Home / Forum / Liebe & Beziehung / Burn-out der Affäre erzählen

Burn-out der Affäre erzählen

3. Dezember 2012 um 21:52

Hallo zusammen,

eigentlich weiss ich nicht, wohin mit meinem Thema. Dann dachte ich, versuchst Du mal hier.

Auf jeden Fall geht es um folgendes: Ich habe seit ein paar Monaten eine Affäre, aus dieser Affäre ist aber inzwischen wesentlich mehr draus entstanden. Wir lieben uns sehr und würden am Liebsten rund um die Uhr zusammen sein. Ich habe aber ein riesiges Problem, das ist nämlich beim Burn-Out. Abgesehen davon, dass ich noch nicht viel dagegen getan habe, frage ich mich, ob ich das meiner Affäre sagen sollte. Sie ist ein total herzlicher Typ und Sie ist genau das, was ich mir immer gewünscht habe.
Ich bin für Sie genau der, den Sie sich immer gewünscht hat.
Allerdings weiss ich nicht, wie sie reagieren wird, wenn ich ihr sowas sagen würde. Abgesehen davon, dass jemand, der mit so einem Thema wahrscheinlich nicht viel anfangen kann, weil man selbst noch nicht mit sowas zu tun hatte und nicht weiss, was es bedeutet, frage ich mich, ob Sie sich nicht auch fragt, wer weiss, wie derjenige tickt, wenn es ihm besser geht und er plötzlich merkt, er will ja nichts von mir oder, oder, oder...dann lasse ich grad lieber die Finger von....
Mir bedeutet sie unheimlich viel, aber mir geht es auch schlecht und wenn sie in manchen Situationen nicht weiss, warum ich mich so oder so verhalte, dann ist es vll. besser, wenn ich sie aufkläre...

was meint ihr zu?

Ich habe jetzt mein Beitrag nicht unbedingt in ein Psychologie-Thread reingetan, weil ich auch Reaktionen von Menschen erwarte, die vll. nicht unbedingt mit dem Thema Burn-out vertraut sind. Wie würdet ihr z.B. reagieren?

Danke schon mal im voraus.

Gruss,
chullain

Mehr lesen

4. Dezember 2012 um 2:24

Ahem
SPÄTESTENS wenn Du anfängst, Deine Affäre wie Deine Beziehung zu behandeln....solltest Du Deine Beziehung beenden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2012 um 12:05

Hmmm
Aber dann ist es Zeit, die Affäre zu beenden und ne Beziehung anzufangen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2012 um 12:07

Nöööö
da stimm ich Dir z.B. absolut zu.

Wenn man den Glauben an die Mitmenschen aufgegeben hat (und mein Glauben an die Frauen...naja, weißt schon), dann ist das absolut nachvollziehbar und auch die 100% richtige Entscheidung die Klappe zu halten.

Aber wenn man noch Hoffnung auf Seelenverwandte und den ganzen romantischen Schmonz hat - dann besser sagen, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen