Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauche Meinung von Außenstehenden

Brauche Meinung von Außenstehenden

13. Mai 2016 um 10:34

Hey ihr Lieben,

ich bin neu hier im Forum und möchte gerne ein paar Erfahrungen/Meinungen von Außenstehenden hören.

Ich bin seit 4 Jahren in einer Beziehung und davon 3 Jahre verheiratet (ich weiß, dass ging etwas schnell..).
Nach einem Jahr Ehe hatte er nebenbei eine Internet- bzw Fernbeziehung mit seiner Ex, mit der er vor mir zusammen war. Allerdings kannten sie sich nur übers Internet (er hat zu der Zeit im Ausland gelebt). Naja, sie waren nicht wirklich zusammen, haben aber Herzchen gesendet, Fotos...und er ist dann auch zwei Mal hingefahren und meinte zu mir es wäre wegen der Arbeit gewesen... Ich habe es beim zweiten Mal rausgefunden, da bei Facebook sein Aufenthalt angezeigt wurde (gps?) und ich noch im Kopf hatte, dass dort eine seiner Ex-Freundinnen lebt.
Ich habe dann sein FB Account gehackt und gesehen, dass er ihr geschrieben hat, dass unsere Ehe nicht mehr gut läuft und ich wusste davon rein garnichts...wir hatten viel zu meistern. Jedoch hab ich die ganze Arbeit gemacht und er saß nur zu Hause. Durch den Chat hab ich auch herausgefunden, dass sie sich geküsst haben, mehr aber nicht.
Als ich ihm dann schrieb, dass ich weiß, wo er sich gerade befindet, meinte er, sie seien nur befreundet und er hätte gelogen, weil ich bestimmt eifersüchtig geworden wäre.
Ich habe ihn dann angerufen und am Telefon geweint, aber er hat nicht mal darüber nachgedacht früher nach Hause zu kommen, hat sogar noch gemeckert.
Als er wieder kam, hat er mir haufenweise Geschenke mitgebracht und meinte dann, dass es ihm Leid tut und er es nie wieder tun würde.

Naja, dann 3,5 Jahre später habe ich herausgefunden, dass sie immer noch ab und zu schreiben (letzten Oktober). Dann meinte ich zu ihm, ich möchte eine Pause machen, bis er sich entschieden hat, ob er sie nicht "löschen" will. Er hat heimlich immernoch mit ihr geschrieben (sie hieß dann Jason auf seinem Handy...), dann hab ich Schluss gemacht. Wir haben immer noch zusammen gewohnt und ich habe ihn darum gebeten, erst wieder eine neue Beziehung zu haben, wenn wir getrennt leben. Natürlich mit der Hoffnung, dass er um mich kämpft, denn er meinte die ganze Zeit über, er will mich irgendwann zurück, wenn ersich ausgelebt hat bzw seine Erfahrungen gemacht hat...Was passiert? Einen Tag später war er dann mit ihr zusammen. Da er immer noch mit mir geschlafen hat, hat sie ihn direkt wieder verlassen. Leider war auch sie etwas naiv und fiel dann wieder auf ihn rein.
Sie haben dann ein einziges Mal miteinander geschlafen. Dann waren sie wieder getrennt.
Zwei Monate später hatte ich ein Date. Mein Ex-Mann rief mich nachts an und hat rumgeheult, er habe Bilder von uns gefunden usw...und dass es ihm sehr Leid tut und laut einem Freund hat er viel geweint.
Ich habe lange überlegt und bin dann zu ihm zurück...
Er macht viel für mich und gibt sich große Mühe, allerdings ist mein Vertrauen zu ihm sehr geschwächt.
Er meinte ich solle zu ihm ziehen und er will eine Familie mit mir...ich weiß nicht ganz, was ich tun soll.
Er hat sich wirklich gebessert, nur habe ich Angst, dass es ein Jahr später wieder passiert. Er ist erst 23...und ich 24.

Laut einer gemeinsamen Freundin hatte er sie damals mehr geliebt, als mich.
Er sagt aber, er hätte mich mehr geliebt und das mit ihr war eine komische Laune von ihm und er habe das nur gesagt, um sie rumzukriegen...

Vielleicht habt ihr ja ähnliche Erfahrungen gemacht?
Ich weiß, dass ich mir zu viel gefallen lassen habe, andererseits habe ich Hoffnung,, dass er es wirklich ernst meint und sich bessert...

Danke schonmal fürs Lesen!

Mehr lesen

13. Mai 2016 um 10:50

Danke
Hey,

naja er arbeitet jetzt viel mehr, weil er mir angeblich was bieten möchte. Er war früher auch sehr geldgeil, gibt jetzt aber alles für mich aus, sofern ich etwas brauche oder haben möchte. Aber ob erletzendlich doch nur von mir abhängig ist, kann ich nicht sagen... Ich helf ihm leider auch ziemlich viel, da er noch etwas unselbstständig ist.
Er meinte, als ich das Date hatte, dass es ihm erst dann bewusst wurde , dass er mich verloren hätte...aber wer weiß : /

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2016 um 11:31

Alsoo
Das mit dem Geld meinte ich eher in dem Zusammenhang, dass er endlich arbeitet und auch etwas dazu beiträgt.
Was das andere betrifft... er meinte er hätte eingesehen, dass es dumm war und er geschockt war, als er gemerkt hat, was er eigentlich getan hat. Jedoch konnte er es nicht wirklich erklären. Er war sich angeblich nicht sicher, ob er sich schn binden oder noch Erfahrungen sammeln möchte. Vielleicht war er noch zu unreif... Aber genau da sist das Problem, dass er nicht einmal selbst weiß, warum er so ewtas getan hat.
Er verspricht mir, dass das nicht nochmal vorkommt und sich mehr um mich kümmern möchte. Mehr leider nicht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2016 um 15:21

Hmm
Ja, die Vermutung hab ich leider auch...ich glaube, ich mache mir zu viel Hoffnung. Danke dir : )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2016 um 19:00

Verständnisproblem
Also eins verstehe ich nicht. Du sagst :"dann hab ich Schluss gemacht. Wir haben immer noch zusammen gewohnt und ich habe ihn darum gebeten, erst wieder eine neue Beziehung zu haben, wenn wir getrennt leben (..). Einen Tag später war er dann mit ihr zusammen. Da er immer noch mit mir geschlafen hat, hat sie ihn direkt wieder verlassen."

Also wenn ich es richtig verstehe, dann hast Du Schluss gemacht, aber ihr habt noch zusammen gelebt und Sex gehabt.

Ähh, worin bestand denn Dein Schlussmachen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2016 um 22:26
In Antwort auf 6rama9

Verständnisproblem
Also eins verstehe ich nicht. Du sagst :"dann hab ich Schluss gemacht. Wir haben immer noch zusammen gewohnt und ich habe ihn darum gebeten, erst wieder eine neue Beziehung zu haben, wenn wir getrennt leben (..). Einen Tag später war er dann mit ihr zusammen. Da er immer noch mit mir geschlafen hat, hat sie ihn direkt wieder verlassen."

Also wenn ich es richtig verstehe, dann hast Du Schluss gemacht, aber ihr habt noch zusammen gelebt und Sex gehabt.

Ähh, worin bestand denn Dein Schlussmachen?

Hey
Ich war leider nicht diszipliniert genug... wir hatten dann wohl her so etwas wie eine offene Beziehung..ich habe ihn ja immernoch geliebt und sexuell fanden wir uns beide immer sehr anziehend, auch immer noch.
Es gab leider keine Möglichkeit ihm auszuweichen. Die meisten seiner Freunde haben in einer WG gewohnt, wo kein weiterer Mitbewohner hinkonnte...und wir wolltenes uns vorerst nicht anmerken lassen, meine Familie wohnte im selben Gebäude. Er hatte wohl öfter zu seinen Freunden gesagt, dass er uns beide liebt und sich nicht entscheiden konnte. Und dass er mich eigentlich haben möchte. Ich verstehe dann aber nicht, warum er erst mit ihr schlafen musste...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen