Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bräuchte dringend eure Hilfe

Bräuchte dringend eure Hilfe

28. Juli um 14:53

Hallo ich versuche meine Geschichte kurz zu halten.

Also meine Exfreundin hat sich vor 2 Wochen von mir getrennt.

Der Grund war das wir zuoft gestritten haben und Sie das sehr belastet hat.

Die Ursache war meiner Meinung nach das ich mich im laufe der BZ immer mehr vernachlässigt habe und viel Zeit mit ihr verbrigen wollte. Wollte Sie das mal nicht hat es zu Streit geführt. 

Nun hat Sie sich getrennt weil Sie einfach nicht mehr konnte. Sie war nervlich am Ende, Stress im Job und in der BZ auch regelmässig Stress.

Ich kann Sie absolut verstehen das Sie sich getrennt hat, Sie hat einfach keinen anderen Ausweg gesehen. Nach der Trennung haben wir 2Wochen garkein Kontakt gehabt und ich habe mich auf mich selber fixiert, mich gespiegelt und wieder mein altes Leben aufgenommen. Zwischendurch immer wieder über die Beziehung nachgedacht, wo die Fehler waren, die Auslöser und nach einer Lösung gesucht.
nun habe ich ihr gestern eine Nachricht geschrieben das ich heute in der Kletterhalle bin, darauf schrieb Sie nur das wir ja erwachsen sind und normal miteinander umgehen können. Heute habe ich ihr darauf zurück geschrieben das ich mich gefreut hätte Sie wieder zu sehen und ihr Hallo zu sagen und das ich auch Freude hätte wenn man mal einen Kaffee trinken geht.
Sie antwortete darauf das Sie noch nicht so weit ist. Für Sie waren wohl einige Streits schlimmer wie für mich und kann das nicht so schnell vergessen. Drum will Sie sich nicht mit mir treffen.

Nun meine Frage, ich liebe Sie wirklich sehr und unsere Beziehung war zwar nicht so lange aber sehr intensiv, bis auf die Streits haben wir es beide mege schön gefunden und passen einfach sehr gut zusammen. 
Habt ihr eine Idee was ich jetzt tuhen soll? 
Soll ich ihr einen Brief schreiben wodrin ich die Fehler spiegel, die Lösung und Ursache meiner Meinung nach sage, ihr die schöne Zeit nochmal aufzähle, das ich immernoch mega viel dran denke und wie gut wir zusammen passen.
oder soll ich Sie erstmal ganz in Frieden lassen?
ich bin so ratlos...

Mehr lesen

28. Juli um 15:22

Naja naja ich habe schon einige Beiträge von fresh00089 gelesen zu verschiedenen Threads und muss sagen welch positivität sie ständig an den Tag legt, es überrascht mich immer wieder aufs neue...nicht 😅

Schluss bedeutet nicht immer gleich Schluss, du solltest ihre Entscheidung akzeptieren und respektieren und trotzdem an dir arbeiten. Worum ging es denn hauptsächlich in den Streitereien? 
fixiere du dich erst einmal auf dich selbst, sie ist auch noch nicht so weit, reflektiere dich selbst und dann wenn du wirklich das Gefühl hast, es besser machen zu können, und dich auch wirklich ändern zu wollen, FÜR DICH und nicht für sie, dann probiere nocheinmal ein Schritt auf sie zu zugehen. 

es kann gut sein das sie erst einmal ihren Freiraum benötigt, und dir mit der zeit irgendwann eine Chance gibt, es kann aber auch sein das es endgültig ist. Daher Versuch erstmal Abstand zu gewinnen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli um 16:44

Ich bin mir sicher das ich, die Probleme gesehen habe. Und Sie lösbar sind. Aber danke für deine Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli um 16:57
In Antwort auf blume-1989

Naja naja ich habe schon einige Beiträge von fresh00089 gelesen zu verschiedenen Threads und muss sagen welch positivität sie ständig an den Tag legt, es überrascht mich immer wieder aufs neue...nicht 😅

Schluss bedeutet nicht immer gleich Schluss, du solltest ihre Entscheidung akzeptieren und respektieren und trotzdem an dir arbeiten. Worum ging es denn hauptsächlich in den Streitereien? 
fixiere du dich erst einmal auf dich selbst, sie ist auch noch nicht so weit, reflektiere dich selbst und dann wenn du wirklich das Gefühl hast, es besser machen zu können, und dich auch wirklich ändern zu wollen, FÜR DICH und nicht für sie, dann probiere nocheinmal ein Schritt auf sie zu zugehen. 

es kann gut sein das sie erst einmal ihren Freiraum benötigt, und dir mit der zeit irgendwann eine Chance gibt, es kann aber auch sein das es endgültig ist. Daher Versuch erstmal Abstand zu gewinnen

Im Grunde ging es immer um das selbe, Sie wollte Zeit für sich und ich wollte nähe. Ob wohl mir es selbst wichtig ist, Zeit mit Freunden und Zeit alleine zu verbringen. Habe ich eine Diskussion aus Emptionen angefangen wenn Sie Zeit für sich wollte in dem ich ihr meine Gefühle sage das ich mich weggestossen fühle. Wodurch Sie immer öfter nachgegeben hatte Sich getroffen hatte obwohl sie eigendlich nicht wollte. Es hat Sie wohl zu sehr unter Druck gesetzt.

Ja das habe ich in den letzten Wochen. Mir ist auch aufgefallen wie sehr ich die Zeit besonders mit mir selber brauche, um abzuschalten und runter zu fahren. Ich wollte Sie immer mehr sehen, hab mich vernachlässigt obwohl ich das nicht bewusst gemerkt habe und habe dann sozusagen meinen Frust an ihr ausgelassen.

Ok wielange meinst du mit Abstand? Ich glaube von sich aus wird Sie sich nicht melden. Der Stand aktuell ist Sie will mich nicht sehen weil Sie noch dran arbeitet. Gleichzeitig macht Sie mir den Vorwurf das ich nicht dran arbeite sondern alles in 3 Tagen vergesse.
Also werd ich irgendwann auf Sie zugehen müssen, es sollte aber nicht zu früh oder spät sein. Daher bin ich überfragt wann der richtige Zeitpunkt ist.
was hälst du von der Idee mit dem Brief? Um ihr zu zeigen das auch ich noch dran arbeite und das sicher nicht als unwichtig abtuhe. Darin aber auch nochmal an die schönen Dinge erinnere und das ich finde wie gut wir zusammen passen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli um 5:37

Ich finde das mit dem Brief eine sehr gute Idee.  Allerdings würde ich wie gesagt damit abwarten lass mal 2 Wochen vergehen, wenn sie selbst sagt das du nach 3 Tagen alles wieder vergisst wird sie der Brief nicht sonderlich beeindrucken. 
Du solltest auch ihr erklären wie du dich fühlst und gefühlt hast damit sie dich auch nachvollziehen  kann... Ich hoffe es klappt und du meinst es wirklich ernst 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli um 18:25

Ich weiß nicht ob es Sinn macht mit eine Person eine Beziehung retten zu wollen, die eine ganz andere Vorstellung von Beziehung hat als es bei dir der Fall ist und die derzeit ohnehin nicht möchte. Vielleicht macht es mehr Sinn, wenn du dir überlegst was du mit deinem Leben anfangen möchtest, was der Sinn, die Aufgabe in deinem Leben ist und dann eine Partnerin suchst, die dazu passt. Also zum Beispiel Familiengründung...soll das dein Ziel sein, empfiehlt es sich eine Frau zu suchen, die gerne viel Zeit mit dir und der Familie verbringt.
Kläre doch erstmal ein paar Tage lang was du willst, wie du deine Lebenszeit einsetzen willst und wofür und dann kannst du sehen, ob das mit dieser Frau überhaupt möglich wäre. Fürs erste kannst du ihr signalisieren, dass es schöne Zeiten bei euch gab und dass du gerne mal was unternehmen möchtest mit ihr, wenn sie denn mag. Aber mache jetzt die Rückeroberung nicht zu deinem Ziel, sondern das Reifen deiner Persönlichkeit, aus der (momentanen) Trennung. Würde ich empfehlen....viel Glück dabei.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club