Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Brutale Gruppenvergewaltigung

Brutale Gruppenvergewaltigung

12. Dezember 2018 um 15:04

Ich wurde von 2015 bis 2018 drei Jahre lang von meinem Dual und 9 weiteren Person brutal mehrfach mit Werkzeugen vergewaltigt, verhöhnt, schikaniert, bloßgestellt, verletzt, beleidigt, sexistisch behandelt, ausgelacht, mir wurden massiv Schmerzen zugefügt. Da wir eine Dualseele sind, hat er mich massiv verletzt. Ich hatte mich 2015 in ihn verliebt, weil er mein Dual ist und wollte erst alles für ihn machen. Aus Liebe und naive Dummheit. Ich habe im Laufe der Zeit aber gesehen, wie er wirklich ist, der Albtraummann, auch seine Freunde! Alles sexistische, perverse SM-Leute! Ich war nicht SM und dachte, dass er ein stinknormaler Mann ist. Das Vorgehen war ganz grausam, ich habe noch jetzt jeden Tag chronische Schmerzen und kann ganz schlecht bei der Frauenärztin untersucht werden, ich habe das letzte Mal bei meiner Ärztin geheult und sie hat es gemerkt, dass ich ein Vergewaltigungsopfer bin, es war nicht mehr zu übersehen. Er macht alles immaginär ohne Abgrenzung mit seiner Ehefrau, die mich nicht leiden kann, er hat nur leere Versprechungen gemacht und keine gehalten, war die ganze Zeit nur egoistisch und hat nur an sich gedacht. Eine persönliche Entschuldigung für die Vergewaltigungen und den Sexismus habe ich nie erhalten. Er hat mir mein Herz zerbrochen. Ich glaube nicht mehr an eine göttliche Liebesbeziehung und auch nicht mehr dass Gott mir helfen wollte, im Gegenteil. Die letzten drei Jahre habe ich mich sehr zum Nachteil verändert, ich habe ein großes seelisches Trauma, er macht mich jetzt über andere Leute immaginär mit fertig, weil ich keine Abgrenzung habe. Die Frauen hassen mich alle und sind auch sexistisch, weil ich keine Abgrenzung habe. Die wollen mich zum Sex mit und vor allen Leuten nötigen. Ich sehr enttäuscht von ihm, es war sehr brutal was er mit mir gemacht hat, es war das Unmenschlichste, was es nach der Kreuzigung Jesus je gegeben hat. Die haben nämlich eine normale Frau ohne Lustschmerz als Gruppe mehrfach mit Werkzeugen vergewaltigt und ich habe gar keine Chance gehabt. Die hassen mich und wollen mich fertig machen. Ich habe seitdem einen Waschzwang, Ekelgefühle, chronischen Schmerz, Weinkrämpfe, Zähneklappern, kein Selbstvertrauen, misstraue allen Menschen, Schamgefühle, keine Selbstliebe mehr, Selbsthasse, meine Trichotillomanie ist schlimmer geworden. Es haben über 12 Leute mitgemacht, alle waren gegen mich, auch Leute, die ich von früher kannte. Es wissen viele Leute jetzt von mir, dass ich ein geschändete Frau bin, die überall blamiert wird, er hat es mit den anderen kaputt gemacht. Ich wollte 2015 eine Beziehung mit ihm, wollte Schluss machen mit meinem Ehemann, einen Scheißjob für ihn anfangen, meine eigene Firma aufgeben, wegziehen, mich mit allem verschlechtern alles nur wegen ihm. Ein großer Fehler. Er hat das Dualseelenfeuer kaputt gefickt, am Anfang hatte ich dieses schöne Dualseelenfeuer, eine göttliche Liebesbeziehung, er hat es kaputt gemacht, er hat mich und Gott nicht respektiert und alles mit den Anderen kaputt gemacht, absichtlich. Ich war nicht SM, auch nicht ambivalent, ich habe nie diese Neigung so gehabt, wie er mich vor fremden Leuten darstellt. Der Spaß der 12 Leute daran war, dass sie mich in der Hand hatten und mich 3 Jahre lang vor allen Leuten blamiert und schikaniert und verletzt haben und grausam zu mir waren. Ich war nicht SM. Es ist unverzeihlich. Ich konnte vorher im Bett nichts, weil ich als Kind grausam missbraucht worden bin, vor Oralverkehr ekele ich mich bis heute. Mein Dual hat mich oral, vaginal und anal brutal vergewaltigt vor anderen Leuten und seinen Spaß daran gehabt. Er und seine Freunde haben gar kein Erbarmen gehabt. Es ist bibelreif. Die stellen mich vor anderen Leuten dar, als wenn ich eine ambivalente Maso bin und haben mich zutiefst gekränkt und verletzt. Das Vertrauen ist weg, es ist alles kaputt. Er hat das Schönste mit seiner Frau bei uns beiden kaputt gemacht, was es zwischen zwei Menschen gibt als Dualseele. Es ist Hass, seine Frau hasst mich, sie hat von Anfang an Spaß daran gehabt mich vor fremden Leuten zu blamieren und zu demütigen, mit Befriedigung hat das nämlich gar nichts zu tun. Ich hatte, habe und werde nämlich nie daran Befriedigung finden. Es sind Straftäter!!!! Sie haben mich die letzten drei Jahre fast drei Mal in den Selbstmord getrieben!

Mehr lesen

Top 3 Antworten

12. Dezember 2018 um 15:31
In Antwort auf barbara01051978

Ich wurde von 2015 bis 2018 drei Jahre lang von meinem Dual und 9 weiteren Person brutal mehrfach mit Werkzeugen vergewaltigt, verhöhnt, schikaniert, bloßgestellt, verletzt, beleidigt, sexistisch behandelt, ausgelacht, mir wurden massiv Schmerzen zugefügt. Da wir eine Dualseele sind, hat er mich massiv verletzt. Ich hatte mich 2015 in ihn verliebt, weil er mein Dual ist und wollte erst alles für ihn machen. Aus Liebe und naive Dummheit. Ich habe im Laufe der Zeit aber gesehen, wie er wirklich ist, der Albtraummann, auch seine Freunde! Alles sexistische, perverse SM-Leute! Ich war nicht SM und dachte, dass er ein stinknormaler Mann ist. Das Vorgehen war ganz grausam, ich habe noch jetzt jeden Tag chronische Schmerzen und kann ganz schlecht bei der Frauenärztin untersucht werden, ich habe das letzte Mal bei meiner Ärztin geheult und sie hat es gemerkt, dass ich ein Vergewaltigungsopfer bin, es war nicht mehr zu übersehen. Er macht alles immaginär ohne Abgrenzung mit seiner Ehefrau, die mich nicht leiden kann, er hat nur leere Versprechungen gemacht und keine gehalten, war die ganze Zeit nur egoistisch und hat nur an sich gedacht. Eine persönliche Entschuldigung für die Vergewaltigungen und den Sexismus habe ich nie erhalten. Er hat mir mein Herz zerbrochen. Ich glaube nicht mehr an eine göttliche Liebesbeziehung und auch nicht mehr dass Gott mir helfen wollte, im Gegenteil. Die letzten drei Jahre habe ich mich sehr zum Nachteil verändert, ich habe ein großes seelisches Trauma, er macht mich jetzt über andere Leute immaginär mit fertig, weil ich keine Abgrenzung habe. Die Frauen hassen mich alle und sind auch sexistisch, weil ich keine Abgrenzung habe. Die wollen mich zum Sex mit und vor allen Leuten nötigen. Ich sehr enttäuscht von ihm, es war sehr brutal was er mit mir gemacht hat, es war das Unmenschlichste, was es nach der Kreuzigung Jesus je gegeben hat. Die haben nämlich eine normale Frau ohne Lustschmerz als Gruppe mehrfach mit Werkzeugen vergewaltigt und ich habe gar keine Chance gehabt. Die hassen mich und wollen mich fertig machen. Ich habe seitdem einen Waschzwang, Ekelgefühle, chronischen Schmerz, Weinkrämpfe, Zähneklappern, kein Selbstvertrauen, misstraue allen Menschen, Schamgefühle, keine Selbstliebe mehr, Selbsthasse, meine Trichotillomanie ist schlimmer geworden. Es haben über 12 Leute mitgemacht, alle waren gegen mich, auch Leute, die ich von früher kannte. Es wissen viele Leute jetzt von mir, dass ich ein geschändete Frau bin, die überall blamiert wird, er hat es mit den anderen kaputt gemacht. Ich wollte 2015 eine Beziehung mit ihm, wollte Schluss machen mit meinem Ehemann, einen Scheißjob für ihn anfangen, meine eigene Firma aufgeben, wegziehen, mich mit allem verschlechtern alles nur wegen ihm. Ein großer Fehler. Er hat das Dualseelenfeuer kaputt gefickt, am Anfang hatte ich dieses schöne Dualseelenfeuer, eine göttliche Liebesbeziehung, er hat es kaputt gemacht, er hat mich und Gott nicht respektiert und alles mit den Anderen kaputt gemacht, absichtlich. Ich war nicht SM, auch nicht ambivalent, ich habe nie diese Neigung so gehabt, wie er mich vor fremden Leuten darstellt. Der Spaß der 12 Leute daran war, dass sie mich in der Hand hatten und mich 3 Jahre lang vor allen Leuten blamiert und schikaniert und verletzt haben und grausam zu mir waren. Ich war nicht SM. Es ist unverzeihlich. Ich konnte vorher im Bett nichts, weil ich als Kind grausam missbraucht worden bin, vor Oralverkehr ekele ich mich bis heute. Mein Dual hat mich oral, vaginal und anal brutal vergewaltigt vor anderen Leuten und seinen Spaß daran gehabt. Er und seine Freunde haben gar kein Erbarmen gehabt. Es ist bibelreif. Die stellen mich vor anderen Leuten dar, als wenn ich eine ambivalente Maso bin und haben mich zutiefst gekränkt und verletzt. Das Vertrauen ist weg, es ist alles kaputt. Er hat das Schönste mit seiner Frau bei uns beiden kaputt gemacht, was es zwischen zwei Menschen gibt als Dualseele. Es ist Hass, seine Frau hasst mich, sie hat von Anfang an Spaß daran gehabt mich vor fremden Leuten zu blamieren und zu demütigen, mit Befriedigung hat das nämlich gar nichts zu tun. Ich hatte, habe und werde nämlich nie daran Befriedigung finden. Es sind Straftäter!!!! Sie haben mich die letzten drei Jahre fast drei Mal in den Selbstmord getrieben!

Dualseele... Das wird Dank dir das Unwort des Jahres 2018.

alles weitere haben wir dir zu genüge schon mitgeteilt. 

gute Besserung und alles gute!

12 LikesGefällt mir

12. Dezember 2018 um 15:57
In Antwort auf simie

Was ist eig eine Dualseele?

esoterischer mumpitz... und in diesem fall offenbar eine willkommene ausrede, um weiter mit dem a....loch zusammen zu bleiben!? 

6 LikesGefällt mir

12. Dezember 2018 um 15:09

Liebe Barbara,
du solltest vielleicht einen Therapeuten/Psychologen aufsuchen. Das könnte helfen, Dinge aufzuarbeiten. 

6 LikesGefällt mir

12. Dezember 2018 um 15:09

Liebe Barbara,
du solltest vielleicht einen Therapeuten/Psychologen aufsuchen. Das könnte helfen, Dinge aufzuarbeiten. 

6 LikesGefällt mir

12. Dezember 2018 um 15:14

Was ist eig eine Dualseele?

1 LikesGefällt mir

12. Dezember 2018 um 15:31
In Antwort auf barbara01051978

Ich wurde von 2015 bis 2018 drei Jahre lang von meinem Dual und 9 weiteren Person brutal mehrfach mit Werkzeugen vergewaltigt, verhöhnt, schikaniert, bloßgestellt, verletzt, beleidigt, sexistisch behandelt, ausgelacht, mir wurden massiv Schmerzen zugefügt. Da wir eine Dualseele sind, hat er mich massiv verletzt. Ich hatte mich 2015 in ihn verliebt, weil er mein Dual ist und wollte erst alles für ihn machen. Aus Liebe und naive Dummheit. Ich habe im Laufe der Zeit aber gesehen, wie er wirklich ist, der Albtraummann, auch seine Freunde! Alles sexistische, perverse SM-Leute! Ich war nicht SM und dachte, dass er ein stinknormaler Mann ist. Das Vorgehen war ganz grausam, ich habe noch jetzt jeden Tag chronische Schmerzen und kann ganz schlecht bei der Frauenärztin untersucht werden, ich habe das letzte Mal bei meiner Ärztin geheult und sie hat es gemerkt, dass ich ein Vergewaltigungsopfer bin, es war nicht mehr zu übersehen. Er macht alles immaginär ohne Abgrenzung mit seiner Ehefrau, die mich nicht leiden kann, er hat nur leere Versprechungen gemacht und keine gehalten, war die ganze Zeit nur egoistisch und hat nur an sich gedacht. Eine persönliche Entschuldigung für die Vergewaltigungen und den Sexismus habe ich nie erhalten. Er hat mir mein Herz zerbrochen. Ich glaube nicht mehr an eine göttliche Liebesbeziehung und auch nicht mehr dass Gott mir helfen wollte, im Gegenteil. Die letzten drei Jahre habe ich mich sehr zum Nachteil verändert, ich habe ein großes seelisches Trauma, er macht mich jetzt über andere Leute immaginär mit fertig, weil ich keine Abgrenzung habe. Die Frauen hassen mich alle und sind auch sexistisch, weil ich keine Abgrenzung habe. Die wollen mich zum Sex mit und vor allen Leuten nötigen. Ich sehr enttäuscht von ihm, es war sehr brutal was er mit mir gemacht hat, es war das Unmenschlichste, was es nach der Kreuzigung Jesus je gegeben hat. Die haben nämlich eine normale Frau ohne Lustschmerz als Gruppe mehrfach mit Werkzeugen vergewaltigt und ich habe gar keine Chance gehabt. Die hassen mich und wollen mich fertig machen. Ich habe seitdem einen Waschzwang, Ekelgefühle, chronischen Schmerz, Weinkrämpfe, Zähneklappern, kein Selbstvertrauen, misstraue allen Menschen, Schamgefühle, keine Selbstliebe mehr, Selbsthasse, meine Trichotillomanie ist schlimmer geworden. Es haben über 12 Leute mitgemacht, alle waren gegen mich, auch Leute, die ich von früher kannte. Es wissen viele Leute jetzt von mir, dass ich ein geschändete Frau bin, die überall blamiert wird, er hat es mit den anderen kaputt gemacht. Ich wollte 2015 eine Beziehung mit ihm, wollte Schluss machen mit meinem Ehemann, einen Scheißjob für ihn anfangen, meine eigene Firma aufgeben, wegziehen, mich mit allem verschlechtern alles nur wegen ihm. Ein großer Fehler. Er hat das Dualseelenfeuer kaputt gefickt, am Anfang hatte ich dieses schöne Dualseelenfeuer, eine göttliche Liebesbeziehung, er hat es kaputt gemacht, er hat mich und Gott nicht respektiert und alles mit den Anderen kaputt gemacht, absichtlich. Ich war nicht SM, auch nicht ambivalent, ich habe nie diese Neigung so gehabt, wie er mich vor fremden Leuten darstellt. Der Spaß der 12 Leute daran war, dass sie mich in der Hand hatten und mich 3 Jahre lang vor allen Leuten blamiert und schikaniert und verletzt haben und grausam zu mir waren. Ich war nicht SM. Es ist unverzeihlich. Ich konnte vorher im Bett nichts, weil ich als Kind grausam missbraucht worden bin, vor Oralverkehr ekele ich mich bis heute. Mein Dual hat mich oral, vaginal und anal brutal vergewaltigt vor anderen Leuten und seinen Spaß daran gehabt. Er und seine Freunde haben gar kein Erbarmen gehabt. Es ist bibelreif. Die stellen mich vor anderen Leuten dar, als wenn ich eine ambivalente Maso bin und haben mich zutiefst gekränkt und verletzt. Das Vertrauen ist weg, es ist alles kaputt. Er hat das Schönste mit seiner Frau bei uns beiden kaputt gemacht, was es zwischen zwei Menschen gibt als Dualseele. Es ist Hass, seine Frau hasst mich, sie hat von Anfang an Spaß daran gehabt mich vor fremden Leuten zu blamieren und zu demütigen, mit Befriedigung hat das nämlich gar nichts zu tun. Ich hatte, habe und werde nämlich nie daran Befriedigung finden. Es sind Straftäter!!!! Sie haben mich die letzten drei Jahre fast drei Mal in den Selbstmord getrieben!

Dualseele... Das wird Dank dir das Unwort des Jahres 2018.

alles weitere haben wir dir zu genüge schon mitgeteilt. 

gute Besserung und alles gute!

12 LikesGefällt mir

12. Dezember 2018 um 15:32
In Antwort auf simie

Was ist eig eine Dualseele?

So etwas gibt es nicht.

4 LikesGefällt mir

12. Dezember 2018 um 15:45
In Antwort auf barbara01051978

Ich wurde von 2015 bis 2018 drei Jahre lang von meinem Dual und 9 weiteren Person brutal mehrfach mit Werkzeugen vergewaltigt, verhöhnt, schikaniert, bloßgestellt, verletzt, beleidigt, sexistisch behandelt, ausgelacht, mir wurden massiv Schmerzen zugefügt. Da wir eine Dualseele sind, hat er mich massiv verletzt. Ich hatte mich 2015 in ihn verliebt, weil er mein Dual ist und wollte erst alles für ihn machen. Aus Liebe und naive Dummheit. Ich habe im Laufe der Zeit aber gesehen, wie er wirklich ist, der Albtraummann, auch seine Freunde! Alles sexistische, perverse SM-Leute! Ich war nicht SM und dachte, dass er ein stinknormaler Mann ist. Das Vorgehen war ganz grausam, ich habe noch jetzt jeden Tag chronische Schmerzen und kann ganz schlecht bei der Frauenärztin untersucht werden, ich habe das letzte Mal bei meiner Ärztin geheult und sie hat es gemerkt, dass ich ein Vergewaltigungsopfer bin, es war nicht mehr zu übersehen. Er macht alles immaginär ohne Abgrenzung mit seiner Ehefrau, die mich nicht leiden kann, er hat nur leere Versprechungen gemacht und keine gehalten, war die ganze Zeit nur egoistisch und hat nur an sich gedacht. Eine persönliche Entschuldigung für die Vergewaltigungen und den Sexismus habe ich nie erhalten. Er hat mir mein Herz zerbrochen. Ich glaube nicht mehr an eine göttliche Liebesbeziehung und auch nicht mehr dass Gott mir helfen wollte, im Gegenteil. Die letzten drei Jahre habe ich mich sehr zum Nachteil verändert, ich habe ein großes seelisches Trauma, er macht mich jetzt über andere Leute immaginär mit fertig, weil ich keine Abgrenzung habe. Die Frauen hassen mich alle und sind auch sexistisch, weil ich keine Abgrenzung habe. Die wollen mich zum Sex mit und vor allen Leuten nötigen. Ich sehr enttäuscht von ihm, es war sehr brutal was er mit mir gemacht hat, es war das Unmenschlichste, was es nach der Kreuzigung Jesus je gegeben hat. Die haben nämlich eine normale Frau ohne Lustschmerz als Gruppe mehrfach mit Werkzeugen vergewaltigt und ich habe gar keine Chance gehabt. Die hassen mich und wollen mich fertig machen. Ich habe seitdem einen Waschzwang, Ekelgefühle, chronischen Schmerz, Weinkrämpfe, Zähneklappern, kein Selbstvertrauen, misstraue allen Menschen, Schamgefühle, keine Selbstliebe mehr, Selbsthasse, meine Trichotillomanie ist schlimmer geworden. Es haben über 12 Leute mitgemacht, alle waren gegen mich, auch Leute, die ich von früher kannte. Es wissen viele Leute jetzt von mir, dass ich ein geschändete Frau bin, die überall blamiert wird, er hat es mit den anderen kaputt gemacht. Ich wollte 2015 eine Beziehung mit ihm, wollte Schluss machen mit meinem Ehemann, einen Scheißjob für ihn anfangen, meine eigene Firma aufgeben, wegziehen, mich mit allem verschlechtern alles nur wegen ihm. Ein großer Fehler. Er hat das Dualseelenfeuer kaputt gefickt, am Anfang hatte ich dieses schöne Dualseelenfeuer, eine göttliche Liebesbeziehung, er hat es kaputt gemacht, er hat mich und Gott nicht respektiert und alles mit den Anderen kaputt gemacht, absichtlich. Ich war nicht SM, auch nicht ambivalent, ich habe nie diese Neigung so gehabt, wie er mich vor fremden Leuten darstellt. Der Spaß der 12 Leute daran war, dass sie mich in der Hand hatten und mich 3 Jahre lang vor allen Leuten blamiert und schikaniert und verletzt haben und grausam zu mir waren. Ich war nicht SM. Es ist unverzeihlich. Ich konnte vorher im Bett nichts, weil ich als Kind grausam missbraucht worden bin, vor Oralverkehr ekele ich mich bis heute. Mein Dual hat mich oral, vaginal und anal brutal vergewaltigt vor anderen Leuten und seinen Spaß daran gehabt. Er und seine Freunde haben gar kein Erbarmen gehabt. Es ist bibelreif. Die stellen mich vor anderen Leuten dar, als wenn ich eine ambivalente Maso bin und haben mich zutiefst gekränkt und verletzt. Das Vertrauen ist weg, es ist alles kaputt. Er hat das Schönste mit seiner Frau bei uns beiden kaputt gemacht, was es zwischen zwei Menschen gibt als Dualseele. Es ist Hass, seine Frau hasst mich, sie hat von Anfang an Spaß daran gehabt mich vor fremden Leuten zu blamieren und zu demütigen, mit Befriedigung hat das nämlich gar nichts zu tun. Ich hatte, habe und werde nämlich nie daran Befriedigung finden. Es sind Straftäter!!!! Sie haben mich die letzten drei Jahre fast drei Mal in den Selbstmord getrieben!

Den Gedanken an Selbstmord lässt du mal ganz beiseite. Kein einziger Mensch muss sich umbringen wegen anderer.
Du musst dir doch nur klarmachen, dass jede Minute, die du weiterlebst, eine Minute ist, die dir geschenkt ist für ein neues Leben.

Abgesehen davon, dass du therapeutische Unterstützung gut gebrauchen kannst, poste ich dir hier einen Link, der schon länger im Netz steht. Beschäftige dich damit als Einstieg, denn das Denken darüber kann dir auch gut helfen, Ursachen zu finden.
http://frauensprache.com/mediensprache.htm
 

Gefällt mir

12. Dezember 2018 um 15:50
In Antwort auf barbara01051978

Ich wurde von 2015 bis 2018 drei Jahre lang von meinem Dual und 9 weiteren Person brutal mehrfach mit Werkzeugen vergewaltigt, verhöhnt, schikaniert, bloßgestellt, verletzt, beleidigt, sexistisch behandelt, ausgelacht, mir wurden massiv Schmerzen zugefügt. Da wir eine Dualseele sind, hat er mich massiv verletzt. Ich hatte mich 2015 in ihn verliebt, weil er mein Dual ist und wollte erst alles für ihn machen. Aus Liebe und naive Dummheit. Ich habe im Laufe der Zeit aber gesehen, wie er wirklich ist, der Albtraummann, auch seine Freunde! Alles sexistische, perverse SM-Leute! Ich war nicht SM und dachte, dass er ein stinknormaler Mann ist. Das Vorgehen war ganz grausam, ich habe noch jetzt jeden Tag chronische Schmerzen und kann ganz schlecht bei der Frauenärztin untersucht werden, ich habe das letzte Mal bei meiner Ärztin geheult und sie hat es gemerkt, dass ich ein Vergewaltigungsopfer bin, es war nicht mehr zu übersehen. Er macht alles immaginär ohne Abgrenzung mit seiner Ehefrau, die mich nicht leiden kann, er hat nur leere Versprechungen gemacht und keine gehalten, war die ganze Zeit nur egoistisch und hat nur an sich gedacht. Eine persönliche Entschuldigung für die Vergewaltigungen und den Sexismus habe ich nie erhalten. Er hat mir mein Herz zerbrochen. Ich glaube nicht mehr an eine göttliche Liebesbeziehung und auch nicht mehr dass Gott mir helfen wollte, im Gegenteil. Die letzten drei Jahre habe ich mich sehr zum Nachteil verändert, ich habe ein großes seelisches Trauma, er macht mich jetzt über andere Leute immaginär mit fertig, weil ich keine Abgrenzung habe. Die Frauen hassen mich alle und sind auch sexistisch, weil ich keine Abgrenzung habe. Die wollen mich zum Sex mit und vor allen Leuten nötigen. Ich sehr enttäuscht von ihm, es war sehr brutal was er mit mir gemacht hat, es war das Unmenschlichste, was es nach der Kreuzigung Jesus je gegeben hat. Die haben nämlich eine normale Frau ohne Lustschmerz als Gruppe mehrfach mit Werkzeugen vergewaltigt und ich habe gar keine Chance gehabt. Die hassen mich und wollen mich fertig machen. Ich habe seitdem einen Waschzwang, Ekelgefühle, chronischen Schmerz, Weinkrämpfe, Zähneklappern, kein Selbstvertrauen, misstraue allen Menschen, Schamgefühle, keine Selbstliebe mehr, Selbsthasse, meine Trichotillomanie ist schlimmer geworden. Es haben über 12 Leute mitgemacht, alle waren gegen mich, auch Leute, die ich von früher kannte. Es wissen viele Leute jetzt von mir, dass ich ein geschändete Frau bin, die überall blamiert wird, er hat es mit den anderen kaputt gemacht. Ich wollte 2015 eine Beziehung mit ihm, wollte Schluss machen mit meinem Ehemann, einen Scheißjob für ihn anfangen, meine eigene Firma aufgeben, wegziehen, mich mit allem verschlechtern alles nur wegen ihm. Ein großer Fehler. Er hat das Dualseelenfeuer kaputt gefickt, am Anfang hatte ich dieses schöne Dualseelenfeuer, eine göttliche Liebesbeziehung, er hat es kaputt gemacht, er hat mich und Gott nicht respektiert und alles mit den Anderen kaputt gemacht, absichtlich. Ich war nicht SM, auch nicht ambivalent, ich habe nie diese Neigung so gehabt, wie er mich vor fremden Leuten darstellt. Der Spaß der 12 Leute daran war, dass sie mich in der Hand hatten und mich 3 Jahre lang vor allen Leuten blamiert und schikaniert und verletzt haben und grausam zu mir waren. Ich war nicht SM. Es ist unverzeihlich. Ich konnte vorher im Bett nichts, weil ich als Kind grausam missbraucht worden bin, vor Oralverkehr ekele ich mich bis heute. Mein Dual hat mich oral, vaginal und anal brutal vergewaltigt vor anderen Leuten und seinen Spaß daran gehabt. Er und seine Freunde haben gar kein Erbarmen gehabt. Es ist bibelreif. Die stellen mich vor anderen Leuten dar, als wenn ich eine ambivalente Maso bin und haben mich zutiefst gekränkt und verletzt. Das Vertrauen ist weg, es ist alles kaputt. Er hat das Schönste mit seiner Frau bei uns beiden kaputt gemacht, was es zwischen zwei Menschen gibt als Dualseele. Es ist Hass, seine Frau hasst mich, sie hat von Anfang an Spaß daran gehabt mich vor fremden Leuten zu blamieren und zu demütigen, mit Befriedigung hat das nämlich gar nichts zu tun. Ich hatte, habe und werde nämlich nie daran Befriedigung finden. Es sind Straftäter!!!! Sie haben mich die letzten drei Jahre fast drei Mal in den Selbstmord getrieben!

Das was dir passiert ist, ist ein Verbrechen ...
Nur die Polizei kann dir weiterhelfen , indem du eine Anzeige machst
und in weiterer Folge eine Therapie

Esotherik , auch SM hat in deiner Geschichte keinen Platz...lass dir helfen
 

4 LikesGefällt mir

12. Dezember 2018 um 15:57
In Antwort auf simie

Was ist eig eine Dualseele?

esoterischer mumpitz... und in diesem fall offenbar eine willkommene ausrede, um weiter mit dem a....loch zusammen zu bleiben!? 

6 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Träume von tornados
Von: user4221
neu
10. Dezember 2018 um 1:23
Wie baue ich Freundschaften auf?
Von: user22215
neu
9. Dezember 2018 um 19:58

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen