Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauche mal neutrale meinungen

Brauche mal neutrale meinungen

2. April 2016 um 19:38

Heyhey. Folgendes:Mein Freund und ich sind seit fast sieben Jahren zusammen.Wir haben zwei Kinder.Er hat Arbeit ich leider nicht.Ich muss sehr auf die Arbeitszeiten achten da er schon um 5 uhr morgens losgeht.Wenn da jemand eine idee hat was ich machen könnte immer her damit.Ich will endlich wieder arbeiten!Wir haben nicht so viel Geld zur verfügung deswegen gibt es momentan streit.Er geht zwei mal im monat zum fussball.Er geht danach meist noch mit seinen Freunden in die Kneipe was ich auch okay finde.Das kostet uns im monat alles zusammen ca 70 euro.Diesen monat sind es schon über 200 euro weil noch andere dinge dazu kamen wie extra ein wochenende feiern gehen (heute) und dinge die er haben wollte.Letzte Woche kam er damit an das er aber mehr machen will.Ansich kein problem aber wie?Ich gehe so alle drei monate mal aus weil ich einfach weiß das wir das geld hier brauchen.Also ich gebe alle drei monate ca mal 20 euro aus und gönne mir sonst nur mal einen nagellack für 1 euro oder so kleinigkeiten.Ich muss sagen das ich auch ein ziemlich eifersüchtiger/misstrauischer mensch bin aber so langsam treibt er mich auch etwas dahin bin ich der meinung.Wenn wir streiten kommen sprüche wie "du gehst mir sowieso schon die letzten jahre auf die nerven" oder "geh mit gott aber geh".Ich habe ihm gesagt das so etwas verletztend ist und er sagt dann meistens er meint das im streit nicht so aber er versucht es zu lassen.Schafft er einfach nicht.Jetzt hatte er einem freund von uns geschrieben das er nichtmehr raus darf ausser wenn ich ihn lasse.Das stimmt so nicht.Es geht mir um das Geld und irgendwie auch darum das ich immer mehr zurückstecke damit er mehr machen kann.Für mich mache ich nichtsmehr b.z.w. kann ich auch garnicht weil das geld fehlt.Wir hatten jetzt ein gespräch und die dinge sind für ihn vom tisch.Für mich irgendwie nicht.Warum weiß ich nicht so genah.Haben wirklich vernünftig geredet aber ich habe eher das gefühl das sich nicht viel ändern wird.Er meinte wir gehen morgen mal das finanzielle durch und schauen was für mich übrig bleibt damit ich mal was für mich machen kann.Aber er merkt und sieht einfach nicht das da nichts bleibt.Ich will das dann lieber für meine kinder ausgeben für essen und trinken.Das versteht er nicht.Wenn ich jetzt der meinung bin ich geh einmal im monat aus was für mich machen dann muss er wieder zurückstecken und er ist dann wieder der meinung das ich ihn einsperre.Er ist jetzt bei einem Freund und geht danach wahrscheinlich wieder feiern.Was mich auch stört ist das er mit mir und den kindern nicht so viel macht.Jetzt wo schönes wetter ist kann man spazieren gehen etc aber irgendwie ist ihm alles andere immer wichtiger.Ich habe das gefühl das nicht ich ihn in der hand habe (so wie er es sagt) sondern eher er mich.Ich würde einfach gerne mal von euch wissen was ihr machen würdet b.z.w. was ihr mir raten könnt?Lg

Mehr lesen

2. April 2016 um 21:09

Liebe "MUTTI" (Ich muss das in Anführungszeichen schreiben, ansonsten bekomme ich einen Herzinfarkt)
Findest Du es für richtig, dass Dein Freund gerne feiern geht?Du sparst, gönnst Dir nichts, aber der Herr gibt Geld aus, das man eigentlich sehr gut gebrauchen könnte. Ist das richtig so? Vermutlich, oder? Das geht so nicht. Du brauchst unbedingt einen Job. Darf ich fragen, welche Ausbildung Du hast? Wie alt Du bist? Hast Du Bewerbungen an div. Firmen geschickt? Ich werde versuchen, Dir einen Rat zu geben. Aber dafür brauche ich diese paar Angaben. Vielen Dank im Voraus!

lib!

Gefällt mir

2. April 2016 um 21:50


Von dem jobcenter will ich ja weg.Schnellstmöglich.Bis vor kurzem hatte ich noch arbeit.Seitdem bin ich auf der suche.Ich muss garnichts großes machen mit den Kindern.Zumindest muss es nicht oft sein.Die Kids freuen sich ja schon wenn wir alle mal spazieren gehen oder fussball spielen oder auf den spielplatz gehen.Aber ich mache das eben meistens allein.Das er etwas von seinem geld haben möchte das verstehe ich ja.Aber er muss eben auch bedenken das ich genauso gelebt habe wie jetzt als ich diejenige war die gearbeitet hat.Da lief es genauso.Er geht aus und ich sitze ständig zu hause.

Gefällt mir

2. April 2016 um 23:26
In Antwort auf muttibrauchthilfe


Von dem jobcenter will ich ja weg.Schnellstmöglich.Bis vor kurzem hatte ich noch arbeit.Seitdem bin ich auf der suche.Ich muss garnichts großes machen mit den Kindern.Zumindest muss es nicht oft sein.Die Kids freuen sich ja schon wenn wir alle mal spazieren gehen oder fussball spielen oder auf den spielplatz gehen.Aber ich mache das eben meistens allein.Das er etwas von seinem geld haben möchte das verstehe ich ja.Aber er muss eben auch bedenken das ich genauso gelebt habe wie jetzt als ich diejenige war die gearbeitet hat.Da lief es genauso.Er geht aus und ich sitze ständig zu hause.

Vom Jobcenter
wegzukommen, ist nicht einfach. Ich kenne sie alle. Sie mögen mich etwas kleingekriegt haben, aber besiegt haben sie mich nicht.



lib

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Ich weiß nicht mehr weiter
Von: cupcakeheart
neu
2. April 2016 um 19:58
Wm-versteher gesucht! trennung ohne grund?
Von: saraso84
neu
2. April 2016 um 19:03
Suche intelligente und hübsche Freundin türkischer Herkunft
Von: lignosurgentis
neu
2. April 2016 um 14:37

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen