Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brautkleid im Schrank gefunden

Brautkleid im Schrank gefunden

4. August 2017 um 21:51 Letzte Antwort: 5. August 2017 um 15:37

Hallöchen,
Ich (21) mein Freund (28) sind nun seit einem Jahr zusammen. Er hat einen kleinen Sohn (bald 4) und ist von seiner Frau geschieden. Ich bin glücklich mit ihm obwohl der Alltag oft stressig ist, denn wir beide haben einen Job bei dem man ständig auf Bereitschaft sein muss, trotzdem finden wir immer Zeit für uns. Nun zu meiner etwas verstörenden Entdeckung, vor circa einer Woche sollte ich ihm aus seinem Kleiderschrank eine Rolle Klopapier geben ( ich weiß auch nicht so recht warum er die dort lagert 😂 )weil im Badezimmer keine mehr war und er auf dem Klo saß. Als ich diesen öffnete fiel mir etwas ins Auge. Der Saum eines weißen Kleides, sowas fällt einem natürlich sofort ins Auge in einem Männer Kleiderschrank. Ich war wie in Trance und starrte auf diesen Saum. Ich drückte dann die anderen Sachen etwas zur Seite und meine Vorahnung wurde bestätigt, es war ein Brautkleid. Ich sagte nichts dazu bis heute nicht, aber es beschäftigt mich doch sehr, weil ich es einfach nicht verstehe. Warum hat gerade er es? ( Ich könnte es bei seiner ex eher nachvollziehen dass sie es aufhebt) und warum bewahrt er es in seinem Kleiderschrank auf und schickt mich auch noch dahin!? Ich hatte nie das Bedürfnis hinter diese Schranktür zusehen, obwohl auch meine Kleidung zum Teil in diesem Schrank ist, wahrscheinlich wäre es mir auch nie aufgefallen hätte ich nicht seine seite des Schranks geöffnet. Hinzufügen möchte ich, dass er über seine vergangene Ehe sehr verschwiegen ist. Ich habe nie vom ihm selbst gesagt bekommen dass er mal verheiratet war, hab es von seiner Mama erfahren und anhand des Nachnamens seiner Ex-Frau.
Da es ihm offensichtlich irgendwie schwer fällt darüber zu reden, fällt es mir schwer ihn darauf anzusprechen. Ich will auch nicht als Schnüfflerin bezeichnet werden obwohl ich es ja durch Zufall entdeckt habe. Ich wollte mal Meinungen außerhalb meines Freundeskreis und Familie hören, keiner hatte bisher so ein Problem
Ich freu mich auf Antworten von euch
Liebe Grüße

Mehr lesen

5. August 2017 um 0:11

Er bewahrt Klopapier in seinem Schrank auf. Da wäre schon meine erste Frage an ihn gewesen: Warum im Schrank und nicht im Bad?

Ok. .. es war die NOT-Rolle

Nun, genau bei dieser Gelegenheit entdeckst Du etwas, das aussieht wie ein Brautkleid - ist das möglich?

Ihr seid schon 1 Jahr ein Paar und er hat Dir nichts über die Mutter seines Kindes erzählt?

Was bezweckt er wohl damit, indem er es Dir verschweigt?

Dass keine Trennung schön ist und mit Schmerz verbunden, weiß nun wirklich jeder.
aber das ist kein Grund, dem neuen Partner so wichtige Infos zu verschweigen.
Vielleicht könntest Du ja zunächst mal seine Mutter fragen, ob das vielleicht ein Geheimnis ist, worüber ihr Dein Freund verboten hat zu reden?

Aber im Prinzip ist ein Gespräch zwischen Dir und Deinem Freund jetzt dringend geworden.
Keine Angst - wenn es IHM ernst mit Dir ist - und davon gehe ich aus - dann wird er Dir alles erzählen, was Du wissen musst. Und wer weiß, vielleicht kann er sogar damit sein Herz erleichtern ? Das wäre ein Erfolg für Euch zusammen. Will er nicht reden, dann wird er seine Gründe haben, die Du zunächst auch respektieren solltest. Aber versuchen musst Du es, denn es wird Dir eh keine Ruhe lassen.

Nur Mut

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. August 2017 um 9:04

Hä, frag ihn doch einfach, wem das Brautkleid in seinem Kleiderschrank gehört. Und wenn er fragt woher du das weißt, sagst du ihm halt das mit der Klorolle (also die Wahrheit).

Wo ist das Problem?
Du möchtest ja schließlich nur wissen, wem das Kleid gehört und warum es da hängt. Das einzige was er darauf antworten müsste ist "Gehört Mama oder Ex-Frau und hängt da zur Aufbewahrung" fertig.
Warum macht man aus so einem Blödsinn ein Problem? Was ist, wenn ihr mal richtige Probleme habt?

Was ist das denn bitte für eine Beziehung, wenn ihr sowas nicht miteinander bereden könnt? Ihr benehmt euch wie 15 jährige in ihrer ersten Beziehung. Werdet mal erwachsen. 

3 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. August 2017 um 15:37

Das Kleid könnte ein Erbstück sein, muss nicht zwingend seiner Ex gehören. Vielleicht ist es von der Mama oder der Schwester, Tante oder Cousine. Das kann nur er dir beantworten. Vielleicht gehört es auch tatsächlich der Ex, die hatte vielleicht keinen Platz mehr im Schrank. Vielleicht hat er das Kleid mal bezahlt und dann bei der Trennung darauf bestanden, dass es ihm gehört und er es mitnimmt, um es wieder zu verkaufen. Solche Kleider sind ja nun mal teuer und viel zu schade für die Tonne. Und vielleicht hatte er noch keine Zeit und Muße es zu veräußern, weshalb es da noch hängt. Eine Erinnerung wird es wohl weniger sein, denn sowas behalten eher Frauen. Was will ein Mann mit einem Brautkleid ohne hübschen Inhalt? Richtig, nix!  

Allerdings finde ich es sehr seltsam, dass ihr offensichtlich nicht miteinander reden könnt. Du weißt offiziell nicht mal, dass er verheiratet war. Er redet nicht mit dir und du traust dich auch nicht. Komische Beziehung. 

6 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: sophie6cookie
neu
|
5. August 2017 um 15:26
Von: lustigelena
24 Antworten 24
|
5. August 2017 um 15:18
Von: aniisabella
32 Antworten 32
|
5. August 2017 um 14:58
4 Antworten 4
|
5. August 2017 um 13:14
6 Antworten 6
|
5. August 2017 um 11:43
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen