Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauche Rat. Sie ist sich unsicher und will es langsam angehen

Brauche Rat. Sie ist sich unsicher und will es langsam angehen

15. März um 16:39

Hallo zusammen  Ich bräuchte wohl einen Ratschlag, da ich selber nicht weiter komme.Ich habe vor 3 Wochen eine Frau auf einer Dating Plattform kennengelernt. Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden. Beim ersten Treffen haben wir uns auf bei einem Kaffee "beschnuppert". Eine Woche später, beim zweiten Treffen kam dann der erste Kuss. Wieder eine Woche später habe ich nach einem Filmeabend dann bei ihr übernachtet. Jedes Mal hatten wir viel Spaß und haben uns gut verstanden. Ich hatte auch nie das Gefühl sie beim Kuss oder Sex unter Zwang gestellt zu haben, es war alles sehr einvernehmlich. Vor 3 Tagen dann wurde der Kontakt sehr gering. Auf eine Frage wie es ihr den gerade geht, bekam ich dann nur sehr spät eine eher karge Antwort. Nach einigen Stunden schrieb sie mir, unsicher zu sein und ihr das alles zu schnell geht. Sie auch selbst daran mit Schuld sei. Ich habe ihr dann gesagt, dass ich kein Problem damit habe es langsamer anzugehen. Es sei ja kein Wettrennen und wir haben genügend Zeit. Ich habe ihr Freiraum gewährt und mich zurückgehalten mit Kontaktaufnahmen. Trotzdem ist diese Ungewissheit scheiße. Ich will sie ja nicht unter Druck setzen und deswegen ausfragen. Seit 2 Tagen habe ich nichts anderes mehr im Kopf, bin unkonzentriert bei der Arbeit und mich plagen Selbstzweifel. Eine Nachricht, einen Anruf oder ähnliches kam von ihr in der Zeit nicht. Wir waren für dieses Wochenende verabredet und ich werde ihr dann fragen ob sie Lust hat etwas zu unternehmen. Ich mag sie wirklich gerne und habe keine Ahnung wie ich mich jetzt verhalten soll. Ich weiß ja nicht woran es liegt. War ich zu aufdringlich? Hatten wir zu früh sex? Oder reicht es einfach nicht aus für mehr? Ich mag solche Phrasen wie "Es geht mir zu schnell" überhaupt nicht. Das ist in der selben Kategorie wie "es liegt nicht an dir". Ich mag lieber konkretere Aussagen. Vielleicht überdenke ich die ganze Sache auch zu viel und sie hat einfach nur ne schlechte Woche und will ihre Ruhe, womit ich überhaupt keine Probleme hätte. Oh man, ich komme mir echt blöd vor... 

Mehr lesen

15. März um 16:46

Sehr hilfreich. Danke für nichts... 

1 LikesGefällt mir

15. März um 17:15
In Antwort auf user20130

Hallo zusammen  Ich bräuchte wohl einen Ratschlag, da ich selber nicht weiter komme.Ich habe vor 3 Wochen eine Frau auf einer Dating Plattform kennengelernt. Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden. Beim ersten Treffen haben wir uns auf bei einem Kaffee "beschnuppert". Eine Woche später, beim zweiten Treffen kam dann der erste Kuss. Wieder eine Woche später habe ich nach einem Filmeabend dann bei ihr übernachtet. Jedes Mal hatten wir viel Spaß und haben uns gut verstanden. Ich hatte auch nie das Gefühl sie beim Kuss oder Sex unter Zwang gestellt zu haben, es war alles sehr einvernehmlich. Vor 3 Tagen dann wurde der Kontakt sehr gering. Auf eine Frage wie es ihr den gerade geht, bekam ich dann nur sehr spät eine eher karge Antwort. Nach einigen Stunden schrieb sie mir, unsicher zu sein und ihr das alles zu schnell geht. Sie auch selbst daran mit Schuld sei. Ich habe ihr dann gesagt, dass ich kein Problem damit habe es langsamer anzugehen. Es sei ja kein Wettrennen und wir haben genügend Zeit. Ich habe ihr Freiraum gewährt und mich zurückgehalten mit Kontaktaufnahmen. Trotzdem ist diese Ungewissheit scheiße. Ich will sie ja nicht unter Druck setzen und deswegen ausfragen. Seit 2 Tagen habe ich nichts anderes mehr im Kopf, bin unkonzentriert bei der Arbeit und mich plagen Selbstzweifel. Eine Nachricht, einen Anruf oder ähnliches kam von ihr in der Zeit nicht. Wir waren für dieses Wochenende verabredet und ich werde ihr dann fragen ob sie Lust hat etwas zu unternehmen. Ich mag sie wirklich gerne und habe keine Ahnung wie ich mich jetzt verhalten soll. Ich weiß ja nicht woran es liegt. War ich zu aufdringlich? Hatten wir zu früh sex? Oder reicht es einfach nicht aus für mehr? Ich mag solche Phrasen wie "Es geht mir zu schnell" überhaupt nicht. Das ist in der selben Kategorie wie "es liegt nicht an dir". Ich mag lieber konkretere Aussagen. Vielleicht überdenke ich die ganze Sache auch zu viel und sie hat einfach nur ne schlechte Woche und will ihre Ruhe, womit ich überhaupt keine Probleme hätte. Oh man, ich komme mir echt blöd vor... 

tja, alles denken nutzt nichts... frag sie einfach morgen mal, ob sie am abend oder am wochenende was unternehmen möchte - mehr möglichkeiten seh ich im moment nicht...

Gefällt mir

15. März um 17:19
In Antwort auf derspieltdochblos

tja, alles denken nutzt nichts... frag sie einfach morgen mal, ob sie am abend oder am wochenende was unternehmen möchte - mehr möglichkeiten seh ich im moment nicht...

Danke für deinen Rat

Dann heißt es wohl erstmal ablenken, warten und aufs beste hoffe... 

Gefällt mir

15. März um 17:54

Na gut, aber die Komplikationen sind es hoffentlich wert.

Soll ich bei jedem bisschen Gegenwind die Flinte ins Korn werfen? 

Gefällt mir

15. März um 19:14
In Antwort auf user20130

Hallo zusammen  Ich bräuchte wohl einen Ratschlag, da ich selber nicht weiter komme.Ich habe vor 3 Wochen eine Frau auf einer Dating Plattform kennengelernt. Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden. Beim ersten Treffen haben wir uns auf bei einem Kaffee "beschnuppert". Eine Woche später, beim zweiten Treffen kam dann der erste Kuss. Wieder eine Woche später habe ich nach einem Filmeabend dann bei ihr übernachtet. Jedes Mal hatten wir viel Spaß und haben uns gut verstanden. Ich hatte auch nie das Gefühl sie beim Kuss oder Sex unter Zwang gestellt zu haben, es war alles sehr einvernehmlich. Vor 3 Tagen dann wurde der Kontakt sehr gering. Auf eine Frage wie es ihr den gerade geht, bekam ich dann nur sehr spät eine eher karge Antwort. Nach einigen Stunden schrieb sie mir, unsicher zu sein und ihr das alles zu schnell geht. Sie auch selbst daran mit Schuld sei. Ich habe ihr dann gesagt, dass ich kein Problem damit habe es langsamer anzugehen. Es sei ja kein Wettrennen und wir haben genügend Zeit. Ich habe ihr Freiraum gewährt und mich zurückgehalten mit Kontaktaufnahmen. Trotzdem ist diese Ungewissheit scheiße. Ich will sie ja nicht unter Druck setzen und deswegen ausfragen. Seit 2 Tagen habe ich nichts anderes mehr im Kopf, bin unkonzentriert bei der Arbeit und mich plagen Selbstzweifel. Eine Nachricht, einen Anruf oder ähnliches kam von ihr in der Zeit nicht. Wir waren für dieses Wochenende verabredet und ich werde ihr dann fragen ob sie Lust hat etwas zu unternehmen. Ich mag sie wirklich gerne und habe keine Ahnung wie ich mich jetzt verhalten soll. Ich weiß ja nicht woran es liegt. War ich zu aufdringlich? Hatten wir zu früh sex? Oder reicht es einfach nicht aus für mehr? Ich mag solche Phrasen wie "Es geht mir zu schnell" überhaupt nicht. Das ist in der selben Kategorie wie "es liegt nicht an dir". Ich mag lieber konkretere Aussagen. Vielleicht überdenke ich die ganze Sache auch zu viel und sie hat einfach nur ne schlechte Woche und will ihre Ruhe, womit ich überhaupt keine Probleme hätte. Oh man, ich komme mir echt blöd vor... 

wenn sie dich so im unklaren läßt ist das ziemlich fies bis aussichtslos. vielleicht hat sich ein ex gemeldet oder so und sie weiß momentan wirklich nicht wen sie lieber mag. aber ansonsten eher komisch...
 

Gefällt mir

15. März um 19:37
In Antwort auf 39krissy

wenn sie dich so im unklaren läßt ist das ziemlich fies bis aussichtslos. vielleicht hat sich ein ex gemeldet oder so und sie weiß momentan wirklich nicht wen sie lieber mag. aber ansonsten eher komisch...
 

Ich komme mit sowas noch nicht ganz klar, wahrscheinlich weil ich bei meiner ersten und letzten Beziehung ziemlich heftig verarscht wurde. Aber so spielt das Leben wohl.
Hab auch schon wieder mit dem Rauchen angefangen... Wie gerne ich einfach abschalten könnte. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen