Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauche objektive Meinung sorry lang...

Brauche objektive Meinung sorry lang...

6. September 2008 um 16:02

hallo zusammen,
ich habe gerade ein großes Problem mit meinem Freund oder mittlerweile Exfreund, keine Ahnung, denn er meldet sich nicht bei mir..

Vorgeschichte:
Mein Freund und ich sind seit knapp 2 Jahren zusammen. Am Anfang war unser Sexleben wirklich sehr schön. Doch seit Oktober letzten JAhres hat es immer mehr abgenommen..ich ergreife ständig die Initiative und werde auch sehr oft zurückgewiesen..ich habe mindestens 5 Anläufe genommen, um mit ihm darüber zu reden, doch jedes MAl, gab es "wichtigere Probleme" wie sein Job, seine Zahnschmerzen etc pp.

Nun war es so, dass sein Opa sehr schwer krank war und wir aus diesem Grund zu seinen ELtern gefahren sind. Wir wollten seinen Opa am Nachmittag besuchen und vorher noch kurz in die Stadt (wir sind vor 1 Woche zusammen gezogen). Er hat sich aber kurz noch mal hingelegt und ich habe an seinem Rechner nach Möbeln geschaut. Dabei ist mir sein Bilder-Ordner aufgefallen, den ich ich mir angeschaut habe..da waren total viele Nacktbilder von irgendwelchen Pornostars drin..

Wir haben diskutiert und ich habe ihm gesagt, dass ich das nicht verstehe, dass ich seit knapp einem Jahr darunter leide und anfange an mir zu zweifeln, ob ich ihm überhaupt noch gefalle..

Ich hätte ja keine Probleme damit, dass er Pornos schaut, aber wenn wir alle 3 Monate wenns hoch kommt einmal sex haben, dann ist es schwierig für mich.

Jedenfalls hat er mich dann den ganzen Tag ignoriert. Ich wollte reden, aber er hat abgeblockt.

Dann war am Samstag (also vor einer Woche) alles wieder ok und wir waren beim Ikea einen Schrank holen..ich musste dann aber nach dem umzug sofort weg (wichtige Hochzeit) und vorher hatten wir noch bissel knatsch..habe mich nicht richtig verabschiedet, weil ich total sauer war und bin einfach gefahren.

Dann habe ich ihm aber eine sms geschickt und ihm einen Kuss geschickt und gesagt, dass so kleine streitereien unnötig sind. er hat nicht geantwortet..nachc einer stunde wartezeit bin ich total sauer geworden und habe ihm dementsprechend eine böse sms geschrieben..dann ist alles eskaliert.

Obwohl er mich darum gebeten hat, alles zu einem anderen zeitpunkt zu besprechen habe ich darauf beharrt es jetzt zu tun (das war dann am sonntag). er meinte, dass er gerade genug trauer in sich trägt (wegen seinem opa) und ich ihn nicht belasten soll..doch ich kam mir schon wieder "aufgeschoben" vor und wollte über das problem reden..da er so dermaßen abgeblockt hat, habe ich, um ihn zu einer reaktion zu provozieren, im Affekt sachen gesagt, die ich gar nicht so gemeint habe, wie zB dass ich mir ne neue Wohnung suche.

darauf hat er aufgelegt. ich habe versucht ihn anzurufen, aber er hat sein handy aus gemacht. weil ich so sauer war, habe ich geschrieben, dass ich mir eine neue wohnung anschauen gehe. am nächsten Tag hat er dann per sms schluss gemacht..(er ist 32). ich habe ihn angerufen und er ist nicht ans telefon. stattdessen hat er mir eine mail geschrieben, dass es vorbei ist.

ich bin zu ihm gefahren und habe gesagt, dass er das persönlich machen muss und dann hat er mir ins gesicht gesagt, dass er die beziehung nicht mehr will. wir haben kurz geredet doch dann kam ein anruf, dass sein opa gestorben ist.

er hat sich nicht umarmen lassen und meinte nur, dass ich ihn nicht anfassen soll. wir warenim krankenhaus und haben uns dann von seinem opa verabschiedet.

zu hause meinte er dann, dass er nicht alleine im sinne von ohne beziehung sein wil, sondern einfach seine ruhe braucht.

seit montag meldet er sich nicht..diese eigenart hat er, dass er sich zurückzieht und vorerst den kontakt abbricht.

was soll ich tun? ich HASSE diese art aber will es jetzt auch respektieren. einerseits denke ich, dass es vielleicht besser ist, wenn ich schluss mache doch andererseits liebe ich ihn ja..

bitte um ratschläge liebes forum..

Mehr lesen

6. September 2008 um 16:24

..
liebe jaydakiss,
ich danke dir für deine wirkich sehr nette antwort. du schreibst do verständnissvoll und vielleicht sollte ich mir eine scheibe vor dir abschneiden..es fällt mir zwar sehr schwer, aber ich werde seine bitte weiterhin respektieren, bis er sich bei mir meldet.

das einzige, was mich leider so verunsichert ist, dass ich jetzt nicht weiß, wie es weitergeht..will er die beziehung oder doch nicht? schließlich hat er 3 mal mit mir schluss gemacht.

ich kann dieses nullkontakt-getue einfach nicht ab und er lässt mich trotzdem so leiden...

ich würde viel lieber alles besprechen und einen haken drunter setzen, weiß aber auch, dass es gerade eine schwierige situation für ihn ist..

ich hab nur so angst, dass er sich irgendwann wieder meldet und die beziehung nicht mehr will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2008 um 21:43

Ich warte
nun schon seit 1 Woche und er hält es nach wie vor nicht für notwendig sich bei mir zu melden...mittlerweile bin ich an einem Punkt, dass ich es beenden will, also einen endgültigen Schlussstrich ziehen will.

Es ist unglaublich unverantwortlich, dass er sich so lange nicht meldet und mich in unserer neuen Wohnung alleine lässt.

Ich weiß von seiner Mam, dass er die Beziehung will und dann er mich nicht aufgeben will, aber was soll das dann?

Soll ich ihm einfach schreiben, dass ich ihm die Entscheidung abnehme und die in der Beziehung keinen Sinn mehr sehe? Ich meine, so verhält man sich doch nicht gegenüber einem Menschen den man liebt? Das ist Psychoterror, den ich nicht mehr mitmachen möchte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest