Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauche mal einen unabhängigen Rat

Brauche mal einen unabhängigen Rat

4. Juli um 9:54

Hallo,

ich und meine Freundin (Sie 21 und ich 22) wohnten nun seit etwas mehr als 2 Jahren in einer gemeinsamen Wohnung. Es lief, wenn ich zurück denke, eigentlich relativ gut. Man stritt sich auch mal, keine Frage, aber nie so, dass man vermutet hätte, das es nun so kommt. Ich verstehe es einfach nicht. Sie kam am vergangenen Mittwoch nach der Arbeit Nachhause und fing plötzlich und ohne jegliche Vorwarnung an Sachen einzupacken. Auf die Frage was sie da macht bekam ich nur die Antwort, das sie ausziehen würde und ihren Freiraum möchte. Ich hielt das erst für einen schlechten Scherz, aber leider war dem nicht so. Ich versuchte das Gespräch mehrfach zu suchen, aber alles ohne Erfolg. Sie ignorierte mich, Zickte mich voll oder ging mir komplett aus dem Weg. Am Abend zuvor lagen wir noch gemeinsam auf der Couch, schauten einen Film und verbrachten den Abend ziemlich nah und körperlich. Aber plötzlich, von dem einen zum anderen Tag, war alles anders, nur Warum? Als sie dann am Freitag ihre letzten Möbel holte, sagte sie, sie will nur ihren Freiraum und liebt mich aber über alles. Sie will die Beziehung weiterführen, nur halt erstmal mit mehr Abstand. Ich solle mich verändern, dies hört ich da zum ersten mal und ich bekam auch keine Antwort darauf, was sie damit meinte. Am Wochenende schrieb sie mir, das sie mich unbedingt sehen will, sie vermisst mich so und es tut ihr weh, nicht bei mir zu sein. Ich stimmte zu und wir trafen und Samstag und Sonntag. Sie verhielt sich schlagartig wieder wie vorher, ging zwar immer wieder den Fragen aus dem Weg aber sagte laufend das sie mich vermisste und lieben würde. Jetzt, am Montag, einen Tag später wieder, schrieb sie mir ob wir was essen gehen wollen. Wir trafen uns nachmittags, aßen im Restaurant und sie fragte mich, ob ich noch mit zu ihr will. Wir kuschelten miteinander und alles schien noch recht normal zu laufen. Als sie dann sagte, sie möchte schlafen gehen und ich soll bitte heim, war sie auf einmal nicht mehr sie. Sie küsste mich nicht mehr, sah mich nicht mehr an, wieß jegliche Nähe zurück. Ich wollte wissen was jetzt los sei, weil ich gar nichts mehr verstehe. Sie sagte mir aber nur das wir später reden würden. Kaum war ich daheim, kam die Nachricht das sie das alles nicht mehr kann, sie hat keine Kraft mehr und sie will die Beziehung beenden (per Whatsapp), sie betonte aber immer wieder das sie mich nach wie vor liebt. Für mich brach irgendwie eine welt zusammen, ich verstand gar nichts mehr. Ich bekam keinerlei Antworten, sie ging nicht ans Handy, drückte mich nur weg. Seitdem ist sie Extrem Eiskalt, total abweisend, sie gibt sich als wäre ihr alles völlig egal, ist extrem zickig - alles was ich schreibe oder versuche, nervt sie so extrem. Ich verstehe es einfach nicht, von Tag zu Tag wurde plötzlich alles schlechter, sie hat sich nun getrennt und gibt mir aber auch keinerlei Antworten oder ähnliches. Heute morgen schrieb sie mir, das ich mir erstmal keine Hoffnungen machen brauche, da sie ihre ruhe will. Ich fragte ob sie vielleicht jemand neues hat, aber da zickte sie mich gleich wieder voll und fuhr mich so an wie noch nie. Ich verstehe es einfach nicht. Was will sie mir damit sagen?

Hat jemand schonmal ähnliche Erfahrungen durch? Ich weis einfach nicht was los ist oder wie ich mich nun verhalten soll.

Danke im voraus

Mehr lesen

4. Juli um 9:57

ernsthaft?
du lässt dich so verar***en???

sag ihr dass du mit ihr durch bist und brich den kontakt ab!

himmel herrgott

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli um 18:41
In Antwort auf luca1707

Hallo,

ich und meine Freundin (Sie 21 und ich 22) wohnten nun seit etwas mehr als 2 Jahren in einer gemeinsamen Wohnung. Es lief, wenn ich zurück denke, eigentlich relativ gut. Man stritt sich auch mal, keine Frage, aber nie so, dass man vermutet hätte, das es nun so kommt. Ich verstehe es einfach nicht. Sie kam am vergangenen Mittwoch nach der Arbeit Nachhause und fing plötzlich und ohne jegliche Vorwarnung an Sachen einzupacken. Auf die Frage was sie da macht bekam ich nur die Antwort, das sie ausziehen würde und ihren Freiraum möchte. Ich hielt das erst für einen schlechten Scherz, aber leider war dem nicht so. Ich versuchte das Gespräch mehrfach zu suchen, aber alles ohne Erfolg. Sie ignorierte mich, Zickte mich voll oder ging mir komplett aus dem Weg. Am Abend zuvor lagen wir noch gemeinsam auf der Couch, schauten einen Film und verbrachten den Abend ziemlich nah und körperlich. Aber plötzlich, von dem einen zum anderen Tag, war alles anders, nur Warum? Als sie dann am Freitag ihre letzten Möbel holte, sagte sie, sie will nur ihren Freiraum und liebt mich aber über alles. Sie will die Beziehung weiterführen, nur halt erstmal mit mehr Abstand. Ich solle mich verändern, dies hört ich da zum ersten mal und ich bekam auch keine Antwort darauf, was sie damit meinte. Am Wochenende schrieb sie mir, das sie mich unbedingt sehen will, sie vermisst mich so und es tut ihr weh, nicht bei mir zu sein. Ich stimmte zu und wir trafen und Samstag und Sonntag. Sie verhielt sich schlagartig wieder wie vorher, ging zwar immer wieder den Fragen aus dem Weg aber sagte laufend das sie mich vermisste und lieben würde. Jetzt, am Montag, einen Tag später wieder, schrieb sie mir ob wir was essen gehen wollen. Wir trafen uns nachmittags, aßen im Restaurant und sie fragte mich, ob ich noch mit zu ihr will. Wir kuschelten miteinander und alles schien noch recht normal zu laufen. Als sie dann sagte, sie möchte schlafen gehen und ich soll bitte heim, war sie auf einmal nicht mehr sie. Sie küsste mich nicht mehr, sah mich nicht mehr an, wieß jegliche Nähe zurück. Ich wollte wissen was jetzt los sei, weil ich gar nichts mehr verstehe. Sie sagte mir aber nur das wir später reden würden. Kaum war ich daheim, kam die Nachricht das sie das alles nicht mehr kann, sie hat keine Kraft mehr und sie will die Beziehung beenden (per Whatsapp), sie betonte aber immer wieder das sie mich nach wie vor liebt. Für mich brach irgendwie eine welt zusammen, ich verstand gar nichts mehr. Ich bekam keinerlei Antworten, sie ging nicht ans Handy, drückte mich nur weg. Seitdem ist sie Extrem Eiskalt, total abweisend, sie gibt sich als wäre ihr alles völlig egal, ist extrem zickig - alles was ich schreibe oder versuche, nervt sie so extrem. Ich verstehe es einfach nicht, von Tag zu Tag wurde plötzlich alles schlechter, sie hat sich nun getrennt und gibt mir aber auch keinerlei Antworten oder ähnliches. Heute morgen schrieb sie mir, das ich mir erstmal keine Hoffnungen machen brauche, da sie ihre ruhe will. Ich fragte ob sie vielleicht jemand neues hat, aber da zickte sie mich gleich wieder voll und fuhr mich so an wie noch nie. Ich verstehe es einfach nicht. Was will sie mir damit sagen?

Hat jemand schonmal ähnliche Erfahrungen durch? Ich weis einfach nicht was los ist oder wie ich mich nun verhalten soll. 

Danke im voraus 

So ganz nehme ich dir die Ahnungslosigkeit nicht ab. Du schreibst sehr einseitig und spielst den Überraschten, aber gelegentlich passiert dir ein "sie zickt dich voll". Diese Negativsicht der Frau, die du zu lieben denkst, fällt sofort auf. Über Missachtung oder ähnliche Probleme habt ihr also nie, nie gesprochen.
Sie zieht aus. Ist die gemeinsame Wohnung deine alleinige? Hat sie sich dadurch mitunter unfrei (bis erpresst) gefühlt? Das muss bei euch nicht so sein, soll aber auch schon vorgekommen sein. Wenn man genauer hinsieht, kann man beobachten, wie manche Männer in der letzten Zeit um persönliche größtmögliche Freiheit bemüht sind, aber ihre Frauen abhängig zu machen versuchen. 
Abhängige Frauen haben dann bei dieser Unverbindlichkeit zu funktionieren wie die alten Hausmuttchen.
Gut, das sind Beobachtungen von mir, die bei euch nicht zutreffen müssen. Aber wenn doch, dann wundere dich nicht über Frust auf der anderen Seite. Beziehungsweise die Wahl eines besseren Partners.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli um 19:52

Guten Abend,

ich hoffe einer verspätete Antwort hilft dir auch

Ich kenne solche Gefühlsausbrüche von meinem Exfreund. Es ist nicht so extrem wie bei deiner Exfreundin, aber diese Ahnungslosigkeit/Plötzlichkeit ist durchaus miteinander zu vergleichen. 

Sowas wird nicht aus dem nichts geboren, das ist dir klar Ob, wie lange und wann ihr mal größere Auseinandersetzungen hattet, dass kann ich dir nicht sagen, aber überleg dir mal, ob es ein Streitthema gibt, was an diesem Abend/dem Abend davor einen Trigger ausgelöst hat. Wenn du die Sache verstehen willst, dann musst du deine Freundin zu verstehen versuchen...

Das ist meine erste Idee

Eine andere Idee ist immer, dass sie einen neuen Mann kennengelernt hat... Da kann es bei Frauen (und auch Männern) oft zu Gefühlsduseleien kommen ^^

Ich denke es ist wichtig, dass du dir überlegst, inwieweit sie mit dieser "Spontanaktion" dein Vertrauen missbraucht hat und ob du auf Dauer sowas möchtest... Ich an deiner Stelle würde ihr den Freiraum geben, etwas anderes ist eh nicht möglich. Nimm dir Zeit für dich

Ich drücke Dir die Daumen, dass sich alles so entwickelt, dass du dich gut fühlst damit!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli um 21:14
In Antwort auf luca1707

Hallo,

ich und meine Freundin (Sie 21 und ich 22) wohnten nun seit etwas mehr als 2 Jahren in einer gemeinsamen Wohnung. Es lief, wenn ich zurück denke, eigentlich relativ gut. Man stritt sich auch mal, keine Frage, aber nie so, dass man vermutet hätte, das es nun so kommt. Ich verstehe es einfach nicht. Sie kam am vergangenen Mittwoch nach der Arbeit Nachhause und fing plötzlich und ohne jegliche Vorwarnung an Sachen einzupacken. Auf die Frage was sie da macht bekam ich nur die Antwort, das sie ausziehen würde und ihren Freiraum möchte. Ich hielt das erst für einen schlechten Scherz, aber leider war dem nicht so. Ich versuchte das Gespräch mehrfach zu suchen, aber alles ohne Erfolg. Sie ignorierte mich, Zickte mich voll oder ging mir komplett aus dem Weg. Am Abend zuvor lagen wir noch gemeinsam auf der Couch, schauten einen Film und verbrachten den Abend ziemlich nah und körperlich. Aber plötzlich, von dem einen zum anderen Tag, war alles anders, nur Warum? Als sie dann am Freitag ihre letzten Möbel holte, sagte sie, sie will nur ihren Freiraum und liebt mich aber über alles. Sie will die Beziehung weiterführen, nur halt erstmal mit mehr Abstand. Ich solle mich verändern, dies hört ich da zum ersten mal und ich bekam auch keine Antwort darauf, was sie damit meinte. Am Wochenende schrieb sie mir, das sie mich unbedingt sehen will, sie vermisst mich so und es tut ihr weh, nicht bei mir zu sein. Ich stimmte zu und wir trafen und Samstag und Sonntag. Sie verhielt sich schlagartig wieder wie vorher, ging zwar immer wieder den Fragen aus dem Weg aber sagte laufend das sie mich vermisste und lieben würde. Jetzt, am Montag, einen Tag später wieder, schrieb sie mir ob wir was essen gehen wollen. Wir trafen uns nachmittags, aßen im Restaurant und sie fragte mich, ob ich noch mit zu ihr will. Wir kuschelten miteinander und alles schien noch recht normal zu laufen. Als sie dann sagte, sie möchte schlafen gehen und ich soll bitte heim, war sie auf einmal nicht mehr sie. Sie küsste mich nicht mehr, sah mich nicht mehr an, wieß jegliche Nähe zurück. Ich wollte wissen was jetzt los sei, weil ich gar nichts mehr verstehe. Sie sagte mir aber nur das wir später reden würden. Kaum war ich daheim, kam die Nachricht das sie das alles nicht mehr kann, sie hat keine Kraft mehr und sie will die Beziehung beenden (per Whatsapp), sie betonte aber immer wieder das sie mich nach wie vor liebt. Für mich brach irgendwie eine welt zusammen, ich verstand gar nichts mehr. Ich bekam keinerlei Antworten, sie ging nicht ans Handy, drückte mich nur weg. Seitdem ist sie Extrem Eiskalt, total abweisend, sie gibt sich als wäre ihr alles völlig egal, ist extrem zickig - alles was ich schreibe oder versuche, nervt sie so extrem. Ich verstehe es einfach nicht, von Tag zu Tag wurde plötzlich alles schlechter, sie hat sich nun getrennt und gibt mir aber auch keinerlei Antworten oder ähnliches. Heute morgen schrieb sie mir, das ich mir erstmal keine Hoffnungen machen brauche, da sie ihre ruhe will. Ich fragte ob sie vielleicht jemand neues hat, aber da zickte sie mich gleich wieder voll und fuhr mich so an wie noch nie. Ich verstehe es einfach nicht. Was will sie mir damit sagen?

Hat jemand schonmal ähnliche Erfahrungen durch? Ich weis einfach nicht was los ist oder wie ich mich nun verhalten soll. 

Danke im voraus 

..sie hat eine Zwillingsschwester, von der Du nur nichts weißt !?

Luca, Du hast zwar viel geschrieben, aber eigentlich hast Du gar nichts ausgesagt, so dass ich leider damit nichts anfangen kann - es ergibt keinen Sinn.

Sie ist zickig, sagt aber nicht warum und woher das kommt - merkwürdig - oder nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen