Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauche rat mein freund ist ein richtiges ... (achtung lang)

Brauche rat mein freund ist ein richtiges ... (achtung lang)

20. November 2011 um 3:55


hallo ihr lieben,

ich hab mich jetzt auch angemeldet, lese aber schon länger in diesem forum ich finds klasse und ich hoffe jemand kann mir einen rat geben da ich sonst mit niemandem reden kann oder will ..

es geht um meinen freund und diese stressige beziehung mit ihm
ich bin halb albanisch und halb türkisch (17) und er ist auch albaner (20).

als ich noch jünger war so 14 ungefähr hab ich ihn kennengelernt. anfangs hat er mich nicht interessiert .. aber ich habe mich dann doch recht schnell verliebt.
damals schon hat die beziehung zu ihm nicht wirklich funktioniert aber mehr wegen kleinigkeiten
mit 14 ist das alles auch nicht so ernst zu nehmen naja und ich dachte mir er soll sich ausleben und vl wird es ja irgendwann wieder was.

daraus wurde eine on-off beziehung die mir bis heute kopfzerbrechen verursacht. wir waren anfangs paar monate getrennt, dann wieder 2 monate zusammen dann 9 monate getrennt dann fast 1 jahr durchgehend zusammen, wieder getrennt, .. so geht es dir ganze zeit schon.
dazu muss ich sagen dass er mit vielen schlam*** zu tun hatte, was mir immerwieder das herz zerissen hat. ich frag mich heute wie ich das alles ausgehalten hab.

wenn ich mal nicht abgehoben hab weil ich zB duschen war oder so ist er sofort ausgeflippt hat mir unterstellt ich wäre mit einem anderen und lauter so schwachsinn.
und das wirklich fast jeden tag.. immer stress umsonst
selber hat er natürlich non stop schei** gebaut. JEDES wochenende in die disco, mädls abschleppen, saufen usw

im jänner 2010 war ich auf einer geburtstagsfeier von meiner freundin
( bin nicht so der fortgehtyp aber es war ihr 18 und ja
ich hab dann eine sms bekommen von ihm in der stand "hej es is aus" also echt einfach so.. ich hab mich nicht ausgekannt war dann schlecht drauf, hab meinen vater angerufen dass er mich abholen soll weil ich nichtmehr will
- kaum bin ich ins auto gestiegen bekomm ich noch eine sms mit "ich liebe dich"

als ich dann zuhause angekommen bin hab ich ihm darauf geantwortet dass ich nicht weiß was los ist und wieso er sich so verhält, dass es nichtmehr so geht und er mit jemand anderem spielen kann.

ich hatte mich also "entgültig" von ihm getrennt.
ich bin nichtmehr raus gegangen, selbst im urlaub nicht da er auch aus meiner heimatstadt ist.
ich wollte ihm unter keinen umständen über den weg laufen
ich hatte soviele schlaflose nächte, hab geweint und sogar meinem sonst sehr strengen vater hab ich leid getan.
er war von anfang an gegen die beziehung weil er der meinung (ist!) dass er mich maltretiert und manipuliert.
die zeit verging und dann wars auch schon oktober (er hat im oktober geburtstag)
und ich weiß wirklich nicht warum ich hab ihn in so langer zeit nicht gesehn, kaum was von ihm gehört und ich hab mich 2 tage vor seinem geburtstag bei ihm gemeldet.

die nächsten 2 tage haben wir uns getroffen und sehr viel geredet.
er hat mir tausend mal gesagt dass er mich so vermisst hat und dass er versteht wieso ich schluss gemacht hab usw..
er hat mir gebeichtet was im jänner los war an dem tog wo ich diese komischen sms bekommen hab
er hat mit psycholeuten zu tun sag ich mal so.. und hat angst gehabt dass mir was passiert (ist nicht gelogen oder sonst was)

im oktober hat alles wieder angefangen wir sind durchgehend zusammen mit vielem hin und her und problemen.
im sommer hab ich das erste mal mit ihm geschlafen
( was ich SOOOO SEHR bereue .. es hätte nicht sein sollen)
ich hatte angst dass sich die beziehung dann ändert.
ich war sonst immer seine kleine und hinter meinem rücken hat er sowieso immer was am laufen gehabt.
dazu muss ich sagen dass ich nicht mit ihm schlafen wollte es war für mich viel zu früh und ich war nicht bereit und und und aber er hat mich sehr dazu gedrängt und gemeint er macht dann keinen blödsinn mehr, nur mit mir, er hat schon so lang keinen sex mehr gehabt wegen mir usw .. ich in meiner naivität hab ihm geglaubt und ihm vertraut und es gemacht.
kurz darauf hat er mir gebeichtet dass 2 wochen vorher eine schlam** bei ihm zuhause war. ich hatte fast einen nervenzusammenbruch.

viele von euch werden jetz denken ich bin verrückt und wieso bleibt man bei sovielen problemen aber..
hier habe ich die schlechten seiten geschildert. ich weiß er hat ein gutes herz, er ist nicht immer so ..

jedenfalls ist mein erstes mal ja schon 3 monate her (seitdem hab ich sehr selten mit ihm geschlafen) auch deswegen haben wir stress weil er meint wofür hab ich dich entjungfert, du willst ja e nie ich schlepp heute e eine ab usw

jetz zu meiner derzeitigen situation
seine eltern mögen mich sehr, mit seiner ganzen familie verstehe ich mich sehr gut und sie wollen uns verloben
meine familie hat es auch langsam akzeptiert
und genau dann wen es endlich klappen könnte benimmt er sich wie ein pascha

ich habe angst ihn zu verlassen
ich bin ja muslimin und bei uns ist alles soo schlimm und kein sex vor der ehe blabla.
ich bin praktizierende muslimin, war nie besoffen rauche nicht hab sonst nicht viel blödsinn gemacht und ich bereue es ja wirklich dass ich mit ihm geschlafen habe.
ich habe angst dass ich niewieder glücklich werden kann
es wird ja schwer weil keiner eine will die keine jungfrau ist
ob er jetzt schlecht reden wird über mich ist mir ziemlich egal.

jedesmal wenn ich sage ich kann so nichtmehr weitermachen und ernsthaft 2,3 tage nicht abhebe oder so steht er bei meinem haus und er hat auch schon oft geweint und verspricht mir er bessert sicht und alles.. aber es wird einfach nicht

was soll ich tun?
soll ich weiter versuchen dass es was wird jetzt wo unsere familien bescheid wissen und sonst alles ok ist??
ich liebe ihn wirklich über alles und wie gesagt er ist nicht immer so ein arsch.
ich weiß einfach nicht weiter
soll ich mich trennen? wenn ja wie? er lässt mich einfach nie gehn

vielen dank schon mal für eure antworten..
liebe grüße alea


Mehr lesen

20. November 2011 um 6:36

Hallo Alea,
Dein Freund wird sich nicht mehr ändern, selbst wenn Ihr verheiratet seit. Wozu sollte er sich auch umstellen, funktioniert schließlich ausnahmslos super, das Katze und Maus spiel, mit Dir.
Ich blicke mal in Deine Zukunft:
Er wird Dir drei bis vier Kinder machen, damit Du vor lauter Arbeit mit diesen, keine Lust und Energie mehr aufbringst, mit ihm zu streiten.
oder
Er sucht sich eine brave, folgsame Frau, legt Dich, wie eine alte verbrauchte löchrige Socke ab.

Du bist also praktizierende Muslimin, entschuldige das ich ein schmunzeln nicht unterdrücken kann. Das dies nun nicht mehr der Fall ist, weißt Du selber am Besten. In der katholischen Kirche würde man in Deinem Fall, zehn Vater-Unser beten, alles wäre damit erledigt. Dies funktioniert in Deinem Glauben nicht. Mit dem schlechten Gewissen mußt Du ausnahmslos selber weiter leben.

Gefällt mir

20. November 2011 um 9:26


Also, dass du ihn wirklich verlassen musst, dass muss dir selbst klar werden. Du bist erst 17! Ja, du bist Muslimin, bist nun engjunfert (als ob das jemand ohne ärztliche Untersuchung nun feststellen kann...) und außerdem: denke ich kaum, dass du wegen sowas ALLEINE bleiben wirst!

Also wenn ich überlege, dass er dir so den ganzen Abend bei deiner besten Freundin versaut hat, wo du doch sonst nie fortgehst... Eine SMS "Es ist aus" und paar stunden wieder "ich liebe dich". Also allein deshalb, dass er dir es anscheinend nicht gönnt, dass du weggehst!
ich würde ja nun extra mit meinen Freundinnen irgendwohin gehen, damit er begreift, dass du kein "Besitz" bist, um schon jetzt die Fronten festzulegen.
(Ab er mit Psycholeuten zutun hatte oder nicht!!!!)

Er ist halt das typische, was man von dieser Sorte Leute hält: Frau zu Hause, Frau fühlt sich auf ihn angewiesen, und somit jeden Funken respekt vor sich selbst verloren hat und denkt, sie muss ALLES geben, weil er sie ja sonst verlässt, und er darf machen was er will!

Wenn du mit einem Pascha zusammen willst, das musst DU wissen. Wenn es dir nichts ausmacht, dass er ständig mit anderen Frauen im Bett landet, ständig sich andere Frauen anguckt und allein schon dir damit droht! TZZ!

Und sein Satz, dass er dich ja nun entjungfert hat und du nicht so oft Sex mit ihm hast.... also bitte! Als ob er dich damit "gekauft" hat! DAS IST NICHT SO! (egal, wie deine Religion es sieht!)

Lass doch dein leben nicht so hängen! Er ist es nicht wert!

Gefällt mir

21. November 2011 um 2:14
In Antwort auf kl1989


Also, dass du ihn wirklich verlassen musst, dass muss dir selbst klar werden. Du bist erst 17! Ja, du bist Muslimin, bist nun engjunfert (als ob das jemand ohne ärztliche Untersuchung nun feststellen kann...) und außerdem: denke ich kaum, dass du wegen sowas ALLEINE bleiben wirst!

Also wenn ich überlege, dass er dir so den ganzen Abend bei deiner besten Freundin versaut hat, wo du doch sonst nie fortgehst... Eine SMS "Es ist aus" und paar stunden wieder "ich liebe dich". Also allein deshalb, dass er dir es anscheinend nicht gönnt, dass du weggehst!
ich würde ja nun extra mit meinen Freundinnen irgendwohin gehen, damit er begreift, dass du kein "Besitz" bist, um schon jetzt die Fronten festzulegen.
(Ab er mit Psycholeuten zutun hatte oder nicht!!!!)

Er ist halt das typische, was man von dieser Sorte Leute hält: Frau zu Hause, Frau fühlt sich auf ihn angewiesen, und somit jeden Funken respekt vor sich selbst verloren hat und denkt, sie muss ALLES geben, weil er sie ja sonst verlässt, und er darf machen was er will!

Wenn du mit einem Pascha zusammen willst, das musst DU wissen. Wenn es dir nichts ausmacht, dass er ständig mit anderen Frauen im Bett landet, ständig sich andere Frauen anguckt und allein schon dir damit droht! TZZ!

Und sein Satz, dass er dich ja nun entjungfert hat und du nicht so oft Sex mit ihm hast.... also bitte! Als ob er dich damit "gekauft" hat! DAS IST NICHT SO! (egal, wie deine Religion es sieht!)

Lass doch dein leben nicht so hängen! Er ist es nicht wert!

@kl1989

vielen dank für deine hilfreiche antwort!

du hast wirklich recht. ich darf mein leben nicht so hängen lassen.
es ist halt so dass wir schon so lang zusammen sind und ich ihn ja liebe und deswegen ist es schwer für mich aber es sollte nicht sein ..

dass du gesagt hast -er hat mich damit nicht gekauft- DAS hat mir wirklich die augen geöffnet.
ich werde mit ihm reden und mich endgültig von ihm trennen

lg alea

Gefällt mir

21. November 2011 um 2:17

Also ..

es ist wirklich so, dass es schon ziemlich verkorkst ist und man ja deshalb auch nicht wirklich an der beziehung arbeiten kann
es wird nicht besser das hab ich jetzt eingesehn und ich brauch es einfach mal gepusht zu werden, einen schubs in die richtige richtung

ich hab stundenlang darüber nachgedacht und nein ich will mir nicht mein leben versauen lassen.

dankeschön für die antwort

Gefällt mir

21. November 2011 um 2:20
In Antwort auf realistin987

Hallo Alea,
Dein Freund wird sich nicht mehr ändern, selbst wenn Ihr verheiratet seit. Wozu sollte er sich auch umstellen, funktioniert schließlich ausnahmslos super, das Katze und Maus spiel, mit Dir.
Ich blicke mal in Deine Zukunft:
Er wird Dir drei bis vier Kinder machen, damit Du vor lauter Arbeit mit diesen, keine Lust und Energie mehr aufbringst, mit ihm zu streiten.
oder
Er sucht sich eine brave, folgsame Frau, legt Dich, wie eine alte verbrauchte löchrige Socke ab.

Du bist also praktizierende Muslimin, entschuldige das ich ein schmunzeln nicht unterdrücken kann. Das dies nun nicht mehr der Fall ist, weißt Du selber am Besten. In der katholischen Kirche würde man in Deinem Fall, zehn Vater-Unser beten, alles wäre damit erledigt. Dies funktioniert in Deinem Glauben nicht. Mit dem schlechten Gewissen mußt Du ausnahmslos selber weiter leben.

Meine zukunft
wär im eimer. es ist ja wirklich nicht so dass ich nur stress mit ihm habe und alles immer scheiße ist. so ist es nicht ..
aber es ist einfach zuviel passiert und soviel verletzendes von ihm gekommen was ich auch nichtmehr vergessen kann.

ich denke mir, jeder mensch hat das recht darauf geliebt zu werden
und jede frau möchte jemandem bei dem sie sich wohl fühlt und nicht ständig verletzt wird.

da muss ich dir recht geben .. ist wirklich so.
naja ich bereu es sehr es macht mich unglaublich traurig aber damit werd ich klarkommen müssen.

lg alea

Gefällt mir

22. November 2011 um 0:21

Dankeschön
für die antwort .. ich hab mich mittlerweile schon damit abgefunden obwohl es mich immerwieder unglaublich traurig macht wenn ich daran denke. aber wir sind ja wirklich nichtmehr im mittelalter haha

lg

Gefällt mir

22. November 2011 um 0:54
In Antwort auf aleeaa

Meine zukunft
wär im eimer. es ist ja wirklich nicht so dass ich nur stress mit ihm habe und alles immer scheiße ist. so ist es nicht ..
aber es ist einfach zuviel passiert und soviel verletzendes von ihm gekommen was ich auch nichtmehr vergessen kann.

ich denke mir, jeder mensch hat das recht darauf geliebt zu werden
und jede frau möchte jemandem bei dem sie sich wohl fühlt und nicht ständig verletzt wird.

da muss ich dir recht geben .. ist wirklich so.
naja ich bereu es sehr es macht mich unglaublich traurig aber damit werd ich klarkommen müssen.

lg alea

Zu jung
Er ist einfach noch viel zu jung für eine reife Beziehung.
Niemand weiß ob sich das irgendwann ändern wird aber so wie du dich jetzt verhalten wirst, zeigt in welche Richtung er sich entwickelt.
Lässt du ihm alles weiter durchgehen? Dann werdet Ihr irgendwann heiraten und er macht immernoch was er will mit dir. Zeig ihm das du eine kraftvolle Frau bist und das du es verdienst glücklich zu sein. Stell ihn vor die Wahl. Wenn er dich will dann darf er dich nie wieder betrügen und keinen Mist mehr bauen. Wenn er es versaut. dann geh und bleib auch weg. Denn sonst wird es bei dieser on-off sache bleiben.

Das mit der Jungfräulichkeit versteh ich, es ist hart. Aber es ist nicht das Ende. Es wird immer jmd geben der dich respektieren und auch heiraten wird. Du findest deinen Weg. Es gibt mittlerweile sehr viele Männer die keinen Wert mehr auf diese Jungfräulichkeit legen

Gefällt mir

22. November 2011 um 2:37
In Antwort auf schatzseinsam

Zu jung
Er ist einfach noch viel zu jung für eine reife Beziehung.
Niemand weiß ob sich das irgendwann ändern wird aber so wie du dich jetzt verhalten wirst, zeigt in welche Richtung er sich entwickelt.
Lässt du ihm alles weiter durchgehen? Dann werdet Ihr irgendwann heiraten und er macht immernoch was er will mit dir. Zeig ihm das du eine kraftvolle Frau bist und das du es verdienst glücklich zu sein. Stell ihn vor die Wahl. Wenn er dich will dann darf er dich nie wieder betrügen und keinen Mist mehr bauen. Wenn er es versaut. dann geh und bleib auch weg. Denn sonst wird es bei dieser on-off sache bleiben.

Das mit der Jungfräulichkeit versteh ich, es ist hart. Aber es ist nicht das Ende. Es wird immer jmd geben der dich respektieren und auch heiraten wird. Du findest deinen Weg. Es gibt mittlerweile sehr viele Männer die keinen Wert mehr auf diese Jungfräulichkeit legen


deine antwort hat mich schon aufgebaut muss ich sagen.
ich bin noch stark am überlegen und schwanke die ganze zeit hin und her.
ich werde mich nicht sofort trennen aber auf jeden fall mit ihm reden. (wobei ich nicht glaube dass es wirklich noch was ändert)
aber ich hoffe es doch .. in letzter zeit hat er nicht mist gebaut was frauen angeht aber halt genug mist was andere dinge angeht.
ich werde ihn vor die wahl stellen mal sehen.. ein bisschen hoffnung ist noch da..

vielen dank

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ein kleines problem aber vl kann wer helfen
Von: aleeaa
neu
23. April 2012 um 1:18
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen