Home / Forum / Liebe & Beziehung / Chaos

Chaos

11. September 2005 um 23:37

hallo,
bin neu hier und habe auch einige hemmungen das zu schreiben. ich will auf keinen fall meinen freund verlieren, da ich ihn sehr liebe allerdings habe ich ein problem, mit dem ich absolut nicht mehr klar komme.

mein freund und ich wohnen noch nicht zusammen, obwohl wir schon sehr lange zusammen sind, was berufliche gründe hat. als ich vor längerer zeit mal allein in seiner wohnung war, fand ich eine cd mit bildern. natürlich nacktbildern von... frauen wäre schön, nein es waren junge mädchen und kinder. sich solches zeug im internet zu besorgen ist ja kein problem.

ich sprach meinen freund darauf an, er blieb ruhig und erklärte mir, dass er mal eine phase hatte in der er darauf stand und meinte, es sei nichts ungewöhnliches dass männer auf die "jungfräulichkeit" stehen. da hat er wohl recht, allerdings erklärte ich ihm dann auch, dass er sich damit strafbar macht und ob er jemanls an die armen kinder gedacht hat die da für seine wi**svorlage herhalten müssen. natürlich nicht, man kümmert sich nur um sich selbst, nie um die konsequenzen seines verhaltens.

ich weiß natürlich, dass er für diese neigung nichts kann. und er beteuert, es sei vorbei, hat angeblich diese cd zerstört letzteres glaube ich ihm ja auch.

aber ich glaube nicht, dass diese neigung vorbei geht. vielleicht tritt sie in phasen auf und diese phasen kommen und gehen... ich weiß dass es sehr viele menschen dieser art gibt. das wort pädophil lehnt er ab - das ist er nicht. (klar, pädophile LIEBEN kinder und geilen sich nicht dran auf)

er ist mittlerweile genervt von diesem thema, hat es verdrängt, damit abgeschlossen. vielleicht bin es ja wirklich nur noch ich die nicht damit umgehen kann. vielleicht aber auch nicht.

hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht? wie soll ich mich verhalten? er ist sehr kinderlieb und mich hat es vorher (!) imemr sehr beeindruckt wie toll er mit kindern umgeht. er wünscht sich natürlich auch selbst welche. das ist bei uns immer wieder ein thema. aber sobald wie ich ihn mit anderen kindern umgehen sehe, überschlagen sich meine gedanken! und wenn ich am strand mädchen nackt im sand sehe dreh ich fast durch!

wie gesagt, wir reden nicht mehr darüber, er will nicht, mir fällt es schwer das thema anzugehen weil er da auch nicth sonderlich kommunikativ ist. außerdem ist schon viel zwischen uns geschehen was das vertrauen sehr beeinträchtigt hat (damit aber nichts zu tun hat) von daher ist das alles sehr kompliziert.

hat jemand einen tipp für mich? oder auch nur ein aufmunterndes wort? ich wäre euch so dankbar. wie gesagt, ich liebe ihn sehr, würde ihm nie weh tun wollen. und ich wünsche mir auch kinder mit ihm. aber ich fürchte ich werde da in einem absoluten gedankenchaos sein und während der ganzen schwangerschaft beten dass es ein junge wird (obwohl ich mir immer ein mädchen gewünscht habe...)

liebe grüße ein verzweifelte fuseli, mit einem gedankenchaos im kopf und gefühlschaos im herzen

Mehr lesen

12. September 2005 um 0:16

Ich sag jetzt lieber nichts dazu...
ohhh ohhhh lieber nicht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2005 um 0:33

Nunja
das ist wirklich ein mittlerweile sehr juristisches Thema und ich denke,wenn er ja sagt er hat diese Dinge nicht mehr dann glaube ihm und rede da nicht mehr von.Merken würdest du das bestimmt an seinen vorlieben denke ich,ob er damit abgeschlossen hat...Ja was soll ich da noch zu sagen,ich hatte da mal einen Bericht im TV gesehen und diese Herrschaften die sich dabei einen "Piep"sind meistens krank gewesen und kamen in Terapie/Knast...Solange das aber nur eine CD war ist das meines erachtens nach zwar schlimm überhaupt sowas zu kucken aber dennoch verzeilich er hat doch Dich also was soll er damit?!Es gibt so schöne Filme die juristisch erlaubt sind...Lieben Gruß Stenger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2005 um 1:07
In Antwort auf argol_11876146

Nunja
das ist wirklich ein mittlerweile sehr juristisches Thema und ich denke,wenn er ja sagt er hat diese Dinge nicht mehr dann glaube ihm und rede da nicht mehr von.Merken würdest du das bestimmt an seinen vorlieben denke ich,ob er damit abgeschlossen hat...Ja was soll ich da noch zu sagen,ich hatte da mal einen Bericht im TV gesehen und diese Herrschaften die sich dabei einen "Piep"sind meistens krank gewesen und kamen in Terapie/Knast...Solange das aber nur eine CD war ist das meines erachtens nach zwar schlimm überhaupt sowas zu kucken aber dennoch verzeilich er hat doch Dich also was soll er damit?!Es gibt so schöne Filme die juristisch erlaubt sind...Lieben Gruß Stenger

Nach dem motto "lieber wegschauen"
na prima. die armen kinder tun mir jetzt schon leid.
und wenn es nicht mehr wichtig wäre, warum hat er es denn noch?lass dich nicht verarschen, der hat jetzt angst bekommen, weil du ihm auf die finger schaust.

ich mag da gar nicht weiter drüber nachdenken. ich kenne eine frau, deren 8jährige tochter mißbraucht und dann umbebracht wurde.

ob sie wohl verständnis für seine "jungfräulichen"wünsche hätte?

du bist doch bloß sein alibi.er hat ne "erwachsene freudin".somit kann er ungehindert seinem trieb nachgehen.kannst du ihn immer kontrollieren?mag sein das ich übertreibe, aber bei kindern hört einfach der spaß auf. ich habe eine tochter. wenn ich mir vorstelle, das ihr das jemand antun könnte, ich würde mich vergessen......

stell dir mal vor ihr bekommt eine tochter, also bei mir würden da immer zweifel sein, und du sagst ja auch das sie da sind. trenne dich von ihm. oder geh zur polizei.vielleich schützt du ja eines dieser kleinen mädchen.diese bilder sind verboten.so ist es nuneinmal und das mit recht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2005 um 1:10
In Antwort auf argol_11876146

Nunja
das ist wirklich ein mittlerweile sehr juristisches Thema und ich denke,wenn er ja sagt er hat diese Dinge nicht mehr dann glaube ihm und rede da nicht mehr von.Merken würdest du das bestimmt an seinen vorlieben denke ich,ob er damit abgeschlossen hat...Ja was soll ich da noch zu sagen,ich hatte da mal einen Bericht im TV gesehen und diese Herrschaften die sich dabei einen "Piep"sind meistens krank gewesen und kamen in Terapie/Knast...Solange das aber nur eine CD war ist das meines erachtens nach zwar schlimm überhaupt sowas zu kucken aber dennoch verzeilich er hat doch Dich also was soll er damit?!Es gibt so schöne Filme die juristisch erlaubt sind...Lieben Gruß Stenger

Grundverkehrt was du hier sagst!
und nur weil es hier um kinder geht, die sich nicht selber wehren oder schützen können, schreibe ich auf deine antwort.

du sagst es doch selber, die meißten sind krank....und was denkst du wie es angefangen hat mit ihrer krankheit?mit sich diese bilder anschauen.

man darf/sie darf nicht wegsehen bei so was.glaubst du wirklich das er damit aufhört, ich denke nicht.er wird heimlich weitermachen.

und stell dir mal seine phantasie vor, er denkt dabei nicht an sie sondern an die kinder!!!!!!!!

anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2005 um 9:23

Also
ich weiß dass es verboten ist. und mir tun diese kinder auch leid, dass ist ja auch der grund warum ich mir darüber den kopf zerbreche. und ja, ich habe auch angst sonst würd ich darunter nicht so leiden

aber ich glaube wirklich, dass viele männer auf diese "jungfräulichkeit" stehen. wofür gibt es denn dann auch diese ganzen filme mit rasieren frauen und kleinen brüsten, zwei zöpfen die kindlich gucken sollten und solche filme heißen dann mal eben "super jung und super sexy" oder "just 18"

ich soll ihn also mal einfach so anzeigen? und was wird dann passieren? nix. weil man allein für eine vorliebe nicht bestraft werden kann - nach dem motto die gedanken sind frei und ich glaube ihm dass er die cd nicht mehr hat.

wenn ich nur sein alibi wäre, warum sollte er dann mit mir in den urlaub fahren? warum sollte er mich anrufen? warum sich um die beziehung sorgen machen? warum mir zuhören?meint ihr nicht, dass er eine frau lieben und trotzdem was anderes anziehend finden kann? schaut euch doch mal hier um. hier steht viel von männern geschrieben die bspw. nebenbei noch andere männer brauchen. da behauptet niemand dass er sie nicht liebt.

natürlich ist es ein heikles thema - aber jemanden anzeigen oder einfach verlassen den man liebt ist nicht die richtige lösung. zumal man diesen jemand, der ja aufgrund einer vorliebe nicht unbedingt ein ... ist und dem vielleicht bewusst ist, dass er was verbotenes tut aber nicht anders kann fallen lässt ... und damit vielleicht erst recht etwas provoziert ist ganz schön ungerecht.

ich dachte ich bekomm hier ne antwort, tipps wie man damit umgehen kann, leben kann.

aber ein pädophiler ist nur ein ... dass da vielleicht noch ein mensch hinter steht, der selbst gefühle hat und nichts für diese veranlagung kann, scheint hier keiner von euch zu sehen.

natürlich ist es schlimm, ich finde solche leute selbst grausam, ich find es schrecklich kindern so etwas anzutun. un dich habe auch angst, deshalb bin ich ja hier. aber ich habe nicht einen pädophilen kennengelernt sondern einen liebevollen menschen, mit dem ich interessen und hobbys teile, mit dem ich lachen und weinen kann. und der halt nur diese macke hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest