Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bundeswehr

Bundeswehr

2. Juli 2008 um 19:00

Also ich weiß, viele von euch werden denken "was will denn die hier?die hat doch nen freund", aber leider is des grad echt nich einfach.mein freund musste zur bundeswehr und die ham ihn ca.600km weit weg von mir versetztdes macht mich echt fertig und er weiß immer nicht wann er nach hause darf und wie des so ausschaut und außerdem hab ich auch son bissl angst vor allem was kommt.
is hier vielleicht jemand der damit schon erfahrungen gesammelt hat,der mir vielleicht n bisschen weiterhelfen könnte, der meine situatuin verstehen kann, der irgendwelche tipps für mich hat?
wäre lieb von euch
liebe grüße an alle

Mehr lesen

6. Juli 2008 um 15:10

BW
Also wirklich helfen kann ich dir nicht, nur sagen, dass ich gerade in einer ähnlichen Lage bin. Mein Freund ist seit dem 1. Juli bei der Bundeswehr. er macht zum Glück nur normale 9-monatige Wehrpflicht. Ist deiner SAZ oder Offiziersanwärter, etc.? Mein Schatz ist immerhin "nur" ca. 260 km von mir entfernt und brahct 3 Stunden mit dem Zug nach Hause. Allerdings kann ich voll und ganz nachvollziehen, wie du dich fühlst - behaupte ich jetzt dreisterweise einfach mal

Tipps, die ich dir geben kann, sind: Ablenkung, gaaanz viel. Stürz dich in Arbeit, mach dir eine Liste mit Aufgaben, die du zu erledigen hast, schreib ihm Briefe (das hilft mir sehr), plane Überraschungen - sei es für die Tage, in denen er zuhause ist, oder auch als Paket, das du ihm in die Kaserne schicken kannst -, treffe dich mit Freunden, lenk dich einfach ab; vielleicht auch durch Foren wie das hier.

Wieso weiß er eigentlich nicht, wann er nach Hause darf? Meinem Freund wurde gleich am ersten Tag gesagt, dass er dieses Wochenende Dienst hat und dafür nächstes frei. (und laut Plan auch die restlichen in der Grundausbildung)

Ansonsten hilft: viiiiiel telefonieren. Ich glaube, ich könnte ohne unseren langen Telefonate abends gar nicht einschlafen.

Liebe Grüße und viel Glück fürs Durchstehen wünscht dir deine Leidensgenossin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2008 um 15:29
In Antwort auf neassa_11847217

BW
Also wirklich helfen kann ich dir nicht, nur sagen, dass ich gerade in einer ähnlichen Lage bin. Mein Freund ist seit dem 1. Juli bei der Bundeswehr. er macht zum Glück nur normale 9-monatige Wehrpflicht. Ist deiner SAZ oder Offiziersanwärter, etc.? Mein Schatz ist immerhin "nur" ca. 260 km von mir entfernt und brahct 3 Stunden mit dem Zug nach Hause. Allerdings kann ich voll und ganz nachvollziehen, wie du dich fühlst - behaupte ich jetzt dreisterweise einfach mal

Tipps, die ich dir geben kann, sind: Ablenkung, gaaanz viel. Stürz dich in Arbeit, mach dir eine Liste mit Aufgaben, die du zu erledigen hast, schreib ihm Briefe (das hilft mir sehr), plane Überraschungen - sei es für die Tage, in denen er zuhause ist, oder auch als Paket, das du ihm in die Kaserne schicken kannst -, treffe dich mit Freunden, lenk dich einfach ab; vielleicht auch durch Foren wie das hier.

Wieso weiß er eigentlich nicht, wann er nach Hause darf? Meinem Freund wurde gleich am ersten Tag gesagt, dass er dieses Wochenende Dienst hat und dafür nächstes frei. (und laut Plan auch die restlichen in der Grundausbildung)

Ansonsten hilft: viiiiiel telefonieren. Ich glaube, ich könnte ohne unseren langen Telefonate abends gar nicht einschlafen.

Liebe Grüße und viel Glück fürs Durchstehen wünscht dir deine Leidensgenossin

Hey
sind das egt viele Wochenenden, an denen er nach Hause kann?
also hat er oft frei? mein ex macht nämlich auch 9 monatigen wehrdienst, und wir sind nur nicht zusammen, weil er nicht weiß ob es sich lohnt...er is jetzt 100km entfernt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2008 um 17:37
In Antwort auf morika_12870526

Hey
sind das egt viele Wochenenden, an denen er nach Hause kann?
also hat er oft frei? mein ex macht nämlich auch 9 monatigen wehrdienst, und wir sind nur nicht zusammen, weil er nicht weiß ob es sich lohnt...er is jetzt 100km entfernt

Viiiiel frei
Also wie gesagt, bei meinem Freund sind das jetzt in der Grundausbildung laut Plan alle (!) Wochenenden, an denen er frei hat. Dienstschluss ist so um 12 Uhr am Freitag und zurück muss er bis 22 Uhr am Sonntag sein. Also es lohnt sich wirklich!
Nach der Grundausbildung läuft alles sowieso lockerer. Dienstschluss meistens um 17 Uhr, etc. --> viel Zeit zum Telefonieren
Natürlich wird es bestimmt auch einmal vorkommen, dass er Wochenenddienst hat, aber sicherlich nicht sehr oft.

Was meinst du damit, ihr seid nur nicht zusammen, weil er nicht weiß, ob es sich lohnt...? :/

Also wenn es so ist, wie bei meinem Schatz, dass er praktisch jedes Wochenende nach Hause darf, dann lohnt es sich doch allemal! Es sind dann ja schließlich nur 4 Tage in der Woche, an denen man sich nicht sieht. Und dre Tage, an denen man sich sieht. v.a. wenn dein Freund nur 100 km entfernt ist. Das ist ja wohl ein Klacks! Ich hab mich schon tierisch gefreut, dass es bei uns nur 260 km Entfernung sind. Bei 100 km wäre ich wahrscheinlich vor Freude tot umgekippt ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2008 um 20:37
In Antwort auf neassa_11847217

Viiiiel frei
Also wie gesagt, bei meinem Freund sind das jetzt in der Grundausbildung laut Plan alle (!) Wochenenden, an denen er frei hat. Dienstschluss ist so um 12 Uhr am Freitag und zurück muss er bis 22 Uhr am Sonntag sein. Also es lohnt sich wirklich!
Nach der Grundausbildung läuft alles sowieso lockerer. Dienstschluss meistens um 17 Uhr, etc. --> viel Zeit zum Telefonieren
Natürlich wird es bestimmt auch einmal vorkommen, dass er Wochenenddienst hat, aber sicherlich nicht sehr oft.

Was meinst du damit, ihr seid nur nicht zusammen, weil er nicht weiß, ob es sich lohnt...? :/

Also wenn es so ist, wie bei meinem Schatz, dass er praktisch jedes Wochenende nach Hause darf, dann lohnt es sich doch allemal! Es sind dann ja schließlich nur 4 Tage in der Woche, an denen man sich nicht sieht. Und dre Tage, an denen man sich sieht. v.a. wenn dein Freund nur 100 km entfernt ist. Das ist ja wohl ein Klacks! Ich hab mich schon tierisch gefreut, dass es bei uns nur 260 km Entfernung sind. Bei 100 km wäre ich wahrscheinlich vor Freude tot umgekippt ^^

Ja
das ist ein bisschen kompliziert bei uns
Egt sind wir schon seit 3 1/2 Monaten getrennt. Aber jetzt war ich kurz bevor er zum Bund ist mit ihm auf ner Party und wir haben 2 Stunden über alles mögliche geredet. Und genau auf dieser Party hat er mit nem guten Freund von uns beiden geredet und ihn um Rat gefragt was er machen soll, er würds gern nochmal versuchen, aber er geht ja jetzt weg.Hat halt voll gezweifelt.
Und als ich des erfahrn hab bin ich ewig verwirrt, der grund für die trennung war nämlich dass er mich nicht mehr liebt^^
Und wenn er so oft kommen könnte, wärs ja nicht so tragisch, weil während der Beziehung ham wir uns praktisch au nur am WE gesehen wegm Abi un Latinum^^ Deshalb wollt ich wissen wie des so ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2008 um 20:42
In Antwort auf morika_12870526

Ja
das ist ein bisschen kompliziert bei uns
Egt sind wir schon seit 3 1/2 Monaten getrennt. Aber jetzt war ich kurz bevor er zum Bund ist mit ihm auf ner Party und wir haben 2 Stunden über alles mögliche geredet. Und genau auf dieser Party hat er mit nem guten Freund von uns beiden geredet und ihn um Rat gefragt was er machen soll, er würds gern nochmal versuchen, aber er geht ja jetzt weg.Hat halt voll gezweifelt.
Und als ich des erfahrn hab bin ich ewig verwirrt, der grund für die trennung war nämlich dass er mich nicht mehr liebt^^
Und wenn er so oft kommen könnte, wärs ja nicht so tragisch, weil während der Beziehung ham wir uns praktisch au nur am WE gesehen wegm Abi un Latinum^^ Deshalb wollt ich wissen wie des so ist.

Viel Glück euch zwei!
Ich denke, wenn bei euch wirklich Gefühle da sind und natürlich der Wille, die neun Monate zu meistern, dann dürfte das kein Problem sein. Wenn es zwischen euch dann doch nicht funktionieren sollte, dann liegt es, glaube ich, nicht an der Bundeswehr, sondern einfach an euch.
Es ist ja nur die Wehrpflicht. Komplizierter könnte es sein, wenn es um berufliche Zukunft bei der Bundeswehr ginge.
Ich drück euch die Daumen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2008 um 20:55
In Antwort auf neassa_11847217

Viel Glück euch zwei!
Ich denke, wenn bei euch wirklich Gefühle da sind und natürlich der Wille, die neun Monate zu meistern, dann dürfte das kein Problem sein. Wenn es zwischen euch dann doch nicht funktionieren sollte, dann liegt es, glaube ich, nicht an der Bundeswehr, sondern einfach an euch.
Es ist ja nur die Wehrpflicht. Komplizierter könnte es sein, wenn es um berufliche Zukunft bei der Bundeswehr ginge.
Ich drück euch die Daumen!!

Danke
Ich lass mich jetzt einfach mal überraschen xD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2008 um 23:14
In Antwort auf morika_12870526

Danke
Ich lass mich jetzt einfach mal überraschen xD

Furchtbar!!!
hallo...mein freund ist nun auch beim bund. seit dem 1. juli. ist wirklich noch nicht lange aber für uns beide die hölle. ich vermisse ihn so sehr und versuche immer tapfer zu sein, um ihm kraft zu geben. schlielich ist er ganz alleine dort und muss sich jeden tag einiges gefallen lasse. ich glaube, dass ihm das sportliche echt gut gefällt und naja, dass niemand gerne früh aufsteht ist ja kein geheimnis mehr.

an seinem ersten wochenende war er nur eine nacht hier, also zu hause, und jetzt kommt er erst in 14 tagen wieder. ich weiß nicht wie ich das aushalten soll. als er hier war letzten samstag hat er so schrecklich geweint (ich wusste gar nicht damit umzugehen, weil ich ihn vor nem halben jahr als echten "macho" kennen gelent hab). er sagte, dass er angst hat mich zu verlieren und das er nicht will, dass wir uns fremd werden. ich mache mir sorgen, dass es ihm schlecht geht. wenn ich drunter leide ist das schon ok, ich bin zu hause und kann mich ablenken aber wenn er so leidet wie ich und "alleine" ist, bricht es mir einfach das herz....
vielleicht können wir "daheim gebliebenen" uns etws unterstützen. mir würde ds wirklich gut tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2008 um 14:58

Einer meiner ex war bei der bundeaswehr,
den hab sie in den auslandseinsatz gweschickt und
da kam er nicht zurück, das war gut, denn der hat nur generft.

so kann man auch ex los werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2008 um 21:09
In Antwort auf abla_12774748

Furchtbar!!!
hallo...mein freund ist nun auch beim bund. seit dem 1. juli. ist wirklich noch nicht lange aber für uns beide die hölle. ich vermisse ihn so sehr und versuche immer tapfer zu sein, um ihm kraft zu geben. schlielich ist er ganz alleine dort und muss sich jeden tag einiges gefallen lasse. ich glaube, dass ihm das sportliche echt gut gefällt und naja, dass niemand gerne früh aufsteht ist ja kein geheimnis mehr.

an seinem ersten wochenende war er nur eine nacht hier, also zu hause, und jetzt kommt er erst in 14 tagen wieder. ich weiß nicht wie ich das aushalten soll. als er hier war letzten samstag hat er so schrecklich geweint (ich wusste gar nicht damit umzugehen, weil ich ihn vor nem halben jahr als echten "macho" kennen gelent hab). er sagte, dass er angst hat mich zu verlieren und das er nicht will, dass wir uns fremd werden. ich mache mir sorgen, dass es ihm schlecht geht. wenn ich drunter leide ist das schon ok, ich bin zu hause und kann mich ablenken aber wenn er so leidet wie ich und "alleine" ist, bricht es mir einfach das herz....
vielleicht können wir "daheim gebliebenen" uns etws unterstützen. mir würde ds wirklich gut tun.

Geht mir auch so
meiner is auch bald weg ka wie ich das aushalten soll wenn ihr icq habt könntet ihr mich adden??? würd mich freun wenn man sich mit jemanden unterhalten kann darüber den es auch betrifft die nummer schreib ich jetzt nicht hier rein aber ich würde mich freun wenn ihr mich anschreibt dann geb ich euch die nummer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2008 um 23:06
In Antwort auf trudie_12143522

Geht mir auch so
meiner is auch bald weg ka wie ich das aushalten soll wenn ihr icq habt könntet ihr mich adden??? würd mich freun wenn man sich mit jemanden unterhalten kann darüber den es auch betrifft die nummer schreib ich jetzt nicht hier rein aber ich würde mich freun wenn ihr mich anschreibt dann geb ich euch die nummer

Und noch eine verzweifelte Bundi-Freundin
hey, bin grad erstma total froh, dass es echt nen forum gibt wo man leidensgenossen finden kann als ich ihn am sonntag jetzt erstma für die nächsten 12 tage verabschiedet habe und danach in einer heulattacke meine freundin angerufen hab, hat sie mir den tipp gegeben einfach ma ein forum zu suchen! wär echt cool wenn man sich ma bei icq oda so schreiben könnte oder tipps bekommt von mädels, die das ganze schon hinter sich haben
danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2008 um 22:39
In Antwort auf aminta_12917012

Und noch eine verzweifelte Bundi-Freundin
hey, bin grad erstma total froh, dass es echt nen forum gibt wo man leidensgenossen finden kann als ich ihn am sonntag jetzt erstma für die nächsten 12 tage verabschiedet habe und danach in einer heulattacke meine freundin angerufen hab, hat sie mir den tipp gegeben einfach ma ein forum zu suchen! wär echt cool wenn man sich ma bei icq oda so schreiben könnte oder tipps bekommt von mädels, die das ganze schon hinter sich haben
danke

Auch verzweifelt...
9 monate?! wenn es mal nur so wär.. meiner hat sich für 8 jahre verpflichten lassen, und ich habe keine ahnung, wie ich das durchstehen soll ich bin eifach nur am ende.. und er ist jetzt grad mal 4 monate da, aber ich bin jetzt schon total am ende.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2008 um 11:27

Kenn ich
ja das kenne ich, ich würde ja auch zu meinem ziehen, aber er macht auch eine ausbildung beim bund, wo er dann wo anders hin muss, und halt mal da zur übung, da zum lehrgang bla bla.
ich hasse es einfach nur wenn er nicht da ist. 9 monate wären ja okay, aber wir haben grade mal 5 monate von 8 jahren.... und ich bin jetzt schon am ende. immer wenn ich halt bruche, ist er nicht da, kein plan was er da den ganzentag macht und das macht mich irre. was ist denn das für ein leben, die ganze wocheda in dieser scheiß kaserne rumzusitzen und sich irgendwie die zeit zu vertreiben. und ich sitze hier und versuche mir die zeit zu vertreiben, dass endlich wieder wochenende wird.
ich habe jetzt schon so einen hass auf die bundeswehr. ich habe das gefühl, dass die mir meinensüßen wegnehmen... er kann doch auch eine vernünftige ausbildung machen, und nich so was wo ihm seine freiheit genommen wird und er als kanonenfutter nach afghanistan muss. (dieser gednke macht mich auch irre, wenn man so hört, was die in den nachrichten so sagen)
ach sorry dass ich mich hier so auskotze aber ich bin echt am ende... jeden abend weine ich, ich liebe ihn einfach so sehr und hasse es, dass er nicht bei mir ist, den bund mir vorzieht oder sonst etwas.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2010 um 20:08
In Antwort auf tuva_12365957

Auch verzweifelt...
9 monate?! wenn es mal nur so wär.. meiner hat sich für 8 jahre verpflichten lassen, und ich habe keine ahnung, wie ich das durchstehen soll ich bin eifach nur am ende.. und er ist jetzt grad mal 4 monate da, aber ich bin jetzt schon total am ende.

Thema Bundeswehr
Dein Beitrag im Forum ist zwar schon länger her..
aber hätte gern jmd zum austauschen weil bei mir so ziemlich die ähnliche situation herrscht
mein freund hat sich für 4 jahre verpflichten lassen haben aber schon fast 1 1/2 jahre überstanden.
würde mich freuen wenn du dich melden würdest, entweder hier oder icq. meine icq nummer : 396532214
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2010 um 20:13

Thema Bundeswehr
Hey
habe deinen eintrag im forum gelesen, ist zwar schon länger her aber ich stecke leider in so einer ähnlichen situation und wollte mich gerne mal mit jemanden austauschen
würde mich freuen wenn du dich melden würdest
entweder hier oder ich habe auch icq
nummer : 396532214
wie gesagt würde mich freuen etwas von dir zu hören.
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2010 um 20:13

Thema Bundeswehr
Hey
habe deinen eintrag im forum gelesen, ist zwar schon länger her aber ich stecke leider in so einer ähnlichen situation und wollte mich gerne mal mit jemanden austauschen
würde mich freuen wenn du dich melden würdest
entweder hier oder ich habe auch icq
nummer : 396532214
wie gesagt würde mich freuen etwas von dir zu hören.
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2010 um 20:16
In Antwort auf tuva_12365957

Kenn ich
ja das kenne ich, ich würde ja auch zu meinem ziehen, aber er macht auch eine ausbildung beim bund, wo er dann wo anders hin muss, und halt mal da zur übung, da zum lehrgang bla bla.
ich hasse es einfach nur wenn er nicht da ist. 9 monate wären ja okay, aber wir haben grade mal 5 monate von 8 jahren.... und ich bin jetzt schon am ende. immer wenn ich halt bruche, ist er nicht da, kein plan was er da den ganzentag macht und das macht mich irre. was ist denn das für ein leben, die ganze wocheda in dieser scheiß kaserne rumzusitzen und sich irgendwie die zeit zu vertreiben. und ich sitze hier und versuche mir die zeit zu vertreiben, dass endlich wieder wochenende wird.
ich habe jetzt schon so einen hass auf die bundeswehr. ich habe das gefühl, dass die mir meinensüßen wegnehmen... er kann doch auch eine vernünftige ausbildung machen, und nich so was wo ihm seine freiheit genommen wird und er als kanonenfutter nach afghanistan muss. (dieser gednke macht mich auch irre, wenn man so hört, was die in den nachrichten so sagen)
ach sorry dass ich mich hier so auskotze aber ich bin echt am ende... jeden abend weine ich, ich liebe ihn einfach so sehr und hasse es, dass er nicht bei mir ist, den bund mir vorzieht oder sonst etwas.

Thema Bundeswehr
Hey,
habe hier deinen eintrag gelesen, ist zwar schon länger her seit dem du den bericht geschrieben hast, aber wollte mich trotzdem mal melden weil ich mich gerne mal mit einer "leidensgenossin" austauschen würde
stecke leider in einer ähnlichen situation.
würde mich freuen etwas von dir zu hören.
habe auch icq
nummer : 396532214
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2010 um 20:58
In Antwort auf iven_12674424

Thema Bundeswehr
Hey,
habe hier deinen eintrag gelesen, ist zwar schon länger her seit dem du den bericht geschrieben hast, aber wollte mich trotzdem mal melden weil ich mich gerne mal mit einer "leidensgenossin" austauschen würde
stecke leider in einer ähnlichen situation.
würde mich freuen etwas von dir zu hören.
habe auch icq
nummer : 396532214
liebe grüße

Thema bundeswehr
also mein freund hat sich für 4 jahre verpflichten lassen..und ist nicht ganz soweit weg knapp 70 km aber in der woche ist das voll schwer, da ich jetzt in der 36. woche schwanger bin und es jeden moment los gehen kann..nun muss er dieses we das erst mal arbeiten und das ist übelst schwer..ich vermiss ihn die tage schon so schlimm und nun noch das wochenende...
könnt mich auch ruhig adden 385682087

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2010 um 13:26

BW
Hey....

ich kann dich so gut verstehen!!!!

Mein Ex und ich waren zusammen als er noch nicht bei der BW war......als er dann da war.....und jetzt hat er sich total verändert....leider nur zum negativen!!!!!!!

Jetzt sind wir knapp 2 Monate auseinander!!!!

Beziehungskiller Nr. 1 = Bundeswehr!!!!!!!!!!!!

Versuch das beste draus zu machen....er wird jetzt bestimmt viel mit seinen " neuen " Bundeswehr Freunden machen wollen....und generell ein bisschen mehr Zeit für sich haben wollen...

Drücke dir die Daumen dass ihr das schafft....bei mir hat es leider nicht geklappt.....obwohl ich fest davon überzeugt war dass er die Liebe meines Lebens ist!!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2012 um 13:10

Bundeswehr Foren
Wenigstens kann man ja heutzutage über das Internet den Kontakt enger halten auf Social Webseiten wie Facebook http://www.facebook.com oder auch Bundeswehr Communitys wie WWBB http://www.wer-war-beim-bund.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club