Home / Forum / Liebe & Beziehung / Britischer Musiker

Britischer Musiker

26. Juli 2016 um 2:37

Anfang April veranstalteten Freunde eine Party und ich half ihnen beim Aufbau. Waehrenddessen kam er hinein und geisterte an der Bar herum, ich habe in der Zeit die Bar eingeräumt. Er sprach mich irgendwann an und wir quatschten paar Minuten, abgelenkt von der Arbeit hab ich unhöflicherweise nicht gefragt wie er heißt, obwohl er mich gefragt hat.. er hat irgendwann dann gesagt wie er heißt. Ich bin leider sehr unsicher und wirke dadurch sehr desinteressiert, aber irgendwie kann ich das nicht abstellen!
Irgendwann war dann der soundcheck und da kam eine Freundin zu mir her und hat gefragt ob ich denn schon unser hauptkuenster für den Abend kennengelernt hab, ich verneinte die Frage bis sie mir dann deutlich gemacht hat, dass er das war. Nach dem soundcheck kam er nochmal zu mir her und meinte, dass wir uns später ja wieder sehen werden und ging.
Ich hab mir ehrlich gesagt nicht viel dabei gedacht, fand ihn zwar wahnsinnig Süß, aber ich dachte mir, mei, er ist Musiker
Während seinem Gig ging er vom Mischpult weg und kam zu mir auf die Tanzfläche und hat meine Hand in beide Hände genommen und hielt sie für paar Sekunden fest und ging wieder zurück, total verrückt, konnte damit nichts anfangen. Er hat immer wieder hergeschaut und gelächelt, dass meine Freunde mich sogar immer wieder aufm arm genommen haben.
Nach seinem Gig kam er zu mir her und sagte ziemlich direkt, wie Süß er mich finde und er nicht wegschauen könne und ob ich mit ins Atelier wolle. Ich habe total dumm geschaut und wusste nichts mit anzufangen. Er hat darauf hin gesagt, dass ochs mir einfach überlegen soll und er sich freuen würde. Btw er spricht nur englisch und kommt aus Großbritannien.
Ich habe schlussendlich nein gesagt. Da kam wohl meine vernünftige Ader durch. Ich dachte mir, er ist Musiker, ist jede Woche irgendwo auf der Welt und war einfach zu selbstsicher.
Es war wirklich schön zu merken, dass ein Mann einen so anhimmelt, aber ich war doch realistisch und wusste ich sehe ihn nicht mehr und er wird sich eh eine andere suchen wenn er nur Sex will
Ein Tag später hat er sich über Social Network bei mir gemeldet und geschrieben, dass es schön war mich kennenlernen zu dürfen. Ich hab mich sehr gefreut, aber habe es ehrlich gesagt null erwartet. Wir haben nicht viel geschrieben, weil ich auch nicht so der Chattyp bin. Zwei Monate spaeter hab ich ihn in Berlin wieder getroffen, er war wieder als Artist da und ich hab es nicht drauf ankommen lassen, ihn zu treffen, also ich wollte nicht hingehen und ihn belabbern oder sowas. Also feierte ich mit meinen Freunden und irgendwann wollten wir heim und suchten unsere Leute zusammen. Ich hatte alle verloren und irrte herum und lief ihm voll in die Arme! Er hat sich total gefreut und ist mir ab dem Zeitpunkt nicht von der Seite gewichen, hat mir seine Leute vorgestellt und wir haben getrunken und sind auf die Tanzfläche, ich weiß nicht ob ich mir darauf was einbilden kann, aber er stand mit mir mitten in der Menschenmenge, die Leute, die nur gekommen sind um ihn zu sehen. Ihm war des total egal, ich wollte ihm aber auch nicht zu nahe treten, da ja alle ihn kannten irgendwann hab ich mich verabschiedet, weils wirklich Zuspaet war und er hat mich lang gedrückt, wollte nicht mehr loslassen und hat mir n Bussi gegeben.
Am nächsten Tag kam wieder ne Nachricht von ihm, dass es schön war mich wiederzusehen und er hofft, dass ich gut heimkomme.
Wir haben uns dann zufällig wieder aufm Festival gesehen und kamen aber nicht dazu lang miteinander zu reden, weil alle was von ihm wollten und wenn er den Kontakt zu mir gesucht und gefunden hat, kamen trotzdem leute und belabberten ihn voll. Ich muss dazu sagen, er ist in der Szene, ein sehr bekannter Musiker und ein verdammt höflicher und zuvorkommender Kerl, also er wimmelt Leute nicht ab, sondern ist verdammt Hoeflich.
Dort haben wir uns mehr oder weniger wieder verpasst. Mir Hats dann gereicht und ich hab ihm geschrieben, dass wir das nachholen müssen nächste Woche. Und er meinte auch, das sollten wir auf jeden Fall. Ich hab ihn gefragt wo ich ihn finden kann auf dem Festival und er hat mir daraufhin seine Handynummer gegeben.
Aufm Festival hab ich ihn zufällig aufm Gelände getroffen und wir haben uns unterhalten. Das bloede an der sache ist, dass er immer bei der Arbeit ist! Also hat er auch nicht viel Zeit. Er ist auch viel vorsichtiger umgegangen mit mir, vllt weil ich ihn beim ersten Treffen irgendwie gekorbt hab. Nach seinem Gig, hab ich mich damit abgefunden, dass wir uns nicht mehr sehen und dann kam ne sms von ihm, ob ich das Festival noch genieße. Ich habe darauf geantowrtet und gefragt, was er denn gerade macht und es kam nichts mehr zurück.
Ich bin ein pessimistischer Mensch und denke eigentlich immer, dass Männer mich eh nicht wirklich moegen, aber so wie er mich anschaut, da muss ich selber sagen, der findet mich gut. Aber ich weiß nicht, was ich damit anfangen soll, er lebt in England, ich in Deutschland. Und ich versuche das alles zu vergessen, aber er geht mir nicht ausm Kopf!! Ein Mann mit dem ich nicht mal was hatte! Ich brauch euren Rat!

Mehr lesen

26. Juli 2016 um 11:25

Du hast vollkommen recht
Du hast vollkommen recht, ich muss das unbedingt ablegen so zu denken!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen