Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauche schnelle Hilfe, mache ich was falsch?

Brauche schnelle Hilfe, mache ich was falsch?

3. April 2014 um 13:17

Ich bin wirklich verzweifelt und ratlos. Seit 2 Jahren bin ich mit meinem Freund zusammen. Ich kann behaupten, dass wir eine gute Beziehung führen. Er hat sein Haus verkauft und ist zu mir gezogen, hat alle Brücken abgebrochen und lebt mit mir zusammen. Er bringt sich auch in die Beziehung ein, kocht, wenn ich später nach Hause komme und ist ein richtiger Schatz. Wir haben beide in unserer Vergangenheit viele schlechte Erfahrungen gemacht (partnertechnisch und auch mit unseren Eltern) und sind froh, dass wir uns haben. Es ist jetzt ein gemeinsamer großer Urlaub geplant, teilweise schauen wir nach neuen Möbeln, machen in unserer Freizeit auch viele Dinge zusammen, wie z. B. Radfahren, Tanzen gehen usw. ! Unser Intimleben finde ich sehr schön und ich liebe ihn wirklich sehr. Ich bin sicher, dass es ihm auch so geht. Es gibt leider nur ein Thema, bei dem ich wirklich Amok laufe. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich 6 Jahre älter bin, bereits einen erwachsenen Sohn habe, der nicht mehr im Haushalt lebt. Rein optisch sind wir ein tolles Paar (er 42/ich 48). Unser Bekanntenkreis ist wirklich groß und manchmal haben wir Schwierigkeiten, alles so unter einen Hut zu bringen. Ich denke, es gelingt uns aber gut. Soweit so gut. Wir haben ein befreundetes Pärchen, dass sich fast zeitgleich kennengelernt hat. Die Beiden führen eine ganz andere Art von Beziehung. Er ist frisch geschieden, seine Freundin möchte mehr von ihm, er grenz sich aber aus verschiedenen Gründen eher ab und möchte auch viel Zeit mit sich verbringen. Einmal in der Woche unternehme ich was mit meiner Freundin und gehe schwimmen, zeitgleich gehen die beiden 'Jungs' zum Badminton spielen. Die Beiden sind finanziell überhaupt nicht gut aufgestellt, ich denke, auch ein bisschen neidisch, dass bei uns alles gut läuft. Wir ahben ein gemeinsames Haushaltskonto, sprechen Ausgaben und andere Dinge ab. Alles okay, wir sind ja auch nicht an der Hüfte zusammen gewachsen und jeder kann auch mal was alleine machen. Meine Freundin hat vor wenigen Tagen ihren Freund dazu ermuntert, dass er doch mal wieder alleine weggehen könne..er solle doch mal meinen Freund fragen, ob er mitgehen will.Gesagt, getan. Mein Freund hat zugestimmt. Die Beiden gehen jetzt am Samstag alleine in eine Disco. Samstag, Wochenende!! Partnerzeit!!!Ich bin furchtbar durch den Wind. Ich mache mir Gedanken, was passieren könnte.Ich weiß nicht, was ich denken soll. Mein Freund denkt sich wahrscheinlich gar nichts dabei. Wie gesagt, er ist sehr lieb und ein richtiges Kuschelmonster und trotzdem mache ich mir Gedanken, weiß ja nicht, was sein Freund so alles vorhat. Kann mir bitte jemand helften? Ich will ihr nichts schlechtes, habe aber leider das Gefühtl, dass sie unsere Beziehung beneidet und da irgendwie einen Keil hineintreiben möchte. Der Samstag rückt näher und ich weiss nciht, was ich machen soll. Wenn ich meinen Freund bitte, nicht mitzugehen, könnte der Schuss nach hinten los gehen. Wenn ich nichts sage, leide ich und grüble vermutlich den ganzen Abend, was passieren könnte.

Mehr lesen

3. April 2014 um 17:17

Du bist
wirklich 48?

Lass ihn doch mal fortgehen.. was soll da schon passieren

Die 14 jährigen Mädels die heutzutage in einer Disco herumlungern wird er sich ja doch nicht aufreissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2014 um 17:46
In Antwort auf emi_12044830

Du bist
wirklich 48?

Lass ihn doch mal fortgehen.. was soll da schon passieren

Die 14 jährigen Mädels die heutzutage in einer Disco herumlungern wird er sich ja doch nicht aufreissen

Ja ich
bin wirklich 48 (sieht man mir aber eigentlich nicht an) ...Danke, dass Du das eher unproblematisch siehst..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2014 um 17:47
In Antwort auf emi_12044830

Du bist
wirklich 48?

Lass ihn doch mal fortgehen.. was soll da schon passieren

Die 14 jährigen Mädels die heutzutage in einer Disco herumlungern wird er sich ja doch nicht aufreissen

Ja....
Ja ich bin wirklich 48 (sieht man mir aber eigentlich nicht an) ...Danke, dass Du das eher unproblematisch siehst..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2014 um 20:24

...
"Samstag.Wochenende!! Partnerzeit!!!!"

Ich lach mich tot. Ihr verbringt jeden Abend zusammen. Und dann will er einmal. EINMAL!! Samstag Abend etwas unternehmen. Ohne dich. Und du drehst durch. Mit 48.

Herzlichen Glückwunsch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2014 um 20:36

Die Sache...
... die eure Beziehung irgendwann mal bedrohen könnte, ist nicht, dass Dein Partner mal was ohne Dich macht (selbst wenn er das jetzt öfter machen würde), sondern die Tatsache, dass Dein Selbstbewusstsein nicht groß genug ist, als dass Du in der Lage wärst, einen "Alleingang" Deines Freundes nicht als Gefahr zu identifizieren, sondern als das was er ist: Mal auszugehen mit einem Freund (ohne Hintergedanken, einfach weil man auch noch andere Menschen in seinem Leben hat), um dann wieder voller Freude heimzukommen und der Freundin mal was Neues zu erzählen zu haben.

Ich kann Dir sagen, wie es weitergehen wird, wenn Du Dich selbst nicht aufzubauen schaffst: Du wirst noch viel mehr am Rad drehen, wenn Dein Freund öfter mal was mit Freunden ohne Dich macht, Du wirst überall Gespenster sehen, weil Du Angst hast, das, was Du in die Waagschale werfen könntest, würde zu leicht wiegen, um mit anderen Einflüssen gleichzuziehen (optische Anreize bei anderen Frauen, Frauen, die Deinen Freund anbaggern, etc.). Dabei übersiehst Du, dass das eigentlich alles DEINE Ängste und Vorstellungen sind und nicht das, was im Kopf Deines Partners vor sich geht. Dennoch wirst Du Dich so verhalten, als wäre es Wirklichkeit. Du wirst Deinem Freund mit Misstrauen begegnen, ihm Vorwürfe machen, schmollen, sauer sein, streiten, alles in Frage stellen - und das wegen nichts und wieder nichts. Weil Du Dich selbst für zu klein hältst.

Geh einfach mal davon aus, dass Dein Freund weiß, was er an Dir hat. Warum sollte er das, was er mit Dir hat, über Bord werfen wegen eines Abends in der Disco? Das ist wirklich wirklich albern, sorry!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2014 um 21:26
In Antwort auf keelin_11909557

Ja....
Ja ich bin wirklich 48 (sieht man mir aber eigentlich nicht an) ...Danke, dass Du das eher unproblematisch siehst..

Mein
Mann zieht auch öfter mal um die Häuser und ich hau mich auf die Couch und sieh mir mal MEINE Sachen im Fernsehn an

Spätestens um 2:00 Uhr steht er mit kleinem Rausch, einem dicken Grinser und einer Pizza vor mir. Er macht sich sorgen dass ich nichts esse MITTEN IN DER NACHT

Ne.. ein paar freie Tage hat jeder mal verdient. Und nur weil man eine Beziehung hat, heißt das nicht dass man kein eigenes Privatleben mehr hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen