Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauche rat

Brauche rat

14. Dezember 2014 um 15:39

Hallo, ich habe mich hier angemeldet,um vielleicht ein paar hilfreiche meinungen oder Lösungsvorschläge zu bekommen.

Zu meiner Geschichte....

Vor 3 Jahren habe ich mich im guten von meinem Ehemann getrennt,wir haben eine gemeinsame Tochter die jetzt 4 Jahre wird.
2012 lernte ich meinen jetzigen Partner kennen,er hat auch eine Tochter die jetzt 5 wird.
Seit 17 Monaten wohnen wir zusammen,es lief alles super,er kommt super mit meiner Tochter zurecht und ich mit seiner. Die zwei Mädels waren recht schnell "Schwestern" und genießen die Zeit zusammen.
Mein Partner ist noch nicht geschieden, die Scheidung ist eingereicht aber es geht nicht voran.
Im Dezember letzten Jahres bin ich schwanger geworden mit einem Wunschkind und da fing as Theater richtig an.
Seine Ex,die zu dem Zeitpunkt selber liiert war drehte komplett ab.
Erzählte seiner Tochter das Papa jetzt eine neue Familie hat,er sie nicht mehr lieb hat,manipuliert wo sie nur kann. Kommt ständig wieder an und erzählt ihm das sie die Familie zurückhaben möchte,obwohl sie damals mit dem Reitlehrer durchgebrannt ist.
Sie legt ihm Steine in den Weg wo es nur geht,man Muss dazu sagen das die Borderline hat.
Sie bestimmt wann er Freitags sie holen darf und wenn er zu der Uhrzeit nicht kann hat er halt Pech.
Jetzt am Wochenende war seine Tochter krank und sie wollte auch nicht zu ihm.
Dann kommt von ihr eine Nachricht was für ein schlechter Vater er sei,er würde sich nicht kümmern.
Er ist jeden Mittwoch hingefahren um sie eine Stunde zu sehen,ist jeden Freitag hin um sie zu sehen und jedes zweite Wochenende ist sie bei uns. Mittlerweile hat sie entschieden er darf sie nur noch jedes zweite Wochenende sehen.
Weihnachten will sie jetzt überhaupt nicht kommen,aber egal Was ist es wird ihm negativ ausgelegt,er hat sich den A.... Aufgerissen für seine Tochter und jetzt kommt nix mehr. Seine Ex erzählt ihm nur wie schlecht er ist,macht ihm ewig ein schlechtes Gewissen obwohl er eh schon drunter leidet sie so wenig zu sehen,über Feiern im Kindergarten wird er überhaupt nicht informiert und dann wirft sie ihm vor warum er nicht da ist.
Ich kann ihn ja verstehen,er vermisst seine Tochter,aber wir sind die die drunter leiden,seine schlechte Laune abbekommen. Er Selbstmordgedanken hat. Er mir immer sagt wenn ich mich trenne würde er mich um die Ecke bringen. Er hat unheimliche verlustängste und unser Leben wird von seiner Ex bestimmt. Wenn sie jetzt anruft und sagt er kann sie sehen,zieht er das durch und wenn mal wirklich Nicht passt weil ein wichtiger Termin ansteht,kommt er mit der schlechten Gewissen Nummer,ja dann seh ich meine Tochter halt nicht weil er genau weiß das ich darauf anspringe.
Jetzt steht Anfang des Jahres ein Jugendamt Termin an und eine Güteverhandlung weil sie ja auch noch mehr Geld möchte.

Mehr lesen

5. Januar 2015 um 20:02

Ohje ...
" Er mir immer sagt wenn ich mich trenne würde er mich um die Ecke bringen. "

Aha. Das sagt er? Willst du mit diesem Mann wirklich zusammenbleiben?

Woher weißt du eigentlich die schlimmen Sachen über seine Ex? Von ihm? Oder hast du mit ihr geredet? Jemandem der solche Drohungen ausstößt, würde ich nämlich nicht unbesehen alles glauben.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Beste/sehr gute Freundin
Von: liebender11
neu
5. Januar 2015 um 15:56

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen