Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauchen Männer wirklich Sex zum Stressabbau?

Brauchen Männer wirklich Sex zum Stressabbau?

23. März 2009 um 10:16 Letzte Antwort: 23. März 2009 um 10:22

ist jetzt etwas plakativ formuliert...klar ist meinem mann auch die nähe zu mir wichtig.
aber für ihn nimmt sex einen viel höheren stellenwert als für mich ein.
für ihn wäre jeden tag absolut in ordnung, ich habe ehrlich gesagt nicht soviel bedürfnis.
und das schafft eine ständige unausgewogenheit...
wir sind - meiner meinung nach - gar nicht soooo "schlecht" in der bilanz, 2-4 mal pro woche....

zugegeben, "früher", am anfang der bez, hatte ich auch noch mehr lust. dann kamen schwangerschaft und geburt, und damit viele kleine und größere problemchen in der körperlichen nähe (hier auch schon ausführlich besprochen...).
aber ist das nicht "normal", dass man am anfang mehr sex hat?
und dass die "Lust" an sex (nicht an nähe und kuscheln, wohlgemerkt!!!!!) etwas schrumpft?

und was kann ich tun, um diesen ständigen inneren stress, in dem er (will sie heut oder will sie mal wieder nicht) und ich (muss ich heut oder können wir auch einfach kuscheln, ohne dass er beleidigt ist) sind, etwas zu minimieren?

bitte um meinungen!!!
LG lena

Mehr lesen

23. März 2009 um 10:22

Okay ich nehm an
Du bist ein mann
danke für die antwort!
klar hab ich das, was Du vorschlägst, schon 1000mal gesagt!!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest