Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauche rat: mein freund ist bi und will neue erfahrungen....

Brauche rat: mein freund ist bi und will neue erfahrungen....

15. April 2008 um 0:44

hallo,
ich bin ziemlich ratlos... vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen?
ich bin mit meinem freund seit 3 1/2 jahren zusammen. er ist bi. wir sind auch sehr glücklich. zumindest dachte ich das, bis er mir sagte, dass er nicht nur seine sexuellen fantasien mit mir als frau ausleben will, ihn das nicht mehr 100%ig befriedigt,sondern er gern auch die - wie er selbst sagt - rein auf sexueller basis beruhenden erfahrungen mit männern machen möchte. dabei geht es ihm nicht um liebe oder eine beziehung. nur sex.
andererseits sagt er, dass er mich liebt und will auch weiterhin mit mir zusammen sein. er kann sich vorstellen, mit mir kinder zu bekommen, zusammen zu ziehen, zu heiraten. nur hat er angst, sich die ganze zeit selber etwas vorzumachen, indem er seine männerfantasien nur via internet auslebt, nie körperlich und dann, wenn es ernster bei uns wird (wenn wir also dann verheiratet sind und kinder haben), festzustellen, dass er ohne sex mit männern nich kann und eben erst dann diese erfahrungen macht.

nun meine frage: was soll ich tun? ich liebe ihn über alles, möchte ihn nicht verlieren. allerdings kann ich doch auch nicht vom ihm verlangen, dass er seine neigungen unterdrückt. was, wenn er das tatsächlich irgendwann mal nicht kann udn mich dann für nen mann verlässt?

hoffe auf eine baldige antwort.

liebe grüße, leoline11

Mehr lesen

15. April 2008 um 1:48

Hart aber ehrlich
oh ja.. echt besch***en...
ich habe auch die "lösung" in betracht gezogen, dass er dann eben seine Erfahrung machen muss, in der Hoffnung, dass er feststellt, dass es nur eine schöne Fantasie war, die Wirklichkeit aber ganz anders aussieht.
Andererseits, und da hast du vollkommen Recht, kann aber auch genau das Gegenteil eintreffen, nämlich dass es ihm gefällt oder noch krasser, er feststellt, nicht bi sonder homo zu sein... Hmm... dann sind wir immer noch keinen Schritt weiter gekommen.
Ich bin mir aber eigentlich sicher, dass er nicht schwul ist, da er bereits einige erfahrungen mit männern gemacht hat, allerdings keinen sexuellen, und es ihm nciht so besonders gefallen hat. ich denke manchmal, dass er ab und zu so nen spleen kriegt und plötzlich meint, seine "andere" seite ausleben zu müssen. denn sonst klappt es ja gut bei uns.
Fakt ist einfach mal, dass ich ihn über alles liebe und auf gar keinen Fall verlieren will. Und ich weiß auch, dass er mich auch liebt.
Ich weiß eben nicht, ob es mich verletzen würde. Aber ich weiß, dass mich eine Trennung verletzen würde...

Gefällt mir

15. April 2008 um 2:32

Danke
Genau das waren auch meine Gedankengänge.

Ich werde sicher nocheinmal darüber nachdenken, glaube aber, trotz das es sicher nicht einfach ist und vor allem merkwürdig, dass das wohl in Hinblick auf unsere gemeinsame Zukunft eine Lösung für uns ist.

Ich hoffe sehr, dass er sich auf unsere Beziehung und mich besinnt und feststellt, dass es manchmal besser ist, Fantasien als solche zu belassen...

In der Liebe gibt es wohl kein "Richtig" oder "Falsch" und einfach ist sie sowieso nicht. Am besten man hört auf sein Herz.

Danke für deine ehrlichen Antworten.

Lg, Leoline

Gefällt mir

15. April 2008 um 10:25

...
Tja, ob es dadurch besser wird oder nicht, weiß wohl keiner und kann mir wohl diesbezüglich keiner eine 100% richtige Antwort geben.
Ich hoffe sehr, dass der Idealfall eintrifft.
Ja, auf jeden Fall Gummis!!! Das ist mir auch sehr wichtig!!!

Lg,
Leo

Gefällt mir

22. April 2008 um 20:09

Mein Freund tuts auch
Hallo,
ich kann gut nachvollziehen wie Fu dich fühlst.
Ich und mein freund (wir sind seit 8 Jahren zusammen) haben dasselbe erlebt.
Er steht auch auf Männer, wobei es ihm dabei nur um Sex geht.
Ich denke das ist seine

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen