Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bräuchte mal eine unabhängige Meinung

Bräuchte mal eine unabhängige Meinung

22. Februar 2008 um 11:50

Angefangen hat es im letzten Jahr. Meine Nachbarin 24J. hat mich 41J.als möglichen Freund auserkoren gehabt. Wir beide waren solo.

Sie hat mich 2 Monate beobachtet. Da wir nur 10 Meter auseinanderwohnen im eigenen Haus ist das ja kein Problem. Nun kam es zum zufallstreffen an der Tankstelle im letzten Jahr (anfang september). Sie schaute zu mir auf, wie als wöllte sie sagen "sprech mich an" Eine Woche später tat ich das auch. Heraus kam aber nichts.

Ich hatte Sie auf einen Kaffee eingeladen und meine Telefonnummer hinterlassen. Diesen Zettel habe ich Ihr mal ans Auto gesteckt. Das war auch so anfang September. Aber leider kam darauf keine Antwort.

Die beobachtungen gingen also weiter. Es kam der Tag 27.september als wir uns erneut begegneten, diesmal im Einkaufszentrum. Sie kam lächelnd auf mich zu, begrüßte mich und ich sprach Sie darauf hin an.

Ein wenig smaltalk usw. dann habe ich Ihr gesagt: "Ich bin 17 Jahre Älter wie du und auserdem bin ich dein Nachbar, so sollte es eigendlich auch bleiben oder?"

Sie hat kurz nachgedacht und enttäuschend zu mir aufgesehen, dann ist Sie weggelaufen und das sehr wütend. Ich habe bemerkt das sie was falsch Verstanden hat und habe Ihr noch nachgerufen, wollte es ihr erklären aber dazu kam es leider nicht. Inzwischen weis Sie es wie es gemeind war.

"Ich bin 17 Jahre Älter wie du und auserdem bin ich dein Nachbar, so sollte es eigendlich auch bleiben oder?"
Das heist nichts anderes für mich wie "wenn du mit dem Altersunterschied leben kannst und dich anfreundest das ich neben dir wohne, dann steht einer beziehung mit mir nichts im wege.

Nun ist der Stand der Dinge so das Sie sich Mitte Oktober neu verliebt hat und zwar in einen Kumpel von Ihrem Bruder. Sie sind seit Oktober zusammen, ABER Sie schaut immer noch so oft wie möglich zu mir herrüber. Fast jeden Tag. Ich weiss nicht so recht was ich davon halten soll.

Was ich euch auch nicht vorenthalten möchte ist:
Sie hat Ihren Eltern und Ihren Großeltern gesagt das sie sich nicht mit mir unterhalten sollen und auch nicht grüßen. Größtenteils gehen sie mir aus dem Weg. Ich habe Ihre Eltern auch angesprochen ob es einen Grund dafür gibt. Sie sagten das sie kein Problem mit mir haben. Mir kommt es aber auch so vor das Ihre Eltern nicht die ganzen zusammenhänge wissen.

Wie ist nun eure Meinung oder Rat dazu. Ich vermute das Sie sich in mich verliebt hatte und sich nun gegen mich wendet und mich es spüren läst weil ich Sie nicht zur Freundin genommen habe. Interessiert bin ich immer noch an Ihr das weiss Sie auch. Ich kann mir aber auch keinen Reim darauf machen das Sie immer noch zu mir schaut.

Interessiert bin ich immer noch. Denke auch das Sie noch was empfindet, was auch immer. Ihr Freund als notlösung? Weis nicht. Ich sehe Ihn ab und an mal.

Wenn ich Sie drausen jetzt sehe ignoriert Sie mich, grüßt auch nicht. Deshalb bin ich sehr verunsichert.

Ich habe noch was vergessen zu schreiben.
Ich habe mal Ihre Oma vor kurzen angesprochen und gefragt warum Sie nicht grüßen. Eben aus diesem Grund weil ich Ihr das an dem Einkaufszentrum gesagt habe. Sie hat gesagt das es jetzt eh zu späht ist. Momentan schlachtet Sie alle meine Reaktionen aus.
Seitdem ist funktstille mit meinen Nachbarn, auser das Sie mich weiter anschaut.

Ich habe ja das bedürfnis mit Ihr zu sprechen aber leider denke ich das sie abblockt, da sie ja jetzt einen Freund hat.

Lohnt es sich denn überhaupt sie nocheinmal anzuschreiben oder in Kontakt zu treten?

Wie gesagt Ihre ganze Familie ignoriert mich.

Mehr lesen

22. Februar 2008 um 13:05

Da ich fast genauso alt bin wie du...
macht man(n) sich da nicht zum Affen wenn man darüber sprechen will?

Oder will sie sich aus verletzen stolz einfach nur rächen?

Ich weiss das ist Kinderkram

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2008 um 14:19

Dann...
gehe einfach an denen vorbei und mach so für dich ein freundliches Gesicht.

Mal wirklich, irgendwas ist bei denen im Oberstübchen nicht ganz richtig. Die in dich verliebte Frau hat die Möglichkeiten dich näher kennen zu lernen verbaselt und nun bekonnst du ihre Psycho-Mist ab. So sehe ich das.

Selbst wenn ein von mir angebetetes männliches Wesen bei mir im Haus wohnen und sich für mich mir gegenüber unverständlch verhalten würde, käme ich nicht auf die Idee den mit Psychoterror einschüchtern zu wollen.

Wer nicht will der hat schon, würde ich mir sagen und meiner Wege gehen. Also lass dich nicht verunsicher und gehe deiner Wege.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2008 um 15:31

Liebe
Hallo

Was mich mal interessieren würde, was bringt dich zur Annahme dass sie in dich verliebt ist?

Also so viel ich hier erfahren habe ist der Sachverhalt folgend.

Von deiner Seite kam folgendes:

- du hast sie an der tankstelle angesprochen, heraus kam nichts
- du hast sie auf einen Kaffee eingeladen und sie hat NICHT reagiert
- du hast sie auf euch angesprochen im eikaufszentrum und sie ist gegangen

- sie schaut ab und zu zu dir rüber
- sie will offensichtlich nichts mehr mit dir zu tun haben, seit du sie auf euch angesprochen hast

alles andere ist HYPOTHESE.

Ich würde mal sagen, das Mädchen war einfach freundlich. Nichts weiter. Dass sie ab und zu zu dir rüberschaut muss absolut nichts bedeuten.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2008 um 21:56
In Antwort auf hagir_12670786

Liebe
Hallo

Was mich mal interessieren würde, was bringt dich zur Annahme dass sie in dich verliebt ist?

Also so viel ich hier erfahren habe ist der Sachverhalt folgend.

Von deiner Seite kam folgendes:

- du hast sie an der tankstelle angesprochen, heraus kam nichts
- du hast sie auf einen Kaffee eingeladen und sie hat NICHT reagiert
- du hast sie auf euch angesprochen im eikaufszentrum und sie ist gegangen

- sie schaut ab und zu zu dir rüber
- sie will offensichtlich nichts mehr mit dir zu tun haben, seit du sie auf euch angesprochen hast

alles andere ist HYPOTHESE.

Ich würde mal sagen, das Mädchen war einfach freundlich. Nichts weiter. Dass sie ab und zu zu dir rüberschaut muss absolut nichts bedeuten.

LG

Antwort liebe
nunja, HYPOTHESE kann alles möglich sein. Kann aber auch sein das sie sich nicht getraut hat.
Verliebt vielleicht nicht aber interessiert zu dem Zeitpunkt war sie allemal.

Sie sprach mit Ihrer Familie darüber (über mich)
und ich habe es leider zwangsweise mit anhören müssen. Im nachhinein wünschte ich mir ich hätte es nicht gehört.

Sicherlich habe ich auch falsch reagiert, als ihr klar zu sagen das einer Beziehung nichts im wege steht. Aber in manchen Situationen ist man auch vorsichtig. Zu vorsichtig.

Ich denke nun hat sich es ja erledigt. Auser das das Nachbarschaftsverhältnis einen großen Knick bekommen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2008 um 22:05

Denk doch mal nach
sie hat deine aussage als abfuhr erfahren.
ich habe mir das 3mal durchgelesen und würde darin auch nichts anderes lesen als ein "ich mag dich und das wars. mehr ist da nicht."
du, in gefühlsdingen sind menschen sehr empfindlich.
sie war ja wohlverliebt und wollte mehr von dir, aber du nicht von ihr. so hat sie es verstanden.
jetzt weiß sie es zwar wie es gemeint war, aber trotzdem sitzt der schmerz immer noch tief in ihr.
das müßtest di hr doch jetzt eigentlich nachfühlen können

hast du ihr denn mal richtig gesasgt wie das gemeint war?
eine aussprache kann viel helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2008 um 22:11
In Antwort auf corey_12258845

Da ich fast genauso alt bin wie du...
macht man(n) sich da nicht zum Affen wenn man darüber sprechen will?

Oder will sie sich aus verletzen stolz einfach nur rächen?

Ich weiss das ist Kinderkram

Man weiß nicht, was sie so handeln läßt
ein gespräch könnte helfen.
zum affen machst du dich da bestimmt nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2008 um 13:54
In Antwort auf vida_12764201

Denk doch mal nach
sie hat deine aussage als abfuhr erfahren.
ich habe mir das 3mal durchgelesen und würde darin auch nichts anderes lesen als ein "ich mag dich und das wars. mehr ist da nicht."
du, in gefühlsdingen sind menschen sehr empfindlich.
sie war ja wohlverliebt und wollte mehr von dir, aber du nicht von ihr. so hat sie es verstanden.
jetzt weiß sie es zwar wie es gemeint war, aber trotzdem sitzt der schmerz immer noch tief in ihr.
das müßtest di hr doch jetzt eigentlich nachfühlen können

hast du ihr denn mal richtig gesasgt wie das gemeint war?
eine aussprache kann viel helfen.

Antwort Denk doch mal nach
habe deine antwort auch öfter gelesen. ich denke weiss was du meinst. Der Schmerz sitzt immer noch tief kannich mir vorstellen. Nachfühlen kann ich es Ihr auch, denn es geht mir nicht anders. Ist alles schief gelaufen.

Ich möchte ja mich mit Ihr aussprechen nur ich komme nicht an sie ran. Sie macht sich sehr rar.

Hab Ihr einen Zettel ans Auto gesteckt sorry wuste leider keine andere möglichkeit. Mal abwarten ob Sie sich meldet. Glaube es aber kaum da Sie wohl nichts mehr mit mir zu tun haben möchte. Ebenso Ihre Familie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2008 um 11:42

Antwort Du hast Ihr ne Abfuhr gegeben.
Ja heftige unreife ist gut vorstellbar viel erfahrung mit männern hat sie noch nicht. Gut die Abfuhr war mehr oder weniger gar nicht gewollt.

Man kann nicht wissen was daraus geworden wäre, im nachhinein betrachtet ist es wahrscheinlich gut so. Tja da scheint mir viel Rache im Spiel zu sein. Sicherlich Kinderkram der aber auch nervt.

Naja der Altersunterschied stört mich kaum, weil ich auch sehr viel jünger wirke und leider lerne ich immer solche jungen Frauen kennen.
Die Schäzen mich immer so auf 30. Aber das nur als nebensache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2008 um 11:20
In Antwort auf vida_12764201

Man weiß nicht, was sie so handeln läßt
ein gespräch könnte helfen.
zum affen machst du dich da bestimmt nicht.

Antwort Man weiß nicht
Hab Ihr einen Zettel ans Auto gesteckt sorry wuste leider keine andere möglichkeit da Sie sich sehr rar macht.

Gemeldet hat Sie sich nicht. Da weiss ich ja jetzt bescheid.

Ach so noch was: Sie Versteckt sich jetzt immer mehr und Präsentiert Ihren Freund zunehmend. Schauen tut Sie noch abundan. Kommt mir so vor als ob Sie mich jetzt austestet wie ich mich verhalte. Leider ist es auch so das Sie dummes zeug ihrer Familie über mich erzählt.

Dem kann ich nicht entgegenwirken geschweige denn mich dahingehend zu Verteidigen.

Oder will Sie mich einfach Provozieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2008 um 11:59

Sorry
aber ich sehe es wirklich so dass sie nie an dir interessiert war!

Sie hat keinerlei Reaktion gezeigt, auch nicht auf deine Handynummer reagiert! Das ist pures Einbilden!

Meiner Meinung nach merkt sie genau dass du sie die ganze Zeit beobachtest und hat deinen Spruch im Einkaufszentrum als Frechheit aufgefasst weil sie eigentlich nie etwas von dir wollte! Was redest du mit ihrer Familie?? Du interpretierst eindeutig zu viel in diese Sache rein!

Ausserdem: Sie HAT jetzt einen Freund!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2008 um 13:39
In Antwort auf qing_12764063

Sorry
aber ich sehe es wirklich so dass sie nie an dir interessiert war!

Sie hat keinerlei Reaktion gezeigt, auch nicht auf deine Handynummer reagiert! Das ist pures Einbilden!

Meiner Meinung nach merkt sie genau dass du sie die ganze Zeit beobachtest und hat deinen Spruch im Einkaufszentrum als Frechheit aufgefasst weil sie eigentlich nie etwas von dir wollte! Was redest du mit ihrer Familie?? Du interpretierst eindeutig zu viel in diese Sache rein!

Ausserdem: Sie HAT jetzt einen Freund!

Antwort sorry
Hallo?

Sie beobachtete mich und nicht umgekehrt.
Dafür hat sie sich ja alle mühe gegeben.
Ich rede schon seit 20 Jahren mit der Familie.
Solltest doch mal besser lesen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2008 um 13:47

Lol...
...sorry, aber der Satz war jetzt total blöde formuliert, da hättest du ja gleich sagen können, "du bist mir zu jung"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen