Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauche mal kurz eure Hilfe..

Brauche mal kurz eure Hilfe..

30. April 2007 um 13:20

Hallo Ihr lieben, ich bins mal wieder...

Habe da mal eine Frage an euch und zwar geht es um meine Beziehung.
Wir führen eine WE-Beziehung und irgendwie komme ich mit dieser nähe-distanz nicht mehr so ganz klar. Das wird immer schlimmer und jedes WE wenn es dann wieder Sonntags ist und es heißt, so, jetzt sehen wir uns erst wieder am Samstag in einer woche bin ich den Tränen nahe, nicht nur nahe sonder weinen tue ich seit dem letzten Monat immer wenn es heißt: Verabschiedung...

Wir sind jetzt fast ein Jahr zusammen und habe schonmal leicht ansatzweise davon gesprochen, vielleicht mal zusammen zu ziehen. Einmal als es Ihm schlecht ging. Ich glaube, da sind seine Emotionen durchgekommen, ob er es ernst meinte weiß ich nicht genau auf jedenfall meinte er da: Du bist die erste, mit der ich mich vorstellen kann zusammen zu ziehen. Gestern Abend im Bett war es dann so weit. Irgendwie konnte ich mich nicht zusammen reißen, mir ging es schlecht. Ich hatte Ihn da schon vermisst. Konnte das weinen nicht mehr aufhalten. Auf jedenfall habe ich Ihm dann gesagt, dass ich nicht mit dieser ungewissheit klar komme, ich habe Ihm gesagt, dass ich gerne hören würde, dass wir irgendwann zusammen ziehen, wenn er die 3 1/2 Monate in Köln rum hat bzw. wenn er weiß, wo er studieren geht also irgendwann in einem Jahr. Ich brauche das einfach weil ich damit echt nicht umgehen kann... Ich meinte noch, dass ich Ihn nicht unter druck setzten will aber dass es mir halt schlecht geht und ich nur noch traurig bin, weil wir uns so selten sehen. Da wurde er sehr sauer. Hat mich angeschrien usw. Er meinte, ob mir andeutungen nicht ausreichen würden und und und. Okay, er hat heute einen Arzt termin und es genau gestern anzusprechen war vielleicht blöd aber ich konnte es nicht mehr ändern

Kennt vielleicht jemand die Situation..? In seiner Fußballmanschaft ist auch ein paar, Sie wohnte auch weit weg, nach einem halben Jahr sind sie zusammen gezogen und wollen heiraten. Ich habe Sie gestern gefragt, ob es für sie eig. Stressiger geworden ist, als Sie zusammen gezogen sind. Da meinten Sie nein, außerdem sollte man es einfach probieren. Man kann niemals eine Garantie dafür geben, dass es klappt oder nicht. Und so sehe ich es auch... Mein Freund fühlt sich immer so unter druck gesetzt von wegen "wenn wir einmal zusammen ziehen, gibts kein zurück mehr" schrecklich ist das

Könnt Ihr mir vielleicht sagen, was ich machen kann..? Bin durcheinander. Schiebe wieder alles auf mich und würde mich gerne bei Ihm entschuldigen, fakt ist aber, dass ich so nicht mehr weiter machen kann weil ich ständig Traurig bin.

Würde mich über Antworten von euch sehr freuen.

Ganz liebe Grüße
Maus

Mehr lesen

30. April 2007 um 13:26

Hallo Maus,
wie lange seit ihr schon zusammen?
Ist eure Beziehung von Anfang an eine WE Beziehung gewesen oder nicht?
Was genau meinst du mit Andeutungen? Hat er schon mal gesagt dass er mit dir zusammen ziehen will? (Ich meine ernsthaft und nicht in einer Situation wo es ihm schlecht ging)
Liebe Grüße
Julimond

Gefällt mir

30. April 2007 um 13:29
In Antwort auf julimond19

Hallo Maus,
wie lange seit ihr schon zusammen?
Ist eure Beziehung von Anfang an eine WE Beziehung gewesen oder nicht?
Was genau meinst du mit Andeutungen? Hat er schon mal gesagt dass er mit dir zusammen ziehen will? (Ich meine ernsthaft und nicht in einer Situation wo es ihm schlecht ging)
Liebe Grüße
Julimond

Hey Julimond..
Wir sind jetzt fast 1 Jahr zusammen... er ist 24 wird im September 25 und ich bin 21... Ja, unsere WE Beziehung war von Anfang an eine WE-Beziehung.
Mit Andeutungen meine ich, dass er immer mal leicht erwähnt hat, das er das so auch nicht mehr will oder eben als es ihm schlecht ging, dass er es sich vorstellen könnte. Richtig gesagt hat er es nie, wenn er es machen würde, würde ich ein kleines ziel für uns beide sehen und dann würde ich die restlichen monate auch noch gut rumbekommen aber so bin ich super traurig

LG
Maus

Gefällt mir

30. April 2007 um 13:35
In Antwort auf maus2804

Hey Julimond..
Wir sind jetzt fast 1 Jahr zusammen... er ist 24 wird im September 25 und ich bin 21... Ja, unsere WE Beziehung war von Anfang an eine WE-Beziehung.
Mit Andeutungen meine ich, dass er immer mal leicht erwähnt hat, das er das so auch nicht mehr will oder eben als es ihm schlecht ging, dass er es sich vorstellen könnte. Richtig gesagt hat er es nie, wenn er es machen würde, würde ich ein kleines ziel für uns beide sehen und dann würde ich die restlichen monate auch noch gut rumbekommen aber so bin ich super traurig

LG
Maus

Hallo Maus,
also nach 1 Jahr müsstest du doch eigentlich sicher sein dass er dich liebt?!
Ist es da noch so wichtig ob er klipp und klar sagt dass er mit dir zusammen ziehen will?
Ich halte seine Andeutungen schon für ziemlich klar.
Hast du kein Vertrauen in eure Beziehung und in ihn?
Wie ist es denn gedacht mit euch wenn ihr nicht zusammenzieht? Will er zumindest in deine Nähe ziehen oder du in seine?
Ich hatte auch schon eine Fernbeziehung über 2 1/2 Jahre, ich hatte immer das Vertrauen dass wir irgendwann zusammenleben. Auch wenn er es mir nie klipp und klar gesagt hat.
Was erwartest du genau von ihm? Nur dass er es dir sagt oder auch dass er sich schon nach einer Wohnung oder so umschaut?

Gefällt mir

30. April 2007 um 14:23
In Antwort auf julimond19

Hallo Maus,
also nach 1 Jahr müsstest du doch eigentlich sicher sein dass er dich liebt?!
Ist es da noch so wichtig ob er klipp und klar sagt dass er mit dir zusammen ziehen will?
Ich halte seine Andeutungen schon für ziemlich klar.
Hast du kein Vertrauen in eure Beziehung und in ihn?
Wie ist es denn gedacht mit euch wenn ihr nicht zusammenzieht? Will er zumindest in deine Nähe ziehen oder du in seine?
Ich hatte auch schon eine Fernbeziehung über 2 1/2 Jahre, ich hatte immer das Vertrauen dass wir irgendwann zusammenleben. Auch wenn er es mir nie klipp und klar gesagt hat.
Was erwartest du genau von ihm? Nur dass er es dir sagt oder auch dass er sich schon nach einer Wohnung oder so umschaut?

Hallu Julimond
Also sicher bin ich mir, dass er mich liebt..
Weiß auch nicht.. Finde es für mich irgendwie wichtig weil er halt immer noch so komisch teilweise ist..
Habe vertrauen in unsere Beziehung und auch in Ihm..
Darüber haben wir auch nicht gesprochen, was passiert wenn wir nicht zusammen ziehen. Er fängt ja auch erst irgendwann in ein paar Monaten sein Studium an. Medizin will er studieren und das dauert ja auch 7-8 Jahre dann... Deshalb denke ich bin ich so ungehalten. Es tut mir ja auch total leid Aber ich war einfach bzw. bin immer noch total traurig und ich meine, was ist denn dabei zu sagen, dass man irgendwann zusammen zieht. es würde mir besser gehen, wenn er es mir eindeutig sagen würde... Er will es ja auch irgendwie...

Bin Irgendwie am Ende.. Ich glaube, ich habe einen Fehler gemacht. Werde es jetzt erstmal ruhen lassen und heute abend anrufen und mich entschuldigen, dass ich da so ein wirwa drum gemacht habe.. Tut mir ja auch leid alles aber ich kann für meine Gefühle nichts und die sagen mir, dass ich nicht weiß, wie es irgendwann bei uns aussehen wird...

Gefällt mir

30. April 2007 um 14:26
In Antwort auf julimond19

Hallo Maus,
also nach 1 Jahr müsstest du doch eigentlich sicher sein dass er dich liebt?!
Ist es da noch so wichtig ob er klipp und klar sagt dass er mit dir zusammen ziehen will?
Ich halte seine Andeutungen schon für ziemlich klar.
Hast du kein Vertrauen in eure Beziehung und in ihn?
Wie ist es denn gedacht mit euch wenn ihr nicht zusammenzieht? Will er zumindest in deine Nähe ziehen oder du in seine?
Ich hatte auch schon eine Fernbeziehung über 2 1/2 Jahre, ich hatte immer das Vertrauen dass wir irgendwann zusammenleben. Auch wenn er es mir nie klipp und klar gesagt hat.
Was erwartest du genau von ihm? Nur dass er es dir sagt oder auch dass er sich schon nach einer Wohnung oder so umschaut?

Achja..
Ich will nicht, dass er direkt ne wohnung sucht. Ich möchte einfach nur hören, ob wir irgendwann zusammen ziehen oder nicht, ein gemeinsames ziel haben...

LG

Gefällt mir

30. April 2007 um 14:39

Meint Ihr...
dass ich das schreiben kann:

Hey Schatz, habe mir mein netzteil von zuhause geholt. Tut mir leid das ich dich die letzte Nacht so unter druck gesetzt habe. Meine Gefühle spielen einfach verrückt. Vielleicht können wir heute abend telefonieren und viel. können wir uns morgen noch ein bisschen sehen? Sei bitte nicht mehr sauer auf mich.. Hoffe dass alles gut bei dir ist?Küsschen von deiner traurigen maus. Habe dich ganz doll lieb..

oder meint Ihr, ich soll besser bis heute abend warten und ihn dann anrufen um mit ihm zu sprechen?? Mein gefühl sagt mir, dass ich ihm schreiben soll, mein kopf aber, dass ich lieber mit ihm telefonieren sollte heute abend... Was würdet ihr machen?

Gefällt mir

30. April 2007 um 14:41
In Antwort auf maus2804

Hallu Julimond
Also sicher bin ich mir, dass er mich liebt..
Weiß auch nicht.. Finde es für mich irgendwie wichtig weil er halt immer noch so komisch teilweise ist..
Habe vertrauen in unsere Beziehung und auch in Ihm..
Darüber haben wir auch nicht gesprochen, was passiert wenn wir nicht zusammen ziehen. Er fängt ja auch erst irgendwann in ein paar Monaten sein Studium an. Medizin will er studieren und das dauert ja auch 7-8 Jahre dann... Deshalb denke ich bin ich so ungehalten. Es tut mir ja auch total leid Aber ich war einfach bzw. bin immer noch total traurig und ich meine, was ist denn dabei zu sagen, dass man irgendwann zusammen zieht. es würde mir besser gehen, wenn er es mir eindeutig sagen würde... Er will es ja auch irgendwie...

Bin Irgendwie am Ende.. Ich glaube, ich habe einen Fehler gemacht. Werde es jetzt erstmal ruhen lassen und heute abend anrufen und mich entschuldigen, dass ich da so ein wirwa drum gemacht habe.. Tut mir ja auch leid alles aber ich kann für meine Gefühle nichts und die sagen mir, dass ich nicht weiß, wie es irgendwann bei uns aussehen wird...

Ich denke,
du solltest dich nicht so verrückt machen.
Wenn er mit dir zusammenleben will wird er es irgendwann von sich aus sagen und es ist ja auch nicht so dass er völlig abgeneigt ist.
Wenn du ihn jetzt mehr unter Druck setzt und es unbedingt von ihm hören willst, gibt es zwei Möglichkeiten, entweder er geht auf Abstand oder er sagt es einfach ohne es wirklich so zu meinen.
Und das willst du doch beides nicht oder?
Er hat sicher seine Gründe warum er es nicht klipp und klar sagt, aber das heißt nicht dass er dich weniger liebt.
Versuch einfach darin zu vertrauen dass es irgendwann so sein wird und du mit ihm sehr glücklich wirst.

Das wird schon alles, wenn ihr euch liebt!

Dass du ihn anrufen und dich entschuldigen willst ist eine gute Idee.
Dräng ihn zu nichts, das bewirkt meistens das Gegenteil von dem was man eigentlich will.
Und Streits sind gerade bei Fernbeziehungen problematisch, es tut noch mehr weh, weil man sich nicht sieht und sich persönlich entschuldigen kann, man ist immer nur übers Telefon verbunden...

Wünsche dir/euch viel Glück!

Julimond

Gefällt mir

30. April 2007 um 14:45
In Antwort auf julimond19

Ich denke,
du solltest dich nicht so verrückt machen.
Wenn er mit dir zusammenleben will wird er es irgendwann von sich aus sagen und es ist ja auch nicht so dass er völlig abgeneigt ist.
Wenn du ihn jetzt mehr unter Druck setzt und es unbedingt von ihm hören willst, gibt es zwei Möglichkeiten, entweder er geht auf Abstand oder er sagt es einfach ohne es wirklich so zu meinen.
Und das willst du doch beides nicht oder?
Er hat sicher seine Gründe warum er es nicht klipp und klar sagt, aber das heißt nicht dass er dich weniger liebt.
Versuch einfach darin zu vertrauen dass es irgendwann so sein wird und du mit ihm sehr glücklich wirst.

Das wird schon alles, wenn ihr euch liebt!

Dass du ihn anrufen und dich entschuldigen willst ist eine gute Idee.
Dräng ihn zu nichts, das bewirkt meistens das Gegenteil von dem was man eigentlich will.
Und Streits sind gerade bei Fernbeziehungen problematisch, es tut noch mehr weh, weil man sich nicht sieht und sich persönlich entschuldigen kann, man ist immer nur übers Telefon verbunden...

Wünsche dir/euch viel Glück!

Julimond

Ja danke...
Du hast mir etwas geholfen..

Werde ihm dann jetzt besser keine SMS schreiben und bis heute abend warten, um Ihn anrufen zu können...

Muss wohl damit leben, dass er es nicht so sagen kann.. Bin im mom einfach nur tierisch Gefühlvoll und weine oft, weil mich das so mit nimmt. Wir lieben uns schon sehr. Denke ich. Er zeit es mir jetzt auch seit ca. 2 Monaten mehr als am Anfang bzw zu mitte unserer Beziehung.. Mal gucken, was jetzt daraus wird, jetzt sollte ich mich aber mal wieder konzentrieren sonst kriege ich meine arbeit heute nicht mehr richtig hin..Wünsche dir einen schönen 1. Mai.

LG und dir auch alles gute

Maus

Gefällt mir

30. April 2007 um 14:46
In Antwort auf maus2804

Meint Ihr...
dass ich das schreiben kann:

Hey Schatz, habe mir mein netzteil von zuhause geholt. Tut mir leid das ich dich die letzte Nacht so unter druck gesetzt habe. Meine Gefühle spielen einfach verrückt. Vielleicht können wir heute abend telefonieren und viel. können wir uns morgen noch ein bisschen sehen? Sei bitte nicht mehr sauer auf mich.. Hoffe dass alles gut bei dir ist?Küsschen von deiner traurigen maus. Habe dich ganz doll lieb..

oder meint Ihr, ich soll besser bis heute abend warten und ihn dann anrufen um mit ihm zu sprechen?? Mein gefühl sagt mir, dass ich ihm schreiben soll, mein kopf aber, dass ich lieber mit ihm telefonieren sollte heute abend... Was würdet ihr machen?

Die Nachricht
ist soweit ok, nur das "traurige Maus" am Ende würde ich weglassen bzw. nur "Maus" schreiben.

Gefällt mir

5. Juni 2007 um 18:11
In Antwort auf maus2804

Ja danke...
Du hast mir etwas geholfen..

Werde ihm dann jetzt besser keine SMS schreiben und bis heute abend warten, um Ihn anrufen zu können...

Muss wohl damit leben, dass er es nicht so sagen kann.. Bin im mom einfach nur tierisch Gefühlvoll und weine oft, weil mich das so mit nimmt. Wir lieben uns schon sehr. Denke ich. Er zeit es mir jetzt auch seit ca. 2 Monaten mehr als am Anfang bzw zu mitte unserer Beziehung.. Mal gucken, was jetzt daraus wird, jetzt sollte ich mich aber mal wieder konzentrieren sonst kriege ich meine arbeit heute nicht mehr richtig hin..Wünsche dir einen schönen 1. Mai.

LG und dir auch alles gute

Maus

Ich kenne das alles
Ja ich kenne es wirklich. ich bin mit meinem freund 3 jahre zusammen jetzt. anfangs tat er auch so.
wir haben uns nur übers WEEkend gesehen und ich war auch immer traurig als er ging.
Aber er war immer wohlauf, das er seine Freiheit noch hatte.

Irgendwann, nach 2 jahren beziehung (und 2 jahre solltens schon sein)
Fragte ich ihn, ob wir nicht zusammenziehen wollten.er reagierte ähnlich wie deiner."dann ist es aus und es gibt kein zurück" sagte er.
ich aber sagte ihm, das wir ja nicht verheiratet seien wenn wir es tun würden.ich schlug ihm vor das wir es versuchen sollen, und wenn es nicht geht ziehe ich ohne jammern wieder aus. Zuerst sträubte er sich wie blöd.Glaub mir es ist der schlimmste freiheitsliebende mann den ich je getroffen habe und doch hab ichs geschafft 2 jahre mit ihm nun zusammenzuwohnen (na ja 1.5 jahre)

Ich lasse ihm die freiheiten die er braucht... und mein tipp an dich: SCHREIBT NICHT SOVIEL SMS! redet lieber persönlich zusammen. und weisst du was immer hilft? vorallem bei fernbeziehungen?

Kehre den Spiess um! wenn mein freund so getan hat als ich noch nicht mit ihm zusammenwohnte und wir noch 2.5 Stunden voneinander entfernt wohnten, meldete ichmich eben auchnicht mehr!!

ich nahm kein Telefon mehr ab,ich war nie online, ich tauchte einfach nicht auf wenn wir abmachten.
und glaub mir, igendwann dreht selbst der Freiheitsliebendste mann durch. ich bekam Telefone,SMS, alles mögliche. er war total verzweifelt. du musstnur so tun, als würdest du mit einem anderen Mann unterwegs sein!

Es hat mich kraft gekostet glaub mir. ihn nicht anzurufen, ihmnicht zu schreiben. ich hatte viele male das Telefon in der Hand. es braucht disziplin. Es macht dich unsicher, ängstlich.
Doch der Gewinn ist gross!!!
Ich bin die einzige, die seit seinen 30 jahren über 3 jahre mit ihm zusammen ist und mit ihm auch noch zusammenwohnt! keine andere hat ihn solange ausgehalten. meine Geduld hat sich bezahlt gemacht und meine lockere leine auch!
Gib ihm freiheiten! soviel freiheit, bis er von selbst zu dir zurückkommt.
ich hab nach all dem leiden nun eine SUUUUUPER ZEIT mit ihm!!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen