Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauche rat

Brauche rat

7. Juli 2010 um 15:15

hallo liebes forum,

ich bin mitlerweile echt verzweifelt und kann nicht mehr klar denken und wende mich deshalb an euch!
ich hoffe, dass ich hier ein paar hilfreiche und ehrliche ratschläge bekomme.

es fällt mir nicht wircklich leicht ehrlich darüber zu sprechen oder zu schreiben aber es geht nicht mehr!!

es geht um meinem partner (am 10.07/27) und mich(20).
ich erzähle euch kurz was von uns....

ich und nico sind jetzt über drei jahre zusammen.und wie es nunmal am anfang so ist,war es am anfang natürlich wircklich toll!die welt ist rosarot,alles ist ganz toll und selbst wenn der chef meckert ist es ganz egal.er war wircklich lieb. und mein traummann schlechthin .
ich muss dazu sagen das er es am anfang mit mir nicht sehr leicht hatte.ich habe in meiner kindheit und in meiner jugend eine wircklich harte zeit. mein vater ist gestorben als ich 10 war,meine ibliche mutter habe ich nie kennengelernt und mit 14 wurde meine ganze familie abgeschoben und ich durfte als einzigste hier in deutschland bleiben da ich hier geboren worden bin!!

da ich in so kurzer zeit so viele menschen verloren hatte(13) hatte ich natürlich angst wieder jemanden an mich heranzulassen. er hat erst nach einem halben jahr zum ersten mal meine wohnung betreten dürfen oder meinen freundeskreis kennenlernen dürfen aber er hat alles hingenommen.er wusste natürlich auch warum.

naja,....nach und nach wurde er der wichtigste mensch in meinem leben und ich wurde immer anhänglicher, in der angst ihn zu verlieren!und auch eifersüchtiger!(es war grauenvoll!!) so schlimm das wir uns auch fast getrennt hatten. ich wurde immer erwachsener, hatte nur stress mit ihm,und ich habe meine familie immer mehr vermisst!!!..
eifach das sie für mich da sind und mir z.B.in der pupertät helfen!

daraufhin habe ich mich in der klinik behandeln lassen um meine verlustängste,mich selber und um unsere beziehung zu retten.ihr wisst garnicht wieviel er mir bedeutet

ihr müsst wissen,nico und ich sind von grund auf verschieden.ich ehrlich,sehr emotional und direkt. mit emotional meine ich,dass man mir immer ansieht wie ich mich fühle,ich kann mich nicht verstellen oder so tun als ob alles in ordnung ist wenn es nicht so ist.will ich auch garnicht.nico ist da ganz anders.
er redet nicht über gefühle, schweigt lieber als ehrlich zu sein,flüchtet immer in unangenehmen situationen(streit),und kann leider nicht zu dem stehen was er tut oder denkt.außerdem ist er ganz schön verwöhnt von seinen eltern und seiner ex.nicht was geld angeht sondern dem leben.ihm wird alles abgenommen.aber den haushalt macht er

nach langer überlegungen bin ich offiziel nach zwei jahre bei ihm eingezogen obwohl es da schon nicht so gut lief.
da wir so unterschiedlich sind geraten wir immer mehr aneinander.auch weil er eine komische vorstellung von einer beziehung hat.

als ich ihn kennenlernte hatte nico und ich nicht viel geld nun ist er auf montage was uns wircklich nicht leicht fällt. dennoch verdient er sehr gut.
und seit dem ist es bei uns totale katastrophe!!!

als er noch hier in der nähe gearbeitet hat hat er mich ständig angelogen. egal in welcher hinsicht.auch mit frauen auf seiner arbeit.ich war gerade aus der klinik raus.
er hat sich heimlich mit frauen getroffe und aus zufall hat eine freundin ihn gesehen!dennoch hat er alles so lange abgestritten bis er sich selber in seinen lügen verhackt hat,hat heimlich mit frauen gechattet über sex und ob sie nicht auch geil wäre so wie er.....(oh gott9ich geh jetzt lieber nicht ins detail....ich weiß aber das er mir nie fremdgegangen ist.....nunja,dann ist mein lieblingsonkel gestorben und er war überhaupt nicht für mich da! er ist lieber raus gegangen um spaß zu haben. hat mich immer mehr verletzt mit seinen taten und aussagen wie ich sei krank,es nicht wert,ich soll mich verpissen,es sei seine wohnung usw....er hat meine hilflosigkeit ausgenutzt.....
dennoch habe ich ihm irgendwo verziehen auch wenn er sich für nichts endschuldigt hat!nie!!

nun ist einige zeit vergangen und es war immer ein auf und ab.ich war oft zickig und habe immer versucht ihn zu kontrollieren.ich habe denke ich innerlich noch nicht alles verarbeitet und ihm vielleicht doch noch nicht vergeben können da er nie reue gezeigt hat!

jetzt ist er seit november in ... und wir sehen uns nur jedes wochenende! das mit der eifersucht habe ich in den griff bekommen auch wenn es ein sehr harter und langer weg war.aber es war für uns! für ihn!

für ihn war es auch sehr schwer.er hat oft gebrochen und ihm würde alles zu viel.habe ihm immer mut gemacht und versucht ihm bezustehen dennoch konnte er meine hilfe nicht annehmen. oder er konnte nicht.er mag sowas nicht da er sich dann nicht als richtiger mann fühlt. und sties mich immer zurück

seit dem verdient er noch mehr geld ist er leicht abgehoben und hält sich für den größten! seitdem hat er mir alles mögliche vorgeworfen:ich will nur sein geld, bin eine schlampe, bin krank, ein drache usw....auch unter freunden stellt er mich ständig schlecht da!...ich darf auch nie ich selbst sein habe ich das gefühl.wenn ich ehrlich bin,was er aber dann in dem moment nicht hören will, haut er früher nach ... ab um mich dafür bußen zu lassen. er kommt nur dann wenn ich ihm mit meiner art gefalle und so bin wie er mich haben will!! ich kann mich nicht m,ehr auf ihn verlassen ständig lässt er mich hängen selbst mkit dewn kleinsten dingen! er geht überhaupt nicht mehr auf mich ein oder tut was für unsere beziehung!...ich mache immer wieder kleine gesticken oder aufmerksamkeiten erst recht seit er in ... ist damit er weiß das ich auf ihn warte und immewr hinter ihm stehe und ihn liebe! da er auch ne zeitlang angst hatte mich durch die montage zu verlieren.

jetzt hat es mal wieder geknallt und zwar deswegen das er mich immer doof da stehen lässt. er sagt ich suche immer einen grund zum streiten. aber es ist meiner sicht nicht so. ich versuche nur mal liebe,anerkennung und respeckt von ihm zu bekommen
er ist ja schon sauer wenn ich ihn frage wie es nach der montage(die baustelle geht zwei jahre) weiter gehen soll. weil er mir nicht anworten konnte außer dem satz: KEINE AHNUNG hat er aufgelegt und hat sich tagelang wie so oft nicht bei mir gemeldet!

und ich sitzte hier wie ne blöde denke ich mir immer.
aber ich liebe ihn. nun ist am samstag sein geburtstag und ich habe was schönes für ihn geplant. cageball mit all einen freunden.weil er sie nicht mehr sooft sieht und leider kein fußball spielen kann seitdem er auf montage ist, dachte ich mir, dass das das perfekte gecshenk sei.

aber jetzt will er wochenende wieder nicht kommen weil er meine visace nicht sehen will.ich habe ihm gesagt was ich für ihn geplant habe aber er kommt trotzdem nicht!
er sagte ich würde ihm das später nur vorenthalten das ich was bfür ihn gemacht habe und er nicht. (er hat auch deswegen unser 2 und 3 jähriges sausen lassen.)

wir wollen auch ende diesen monats in den urlaub fahren aber das will er nun auch nicht mehr und eine beziehung auch nicht!

bitte leute! was geht in ihm vor!?!...ist es wegen der arbeit weil ihn alles so überfordert????
seit dem ist er nämlich so komisch weil er jetzt alleiniger chef ist und nicht mehr ein "normaler" angestellter.ist es das???
oder liebt er mich nicht mehr? schatzt er mich überhaupt noch? oder respektiert er mich noch?
ist es zuviel verlangt das ich liebe und zuneigung möchte oder seine hilfe brauche oder ein offenes ohr wenn es um meine familie geht?????
kann das sein das er mich schon für selbstverständlich sieht?weil er weiß ich hab sonst niemanden mehr und ich auf ihn angewiesen bin?
er testet ständig seine grenzen aus mit voller absicht und ohne im nachhinein reue zu zeigen.dennoch ist er an manchen tagen wieder voll lieb und sagt mir städig das er kinder von mir will???????
oder fühlt er sich bdroht durch die anderen kerle die gerne was mit mir anfangen würden???(was ich ihm ehrlicherweise auch erzähle).... ist er vielleicht in der mitleidkreises????weil alle seine freunde eine arbeit hier um die ecke haben und kinder,familie außer er???
das sagt er städig das iohm das fehlt......hilf mir leute!!!!

ps:ich danke euch jetzt schon über eure antworten

Mehr lesen

7. Juli 2010 um 15:54

Trenn dich am besten
So wie du das alles beschreibst hat er schon lange keinen Respekt mehr vor dir und ist vielleicht wirklich der Meinung du wärst auf ihn angewiesen..

Man merkt richtig, wie verwirrt du bist, dass deine Welt Kopf steht und du nicht glücklich bist (wen wunderts bei dem "Freund").

Wenn ich du wäre hätte ich längst Schluss gemacht.

Woran hältst du dich fest?

Liebe hin oder her - er hat dich und deine Liebe doch gar nicht verdient!!

Warum machst du nicht Schluss? Er macht doch sowieso nur das was er will und würde er dich tatsächlich lieben wäre er für dich da, würde dich unterstützen, stünde zu dir vor seiner Familie, würde dich versuchen glücklich zu machen usw.

Aber nur du tust all das für ihn!

Meinst du nicht, du wärst glücklicher ohne ihn? Ich bin mir sicher, du findest schnell wieder jemanden, der dich richtig glücklich machen wird aber für dich und deinen jetzigen Freund sehe ich leider keine Zukunft..

Woran hältst du dich denn dann noch fest.?
Beweise ihm, dass dus auch ohne ihn kannst!!
Zeig ihm, wie begehrenswert du bist und dass es sehr wohl andere Männer gäbe, die alles für dich tun würden!
Was wetten wir, das ist das Letzte was er von dir erwarten würde das du tust, da er ja meint du wärst so "abhängig" von ihm.

Mir kommts eher so vor, als wolle er dir absichtlich weh tun, da er nur nicht den A... in der Hose hat mit dir Schluss zu machen!

Verschwende keine Zeit mehr mit jemandem, der dich nicht schätzt..

Viel Glück und was seinen Geburtstag betrifft: Am besten du gratulierst ihm nur per Sms - wenn überhaupt - was wetten wir, dann versteht er die Welt nicht mehr?!?!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2010 um 16:17

.....
ich danke euch für eure ehrlichen antworten und dafür das ihr diesen verdammt langen text gelesen habt grins=)
(mir kam es garnicht so lang vor lach!)

ganz ehrlich,es fällt mir verdammt schwer mich zu trennen.
er ist alles was ich habe. meine familie, partner....habe angst davor...habe angst davor wieder alleine zu sein.....
glaubt mir,es war damals ein grauenvolles gefühl wenn man mit 14 von jetzt auf gleich ganz auf sich allein gestellt ist.
es ist nicht so,dass ich keine gefühle für ihn habe ehrlich, es ist zwar auch gewohnheit dazwischen aber auch wirckliche gefühle.....

ich habe immer das gefühl oder die hoffnung das alles wieder schön wird......

glaubt ihr nicht das noch eine kleine chance besteht?....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2010 um 16:37

....
oh habe ausversehen falsch auf eure nachrichten geantwortet.....
meine mail ist über eure sorry
(muss erstmal schauen wie das hier funktioniert)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2010 um 16:47

......
ja stimmt mein onkel war hier und war auch gleichzeitig mein vormund.

es ist so:
es waren "nur" zwei aus meiner ganzen familie(13pers.) agbeschoben worden zu dem zeitpunkt.
aber weil der rest schon alle verstorben sind oder geflüchtet sind(so wie meine stiefmama,die zweite frau meines vaters) sie hat nach mein papas tod bei uns nichts mehr gehalten und hat sich mit meinem stiefbruder davon gemacht.....nach einigen jahre blieben nur noch drei übrig und zwar mein onkel,meine oma die mich großgezogen hat und für mich auch meine mama ist und bleibt und mein anderer onkel alias mein vormund.

dann hat sich mein vormund aus dem staub gemacht für ganze drei monate!in den drei monaten sollte eigentlich von den beiden das visum erneuert werden wozu aber nur mein vormund berechtigt war!

er kam und kam nicht und somit mussten sie weg und ich ins heim

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2010 um 14:13
In Antwort auf yui_12638399

.....
ich danke euch für eure ehrlichen antworten und dafür das ihr diesen verdammt langen text gelesen habt grins=)
(mir kam es garnicht so lang vor lach!)

ganz ehrlich,es fällt mir verdammt schwer mich zu trennen.
er ist alles was ich habe. meine familie, partner....habe angst davor...habe angst davor wieder alleine zu sein.....
glaubt mir,es war damals ein grauenvolles gefühl wenn man mit 14 von jetzt auf gleich ganz auf sich allein gestellt ist.
es ist nicht so,dass ich keine gefühle für ihn habe ehrlich, es ist zwar auch gewohnheit dazwischen aber auch wirckliche gefühle.....

ich habe immer das gefühl oder die hoffnung das alles wieder schön wird......

glaubt ihr nicht das noch eine kleine chance besteht?....

Sollte er sich plötzlich um 180 drehen
hättet ihr schon ne Chance. Dann rede mit ihm doch nochmal. Aber ganz ehrlich, ich denke er ändert sich nicht.

Sag ihm nochmal klipp und klar, wies dir geht, was du fühlst und du dir wünschen würdest. Sag aber auch, dass du dir so keine Zukunft mehr mit ihm vorstellen kannst, da du damals deine ganze Familie verloren hast und er machts jetzt nicht anders.

Ich sag dir eins: Du bist vielleicht am Anfang allein wenn ihr euch trennt, sprich du hast halt keinen Freund mehr. Na und? Dann lenkst du dich derweil mit deinen Freundinnen ab und früher oder später wirst du sowieso wieder jemanden finden. Und glaub mir, wenn du von Anfang an in der Beziehung selbstbewusst genug bist und dir nichts gefallen lässt, dann wirst du eine super Beziehung haben können!!

Überleg dir mal in Ruhe was dich an deinem jetzigen Freund noch hält.
Mach dir am besten eine Liste mit den Punkten was FÜR ein Zusammenbleiben spricht und einen Punkt was GEGEN eine Beziehung weiterhin spricht.
Und dann überleg dir ob es das Wert ist, dass er dich so fertig macht.
Du hast das doch nicht verdient!
Setz ihm die Pistole auf die Brust und sag ihm wie du fühlst!

Viel Glück!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen