 19:55

Aber
gleich eine große Cola.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 20:03

Na mit...
und eine Scheibe Zitrone wäre auch nicht schlecht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 20:14

Aber...
nicht zu schnell,daß ist mir sonst zu windig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 20:15

Ein...
Schokoladenmilchshake wäre nicht schlecht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 20:20

Mit
Sowas kann gar nicht genug Kalorien haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 20:29

Schäm dich!
Du bist doch verheiratet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 20:31

Ich gebe auf,...habe in diesem Riesen-Thread nix gefunden.
egal, ich will mal was sagen. Erstmal ist es ja rein wissenschaftlich bewiesen, das jeder Mensch auf immer bestimmte Dinge abfährt. (z.Z. eine interessante Sendung BBC - Exlusiv dazu). Beziehungen passieren ja in der Regel nicht, weil ich eine Strichliste abarbeite und danach meinen Partner aussuche. Es geschehen chemische Proßesse und wer weiß was noch in einem...und auch im anderen. Und wenn es der Zufall dann so will, das alles (oder möglichst viel) past, dann "erwischt" es einen, wie man so sagt. Ja, beide Frauen sind sich in ihrer Art und Weise ähnlich,...nicht gleich!,..aber ähnlich. Nicht im Aussehen,...aber in ihrem Wesen, ihrem Temperament, ihrer Einstellung , .... etc. Deshalb hat es ja auch bei beiden "gefunkt",....nicht weil ich was zum poppen suchte, sondern weil es eben "passiert" ist. Und doch gibt es auch Unterschiede,...die aber jede für sich liebenswert machen, die mich nicht dazu bringen, mich zu trennen. Allerdings gebe ich zu, das es einen großen Unterschied gibt,.... der der sexuellen Bedürfnisse. Das war sicherlich am Anfang auch der Grund, warum ich den Funken zugelassen habe und eben nicht "ausgetreten" habe. So gesehen sind beide dann eben nicht auswechselbar, sondern jede ist eine Persönlichkeit , ...die mit mir "kompatibel" ist. Weißt du, mir würde eine Entscheidung auch schwer fallen,.... jede hat ihren Anteil an meinem Leben. Bei mir ist es jedenfalls so. Es mag auch Affären geben, die auf andere Werte aufbauen, wo die Chemie nicht stimmen muß , sondern was anderes. Und selbst da, denke ich, wird man immer irgentwie den Partner finden,...der zu "einem paßt" ,...ob bewußt oder unbewußt. Deswegen weiß ich auch nicht so recht, ob man sich zur Treue zwingen kann. LG Paul

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 20:35
In Antwort auf aled_12717377

Ich gebe auf,...habe in diesem Riesen-Thread nix gefunden.
egal, ich will mal was sagen. Erstmal ist es ja rein wissenschaftlich bewiesen, das jeder Mensch auf immer bestimmte Dinge abfährt. (z.Z. eine interessante Sendung BBC - Exlusiv dazu). Beziehungen passieren ja in der Regel nicht, weil ich eine Strichliste abarbeite und danach meinen Partner aussuche. Es geschehen chemische Proßesse und wer weiß was noch in einem...und auch im anderen. Und wenn es der Zufall dann so will, das alles (oder möglichst viel) past, dann "erwischt" es einen, wie man so sagt. Ja, beide Frauen sind sich in ihrer Art und Weise ähnlich,...nicht gleich!,..aber ähnlich. Nicht im Aussehen,...aber in ihrem Wesen, ihrem Temperament, ihrer Einstellung , .... etc. Deshalb hat es ja auch bei beiden "gefunkt",....nicht weil ich was zum poppen suchte, sondern weil es eben "passiert" ist. Und doch gibt es auch Unterschiede,...die aber jede für sich liebenswert machen, die mich nicht dazu bringen, mich zu trennen. Allerdings gebe ich zu, das es einen großen Unterschied gibt,.... der der sexuellen Bedürfnisse. Das war sicherlich am Anfang auch der Grund, warum ich den Funken zugelassen habe und eben nicht "ausgetreten" habe. So gesehen sind beide dann eben nicht auswechselbar, sondern jede ist eine Persönlichkeit , ...die mit mir "kompatibel" ist. Weißt du, mir würde eine Entscheidung auch schwer fallen,.... jede hat ihren Anteil an meinem Leben. Bei mir ist es jedenfalls so. Es mag auch Affären geben, die auf andere Werte aufbauen, wo die Chemie nicht stimmen muß , sondern was anderes. Und selbst da, denke ich, wird man immer irgentwie den Partner finden,...der zu "einem paßt" ,...ob bewußt oder unbewußt. Deswegen weiß ich auch nicht so recht, ob man sich zur Treue zwingen kann. LG Paul

Paul bitte ein wenig mehr anstrengung,
du bist der gekorene schiedsrichter,guck mal bei manndel,chaos und moosi,19.01.
danke du paris!
gruss r

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 21:00
In Antwort auf jin-ho_12439268

Paul bitte ein wenig mehr anstrengung,
du bist der gekorene schiedsrichter,guck mal bei manndel,chaos und moosi,19.01.
danke du paris!
gruss r

*heul*...
habe viel über Lügen und so gelesen,...aber nix dazu.
zu blöd oder Alzheimer,...keine Ahnung.
Na und heute schreiben ja alle noch zusätzlich soooooo viel, da sieht man eh nicht mehr durch.
Macht mal weiter so,..... LG Paul

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 21:07

Ähmm,...
es werden aber nur MEINE Beitrage mit meinem Absender angezeigt. Nicht die Texte, wo mein Name enthalten ist. ...oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 21:13

Lasst ihn nicht vom haken mädels
der verbündete den ihr sucht hat meine theorie jetzt schon bestätigt

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 21:21

Und wie still ich bin
oder hörst du was?

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 21:29

Haaaa,...freu, auf seite 8 war`s dann doch!
habe oben schon was dazu geschrieben. Bin immer noch der Meinung, das "die Chemie" uns viel an entscheidungsfindung ab nimmt! Unterschiede ziehen sich an?..... Das stimmt, denn ich bin von Wesen her anders als die Beiden. Aber Beide mögen es offensichtlich (*grins*), ...also wieder Ähnlichkeiten. Natürlich sind sie sich nur ähnlich!....nicht gleich. Also hat jede seine Reize, die mich immerhin so ansprechen, das ich mir keine Gedanken über eine Trennung machen möchte. Ja, sie sind in einigen Punkten unterschiedlich,...oder verschieden stark ausgeprägt. Und dennoch,....ich finde, sie sind sich ähnlich, denn sonst würde ich ja einen ausgesprochenen "Vielschichtigen Bedarf" an weiblichen Wesen haben. Habe ich aber nicht,...man weiß doch, das Männer recht "einfach gestrickt" sind,...was ich auch für mich durchaus in Anspruch nehme. Ich bleibe dabei, bei allen Unterschieden sind sie sich "chemisch" ähnlich, sind "kompatibel" zu mir. LG Paul

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 21:35

Jaja.....
verwirrt kann man schon werden,.... zugegeben. Habe aber meinen Senf schon zugegeben,...dauert immer ein bißchen. ,....ähh, ich meine mit dem lesen!...sonst nicht ! *lach*. Die Flasche leer? LG Paul

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 21:38
In Antwort auf aled_12717377

Haaaa,...freu, auf seite 8 war`s dann doch!
habe oben schon was dazu geschrieben. Bin immer noch der Meinung, das "die Chemie" uns viel an entscheidungsfindung ab nimmt! Unterschiede ziehen sich an?..... Das stimmt, denn ich bin von Wesen her anders als die Beiden. Aber Beide mögen es offensichtlich (*grins*), ...also wieder Ähnlichkeiten. Natürlich sind sie sich nur ähnlich!....nicht gleich. Also hat jede seine Reize, die mich immerhin so ansprechen, das ich mir keine Gedanken über eine Trennung machen möchte. Ja, sie sind in einigen Punkten unterschiedlich,...oder verschieden stark ausgeprägt. Und dennoch,....ich finde, sie sind sich ähnlich, denn sonst würde ich ja einen ausgesprochenen "Vielschichtigen Bedarf" an weiblichen Wesen haben. Habe ich aber nicht,...man weiß doch, das Männer recht "einfach gestrickt" sind,...was ich auch für mich durchaus in Anspruch nehme. Ich bleibe dabei, bei allen Unterschieden sind sie sich "chemisch" ähnlich, sind "kompatibel" zu mir. LG Paul

Bei allen Unterschieden sind sie sich "chemisch" ähnlich
da bin ich ja doch froh, dass ich nicht der einzige bin der so denkt - was heißt denkt, es sind beobachtungen.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 21:40
In Antwort auf aled_12717377

Jaja.....
verwirrt kann man schon werden,.... zugegeben. Habe aber meinen Senf schon zugegeben,...dauert immer ein bißchen. ,....ähh, ich meine mit dem lesen!...sonst nicht ! *lach*. Die Flasche leer? LG Paul

Mit dem lesen!...sonst nicht
bist du sonst in eile?


manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 21:41

Na sag mal,
wie siehst du es denn? Was soll es denn sonst für Erfahrungen oder Unterschiede geben? Wieso kommen sich zwei menschen näher???? Dafür gibt es doch gründe! Entweder der Mensch ist egal, weil es nur um EINES geht, oder der Mensch ist einem wichtig,...dann entscheidet "Mutter Natur" vieles für einen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 21:43
In Antwort auf kaleo_12490902

Mit dem lesen!...sonst nicht
bist du sonst in eile?


manndel

Ähhh,.....ne,
lasse mir Zeit und genieße!!! Hast recht, in Eile wird es nicht soooo gut.
lach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 21:43

Ausnahme von der Regel
und wieder ein hintertürchen offen gelassen.

nee nee, so geht das nicht.

auch du wirst mit den ähnlichkeiten noch konfrontiert :bon:
ganz sicher.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 21:46

Sorry,....
die Frage ist doch,...wieso findet man sich, wieso findet man sich auch noch obwohl man schon vergeben ist, wieso ist das genauso stark, wieso entscheidet man sich zum "nachgeben" seiner Gefühle, wieso entscheiden sich die anderen für einen, ...... es sind doch Fragen, die mann nicht nach Strichliste beantworten kann, ..sondern nur vom Gefühl,...und das ist nicht in eine Schablone zu pressen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 21:50

Wen wi est genuug getunken hahahaben
hahahaben wie uns sowso alle lieb

mndl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 21:52

Hmmm,....wobei ich natürlich auch voll verstehen kann,
wenn sich Geliebte finden EBEN WEIL sie so unterschiedlich sind und weil die Unterschiede zum Ehepartner so groß sind. Das ist dann eben die spannende Seite der Sache, das Abenteuer, der reiz des Neuen,...erforschen von Wünschen, die nur eine gegensätzliche Person erfüllen kann!
Ist auch ne Möglichkeit für eine Affäre/Abenteuer,....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 21:52

Na dann...
werde ich euch mal erzählen, wae ich jeden Tag in meiner unmittelbaren Nachbarschaft erleben muß.
Gut ich gebe zu, das es sich um meine direkten Nachbarn handelt und keine angst ich lausche nicht.Ist auch garnicht Notwendig bei Ihrem Organ.

Kurz zur besagten Familie: Er Selbstständig und sie ist zu Hause mit mittlerweile 2 Kindern(1 ist aus ihrer vorherigen Beziehung. Sie ist mit nichts bei ihm eingezogen und er mußte sogar dafür sorgen, das sie Unterhalt für ihren großen bekam. Zu ihr als Mutter sage ich lieber nichts. Der große ist in der Schule und die Kleine meistens bei Oma und Opa,die nur ein paar Häuser weiter wohnen.

Also er hatte bis vor 4 Monaten eine Affäre mit einer Frau, die er schon sehr lange kennt.Sie kam irgendwann dahinter und es gab krach. Bis dahin ist alles noch verständlich. Ich muß dazusagen, das die gesamte Nachbarschaft darüber bescheit wußte und ihn eigentlich auch verstanden hat! In so einer Reihenhaussiedlung spricht sich alles ziemlich schnell herrum.
Dann ging das gezerre los.Er wollte sich trennen und vorrübergehend aus seinem Haus ausziehen. Sie droht mit dem Kind ("wenn du gehst siehst du dein Kind nie wieder und deine Eltern auch nicht") er bleibt natürlich. Die Affäre läuft weiter. Er sieht aus wie der"Tot auf Latschen", ist mit den Nerven am ende. Das unvermeidliche geschiet,er beendet die Affäre. Nur geht das mit dem Kontaktabbrechen nicht, da sie im Geschäft nebenan arbeitet.
Nun ruhe hat er immernoch nicht, obwohl sie nach aussen hin so tut. Wir arbeiten ja alles auf,Ich liebe ihn ja so sehr, wir werden das schon schaffen!
Wie die sogenannte Aufarbeitung aussieht kann ich euch sagen, denn ich werde davon meißtens gegen 7,00 Uhr morgens wach.
Wieso ist da immernoch ihre Tel.nr. im Kalender? Wieso hat sie dir eine mail geschrieben? Wo ist dein Handy?
Antworten bekommt sie selten. Wenn alles geschrei nicht hilft fängt sie an zu Heulen und zu betteln. Sie hat sogar kurz nach beendiegung der Affäre das ganze Haus subergemacht(allerdings nur das eine mal).Davor und danach mußte er das machen,vor oder nach der Arbeit.
Und so läuft das jeden Tag.

Natürlich kann man das nicht mit allen anderen vergleichen, aber es ist ein Beispiel.Es ist sehr gut möglich, das chaosherz recht hat, das bestreite ich ja auch garnicht. Wie gesagt kennen wir nur ihre sicht. Ihr Mann hat sich nicht geäußert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 22:01

Natürlich,.....
Regeln gibt es in der Natur sowieso nicht,...es herrscht das Chaos! Aber Gründe für des Finden von zwei Menschen (oder eben auch mehreren) gibt es,.... nur weil wir sie nicht kennen müssen wir doch nicht versuchen dafür Regeln aufzustellen. Es gibt sie!...sonst findet man sich nicht. Wenn man sich findet ist es doch schön,....warum auch immer man der Meinung ist das es der Richtige sei. Auch hier gild nicht Entweder - Oder, sondern eine Mischung aus Vielem! Meine o.g. Meinung sind meine Erfahrungen, ich denke, die "Chemie" ist ne anonyme Sache,.... sie stimmt immer. Ich wüßte sonst auch nicht, welche Gründe mich zu diesen Beiden geführt haben sollen. Die späteren Werte der frauen lernt man ja erst dann kenne, wenn man sich sehr nahe kommt. Dann sollte es natürlich auch stimmen!...logo!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 22:03
In Antwort auf sadaf_12514915

Na dann...
werde ich euch mal erzählen, wae ich jeden Tag in meiner unmittelbaren Nachbarschaft erleben muß.
Gut ich gebe zu, das es sich um meine direkten Nachbarn handelt und keine angst ich lausche nicht.Ist auch garnicht Notwendig bei Ihrem Organ.

Kurz zur besagten Familie: Er Selbstständig und sie ist zu Hause mit mittlerweile 2 Kindern(1 ist aus ihrer vorherigen Beziehung. Sie ist mit nichts bei ihm eingezogen und er mußte sogar dafür sorgen, das sie Unterhalt für ihren großen bekam. Zu ihr als Mutter sage ich lieber nichts. Der große ist in der Schule und die Kleine meistens bei Oma und Opa,die nur ein paar Häuser weiter wohnen.

Also er hatte bis vor 4 Monaten eine Affäre mit einer Frau, die er schon sehr lange kennt.Sie kam irgendwann dahinter und es gab krach. Bis dahin ist alles noch verständlich. Ich muß dazusagen, das die gesamte Nachbarschaft darüber bescheit wußte und ihn eigentlich auch verstanden hat! In so einer Reihenhaussiedlung spricht sich alles ziemlich schnell herrum.
Dann ging das gezerre los.Er wollte sich trennen und vorrübergehend aus seinem Haus ausziehen. Sie droht mit dem Kind ("wenn du gehst siehst du dein Kind nie wieder und deine Eltern auch nicht") er bleibt natürlich. Die Affäre läuft weiter. Er sieht aus wie der"Tot auf Latschen", ist mit den Nerven am ende. Das unvermeidliche geschiet,er beendet die Affäre. Nur geht das mit dem Kontaktabbrechen nicht, da sie im Geschäft nebenan arbeitet.
Nun ruhe hat er immernoch nicht, obwohl sie nach aussen hin so tut. Wir arbeiten ja alles auf,Ich liebe ihn ja so sehr, wir werden das schon schaffen!
Wie die sogenannte Aufarbeitung aussieht kann ich euch sagen, denn ich werde davon meißtens gegen 7,00 Uhr morgens wach.
Wieso ist da immernoch ihre Tel.nr. im Kalender? Wieso hat sie dir eine mail geschrieben? Wo ist dein Handy?
Antworten bekommt sie selten. Wenn alles geschrei nicht hilft fängt sie an zu Heulen und zu betteln. Sie hat sogar kurz nach beendiegung der Affäre das ganze Haus subergemacht(allerdings nur das eine mal).Davor und danach mußte er das machen,vor oder nach der Arbeit.
Und so läuft das jeden Tag.

Natürlich kann man das nicht mit allen anderen vergleichen, aber es ist ein Beispiel.Es ist sehr gut möglich, das chaosherz recht hat, das bestreite ich ja auch garnicht. Wie gesagt kennen wir nur ihre sicht. Ihr Mann hat sich nicht geäußert.

Bin ich froh,
dass ich nicht in dieser Nachbarschaft wohne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 22:08

Hahaha....also hat GOTT seine Finger im Spiel?....
...man muß der viele Finger haben!!.....
Aber gut, so soll es sein. Oder hat jemand eine BESSERE Erklärung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen