Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Bringt diese Beziehung überhaupt noch was? Bitte helft mir.

Letzte Nachricht: 11. Juni 2009 um 23:40
A
an0N_1207954099z
11.06.09 um 22:59

Hallo.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich weiss, der Text ist lang, aber ich bitte euch trotzdem inständig, ihn zu lesen und eure Meinung kundzutun.
Ich fang mal an...

ich(22) bin seit 2 Jahren mit meinem Freund(24) zusammen, eigentlich auch glücklich.
Wir sind beide Studenten, leben nicht zusammen, aber in der selben Stadt.
Es gibt jedoch seit Anfang der Beziehung schon Dinge, die mich an ihm stören, die auch schon oft zu Streit
geführt haben, die ich im Endeffekt jedoch immer akzeptiert habe, weil ich ihn sehr liebe und er auch seine guten Seiten hat.
Er benimmt sich einfach in vielen Dingen noch wie ein Teenager.
Seine Freunde sind ihm das allerwichtigste, das lässt er mich auch deutlich spüren, er benimmt sich oft kindisch,
man kann mit ihm nicht streiten, er kann sich zusammen ziehen nichtmal vorstellen und er braucht unglaublich viel Freiraum.
Ihm reicht es, wenn wir uns alle 2 Tage mal abends um 21Uhr bei ihm oder mir treffen und am nächsten Morgen wieder getrennte
Wege gehe. Öfters bin ich aber auch Freitag abends bis Sonntag morgens bei ihm- aber das ist schon das höchste der Gefühle,
danach braucht er wieder mindestens 2 Tage für sich allein.
Aber er sagt, dass er mich liebt. Und eigentlich will ich das auch glauben.

Dazu kommt noch, dass er schon häufiger zu seiner Familie gefahren ist, ohne mich mitnehmen zu wollen.
Seine Familie wohnt 500km von hier entfernt und er besucht sie nur ca. alle 3 Monate, meistens für ein paar Tage bis zu zwei Wochen.
Ich war in den 2 Jahren erst 2x dabei.
Er sagt immer, wenn ich dabei wäre, könnte er sich nicht richtig auf seine Familie und alten Freunde konzentrieren.
Dazu kommt außerdem, dass wir so gut wie nie was zusammen unternehmen, weil er nie Lust dazu hat.
In den zwei Jahren waren wir einmal für 3 Tage in Berlin und einmal für ne Woche in Marokko- alles von mir organisiert. Hätte ich das nicht gemacht, wären wr kein einziges Mal weg gewesen, denn das alles ging von mir aus.
Selten gehen wir noch ins Kino, das wars dann auch schon. Die restliche Zeit sind wir bei mir oder bei ihm.
Wenn ich ihm vorschlage, ob wir was trinken gehen sollen oder ob er Lust hat, mal ein zwei Tage weg zu fahren, sagt er immer, dass er keine
Zeit, keine Lust oder kein Geld hat. Manchmal sagt er auch ja, aber wenns dann so weit ist, lässt er es doch scheitern.
Bei seinen Freunden dagegen ist er ganz anders- da plant er auch mit. Zwar nimmt er da auch nie eine besonders aktive Rolle ein, aber immerhin lässt er sich nix entgehen und ist immer am Start, wenn irgendwo Party ist oder seine Freunde für ein paar Tage zu einem anderen Freund fahren. Party ist da auch wieder so eine Sache, er feiert gern und viel, meistens ist er dann erst um 6-7Uhr morgens zuhause und betrinkt sich auch gern ordentlich.

Ja, das sind die Dinge, die mich schon in der Vergangenheit sehr gestört haben.
Und jetzt kommt was Neues dazu, was mich dann total wütend gemacht hat. Ich habe ihn gefragt, ob wir im Sommer nochmal zusammen ne Woche oder so wegfahren und er meinte erst garnix dazu, als ich ihn letztens nochmal gefragt hab meinte er nee, er fährt mit seinen Freunden eine Woche lang weg, Männerurlaub.
Beides kann er nicht machen, da er sehr knapp bei Kasse ist und einfach nicht mit Geld umgehen kann.
Somit zieht er seine Freunde mir vor. Er konnte garnicht verstehen, wieso mich das verletzt, hat sogar noch sauer reagiert, wieso ich ihm da im Weg stehe.
Die Jungs sind alle aus seiner Heimat, also leben vestreut in Deutschland, er sieht sie nur so alle 3 Monate ungefähr.
Ich kann auch verstehen, dass er was mit denen unternehmen will, habe auch ne etwas gesagt, wenn er zB jede Weihnacht mit denen allein ein paar Tage zu einem Freund fährt und Party macht. Habe nie was gesagt, wenn er allein mit denen weg war, selbst für ein paar Tage.
Aber jetzt zieht er sie mir vor und das tut weh. Sehen würde er sie im Sommer auch so, weil sie dann alle wieder in die Heimat fahren. Aber nein, er muss bei dem gemeinsamen Urlaub unbedingt dabei sein. Hab gesehen, dass die Jungs auchim StudiVZ schon eine Gruppe gegründet haben, in der sie den Urlaub(Camping in Italien) planen. Da hat mein Freund gleich ein Foto von Frauen im superknappem Bikini eingestelt und dazu geschrieben ''Das hier erwartet uns dort".. das hat mich sauer gemacht und verletzt, aber er hat es runtergespielt und meinte, das wär doch nur ein Witz gewesen. Ich find es nicht lustig.

Ja, für mich ist wie gesagt der Kragen geplatzt. All diese Dinge, die schon vorher da waren und jetzt noch das. Er benimmt sich meiner Meinung nach wie 15 und seine Freunde sind ihm wichtiger. Ich weiss nicht weiter und überlege ernsthaft, Schluss zu machen, obwohl ich ihn liebe und mir eigentlich kein Leben ohne ihn vorstellen will.
Er hat ja auch seine guten Seiten- er ist lieb zu mir, bekocht mich regelmäßig, schreibt süße SMS und ruft regelmäßig an, mit ihm kann ich total gut lachen, nimmt mich in den Arm wenn ich traurig bin, ruhige Abende mit Wein und DVDs sind wunderbar mit ihm und er ist eigentlich der einzige Mensch, der über genau die gleichen Dinge lacht wie ich und dem ich mich genauso zeigen kann, wie ich bin.
Ich bin hin und her gerissen, weiss nicht, was ich tun soll.
Ich will einen erwachsenen Partner, dem ich das Wichtigste bin. Ich mein, ich hab auch Freunde, mit denen ich allein Dinge unternehme, aber er ist mir trotzdem das Wichtigste. Ich will einen Partner, der auch Verantwortung übernehmen kann, der nicht gleich beim Wort 'Zusammenziehen' unterm Sofa verschwindet und der viel mehr vorschlägt, was man unternehmen könnte und auch Lust dazu hat.
Ich will, dass er so ist. Aber ich weiss, dass man Menschen selten ändern kann.

Aber hab ich einfach nur die falsche Einstellung, die falsche Sichtweise? Erwarte ich zuviel von einem 24-jährigen?
Sollte ich ihm den Urlaub mit seinen Freunden gönnen, obwohl ich dafür versetzt werde?
Sollte ich nachsichtiger sein?
Was haltet ihr von der ganzen Sache? Was würdet ihr mir raten, was würdet ihr an meiner Stelle tun? Wie solls weitergehen mit uns?
Ich bitte euch inständig um eure Meinung.

Vielen, vielen Dank schonmal.

Mehr lesen

M
marta_11846499
11.06.09 um 23:19

Wenn das mein freund wär...
also ich weiss ja nich was du für ne vorstellung von einer beziehung hast. aber ich finde es wichtig, zwar freiräume zu haben, aber man sollte trotzdem einige dinge zusammen machen. dazu gehört auch ein gemeinsamer freundeskreis, mit dem man gern und viel weggeht. klar hat jeder dann noch leute, mit denen man was allein amcht, aber so krass wie du das erzählst, würde ich mir das nich antun.
war er früher auch shcon so in beziehungen und warum sind die kaputt gegangen?
du könntest doch mal versuchen, ein wenig abstand zu ihm gewinnen. wenn er wiederkommt braucht er dich, wenn nich dann wars wohl der falsche. vllt weiss er einfach nich genau was er an dir hat.
oder du bis nur sein fickobjekt? er is nicht bereit sein leben mit dir zu teieln...
ich will dir hier auch keinen flo ins ohr setzen oder so...aber wenn du dir unsicher bist, rede doch einfach mal mit ihm. sprech ihn drauf an was dich stört?
bist du dir sicher, ob er dich a) wirklich liebt und b) dich nicht betrügt?
und ich finde nicht, dass es von einem 24 jährigen zuviel verlangt ist, sich um seine freundin ein wenig mehr zu bemühen. er ist alt genug.
eine trennung auf zeit, gibt oft die fehlende klarheit in einer beziehung, wie ich finde.

aber das musst du selbst entscheiden
ich wünsch dir alles gute

lg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
an0N_1207954099z
11.06.09 um 23:40
In Antwort auf marta_11846499

Wenn das mein freund wär...
also ich weiss ja nich was du für ne vorstellung von einer beziehung hast. aber ich finde es wichtig, zwar freiräume zu haben, aber man sollte trotzdem einige dinge zusammen machen. dazu gehört auch ein gemeinsamer freundeskreis, mit dem man gern und viel weggeht. klar hat jeder dann noch leute, mit denen man was allein amcht, aber so krass wie du das erzählst, würde ich mir das nich antun.
war er früher auch shcon so in beziehungen und warum sind die kaputt gegangen?
du könntest doch mal versuchen, ein wenig abstand zu ihm gewinnen. wenn er wiederkommt braucht er dich, wenn nich dann wars wohl der falsche. vllt weiss er einfach nich genau was er an dir hat.
oder du bis nur sein fickobjekt? er is nicht bereit sein leben mit dir zu teieln...
ich will dir hier auch keinen flo ins ohr setzen oder so...aber wenn du dir unsicher bist, rede doch einfach mal mit ihm. sprech ihn drauf an was dich stört?
bist du dir sicher, ob er dich a) wirklich liebt und b) dich nicht betrügt?
und ich finde nicht, dass es von einem 24 jährigen zuviel verlangt ist, sich um seine freundin ein wenig mehr zu bemühen. er ist alt genug.
eine trennung auf zeit, gibt oft die fehlende klarheit in einer beziehung, wie ich finde.

aber das musst du selbst entscheiden
ich wünsch dir alles gute

lg

Also
.. er hat zwei Freundeskreise, die aus der Heimat und die hier. Ich kenne beide Freundeskreise und mag eigentlich auch beide, bin auch öfters mal beim feiern oder so dabei, da hat mein Freund keine 'Angst', zu mir zu stehen vor denen oder so, er nimmt mich öfters auch freiwillig mit.
Nee, also ein ''Fickobjekt''(bah, was für ein Wort) bin ich eher nicht, das wär ja ein bißchen krass für zwei Jahre.. und wie gesagt, er zeigt mir ja auch seine Liebe, aber nicht so wie ich es will.
Er hatte vor mir erst eine richtige Freundin, mit der war er über 2 Jahre zusammen, als ich ihn kennengelernt habe, war er mit ihr noch zusammen, hat dann aber Schluss gemacht bevor was mit mir lief, er meinte er habe Schluss gemacht, weil er sie schon länger nicht mehr richtig liebte und auch wegen mir.
Und ich glaube schon, dass er mich liebt, bzw. dachte ich das immer, mittlerweile bin ich da aber ehrlich gesagt garnicht mehr sicher.
Aber ich bin sicher, dass er mich nicht betrügt, denn verstecken tut er nie was vor mir, ich bin manchmal llein bei ihm in der Wohnung, darf an sein Handy, seinen PC, weiss auch meistens wo er ist und kenne ja auch alle Leute, mit denen er verkehrt, also das trau ich ihm garnicht zu.
Danke für deine Antwort schonmal..

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige