Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bürokauffrau?

Bürokauffrau?

21. Februar 2008 um 22:31

Ich weiss, dass dies hier nicht dazu gehört, aber mich beschäftigt das schon seit eingiger Zeit. Ich selber(W20) habe eine Ausbildung als Zahnarzthelferin fertig, haber aber ein Jahr nach der Ausb. gekündigt, weil der chef so ein Arsch war. Bin dann in meinem Beruf nicht weiter geblieben, weil er einfach nicht mehr so viel Spaß gemacht hat. Arbeite jetzt als Verkäuferin in einem Modeladen, überlege aber evtl. eine Ausbildung als Bürokauffrau zu machen? Alle aber sagen, dass dies nichts sür mich ist, weil dies eine total langweilige Arbeit ist . Hat jemand Erfahrung???
Danke schon mal im Voraus

Mehr lesen

21. Februar 2008 um 23:12

....
Hi,

ich bin gelernte Bürokauffrau. Ausbildungsende war 2001. Eigentlich wollte ich mal Mediengestalterin werden. Habe meine Ausbildung im Büro bei 2 Firmen gemacht und die Ausbildung hat mir eigentlich nicht viel gebracht. Denke schon, dass die aufjeden Fall stinklangweilig war. Denn als Azubi bist du immer die Blöde und darfst an viele Sachen noch nicht ran. Aber das ist von Firma zu Firma verschieden.

Bei meinem Letzten Job war ich 4 Jahre lang in einem großem Einkaufscenter im Backoffice und das war sehr abwechslungsreich, da man mir sehr viel anvertraut hat.

Da ich mehr der ruhigere Typ bin liegt mir ein Bürojob, da ich nicht gerne viel im Stehen arbeiten möchte.

Ich denke für einen Bürojob solltest du dich auf jeden Fall gut ausdrücken können, gute Rechtschreibkenntnisse haben, keine Berührungsängste mit dem PC haben und dich schnell in neue Programme (ganz wichtig MS Office) reinarbeiten können, Englishkenntnisse wollen viele Firmen auch haben. Nett am Telefon sein und kundenfreundlich, keine Abneigung gegen oft wiederkehrende Tätigkeiten (Ablage, Bestellungen eingeben, Rechnungen schreiben, Schriftverkehr) haben.

Ob Büroarbeit langweilig ist, hängt sicherlich auch viel davon ab in welcher Firma man ist. Ich war zuletzt in einem super Team, da ist mir meine Büroarbeit selten langweilig vorgekommen und ich hatten fast jeden Tag den selben Ablauf.

ABER: Ich bin jetzt auch schon 8 Monate arbeitssuchend. Es ist auch nicht so leicht für Büro einen guten Job mit guter Bezhalung zu finden.

LG Angellaney

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2008 um 9:23

Hey
also ich bin auch bürokauffrau - seit fast 2 jahren ausgelernt! ich hab in nem autohaus gelernt, und es war echt abwechslungsreich! jetzt arbeite ich bei so nem doofen GW händler (nich ganz mein ding) aber mir macht mein job - bürokauffrau - sehr viel spaß!
ich weiß zwar nicht wie es in de rnächsten firma wird, abe rbis jetzt auf jedne fall!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2008 um 13:55
In Antwort auf melva_12844684

....
Hi,

ich bin gelernte Bürokauffrau. Ausbildungsende war 2001. Eigentlich wollte ich mal Mediengestalterin werden. Habe meine Ausbildung im Büro bei 2 Firmen gemacht und die Ausbildung hat mir eigentlich nicht viel gebracht. Denke schon, dass die aufjeden Fall stinklangweilig war. Denn als Azubi bist du immer die Blöde und darfst an viele Sachen noch nicht ran. Aber das ist von Firma zu Firma verschieden.

Bei meinem Letzten Job war ich 4 Jahre lang in einem großem Einkaufscenter im Backoffice und das war sehr abwechslungsreich, da man mir sehr viel anvertraut hat.

Da ich mehr der ruhigere Typ bin liegt mir ein Bürojob, da ich nicht gerne viel im Stehen arbeiten möchte.

Ich denke für einen Bürojob solltest du dich auf jeden Fall gut ausdrücken können, gute Rechtschreibkenntnisse haben, keine Berührungsängste mit dem PC haben und dich schnell in neue Programme (ganz wichtig MS Office) reinarbeiten können, Englishkenntnisse wollen viele Firmen auch haben. Nett am Telefon sein und kundenfreundlich, keine Abneigung gegen oft wiederkehrende Tätigkeiten (Ablage, Bestellungen eingeben, Rechnungen schreiben, Schriftverkehr) haben.

Ob Büroarbeit langweilig ist, hängt sicherlich auch viel davon ab in welcher Firma man ist. Ich war zuletzt in einem super Team, da ist mir meine Büroarbeit selten langweilig vorgekommen und ich hatten fast jeden Tag den selben Ablauf.

ABER: Ich bin jetzt auch schon 8 Monate arbeitssuchend. Es ist auch nicht so leicht für Büro einen guten Job mit guter Bezhalung zu finden.

LG Angellaney

Also
ich hab auch eine ausbildung zur bürokauffrau gemacht habe aber nach der ausbildung eine 2. zur flugbegleiterin gemacht und möchte diesen job nicht mehr missen. nur notgedrungen würde ich nochmal zurück ins büro gehen. du hast jeden tag die gleiche arbeitszeit die gleichen kollegen die gleichen aufgaben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2008 um 14:00

Hallo
Also habe auch Bürokauffrau gelernt und arbeite in einem Architekturbüro. Du lernst so vieles kennen, hast Kontakt mit Personen, Handwerker in meinem Fall und du machst nie das gleiche. Mal arbeitest du in der Buchhaltung, mal schreibst du nur Briefe und Telefonierst mit verschiedenen Kunden. Also langweilig war es für mich noch nie und ich würde meinen Beruf nicht hergeben. Ich werde auch immer mehr in die Pläne und was man alles so macht wie Bauleitung etc einbezogen. Das macht so spass!!

Engeli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club