Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauche Rat

Brauche Rat

31. März um 22:37 Letzte Antwort: 2. April um 22:07

Hi,
ich bin eine junge Frau in einer Beziehung. Ich kann mit niemandem so richtig über meine Probleme sprechen, daher versuche ich es hier. Mittlerweile bin ich seit 3,5 Jahren mit meinem Freund zusammen und weiß nicht mehr so richtig, ob ich noch glücklich bin. Da er sehr geistig abwesend erscheint, drifte ich immer weiter von ihm weg, obwohl ich das eigentlich garnicht will. Wir reden nicht mehr so viel, und wenn dann nur über Banales. Er sagt mir immer wieder wie sehr er mich liebt, aber das sehe ich in seinem Verhalten nicht. Und ich weiß zwar, dass es ihm phasenweise sehr schlecht geht, aber er lässt sich von mir  nicht helfen. Ich weiß nicht genau wie ich es beschreiben soll, aber ich fühle mich sehr oft einsam und abgeschottet von ihm. So als hätten wir den Kontakt verloren. Mit ihm offen  zu sprechen habe ich schon versucht. Er blockt ab wenn es um seine Probleme geht und mill sie weder mit mir teilen, noch sie lösen.
Danke fürs Zuhören

Mehr lesen

31. März um 23:14

Du hast am 5.12.17. einen Beitrag geschrieben in dem fast wortwörtlich ganz genau das selbe drin steht wie in deinen beiden Beiträgen jetzt. Dir ist schon klar, auf welcher Seite das Problem ist, oder?

Gefällt mir
1. April um 1:37

Es klingt ganz so, als wärt ihr am Ende eurer Beziehung angelangt. Nichts für ungut, aber Kommunikation ist so wichtig! Bei meinem Ex fing es auch so an, dass er sich distanziert hat und dann haben wir irgendwann Schluss gemacht. Manchmal geht es leider nicht anders.

Gefällt mir
2. April um 22:07
In Antwort auf jessica44451

Hi,
ich bin eine junge Frau in einer Beziehung. Ich kann mit niemandem so richtig über meine Probleme sprechen, daher versuche ich es hier. Mittlerweile bin ich seit 3,5 Jahren mit meinem Freund zusammen und weiß nicht mehr so richtig, ob ich noch glücklich bin. Da er sehr geistig abwesend erscheint, drifte ich immer weiter von ihm weg, obwohl ich das eigentlich garnicht will. Wir reden nicht mehr so viel, und wenn dann nur über Banales. Er sagt mir immer wieder wie sehr er mich liebt, aber das sehe ich in seinem Verhalten nicht. Und ich weiß zwar, dass es ihm phasenweise sehr schlecht geht, aber er lässt sich von mir  nicht helfen. Ich weiß nicht genau wie ich es beschreiben soll, aber ich fühle mich sehr oft einsam und abgeschottet von ihm. So als hätten wir den Kontakt verloren. Mit ihm offen  zu sprechen habe ich schon versucht. Er blockt ab wenn es um seine Probleme geht und mill sie weder mit mir teilen, noch sie lösen.
Danke fürs Zuhören

Es kommt darauf an, was ihn so bewegt und in Abwesenheit versetzt.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers